gehe zu Seite

Autor Thema: Hemerocallis - Taglilien  (Gelesen 6155 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 12799
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #60 am: 25.Jun.17 um 12:23 Uhr »
Hemerocallis citrina


Offline Jill

  • Beiträge: 4516
  • automobile Randgruppe
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #61 am: 26.Jun.17 um 01:00 Uhr »
Meine blühen auch grad, ich mag sie nach wie vor sehr. Fotos folgen.
Winterhärtezone tF


Offline Claus

  • Beiträge: 12522
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #62 am: 01.Jul.17 um 16:10 Uhr »
Namenlos, aber kräftig.
Wer Chemiker werden will, muss Chemie studieren; wer Jurist oder Arzt werden will, muss Jura oder Medizin studieren. Aber um Politiker zu werden, ist lediglich das Studium der eigenen Interessen notwendig. (Max O’Rell)


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #63 am: 13.Jul.17 um 21:10 Uhr »
Eine Sorte aus Holland für den Farben liebenden Gartenfreund/in


Offline Eveline

  • Beiträge: 12799
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #64 am: 13.Jul.17 um 21:40 Uhr »
Sämlingspflanze einer alten bekannten Sorte, deren Namen mir momentan nicht einfällt. 


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #65 am: 13.Jul.17 um 22:05 Uhr »
alten bekannten Sorte, deren Namen mir momentan nicht einfällt.

Na gut, wir können warten.


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #66 am: 17.Jul.17 um 16:17 Uhr »
Hemerocallis fulva vermutlich und eine gelbe Sorte

Mit Essig und Öl etwas feines für den farbenfrohen Salatteller


Offline Eveline

  • Beiträge: 12799
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #67 am: 17.Jul.17 um 19:33 Uhr »
Mein Beitrag für den Salatteller.
Die Blüte ist eher klein, Sortennamen vergessen, aber begeistert bin ich eigentlich nicht.


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #68 am: 18.Jun.18 um 14:57 Uhr »
Ich habe zwei Hemerocallis geschenkt bekommen, eine niedrige Art, Hemerocallis lutea und eine andere gelbe, hohe, die eigentlich eine Iris sein sollte. Letztere ist bereits seit Wochen verblüht.
Hemerocallis lutea schaut hier zwischen Paeonia-Blättern heraus, ihre eigenen Blätter sind verdeckt.
LG Stefan


Offline KarMa

  • Beiträge: 178
  • green is my favorite color
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #69 am: 18.Jun.18 um 15:17 Uhr »
Hier sind einige Hemerocallis am Start:
Hem. Eye on Amerka, Hem. Fooled me und eine ohne Namen:

 
Liebe Grüße,
Karin


Offline Ramarro

  • Beiträge: 240
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #70 am: 18.Jun.18 um 15:37 Uhr »
Ich habe zwei Hemerocallis geschenkt bekommen, eine niedrige Art, Hemerocallis lutea und eine andere gelbe, hohe, die eigentlich eine Iris sein sollte. Letztere ist bereits seit Wochen verblüht.
Hemerocallis lutea schaut hier zwischen Paeonia-Blättern heraus, ihre eigenen Blätter sind verdeckt.

Hemerocallis lutea ist ein Synonym von H. lilioasphodelus. Bei der sind hier aber keine Blüten mehr zu sehen.

Grüße,
Rolf


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Hemerocallis - Taglilien
« Antwort #71 am: 18.Jun.18 um 15:54 Uhr »
Danke für die Hinweise. Bei dieser Gattung bin ich blank und habe der Spenderin (nicht hier im Forum) vertraut. Auf jeden Fall gefallen mir beide gelben, wie immer sie heißen, weil das Laub nicht so dominant ist.
LG Stefan