Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
gehe zu Seite

Autor Thema: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie  (Gelesen 21300 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 67984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zwiebelpflanzen aus Suedafrika
« Antwort #90 am: 27.Apr.17 um 20:18 Uhr »
Ui, ich dachte auch erst an Freesie.

Und ich dachte an Mombretien, Crocosmia


Offline Niko

  • Beiträge: 389
Re: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
« Antwort #91 am: 07.Mai.18 um 22:57 Uhr »
dieses Jahr ein paar mehr Blüten  :-D

Gruß Niko


Offline sokol

  • Beiträge: 2196
Re: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
« Antwort #92 am: 29.Jun.18 um 23:12 Uhr »
Die ersten Galtonia blühen hier. Wirkliche Unterschiede kann ich zwischen Galtonia princeps und viridiflora nicht erkennen.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2196
Re: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
« Antwort #93 am: 09.Jul.18 um 06:17 Uhr »
Noch eine, Galtonia regalis, sie ist Galtonia princeps sehr ähnlich, hat aber größere Blüten.
LG Stefan


Offline Matthias

  • Beiträge: 1501
Re: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
« Antwort #94 am: 14.Aug.18 um 20:33 Uhr »
Samen verschiedener Watsonia-Spezies sind zu mir unterwegs. Kultiviert diese jem. von euch? Vielleicht bekomme ich aus England ein paar Zwiebeln. Natürlich sind diese nicht winterhart, aber ich muss mich aus der Lilienumklammerung befreien, gibt es doch anderes, was auch recht nett ist.
Einen Teil von Dr. Watson werde ich jetzt aussäen, den anderen im Frühjahr, es sei denn, es kommen hier Hinweise ...
Forscher haben herausgefunden ... und sind dann doch wieder hineingegangen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 67984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zwiebelpflanzen aus Südafrika ausser Amaryllisfamilie
« Antwort #95 am: 14.Aug.18 um 20:52 Uhr »
Samen verschiedener Watsonia-Spezies sind zu mir unterwegs. Kultiviert diese jem. von euch? Vielleicht bekomme ich aus England ein paar Zwiebeln. Natürlich sind diese nicht winterhart, aber ich muss mich aus der Lilienumklammerung befreien, gibt es doch anderes, was auch recht nett ist.
Einen Teil von Dr. Watson werde ich jetzt aussäen, den anderen im Frühjahr, es sei denn, es kommen hier Hinweise ...

Ich habe einige in Kultur, Watsonia tabularis aus Kapstadt und einige vom Markt in Madeira.

Hast Du über Dr. Watson auch Kontakt zu Sherlock Holmes?