gehe zu Seite

Autor Thema: Cypripedium reginae  (Gelesen 7860 mal)


Offline KarlHorst

  • Beiträge: 3
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #45 am: 20.Jun.17 um 21:20 Uhr »
Es ist nur schade, wegen der kurzen Blütezeit. Ich hatte schon an Selbstung gedacht. Nee, den Aufwand zur Aussaat tue ich mir nicht an. Das sollen die machen, die damit ihr Geld verdienen. Vielleicht gibt es jemanden der die Kapseln gebrauchen kann.
Aber vielen Dank für die schnelle Antwort.
LG Karl-Horst


Offline Uhu

  • Beiträge: 1812
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #46 am: 20.Jun.17 um 23:42 Uhr »
Hallo Karl Horst,

willkommen im forum, wir werden uns alle Mühe geben dich noch mehr mit dem Orchideenvirus zu infizieren :blume

wenn Du selbst nicht aussäen willst solltest Du die Kapseln besser entfernen. Ich hatte letztes Jahr eine reginae mit Kps - die ist leider dieses Jahr nicht mehr ausgetrieben. Die Pflanze ohne Kapsel ist wie immer mit Knospe und Blüte erschienen.

Grüße Jürgen


Offline KarlHorst

  • Beiträge: 3
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #47 am: 21.Jun.17 um 08:28 Uhr »
Hallo Jürgen, meine Infektion für Orchideen liegt 40 Jahre zurück. Leider durch Umstände in den Hintergrund getrenkt. Aber mit den Gartenorchideen ist alles wieder da.
Wenn sich niemand für die Kapseln interessiert, entferne ich sie sowieso. Die Pflanzen werden arg strapaziert.
Viele Grüße aus Mittelfranken Karl-Horst


Offline Manne

  • Beiträge: 8796
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #48 am: 21.Jun.17 um 22:00 Uhr »
c. reginae hybriden sind auch hübsch.
BG aus dem Kanton Waadt
Manne

"Lieber tausend Neider als einen der mich bedauert." Lao tse


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 889
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #49 am: 12.Mai.18 um 17:52 Uhr »
Die C.reginae im Moorbeet kommen wieder sehr üppig. Obwohl sie auch letztes Jahr zwei Samenkapseln hatten werden sie kaum geschwächt. Nur die Schnecken lädieren das Laub gelegentlich ein wenig. Blüten ahben sie aber schon lange nicht mehr abgefressen.
Es sind zwei Klone aus kommerzieller Vermehrung. Einer wird recht hoch und ist wüchsiger, der andere deutlich niedriger und hat wesentlich weniger Triebe.
Eigentlich sollte es ein weißer und ein normalfarbiger sein. Sind aber dann doch zwei weiße geworden.
Nach den ersten zwei Jahren habe ich beide geteilt und diese weitergegeben.

Im Tausch gegen ein normalfarbigen Sämling. Leider gingen die Teile bei mir und bei Ihm nach ein paar Jahren verlustig.
Die Mutterpflanze im gleichen Moorkübel bei mir wachsen aber unbeeinflußt einfach weiter.
Mir sind die ein Rätsel.


Offline Stick

  • Beiträge: 3076
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #50 am: 21.Mai.18 um 11:21 Uhr »
Mit Hybriden kann ich leider nicht dienen, aber mit einer Cyp reginae. Wie jedes Jahr eine Wucht, ca 85 cm hoch und sehr schön dunkel rot :-D
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Eveline

  • Beiträge: 12789
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #51 am: 21.Mai.18 um 11:58 Uhr »
Wo ist der Unterschied zwischen Mannes Hybriden und Sticks Art?  :ka


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 889
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #52 am: 21.Mai.18 um 12:05 Uhr »
Der Hybrid sieht glatter aus wie die haarigen der reinen Art?


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2010
  • Orchideenfan 😊
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #53 am: 25.Mai.18 um 10:46 Uhr »
Reginae f. alba
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 12789
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #54 am: 25.Mai.18 um 11:19 Uhr »
Hübsch! Besonders das erste Bild.
Ich warte darauf, daß sich ein kleines weißes Ei öffnet. Der Trieb ist etwas höher als die anderen in Nachbarschaft.  :popcorn:


Offline Eerika

  • Beiträge: 25078
    • eerikas bilder
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #55 am: 25.Mai.18 um 11:46 Uhr »
Sehr schön und tolle Pflanzen!
Gefällt mir sehr gut! :thumb


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2010
  • Orchideenfan 😊
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #56 am: 25.Mai.18 um 11:54 Uhr »
Danke😊
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 12789
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #57 am: 27.Mai.18 um 18:01 Uhr »
Cypripedium reginae album mit etwas Schmuck.


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2010
  • Orchideenfan 😊
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #58 am: 27.Mai.18 um 18:16 Uhr »
Sehr schön, Eveline. Meiner ist jetzt auch komplett aufgeblüht
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 12789
Re: Cypripedium reginae
« Antwort #59 am: 27.Mai.18 um 18:37 Uhr »
Weiß sieht schon sehr elegant aus.  :thumb