gehe zu Seite

Autor Thema: Laelia speciosa ( Laelia majalis )  (Gelesen 54349 mal)


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2453
Re: Laelia speciosa ( Laelia majalis )
« Antwort #375 am: 09.Okt.20 um 18:46 Uhr »
Ohhh WOOOW die ist aber sehr gut bestückt. Gratulation! :thumb :thumb :thumb :wink
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Online Berthold

  • Beiträge: 79979
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelia speciosa ( Laelia majalis )
« Antwort #376 am: 09.Okt.20 um 20:11 Uhr »
Berthold,

meine Laelia speciosa hängen ab April draußen in voller Sonne !!! wie dort in Mexico. Schattiert werden sie erst ab 30° (das aber nur stundenweise)
siehe dazu meinen Artikel in der Orchidee (Die Orchidee 69(6), 2018)
ab Oktober kommen sie ins GWH rein, dort haben sie min. 10° und stehen hell und luftfeucht und werden nur ab und zu (ca 3 Wochen) angesprüht

Laetitia, ich glaube, Du bist ein Glückskind.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2196
Re: Laelia speciosa ( Laelia majalis )
« Antwort #377 am: 19.Feb.21 um 16:45 Uhr »
so langsam schwillt die Knospe für den neuen Trieb. Letztes Jahr musste ich schon einen Stein hinten in den Topf legen, damit der kein Übergewicht durch die Blüte kriegte. Dieses Frühjahr muss sie wirklich umgetopft werden.

Würdet ihr eine eventuelle Blüte abwarten oder jetzt sofort topfen?
Grüße Jürgen


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia speciosa ( Laelia majalis )
« Antwort #378 am: 19.Feb.21 um 20:45 Uhr »
Ich würde bis knapp vor oder gleich nach Erscheinen der ersten Wurzelspitzen am neuen Trieb im Sommer warten.