gehe zu Seite

Autor Thema: Pelargonien Pelargonium  (Gelesen 8055 mal)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19524
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #45 am: 15.Aug.15 um 14:35 Uhr »
Pelargonium alternans, ein diesjähriger Neuzugang aus Dresden, blüht. Ich hatte schon Bedenken, sie würde lieber im Winter wachsen und blühen.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2393
  • Erdkröte
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #46 am: 16.Aug.15 um 08:37 Uhr »
Sehr hübsch mit der Zeichnung und den knalligen Staubgefäßen! (2. Bild)
Die Pflege hat sich gelohnt :thumb
Gruß
krötenlilly


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #47 am: 20.Mai.16 um 13:28 Uhr »
Pelargonium triandrum
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #48 am: 22.Mai.16 um 17:18 Uhr »
Heute bei Krieger gesehen

- Pelargonium mit langen Ranken, schlecht in der Topfkultur

- Pelargonium Hybride
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #49 am: 24.Jul.16 um 14:19 Uhr »
Pelargonium endlicherianum, eine der wenigen frostfesten Arten, blüht endlich wieder. Jetzt weiss ich auch woher der Artname stammt.

Die Pflanze scheint eine Blattpilzinfektion zu haben und tut sich etwas schwer hier in Topfkultur.
Mein letztes Exemplar landete in Müllcontainer der türkischen Polizei.
Ich denke, da hat diese Pflanze ein besseres Schicksal erwischt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19524
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #50 am: 06.Aug.16 um 17:09 Uhr »
Pelargonium alternans blüht. Leider ist die Pflanze nicht winterhart.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #51 am: 30.Jun.17 um 14:26 Uhr »
Pelargonium endlicherianum, die frostfeste Art ist wieder da, aber hier nur in Topfkultur.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1053
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #52 am: 02.Jul.17 um 12:12 Uhr »
Sehr schön  :thumb!
Die Art müsste sich doch bestens in deinem Kalkschotterbeet machen. Lässt sie sich eigentlich auch so gut aus Stecklingen vermehren wie viele andere Pelargonium-Arten?
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #53 am: 02.Jul.17 um 13:23 Uhr »
Ja, wahrscheinlich, Tobias. Ich sollte es mal testen.
In weniger gut drainiertem Boden ist sie im Winter abgefault.
Auch jetzt habe ich erst erfahren, dass die Art auf Kalk wächst. In der Türkei im Kachkar-Gebirge hatte ich Urgesteinsboden vermutet, was vermutlich falsch war.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #54 am: 02.Jul.17 um 16:05 Uhr »
Ein 1-Euro-Pelargonium mit schöner Blütenfarbe
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #55 am: 20.Jun.18 um 17:57 Uhr »
Pelargonium endlicherianum steigert sich in Topfkultur. Im Garten blüht sie nicht, die Pflanze selber sieht aber gut aus.

Gibt es eigentlich noch eine andere frostfeste Pelarginium-Art?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #56 am: 26.Jun.18 um 16:28 Uhr »
Jetzt scheint der optimale Foto-Zeitpunkt.
Wenn ich auf das Öffnen der jüngeren Blüten warte, sind die älteren schon verblüht-
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pelargonien Pelargonium
« Antwort #57 am: 23.Aug.18 um 12:05 Uhr »
Pelargonium eignet sich optimal für unsere demnächst immer heißen und trockenen Sommer. Auch im Winter vertragen die meisten Arten einen hübschen trockenen Standort im frostfreien Gewächshaus.

Hier Pelargonium reniforme:
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)