gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 251743 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #975 am: 25.Okt.15 um 17:05 Uhr »
und die graecums schauen auch mit Blättern noch gut aus!

Mich wundert die Blütenpracht von Deinem graecums. Hier klappt das kaum.
Ist Deine Pflanze ein Wildfang oder ist es eine gut blühende Kulturselektion?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Herbert

  • Beiträge: 498
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #976 am: 25.Okt.15 um 17:25 Uhr »
Ein Wildfang und so etwa 25 Jahe in Kultur. Im Sommer wird sie auf dem Dachboden durchgebacken!
« Letzte Änderung: 26.Okt.15 um 07:16 Uhr von Herbert »
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #977 am: 25.Okt.15 um 19:21 Uhr »
Ich habe den Eindruck, graecum wächst langsam und wird sehr alt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #978 am: 09.Nov.15 um 16:43 Uhr »
Als Ersatz für rosa Phalaenopsis, eine Cyclamen persicum Sorte, die auch duftet. 
Nach dem Kauf musste als Erstes das Wurzelballen-Substrat ausgetauscht und in einen Tontopf umgesetzt werden, denn sonst verfault die Pflanze mit tödlicher Sicherheit
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Stick

  • Beiträge: 3199
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #979 am: 09.Nov.15 um 16:51 Uhr »
Berthold, kennst du duftende C. coum und C.hederifolium?
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #980 am: 09.Nov.15 um 17:07 Uhr »
Duftende hederifolium kenne ich, Gerhard. Es gibt duftende Varianten, sind aber selten. Ob sie den Duft vererben, wie Du gefragt hast, kann ich nicht beurteilen, vermute aber, dass ein Teil der Nachkommen wieder duftet, ein anderer Teil nicht, vergleichbar mit anderen Merkmalen wie den unterschiedlichen Blattmustern und -formen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline HGO1

  • Beiträge: 493
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #981 am: 09.Nov.15 um 20:47 Uhr »
Bin auch mal wieder da. Ja, es gibt auch duftende C. hederifolium und C. coum. Ob sie den Duft weitervererben weiß ich leider auch nicht.
LG Horst
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #982 am: 22.Nov.15 um 14:33 Uhr »
Ich habe zu früh gejammert, daß die Cyclamen mich nicht mögen und daher nicht keimen.  ;-)


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #983 am: 22.Nov.15 um 15:08 Uhr »
Was ist das denn? Colchicum und purpurascens keimen sehr langsam, immer erst im Herbst, wenn die adulten Pflanzen austreiben, fast egal, wann man sie aussät.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #984 am: 22.Nov.15 um 19:45 Uhr »
Es müßten hederifolium sein. Vielleicht sind auch coum dabei.


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #985 am: 24.Nov.15 um 14:38 Uhr »
Cyclamen libanoticum treiben im Garten. Sie sind hier seit vielen Jahren winterhart und blühen auch, leider etwas bescheiden.
Gartenkultur in lockerem humusreichen sauren Substrat
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Coum elegans
« Antwort #986 am: 26.Nov.15 um 15:21 Uhr »
Coum elegans. Diese Art aus der Verwandtschaft der coum ist hier winterfest und blüht schon seit vielen Jahren im Garten. Diese Pflanze steht am Fuss einer Kiefer auf einem sehr trockenen Standort.
Der Samen stammt aus dem Iran.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 4536
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #987 am: 29.Nov.15 um 11:30 Uhr »
Seit Längerem wieder einmal hier geschaut...

Berthold, die Blätter Deines gezeigten hederifolium finde ich ganz toll!!!

Viele Grüße
Walter


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #988 am: 29.Nov.15 um 20:20 Uhr »
Cyclamen libanoticum ist besonders hübsch. Jan Bravenboer hat es auf der Liste, habe ich gerade gesehen. Wird aber bei mir nicht winterhart sein, oder?


Online Berthold

  • Beiträge: 75067
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #989 am: 29.Nov.15 um 21:29 Uhr »
Wird aber bei mir nicht winterhart sein, oder?

wahrscheinlich schon, ist hier doch auch hart. Du kannst es bei Kahlfrösten ja etwas abdecken
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)