gehe zu Seite

Autor Thema: Cymbidium elegans  (Gelesen 12761 mal)


Offline walter b.

  • Beiträge: 5000
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #45 am: 28.Jan.19 um 10:08 Uhr »
Eine wunderschöne und gut kultivierte Pflanze!!!


Offline Jill

  • Beiträge: 4778
  • automobile Randgruppe
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #46 am: 28.Jan.19 um 13:31 Uhr »
Auch ganz toll, Glückwunsch, Berthold!
Winterhärtezone tF


Online Berthold

  • Beiträge: 75184
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #47 am: 17.Okt.19 um 12:36 Uhr »
Die Pflanze ist in der Pinienrinde sehr gut gewachsen. Jetzt kommt sie in einen noch grösseren Plastiktopf, sonst wirds zu schwer.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 5000
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #48 am: 17.Okt.19 um 12:38 Uhr »
Na, das nenne ich Wurzelwachstum!!


Online Berthold

  • Beiträge: 75184
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #49 am: 17.Okt.19 um 12:43 Uhr »
Ja, die Pflanze hat sich nach oben aus dem Top raus geschoben und durch das Topfloch im Boden eine dicke Wurzel in den Garten getrieben.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19034
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #50 am: 17.Okt.19 um 13:28 Uhr »
Üppiges Teil.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Online Berthold

  • Beiträge: 75184
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cymbidium elegans
« Antwort #51 am: 11.Jan.20 um 17:14 Uhr »
Die Pflanze sollte eigentlich synchron mit Dendrobium speciosum blühen, aber das wird in diesem Jahr nix, denn die beiden liegen mindestens 6 Monate auseinander, wenn nicht 18 Monate.

Das kühle feuchte Kalthausklima führt zu braunen Flecken auf den Blütenblättern, 15° um diese Zeit wäre ideal.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)