Fachbereich > Orchideenblütenfotos

Cattleya Naturformen und Hybriden

<< < (2/873) > >>

pinkcat:
Diese Hybride scheint ein zuverlässiger Blüher zu sein. Dieses Jahr ist sie ca. 2 Monate früher dran.
Leider weiß ich bis Heute immer noch nicht, was drin ist, geschweige kenne den Namen.
Ich würde ich mich freuen, falls jemand was über sie weiß(oder auch nur vermutet). :yes

pinkcat:
Ist mir gestern bei Späth auch noch hinterher gehoppelt.
Obwohl die Chance, jemals ihren Namen zu erfahren gleich Null ist, hab ich sie mitgenommen, weil ich sie ganz hübsch finde (und sie auch nur 6,-€ gekostet hat :-D).

Luez:
Hallo,
endlich blühen zwei Erstblüher Cattleya percivaliana von Henrique Graf. Gerade erblüht R. glauca.
Gruß Luez

Frodo:
Da hammers! grins, 4 Jahre nach Impocht aus Ammilandien, Cattleya walkeriana semi alba Limerick!!! Ich bin ja so stolz!!! Geile Blüten, tolle Textur und ein netter Geruch obendrein. In 3 Tagen wird bestäubt! :whistle :tsts
Solltest Ihr Pollen wollen: müßt Ihr euch hinten anstellen!! :thumb




Frodo:
Hi Frank,
yes I know. Limerick...dolosa, walkeriana... Was mich ja interessieren tät ist:
Ob jemand mal DNA-technisch geschaut hat was Limerick ist, sowie bei der angeblichen tenebrosa rubra (die ehr ein Paphie ist, als eine tenebrosa). Die Ammies beharren hartnäckig auf walkeriana, doch der Habitus sagt hat mal was völlig anderes.
Ich werde das ganze erstmal vorsichtshalber mit walkeriana zurück kreuzen. Sowas kann nicht falsch sein,!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln