gehe zu Seite

Autor Thema: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)  (Gelesen 7514 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 77972
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #30 am: 24.Mai.18 um 00:14 Uhr »
Ist Dir die Fortpflanzung in der Schule nicht am Gänseblümchen erklärt worden?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15446
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #31 am: 11.Mai.19 um 23:19 Uhr »
Meine Neotinea ustulata im Topf beginnt mit der Blüte. Die ausgepflanzte habe ich bisher nicht gefunden.


Online Berthold

  • Beiträge: 77972
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #32 am: 11.Mai.19 um 23:58 Uhr »
Die ausgepflanzte habe ich bisher nicht gefunden.

Musst Du nach oben schauen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1516
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #33 am: 12.Mai.19 um 06:06 Uhr »
Diese Woche gleich bei mir um die Ecke gefunden...

LG wölfchen


Offline purpurea

  • Beiträge: 5928
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #34 am: 12.Mai.19 um 10:02 Uhr »
sind die aber früh :lupe
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1516
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #35 am: 12.Mai.19 um 10:34 Uhr »
Hallo Rudolf,

findest du ? Vergangenes Jahr selbe Stelle, selbe Zeit..
Ist übrigens die einzige Stelle bei mir in der Gegend, wo ich die jemals gefunden habe...

LG wölfchen


Offline purpurea

  • Beiträge: 5928
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #36 am: 12.Mai.19 um 10:54 Uhr »
meine sind viel später, allerdings im beet,
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15446
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #37 am: 12.Mai.19 um 11:02 Uhr »
Gut, dann besteht ja noch eine Chance, daß meine von oben doch noch plötzlich auftaucht. Theoretisch sollte ich dort ein bißl Beikraut entfernen, aber praktisch traue ich mich nicht, dort hineinzusteigen.


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1516
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #38 am: 12.Mai.19 um 11:05 Uhr »
Rudolf,
ich meine, im Forum gelesen zu haben, daß du die Subspezies aestivalis kultivierst, und die blühen halt später...

LG wölfchen


Offline Uhu

  • Beiträge: 2100
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #39 am: 12.Mai.19 um 11:52 Uhr »
in Südbaden hab ich die auch schonmal Ende April in Blüte gefunden. Hier (Mittelhessen) kann man sie ab Mitte/Ende Mai erwarten.
Grüße Jürgen


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1516
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #40 am: 12.Mai.19 um 12:43 Uhr »
Im Taubergiesen blühen die jetzt im Dutzend, falls die Ganoven was stehen gelassen haben...

LG wölfchen


Offline Manne

  • Beiträge: 7367
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #41 am: 26.Jun.19 um 22:42 Uhr »
die subspecies aestivalis.


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4789
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #42 am: 10.Mai.20 um 13:35 Uhr »
Orchis ustulata
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 5701
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #43 am: 10.Mai.20 um 15:08 Uhr »
Immer wieder hübsch!!!


Offline Manne

  • Beiträge: 7367
Re: Orchis ustulata (jetzt Neotinea ustulata)
« Antwort #44 am: 10.Mai.20 um 19:12 Uhr »
ein grüppchen