gehe zu Seite

Autor Thema: Bulbophyllum reptans  (Gelesen 1990 mal)


Offline Ralf

  • Beiträge: 4696
Bulbophyllum reptans
« am: 21.Okt.08 um 21:23 Uhr »
Hallo,

ein neuerworbenes B. spec blüht nun. Was ist es denn?



Gruß
Ralf

Edit: Foto erneuert.
« Letzte Änderung: 03.Aug.12 um 00:15 Uhr von Lisa. »
Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.


Offline Mr. Kaizer

  • Beiträge: 2985
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #1 am: 21.Okt.08 um 21:55 Uhr »
Moin Ralf!

Wie gesagt, das wird schwierig...
Wie sind denn die Abmessungen der Pflanze? Blatt, Bulbe, BT, wie groß sind die Blüten?
Bin schon auf der Suche...

Gruß
Robert


Offline Ralf

  • Beiträge: 4696
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #2 am: 21.Okt.08 um 22:07 Uhr »
Moin Ralf!

Wie gesagt, das wird schwierig...
Wie sind denn die Abmessungen der Pflanze? Blatt, Bulbe, BT, wie groß sind die Blüten?
Bin schon auf der Suche...

Gruß
Robert

Hey Robert!

Habe ich doch auch gemerkt, habe nichts Passendes finden können.
Hier die Ca. - Maße:

Blattlänge 13 cm, Breite 2 cm
Bulbenlänge 2,5 cm, Breite 8 mm
Bt- Länge 13 cm
Blütengröße etwa 6 mm

Gruß
Ralf



Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.


Offline Mr. Kaizer

  • Beiträge: 2985
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #3 am: 21.Okt.08 um 23:28 Uhr »
Soooo... ich glaube ich habe den Namen. (Wenn ich nicht zu voreilig bin.)

Ich tendiere zu Bulbophyllum reptans. Die Art scheint relativ variabel zu sein. Zum Vergleich:

Fotos:
http://www.univie.ac.at/HBV/categories.php?cat_id=260
http://www.bhutandiscoveries.com/gallery/displayimage.php?album=6&pos=5
http://www.orchisasia.org/genre/Bulbophyllum/Bulbophyllum%20reptans/index.html
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/183170/1/Bulbophyllum/reptans/Lindley_John/specimen.php
http://exoticbulbophyllum.tripod.com/bulbophyllum/Bulb_reptans.htm

Zeichnungen:
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/307695.1/1/Bulbophyllum/reptans/Lindley_John/img/307695.1m.php (obere Pflanze)
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/303575/1/Bulbophyllum/reptans/Lindley_John/img/303575m.php
http://www.plant.ac.cn/dan_tu/30/24571.htm (Abb. 12, 13 und 14)
http://www.plant.ac.cn/dan_tu/6/5026.htm

Beschreibung:
http://www.orchids.co.in/orchid-species/bulbophyllum-reptans.shtm

Und? Was sagst du?
Wenn ich noch was besseres finden sollte melde ich mich natürlich. Aber ich finde, daß B. reptans ganz gut hinhaut.

Du hast es als Bulbo "rotundum" bekommen, nicht wahr? Es gibt ein Epigeneium rotundatum, welches mal in grauer Vorzeit Bulbophyllum rotundatum hieß. Aber das ist was ganz anderes.

Gruß
Robert


Offline Ralf

  • Beiträge: 4696
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #4 am: 22.Okt.08 um 23:23 Uhr »
Moin Robert!

Bulbophyllum reptans haut schon ganz gut hin, mich stört die Blütengröße; reptans soll auf 1 cm kommen. Dieses Teil hier misst 6 mm von Sepalenspitze zu Sepalenspitze.  :ka

Jep, es war vorsichtig beschrieben als Bulbophyllum rotundum bzw. spec! Ich finde es sehr schick, die paar Eu war's wert...  :whistle

Gruß
Ralf
Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.


Offline Mr. Kaizer

  • Beiträge: 2985
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #5 am: 23.Okt.08 um 17:21 Uhr »
Moin Ralf!  :wink

Jo, ich finde das Bulbo auch schick, auf jeden Fall.

Nun, ich habe noch mal die Literatur befragt... Mmmmmh, bezüglich der Blütengröße bin ich mir da auch unschlüssig. Das Beschriebene ist mir überall zu uneindeutig. Auch werden an einigen Stellen drei Varianten unterschieden, var. reptans, var. subracemosa und var. acuta, aber wie sich diese unterscheiden... keine Ahnung.  :ka

Am ähnlichsten zu B. reptans erscheint mir B. luanii, vor allem im Habitus, aber die Blüten sehen doch deutlich anders aus.
http://www.dalatrose.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=2962&whichpage=7
http://www.orchidspecies.com/bulbluanii.htm

Tja, wie gesagt, nach jetzigem Kenntnisstand würde ich schon zu Bulb. repans tendieren. Falls ich noch über einen besseren Namen stolpern sollte, werde ich dir auf jeden Fall Bescheid geben.

Gruß
Robert


Offline Ralf

  • Beiträge: 4696
Re: Bulbophyllum spec.
« Antwort #6 am: 23.Okt.08 um 21:38 Uhr »
Hey Robert!  :wink

Das B. luanii scheidet auf jeden Fall aus, da tippe ich auch eher auf B. reptans.
Werde die Pflanze erstmal so etikettieren und abwarten.  ;-)
Besten Dank

Gruß
Ralf
 
Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.