gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 294923 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 77300
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2805 am: 08.Okt.20 um 18:26 Uhr »
Hallo Doc, graecum ist die einzige Art, die man sehr gut als Kaudex kultivieren kann, denn sie treibt die Wurzen fast ausschließlich an der Knolle nach unten.
Dabei können sich riesige skurrile Knollenformen entwickeln.

Die Knolle hat neben den normalen Wurzeln eine einzige dicke Wurzeln nach unten, die die Knolle fixieren muss, wenn z. B. durch Berg-Abrutsch die Knolle frei gelegt wird.
So habe ich diese Pflanze vor 14 Jahren als kleine Knolle an einem lehmigen Abhang gefunden. Jetzt hat sie sich zu einem "Cyclamen-Bonsai" mit einer Knolle von 16 cm Durchmesser entwickelt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline doc snyder

  • Beiträge: 98
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2806 am: 08.Okt.20 um 18:41 Uhr »
Ja, das Hederifolium bei mir steckt hochkant im sehr sandigen Substrat.
Dadurch konnte ich die Faul-Stelle ständig im Auge behalten und mit Kohle bestäuben.
Nun bleibt sie so, im Topf, ist eine Besonderheit.
Ein C. cyprium kultiviere ich auch als Caudex und manches Jahr gelingt es, dass die ersten Blüten erscheinen, ohne dass Laubblätter zu sehen sind. Das sieht sehr "knorrig" aus. Dieses Jahr nicht, da verschwindet die Knolle unter dem Laub...
Ein besonderes Jahr bei den Cyclamen...
Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15396
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2807 am: 10.Okt.20 um 18:53 Uhr »
Meine Cyclamen blühen fleißig.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15396
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2808 am: 15.Okt.20 um 08:36 Uhr »
Nachschub für den Garten, selbst gesät.  :-)


Online Berthold

  • Beiträge: 77300
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2809 am: 15.Okt.20 um 12:05 Uhr »
Warum sind sie noch nicht im Garten verteilt. Es ist so eng in der Schale.

Jetzt kannst Du die Blattmuster der Einzelpflanzen erkennen und sie nach den Regeln der Harmonie im Garten zusammen komponieren.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline petra77

  • Beiträge: 575
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2810 am: 20.Okt.20 um 06:57 Uhr »
Eveline, Deine Aussaaten sind einfach Klasse, sehr schöne Blattstrukturen.
Meine Cyclame hat voriges Jahr auch Samen gemacht, mal sehen, ob die Kinder annähernd an die schöne Mutter herankommen.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15396
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2811 am: 20.Okt.20 um 07:54 Uhr »
Ein besonderer Schatz, Petra. Wo hast Du ihn denn bekommen? Ich hätte auch gerne so ein dunkles Cyclamen. Hatte mal eins, war aber etwas heller, außerdem ist es verschwunden.

Berthold, ich werde voraussichtlich die Cyclamen noch in den Gefäßen lassen. Frisch gepflanzt fallen sie  einem gartenfremden Laubbesen, der unordentlich herumliegendes Herbstlaub nicht leiden kann, leicht zum Opfer.   


Offline Jörg

  • Beiträge: 424
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2812 am: 20.Okt.20 um 08:19 Uhr »
Wirklich sehr dunkel. Auch meine Frage wäre die nach der Herkunft. Eine schöne Pflanze
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline petra77

  • Beiträge: 575
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2813 am: 20.Okt.20 um 11:13 Uhr »
Diese Pflanze habe ich von Renate Brinkers, ist ca. 2 Jahre her. Ich habe ihr geschrieben, sie möchte mir die Dunkelste, die sie hat, zusenden. Hat sie wohl gemacht.


Online Berthold

  • Beiträge: 77300
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2814 am: 20.Okt.20 um 11:23 Uhr »
Ich habe ihr geschrieben, sie möchte mir die Dunkelste, die sie hat, zusenden. Hat sie wohl gemacht.

Wer kann dunkler?
Meine Pflanzen kann ich nach Sonnenuntergang im Garten garnicht mehr sehen. :yes

Man muss aber fairer Weise sagen, die Blüten öffnen heller und dunkeln erst später nach.

Die Kinder sind heller, allerdings weiss ich nicht, ob sie wirklich mit Pollen einer dunklen Sorte bestäubt wurden. Hier im Garten geht alles durcheinander.

Petra, wie sehen die Blätter Deiner Pflanze aus?
« Letzte Änderung: 20.Okt.20 um 12:35 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15396
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2815 am: 20.Okt.20 um 12:16 Uhr »
JaJa, gebt nur ordentlich an mit Euren dunklen Cyclamen.  :sad:


Offline Rüdi

  • Beiträge: 2115
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2816 am: 20.Okt.20 um 12:18 Uhr »
Tja, irgendwie hängt es auch mit der optischen Leistung einer Kamera zusammen. Ich bin mir sicher, dass das Hederi in der Bildmitte an Eure Dunklen zumindest rankommt. Aber allein schon auf dem Monitor ist alles heller als natürlich vor dem Auge.
Nochmal anders auf dem Bild dann. Und mir gehts wie Berthold. In der aufkommenden Dämmerung ist die Blüte nicht mehr wahrnehmbar.

Aber Petra: Deine ist ja bis zur Kronröhrenbasis komplett dunkel. Das ist schon der Hit.

im Vordergrund rechts cilicium- auch hier sind die linken Blüten eigentlich rosa und die
rechten weiß
« Letzte Änderung: 20.Okt.20 um 12:29 Uhr von Rüdi »
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::


Offline petra77

  • Beiträge: 575
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2817 am: 20.Okt.20 um 12:18 Uhr »
Ach Eveline, wir möchten nur, dass Du auch welche bestellst und die Vielfalt siehst.  :lupe

Berthold, die Blätter sind noch nicht so richtig aus dem Substrat.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15396
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2818 am: 20.Okt.20 um 12:33 Uhr »
Petra, ich habe schon bei Frau Brinkers nachgesehen.


Online Berthold

  • Beiträge: 77300
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2819 am: 20.Okt.20 um 12:38 Uhr »
Ich bin mir sicher, dass das Hederi in der Bildmitte an Eure Dunklen zumindest rankommt.

Das halte ich für völlig ausgeschlossen, nein niemals :nee
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)