gehe zu Seite

Autor Thema: Eria  (Gelesen 1973 mal)


Offline werner

  • Beiträge: 1238
  • Steak & Sandwich
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #15 am: 14.Aug.17 um 07:01 Uhr »
Eria !
ganz sicher nicht Maxillaria
Grüße, Werner


Offline Ralla

  • Beiträge: 20249
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #16 am: 14.Aug.17 um 08:48 Uhr »
Das limitiert es auf nur eine umfangreiche Gattung.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Eerika

  • Beiträge: 25844
    • eerikas bilder
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #17 am: 14.Aug.17 um 08:54 Uhr »
Ja, denke auch , dass es eine Eria ist.
Manche Erias haben so behaarte Knospen, dass sie wie kleine Wollsöckchen aus sehen.

Wenn ich auf das Bild klicke, wird das Bild nicht vergrössert, sonder es kommt eine neue Seite von Direktupload.

Ich nehme Flickr, schon seit 7 Jahren, es verschwindet nichts.

Es gibt auch Flickr kostenlos, dafür aber etwas Werbung, die du mit Werbungsblocker aber nicht mal siehst.
Speicherplatz ohne Ende und man kann alle hochgeladene Bilder in eigenen Alben haben.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25844
    • eerikas bilder
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #18 am: 14.Aug.17 um 08:57 Uhr »
Das limitiert es auf nur eine umfangreiche Gattung.
Ja, schlimm.
Eine Gattung, bis jetzt, mit sehr verschiedenen Habitus- und Blütenformen.

Ich glaube, die Taxonomen sitzen fleissig dabei und nehmen die Gattung auseinander.

Sind Pinalia nicht früher Eria gewesen?


Offline plantsman

  • Beiträge: 1066
    • Plantsmans Pflanzenseite
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #19 am: 14.Aug.17 um 17:39 Uhr »
Moin,

Eria ist eindeutig. Die Frage ist, ob sie als Erstblüher schon typisch blüht oder noch "besser" werden kann? Ist die nicht resupinierte Blüte in einer einblüten Infloreszenz Standard oder kommt da noch mehr?
So erinnert sie mich vom Habitus an Campanulorchis globifera. Die Blüte ist aber nicht passend und wenn die Blütenstände sich in den Jahren noch verändern sollten, passt es überhaupt nicht mehr.
Wahrscheinlich ist es am Besten, sie nochmal ein weiteres Jahr gut zu pflegen und dann nächstes Jahr zu sehen, wie sie sich darstellt.
Tschüssing
Stefan


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 490
Re: unbekannte Orchidee
« Antwort #20 am: 15.Aug.17 um 20:34 Uhr »
Wahrscheinlich ist es am Besten, sie nochmal ein weiteres Jahr gut zu pflegen und dann nächstes Jahr zu sehen, wie sie sich darstellt.

Das werde ich dann mal tun  :blume

Vielen Dank für eure Hilfe :thumb


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 490
Re: Eria
« Antwort #21 am: 11.Okt.18 um 17:45 Uhr »
Und sie blüht wieder ....