gehe zu Seite

Autor Thema: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen  (Gelesen 4676 mal)


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« am: 26.Dez.11 um 17:13 Uhr »
Hi liebe Exbärten!

Meine 6 bulbige Rhyncholaelia digbyana hat an einem ihrer zwei noch nicht ausgreiften NT eine schon ziemlich große Blütenscheide.
Eigentlich hätte ich nicht damit gerechnet weils ja die falsche Jahreszeit ist und zweitens weil das Blatt an dem NT sich noch nicht einmal entfaltet hat.
Ob Knospen drin sind ist nicht erkennbar.

Bisher hab ich immer gut gewässert und gedüngt, brauchts nun eine trockenere Phase, ev. ohne Dünger?

 :bag :rot
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #1 am: 26.Dez.11 um 19:57 Uhr »
Hallo NaNiTa,
meine ist genau so weit vielleicht schon etwas grösser die Blütenscheide,
mach alles so weiter wie bisher.
Viele Grüße
ohey
jeder tut was er kann


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #2 am: 26.Dez.11 um 20:11 Uhr »
Herzlichen Dank Dieter!
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Max sch

  • Beiträge: 722
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #3 am: 28.Dez.11 um 16:10 Uhr »
Hallo Natascha,

alle Achtung!!!
Die Art soll doch gar nicht so einfach zum blühen zu bewegen sein.
Vielleicht kannst Du nochmal kurz was zu Deinen Kulturbedingungen schreiben.

MfG Max


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #4 am: 28.Dez.11 um 17:36 Uhr »
Hallo NaNiTa,
ich habe mir das Foto nochmal angeschaut mir kommt die Pflanze etwas klein vor. Kannst Du mal schreiben wie groß die Pflanze ist.
Ich stelle mal ein Bild von meiner Pflanze ein.Die ist 38 cm hoch.
Beim 2.Bild links ist der Blütentrieb. beim ersten Rechts.
jeder tut was er kann


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #5 am: 28.Dez.11 um 19:58 Uhr »
Max ich kann von keinen Langzeiterfahrungen berichten, so lange hab ich sie noch nicht.

Bisher hab ich sie nur dauerfeucht am Südfenster gehalten. täglich besprüht und einmal die Woche mit mind. 600 µS gedüngt.

Obs jetzt wirklich zu einer Blüte kommt?




Dieter die längste Bulbe (3. v. links) ist 24 cm lang und jene Bulbe mit BS (2. v. rechts) ist 17,5 cm lang.
Eigentlich hatte ich ja auch noch gerechnet dass sie zu klein/jung ist um zu Blühen.

 :ka
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #6 am: 29.Dez.11 um 07:49 Uhr »
Hallo NaNiTa,
warten wir es einmal ab ob sie zur Blüte kommt, bei meiner kann ich die Blüte schon in der Blütenscheide sehen.
Viele Grüße
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #7 am: 29.Dez.11 um 11:06 Uhr »
Ja warten, mehr bleibt ja nicht übrig.

Bislang ist die BS noch so im Blatt eingebettet das ich da nix erkennen kann, das wird sicher besser wenn sich das Blatt noch entwas entfaltet.

Ich melde mir wieder wenns etwas Neues gibt.
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #8 am: 08.Mär.12 um 07:13 Uhr »
Die Blütenscheide war leer und ist gerade am vertrocknen.

Es handelte sich wohl um eine Übung  ;-)
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #9 am: 08.Mär.12 um 07:30 Uhr »
Hallo NaNiTa,
ich glaube nicht des es eine Übung war, mir kommt die Pflanze doch noch etwas klein vor. Was mich aber noch stört ist, das du schreibst ganz am Anfang des es die Falsche Jahreszeit ist! Meine Blühen jetzt auch die haben auch schon mal Ende März geblüht ich glaube des es mehr mit der Helligkeit zutun hat.
Wenn es etwas Heller ist werde ich von meiner Blüte Bilder einstellen.
Viele Grüße
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #10 am: 08.Mär.12 um 07:51 Uhr »
Hi Dieter,

ich hatte mich wegen der Blütezeit an Jay orientiert.
Langsam müsste ich mir aber merken dass das nicht immer so sein muss.  :rot

Mich ärgert es das sie noch so klein ist!
Diese Pflanze hatte ich bei Lucke um 30 € als blühstark bestellt.
Weil sie mir so klein erschien  hatte ich dann bei meiner nächsten O&M Bestellung auch eine mitbestellt.  :bag Die hat mehr Bulben (sind aber auch nicht wesentlich größer), kostete 18 € und wurde auch als blühstark bezeichnet.
 :wacko

Ich werde mich also noch in Geduld üben und mich bis zu meiner Erstblüte an deinen Bildern erfreuen.  :yes
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #11 am: 08.Mär.12 um 08:25 Uhr »
Hallo NaNiTa,
was die Händler schreiben ist immer dasselbe die wollen ja Pflanzen Verkaufen.
In BSU war ein Händler der hat bestimmt 10 Pflanzen Angeboten, aber keine davon hatte schon mal geblüt. Man muß beim Kauf darauf achten das die Pflanze schon einmal geblüt hat.
Es kommen noch Bilder
LG
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Herbert

  • Beiträge: 434
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #12 am: 08.Mär.12 um 09:02 Uhr »
Hallo,

Ich habe mir von O&M vor Weihnachten ebenfalls eine solche Pflanze mitgenommen und die hat Anfang Februar toll (aber leider recht kurz) geblüht. Ein Bekannter hat mir erzählt, dass es auch kleinwüchsige digbyanas gibt, die blühfähig sind. Übrigens, auf die Blütengröße hatte dieser "Zwergenwuchs" keinen Einfluss!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Ralla

  • Beiträge: 20159
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #13 am: 08.Mär.12 um 09:40 Uhr »
Ich habe meine vor Jahren in Schwerte erstanden und auch die hat noch nicht geblüht.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Natascha

  • Beiträge: 3291
  • Engagiert anders
Re: Rhyncholaelia digbyana-Anfängerfragen
« Antwort #14 am: 08.Feb.13 um 15:22 Uhr »
Diese Pflanze bastelt an vier NT, einer davon hat wieder eine BS, sieht aber wieder leer aus.
 :nee
Auf ein Neues! 
LG Natascha :to_pick_ones_nose: