gehe zu Seite

Autor Thema: Himantoglossum  (Gelesen 25085 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 72391
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Himantoglossum
« am: 25.Jun.12 um 13:03 Uhr »
Himantoglossum caprinum aus dem östlichen Mittelmeerraum und Kleinasien
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline ohey

  • Beiträge: 2276
  • Encyclia citrina
Re: Himantoglossum
« Antwort #1 am: 30.Jun.13 um 10:31 Uhr »
Hallo zusammen,
ich habe hier eine Pflanzen, die ich 2012 in Essen auf der Raritäten-Börse gekauft habe soll aus den Pyrenäen kommen. Kann leider die Zeit nicht abwarten bis alle Blüten richtig offen sind und weiß auch nicht ob ich nächste Woche Fotos machen kann weil ich an der Rechten Hand Operiert werde.
Hier ein paar Bilder der Pflanze.
Viele Grüße
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Alexa

  • Beiträge: 6126
Re: Himantoglossum
« Antwort #2 am: 30.Jun.13 um 11:12 Uhr »
Hast du auch ein Bild der ganzen Pflanze?


Offline Postpiet

  • Beiträge: 2202
Re: Himantoglossum
« Antwort #3 am: 30.Jun.13 um 12:32 Uhr »
Himantoglossum ist doch eindeutig,
und eine andere Art ausser Himantoglossum hircinum kommt in den Pyrenäen ja auch nicht vor.


Schönen Gruß

Peter
Posting © [Postpiet] 2013.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.


Offline ohey

  • Beiträge: 2276
  • Encyclia citrina
Re: Himantoglossum
« Antwort #4 am: 30.Jun.13 um 14:40 Uhr »
Hallo Peter,
ich habe gelesen das es in den Pyrenäen eine hircinum ssp. hircinum gibt.

LG
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Uhu

  • Beiträge: 2017
Re: Himantoglossum
« Antwort #5 am: 30.Jun.13 um 15:29 Uhr »
Sehr schön Dieter,
kannst Du noch was zur Pflege (Topf/Freiland) und Überwinterung schreiben. Mein Garten liegt leider in kühleren Klimastufen. Weder bei mir noch bei Orchideenfreunden in der Nähe gab es damit im Freiland längere Erfolge.
Grüße Jürgen


Offline ohey

  • Beiträge: 2276
  • Encyclia citrina
Re: Himantoglossum
« Antwort #6 am: 30.Jun.13 um 16:06 Uhr »
Hallo Uhu,
meine pflanze ist frei ausgepflanzt im Garten. Gleich nach den Kauf im April 2012 habe ich sie frei ausgepflanzt was mich gewundert hat, das sie sehr früh ausgetrieben hat. Wenn alle Blüten offen sind werde ich noch Bilder einstellen.
Viele Grüße
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Alexa

  • Beiträge: 6126
Re: Himantoglossum
« Antwort #7 am: 30.Jun.13 um 17:15 Uhr »
Himantoglossum ist doch eindeutig,

Eindeutig ja, ich hätte trotzdem gerne die ganze Pflanze gesehen  :-D
Mir war jetzt auch nicht so bewußt, dass Dieter eine Identifikation möchte.
Soll ich nach "Identifikation" verschieben Dieter?


Offline ohey

  • Beiträge: 2276
  • Encyclia citrina
Re: Himantoglossum
« Antwort #8 am: 30.Jun.13 um 19:09 Uhr »
Hallo Alexa,
nein das brauchst du nicht, es kommt noch ein Bild von der ganzen Pflanze
LG
Dieter
jeder tut was er kann


Offline ohey

  • Beiträge: 2276
  • Encyclia citrina
Re: Himantoglossum
« Antwort #9 am: 30.Jun.13 um 19:48 Uhr »
Hallo Alexa,
hier die versprochene Pflanze ein Bild wie sie aus sah beim Kauf und ein Bild von Heute
Viele Grüße
Dieter
jeder tut was er kann


Online Berthold

  • Beiträge: 72391
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Himantoglossum
« Antwort #10 am: 30.Jun.13 um 23:57 Uhr »
Hallo Uhu,
meine pflanze ist frei ausgepflanzt im Garten. Gleich nach den Kauf im April 2012 habe ich sie frei ausgepflanzt was mich gewundert hat, das sie sehr früh ausgetrieben hat. Wenn alle Blüten offen sind werde ich noch Bilder einstellen.
Viele Grüße
Dieter

Dieter, die Pflanze treibt doch ein Rosette im Herbst. Dann tritt Ruhe ein. Ab Mai zieht die Rosette wieder ein, manchmal wird eine Bluete getrieben.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 72391
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Himantoglossum
« Antwort #11 am: 24.Aug.13 um 22:59 Uhr »
Die ersten Triebspitzen der Riemenzungen erscheinen bereits, hier bei Himantoglossum adriaticum und Himantoglossum calcaratum.
Topfkultur und im Winter im Kalthaus, nach Einziehen stehen die Töpfe draussen regengeschützt absolut trocken.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Stanislav

  • Beiträge: 97
Re: Himantoglossum
« Antwort #12 am: 25.Aug.13 um 07:47 Uhr »
Himantoglossum caprinum aus dem östlichen Mittelmeerraum und Kleinasien
The right name of this Himantoglossum is H. jankae, see http://www.mapress.com/phytotaxa/content/2012/f/pt00073p012.pdf. Until recently there has been a confusion of the name of H. caprinum which has been first described from Crimea by Bieberstein but there only H. affine (acc. previous name) occurs as has recently been found. The result is: former H. caprinum = present H. jankae, former H. affine = present H. caprinum. See also: http://apps.kew.org/wcsp/qsearch.do;jsessionid=1F372A1D9CE0038E89CDBFF820709B4C
Stanislav


Online Berthold

  • Beiträge: 72391
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Himantoglossum
« Antwort #13 am: 25.Aug.13 um 10:01 Uhr »
Yes Stanislav, You are right. I read about that also.

« Letzte Änderung: 25.Aug.13 um 10:08 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Martijn

  • Beiträge: 260
Re: Himantoglossum
« Antwort #14 am: 29.Apr.14 um 22:18 Uhr »
Hallo,

Nach 5 jahren entglich mal wieder blütten.....