gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 183123 mal)


Offline Jörg

  • Beiträge: 263
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2130 am: 31.Jan.19 um 16:55 Uhr »
Ein sehr schöner Bestand mit kalten Füßen. Berthold eine schöne Aufnahme.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2131 am: 31.Jan.19 um 18:17 Uhr »
Berthold eine schöne Aufnahme.
Ich musste auch bei allen Blüten Schnee fegen
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 20332
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2132 am: 31.Jan.19 um 20:15 Uhr »
Berthold eine schöne Aufnahme.
Ich musste auch bei allen Blüten Schnee fegen

Macht man das Fegen dann mit einem Pinsel? grins
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2133 am: 31.Jan.19 um 21:30 Uhr »
Berthold eine schöne Aufnahme.
Ich musste auch bei allen Blüten Schnee fegen

Macht man das Fegen dann mit einem Pinsel? grins

Mit dem Blütenschneebesen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline HGO1

  • Beiträge: 479
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2134 am: 11.Feb.19 um 13:20 Uhr »
Das milde Wetter bringt auch hier Cyclamen coum zur Blüte. Bei dem Hellen könnte C. alpinum mitgemischt haben.
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2135 am: 11.Feb.19 um 14:03 Uhr »
Bei dem Hellen könnte C. alpinum mitgemischt haben.
Horst, nach meiner Kenntnis kreuzen Cyclamen in der Natur/Garten nur sehr selten.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2469
  • Orchideenfan 😊
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2136 am: 11.Feb.19 um 16:21 Uhr »
Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Arten überschneiden sich kaum, deshalb sind Naturhybriden auch kaum anzutreffen
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2137 am: 11.Feb.19 um 16:33 Uhr »
Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Arten überschneiden sich kaum, deshalb sind Naturhybriden auch kaum anzutreffen

Ja, Jan, aber im Garten, wo mehrere Arten stehen und teils auch gleichzeitig blühen, habe ich auch noch nie von Hybriden gehört.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline HGO1

  • Beiträge: 479
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2138 am: 11.Feb.19 um 16:58 Uhr »
Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Arten überschneiden sich kaum, deshalb sind Naturhybriden auch kaum anzutreffen

Ja, Jan, aber im Garten, wo mehrere Arten stehen und teils auch gleichzeitig blühen, habe ich auch noch nie von Hybriden gehört.
Cyclamen x drydeniae = Cyclamen alpinum x Cyclamen coum ssp. coum!!!
Es gibt noch mehr Kulturhybriden:
x hildebrandii = C. africanum x hederifolium
x meiklei = C. creticum x C. repandum
x saundersiae = C. balearicum x C. repandum
x schwarzii = C. libanoticum x C. pdeudibericum
x wellensiekeii = C. cyprium x C. libanoticum
x whiteae = C. graecum x C. hederifolium
Gruß Horst
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2139 am: 11.Feb.19 um 17:35 Uhr »
Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Arten überschneiden sich kaum, deshalb sind Naturhybriden auch kaum anzutreffen

Ja, Jan, aber im Garten, wo mehrere Arten stehen und teils auch gleichzeitig blühen, habe ich auch noch nie von Hybriden gehört.
Cyclamen x drydeniae = Cyclamen alpinum x Cyclamen coum ssp. coum!!!
Es gibt noch mehr Kulturhybriden:
x hildebrandii = C. africanum x hederifolium
x meiklei = C. creticum x C. repandum
x saundersiae = C. balearicum x C. repandum
x schwarzii = C. libanoticum x C. pdeudibericum
x wellensiekeii = C. cyprium x C. libanoticum
x whiteae = C. graecum x C. hederifolium
Gruß Horst

Ja klar, Horst, diese Hybriden gibt es, sind auch teilweise im Handel.
Ich meine Hybriden, die ohne menschliche Hilfe im Garten entstehen
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1197
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2140 am: 11.Feb.19 um 18:47 Uhr »
So gut wie alle entstehen durch künstliche Bestäubung. Vemutlich gibts da noch mehr Kreuzungshindernisse.
Von spontan im Garten entstandenen habe ich auch noch nichts gehört. Muß aber nichts heissen.
Außer die unterschiedlichen Formen von Coum und Hederifolium.
Nur innerhalb der Arten falls da jemand auf dumme Gedanken kommt.


Offline Stick

  • Beiträge: 3154
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2141 am: 11.Feb.19 um 18:49 Uhr »
Meine Cyclamen coum breiten sich immer weiter aus. Ein riesiger Teppich der ohne jede Hilfe wächst nur die Blätter vom Acer palmatum Seyriu dienen als Düngung.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2142 am: 11.Feb.19 um 19:20 Uhr »
Meine Cyclamen coum breiten sich immer weiter aus. Ein riesiger Teppich der ohne jede Hilfe wächst nur die Blätter vom Acer palmatum Seyriu dienen als Düngung.

Oh, ein Neophyt. Da musst Du aufpassen, Gerhard.
Der kaukasische Bärenklau hat hier auch mal so angefangen  grins
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1026
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2143 am: 12.Feb.19 um 17:46 Uhr »
Den Sprung in die heimischen Wälder hat Cyclamen coum doch längst geschafft. Sie Verunstalten sogar bereits Naturschutzgebiete[, wie vor längerer Zeit mal in diesem Thread hier gezeigt: https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=27903.0  ;-)
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Stick

  • Beiträge: 3154
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2144 am: 16.Feb.19 um 20:12 Uhr »
Meine Cyclamen coum breiten sich immer weiter aus. Ein riesiger Teppich der ohne jede Hilfe wächst nur die Blätter vom Acer palmatum Seyriu dienen als Düngung.

Oh, ein Neophyt. Da musst Du aufpassen, Gerhard.
Der kaukasische Bärenklau hat hier auch mal so angefangen  grins

Noch habe ich ihn unter Kontrolle.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.