gehe zu Seite

Autor Thema: Pleurothallis & Co  (Gelesen 130974 mal)


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2435
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1395 am: 04.Dez.18 um 09:15 Uhr »
sehr hübsch Carola und gut gemacht! :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Orchideenfreund

  • Beiträge: 20
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1396 am: 02.Jan.19 um 09:52 Uhr »
Hallo miteinander!

Bei mir blühen gerade 2 Pleurothallis costaricense und Pleurothallis niveo-globula (die kindelt auch).


Online Ralla

  • Beiträge: 20310
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1397 am: 02.Jan.19 um 09:55 Uhr »
Pleurothallis niveo-globula hat mich irgendwann mal von der Kompaktkamera zur Spiegelreflex gebracht.  :-D
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Orchideenfreund

  • Beiträge: 20
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1398 am: 02.Jan.19 um 12:34 Uhr »
Hallo!

Spiegelreflex hab ich auch, sogar ein Makroobjektiv, die Gerätschaft krieg ich aber nicht zwischen

die Pflanzen in der Vitrine gehalten.Und die weißen Miniblüten der Pl.niv-glob. sind vom Autofocus

eh schlecht zu "fassen", mit ihren dünnen Stielen und nur 1-2,5mm Durchmesser.Die wirken schon

bei der normalen Vitrinenbeleuchtung überbelichtet...
« Letzte Änderung: 04.Jan.19 um 20:20 Uhr von Orchideenfreund »


Offline Eerika

  • Beiträge: 25960
    • eerikas bilder
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1399 am: 02.Jan.19 um 12:56 Uhr »
Niveoglobula bekommt man besser mit einer Kompaktkamera geknipst, als mit einem Makroobjektiv + Pixelmonster dahinter.


Offline Orchideenfreund

  • Beiträge: 20
Re: Pleurothallis & Co
« Antwort #1400 am: 02.Jan.19 um 13:05 Uhr »
Hallo!

Ich hab mich nochmal mit der "Großen" vor die Vitrine gestellt und zumindest die Pl.costaricense-Blüten etwas deutlicher: