gehe zu Seite

Autor Thema: Angraecum mauritianum  (Gelesen 12730 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #75 am: 09.Nov.12 um 11:09 Uhr »
in Ordnung, Matthias. Hier werden Pflanzen meist garnicht gedüngt und wenn sie nicht in der Wachstumsphase stecken überhaupt nicht. Die Pflanzen bekommen abwechselnd Regenwasser und selbst gemachtes Trinkwasser. Sie leben quasi von Wasser und Luft.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25725
    • eerikas bilder
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #76 am: 10.Nov.12 um 11:03 Uhr »
Sie leben quasi von Wasser und Luft.
Bisschen Liebe dazu wäre nicht schlecht.... :bag


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #77 am: 10.Nov.12 um 11:42 Uhr »
Sie leben quasi von Wasser und Luft.
Bisschen Liebe dazu wäre nicht schlecht.... :bag

ich möchte aber nicht, dass sie sich belästigt fühlen :nee
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25725
    • eerikas bilder
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #78 am: 10.Nov.12 um 22:13 Uhr »
Meinst Du nicht, dass Deine Schere und Dein Skalpell manchmal sehr belästigend sind? O-)


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #79 am: 24.Dez.12 um 16:59 Uhr »
Nach etwa der Hälfte der Kapsel-Reifezeit legt die Kapsel auch im Umfang zu. Man kennt das ja von anderen Lebewesen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Matthias

  • Beiträge: 1548
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #80 am: 08.Jan.13 um 10:37 Uhr »
... und diese ist mit Sicherheit *gefüllt*, sehr gut !!!
Forscher haben herausgefunden ... und sind dann doch wieder hineingegangen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #81 am: 08.Jan.13 um 11:57 Uhr »
Aber ob Embryonen in den Samen stecken ist mir noch nicht klar. Bei vielen Erdorchideen entstehen grosse fette Kapseln mit Testa aber ohne oder mit verkrüppelten Embryonen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Matthias

  • Beiträge: 1548
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #82 am: 03.Apr.13 um 18:08 Uhr »
Berthold, was macht unser Kaspar aus der Union. Der sollte bald gar sein.
Forscher haben herausgefunden ... und sind dann doch wieder hineingegangen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #83 am: 03.Apr.13 um 18:59 Uhr »
Berthold, was macht unser Kaspar aus der Union. Der sollte bald gar sein.

ist voll fit, aber noch ganz fest und grün. Also soll die Kapsel noch ein bisschen hängen dürfen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecum mauritianum
« Antwort #84 am: 13.Okt.14 um 23:09 Uhr »
Leider waren alle Samen taub und die Mutterpflanze hat sich einen Pilz eingefangen und in den Angraecum-Himmel verabschiedet. Nun muss alles wieder von vorne anfangen. :heul
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)