gehe zu Seite

Autor Thema: Subtribus Aeridinae (Monopods aus Asien u. Australasien) Naturformen  (Gelesen 65662 mal)


Offline WernerH

  • Beiträge: 846
Tolles Teil! Ist das Ceratocentron fesselii? Und wenn ja, wie kultivierst Du die?
Ich hatte mal eine, die hat innerhalt kürzester Zeit alle Blätter geschmissen und ist verreckt :bag

Liebe Grüße,

Andrea

Ja es ist ein Ceratocentron fesselii. Ich habs schon ergänzt.

Ich habe meines seit September 2007 es wächst gut und hat letztes Jahr auch mit 5 Blüten geblüht. Feucht und Luftbewegung kann ich ihr als Fensterbänkler eigentlich nicht bieten. Im Gegenteil, bei mir ist sie durch die Zentralheizung schnell wieder trocken. Gegossen wird 2 mal in der Woche. Dazu kommt sie, mit allen aufgebundenen, in die Badewanne und wird mit Osmosewasser überbraust. Abends werden sie wieder aufgehängt. Sie hängt an einem Nordfenster direkt in der ersten Reihe. Nur die mit extremem Feuchtigkeitsbedarf  sind in der Vitrine (Lepanthes, Platystele ein paar Bulbos usw.) 

Das nächste mal bekommt sie erst wieder am Sonntag Wasser. Ich glaube kritisch und heikel istsie dann, wenn es sich um frisch importierte Pflanzen handelt. Ich könnte mir vorstellen, daß die meisten da schon ihren Treffer weg haben. Meine war schon auf Ihrem Korkstück festgewachsen.

Sie wächst sehr langsam. So kommt es, daß sie heute nur unwesentlich größer ist als vor 2 Jahren. In diesen Jahr blüht sie mit 2 Blütentrieben.



Offline Andrea

  • Beiträge: 171
Hallo Werner,

Respekt, dass es bei Dir auf der Fensterbank klappt! Da habe ich es auch versucht, allerdings an einem beschatteten Südfenster. Meine war tatsächlich ein Frischimport mit kaum vorhandenen Wurzeln. Vielleicht werde ich mich doch irgendwann nochmal an eine etablierte Pflanze herantrauen. Klingt vor allem verlockend, dass Du sie am Nordfenster kultivierst. Das ist die einzige Himmelsrichtung, wo ich noch ansatzweise Platz für ein kleines Pflänzchen finden könnte.

Phil, da bin ja wenigstens nicht alleine mit dem Schrotten. Waren Deine auch frisch importierte?

Liebe Grüße,

Andrea
Liebe Grüße, Andrea


Offline Phil

  • Beiträge: 2405
    • Photo-Stream
Hmm,

ich weiß gar nicht mehr. Kann gut sein, dass auch eine Pflanze gut etabliert war.
Die Art kommt ja auch von den Philippinen und meine Amesiella wuchern bei mir richtig. Eigentlich sollte sich diese Art bei mir auch wohl fühlen. Danke für den Kulturbericht, Werner.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Solanum

  • Beiträge: 1132
Diploprora truncata hat zur Zeit 4 offene Blüten und eine sich öffnende Knospe, die zweite Rispe hat noch gar nicht losgelegt:





Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Diese Pflanze gehört auch dazu: eine Robiquetia compressa. In Habitus etwas zu groß aber, bedankt sich aber mit einer Vielzahl von schönen Blüten.

Lanhua


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
da bin ich gespannt, ob jemand drauf kommt, was es ist. Es gehört aber dazu. Ich muss aber zugeben ist diese Pflanze, in der Kultur, ziemlich selten

Lanhua


Offline Phil

  • Beiträge: 2405
    • Photo-Stream
Puh, schwer. Ich weiß noch nicht mal die Gattung.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Alexa

  • Beiträge: 5805
da bin ich gespannt, ob jemand drauf kommt, was es ist. Es gehört aber dazu. Ich muss aber zugeben ist diese Pflanze, in der Kultur, ziemlich selten

Lanhua

Trichoglottis?


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Alexa, sorry, ich wusste es auch nicht. Es ist Porrorhachis galbina.

Gruß

Lanhua


Offline Alexa

  • Beiträge: 5805
 :weird Nie gehört


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Hallo Alexa,

Du kannst sie im Buch, Orchids of Borneo vom J.J. Wood, finden.



Offline lanhua

  • Beiträge: 386
noch eine weniger bekannte Orchidee. Schoenorchis buddleiflora.


Offline Phil

  • Beiträge: 2405
    • Photo-Stream
Uii super. Aber die ist doch noch nicht ganz auf, oder?
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Online Eerika

  • Beiträge: 25123
    • eerikas bilder
Meine Malleola spec blüht immer noch

« Letzte Änderung: 26.Nov.10 um 18:01 Uhr von eerika »


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Hallo Phil,

ja das Foto zeigte die Pflanzen mit Knospen. Jetzt sind auch die Blüten zu sehen. Klein, aber fein.

Gruß

Lanhua