gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 282816 mal)


Offline Ramarro

  • Beiträge: 304
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2610 am: 18.Jun.20 um 11:57 Uhr »
Ist zumindest kein Einzelfall, denn ich habe mich auch schon gewundert; bei mir blüht eins seit etwa Anfang Juni und ich wohne nicht etwa in einer klimabegünstigten Lage!

Grüße,
Rolf


Offline Rudi B.

  • Beiträge: 2
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2611 am: 26.Jun.20 um 13:15 Uhr »
Ist zumindest kein Einzelfall, denn ich habe mich auch schon gewundert; bei mir blüht eins seit etwa Anfang Juni und ich wohne nicht etwa in einer klimabegünstigten Lage!

Grüße,
Rolf

Bei mir blühen sie auch schon seit A Juni. 110Mtr. hoch bei Odenthal.


Offline Rüdi

  • Beiträge: 2009
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2612 am: 26.Jun.20 um 15:37 Uhr »
scheint alles früh zu sein. Mein mirabile treibt Blätter, auch viel zu früh.
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::


Online orchis pallens

  • Beiträge: 4389
  • Orchideenfan 😊
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2613 am: 27.Jun.20 um 23:13 Uhr »
Bei mir fangen die purpurascens auch schon an, das weiße zeigt auch schon 2 Blüten
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 15139
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2614 am: 20.Jul.20 um 14:22 Uhr »
Cyclamen purpurascens


Offline Berthold

  • Beiträge: 76222
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2615 am: 20.Jul.20 um 15:10 Uhr »
Cyclamen purpurascens
Ich habe leider nur 2 Blüten, deshalb möchte ich das Foto nicht zeigen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15139
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2616 am: 20.Jul.20 um 15:36 Uhr »
Nicht verzagen, Berthold, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Das wird schon.  :baby


Offline Berthold

  • Beiträge: 76222
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2617 am: 20.Jul.20 um 15:40 Uhr »
Nicht verzagen, Berthold, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Doch, ich schon häufiger und bin hart aufgeschlagen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Rüdi

  • Beiträge: 2009
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2618 am: 20.Jul.20 um 15:51 Uhr »
Cyclamen purpurascens schläft noch (kommt hoffentlich noch)
aber.... hederifolium zeigt im Topf zaghaft das erste Köpfchen und im Beet kommt eines, das ich da nicht vermutete, weil ich dieses Jahr dort alles mit coum bestückt hatte. Das hederi hatte ich tatsächlich vergessen.
Wer beißt denn da die Blütenblätter ab?
« Letzte Änderung: 20.Jul.20 um 16:06 Uhr von Rüdi »
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::


Offline Berthold

  • Beiträge: 76222
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2619 am: 20.Jul.20 um 16:15 Uhr »
Wer beißt denn da die Blütenblätter ab?
Mäuse beissen alles ab, nur mal so als Geschmacksprobe.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 4389
  • Orchideenfan 😊
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2620 am: 20.Jul.20 um 16:31 Uhr »
Schnecken auch... aber zum satt werden
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 76222
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2621 am: 20.Jul.20 um 16:46 Uhr »
Ja, aber sie hinterlassen meist geringe Schleimspuren und beissen ein Blatt nicht so radikal von oben ab.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 4389
  • Orchideenfan 😊
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2622 am: 20.Jul.20 um 16:55 Uhr »
Wenn es trocken und warm ist, findet man keine Schleimspuren. Schneckenkorn streuen, dann weiß man am nächsten Tag, wer der Übeltäter war
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1142
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2623 am: 20.Jul.20 um 17:01 Uhr »
Hier blüht C. purpurascens momentan auch sehr schön und es duftet wunderbar:
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Rüdi

  • Beiträge: 2009
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2624 am: 20.Jul.20 um 17:27 Uhr »
Wenn es trocken und warm ist, findet man keine Schleimspuren. Schneckenkorn streuen, dann weiß man am nächsten Tag, wer der Übeltäter war
Mach ich mal. Denke aber auch, dass es Mäuse gewesen sind. Eine Cyclamen persicum-Hybride aus dem Baumarkt blüht zur Zeit auch draußen im Topf. An der sind Blätter und Blüten weggefressen. Wir haben hier seit vielen Wochen keinen Regen - abgesehen von ein paar Tropfen - die Schnecken tun sich da verstecken  :-D. Habe auch abends keine beobachten können. 
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::