gehe zu Seite

Autor Thema: Coelogyne  (Gelesen 129691 mal)


Offline pinkcat

  • Beiträge: 726
Re: Coelogyne
« Antwort #15 am: 18.Feb.10 um 21:12 Uhr »
Hallo zusammen!

@Uli
Worin sitzt denn auf dem Foto deine massangeana? Ist das Kork in einem Hängekörbchen?
hallo melanie,
die sitzt (noch) in einem potthässlichen Plastikkörbchen, das von dem Kork verdeckt wird. Nach der Blüte wird sie direkt in den Holzkorb gepflanzt.
lg
Uli


Offline dendrobium

  • Beiträge: 370
Re: Coelogyne
« Antwort #16 am: 19.Feb.10 um 08:38 Uhr »
Die cristata duftet m.E. mit der flaccida verglichen geradezu lieblich :-p
Aber ist tatsächlich absolut Geschmackssache, auch der Geruch der flaccida: wer z.B. Pferdestall mag :-D

flaccida duftet bei mir nicht nach Pferdestall sondern nach Honig :yes
Der Ozean kennt keine Ruhe.
Dies gilt auch für den Ozean des Lebens.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 597
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Coelogyne
« Antwort #17 am: 21.Feb.10 um 14:55 Uhr »
für mich ist die cristata eine unkomplizierte, wüchsige, zuverlässige Blüherin. Schöner Kulturerfolg!
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Re: Coelogyne
« Antwort #18 am: 27.Feb.10 um 15:46 Uhr »
Hallo zusammen,

kennt jemand diese Coelogyne? Die Blüte wächst aus der Mitte zwischen zwei Blätter.
« Letzte Änderung: 27.Apr.13 um 19:10 Uhr von Berthold »


Offline pätrick

  • Beiträge: 34
Re: Coelogyne
« Antwort #19 am: 02.Mär.10 um 12:24 Uhr »
Coelogyne stricta!
ich sag einfach nur lg pät


Offline lanhua

  • Beiträge: 386
Re: Coelogyne
« Antwort #20 am: 02.Mär.10 um 14:11 Uhr »
Danke.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25222
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne
« Antwort #21 am: 10.Mär.10 um 13:47 Uhr »
Coelogyne usitana blüht

« Letzte Änderung: 18.Mai.13 um 09:34 Uhr von eerika »


Offline Frodo

  • Beiträge: 2136
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Coelogyne
« Antwort #22 am: 10.Mär.10 um 13:57 Uhr »
Ein total irres Bild!!! Ich finde Du solltest Postkarten-Set's an die AOS verkaufen! :thumb
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Eerika

  • Beiträge: 25222
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne
« Antwort #23 am: 10.Mär.10 um 14:19 Uhr »
:-D
Das Bild war auch nicht ganz einfach zu schiessen.
Die Coelo stand auf der Tischkante und ich lag auf dem Rücken auf dem Fussboden.
Auf der Ausstellung wird so was schwierig, deshalb muss man so was zu Hause haben :-D


Offline werner

  • Beiträge: 850
  • Steak & Sandwich
Re: Coelogyne
« Antwort #24 am: 10.Mär.10 um 17:25 Uhr »
gratuliere zum Bild, mit meiner C. usitana hab ich auch das Problem, dass sie nicht gerade gerne Modell steht, immer nach unten sieht, der Kontrast der dunklen Lippe mit den hellen Blütenblättern nicht so wirklich gut rüberkommt etc.
Grüße, Werner


Offline Ricarda

  • Beiträge: 2746
Re: Coelogyne
« Antwort #25 am: 12.Mär.10 um 08:28 Uhr »
Eine Coelogyne usitana Hab ich noch nie gesehen, sieht toll aus, Eerika!



Hallo Peter,

wie schaffst Du es, so eine schöne Kühle zum Blühen zu bringen, ich dachte wir hätten ähnliche Haltungsebedingungen?  ;-)

Ich hab eine kleine temperiert-kühle Ecke im ansonsten eher warmen Wintergarten: da wirds im knackigen Winter nachts 11 Grad und tags 17.

Und einen eher temperierten Bereich, wo es den ganzen Winter um die 14 bis 16 Grad ist, also ohne viel Schwanakungen.

Was wäre für Coelogyne besser?


Offline dendrobium

  • Beiträge: 370
Re: Coelogyne
« Antwort #26 am: 12.Mär.10 um 09:08 Uhr »
Mir wurde mal gesagt das Coelogyne usitana eine warmliebende Orchidee sei aber irgendwie will meine nicht richtig wachsen habe ich da falsche Infos über die Pflanze erhalten?
Der Ozean kennt keine Ruhe.
Dies gilt auch für den Ozean des Lebens.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25222
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne
« Antwort #27 am: 12.Mär.10 um 10:33 Uhr »
Eine Coelogyne usitana Hab ich noch nie gesehen, sieht toll aus, Eerika!
Ricarda, sie ist wirklich sehr schön und das schöne ist, dass es ein Revolverblüher ist. Bei meiner ist eine Blüte auf und 2 Knospen noch zu sehen. Laut Jay können es bis zu 20 Blüten werden.
Mir wurde mal gesagt das Coelogyne usitana eine warmliebende Orchidee sei aber irgendwie will meine nicht richtig wachsen habe ich da falsche Infos über die Pflanze erhalten?
Im Sommer warm, ansonsten eher temperiert, meine ist in GWH, momentan 15°
Und immer gut feucht (dauerfeucht), nicht austrocknen lassen.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 597
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Coelogyne
« Antwort #28 am: 13.Mär.10 um 22:46 Uhr »
Eine Coelogyne usitana Hab ich noch nie gesehen, sieht toll aus, Eerika!



Hallo Peter,

wie schaffst Du es, so eine schöne Kühle zum Blühen zu bringen, ich dachte wir hätten ähnliche Haltungsebedingungen?  ;-)

Ich hab eine kleine temperiert-kühle Ecke im ansonsten eher warmen Wintergarten: da wirds im knackigen Winter nachts 11 Grad und tags 17.

Und einen eher temperierten Bereich, wo es den ganzen Winter um die 14 bis 16 Grad ist, also ohne viel Schwanakungen.

Was wäre für Coelogyne besser?

Kuckuck,

wenn Du die cristata mit Freilandaufenthalt kultivieren kannst, klappt es auch mit der Blüte. Deine temperiert/kühle Winterecke ist doch ideal.  Meine steht im Winter im Cattleyazimmer in dem es selten unter 14° absinkt. Dein temperierte Bereich entspricht meinem Catlleyazimer, das hat auch wenig Schwankungen.Wenn Du Dir eine anschaffen möchtest, hol dir eine von Roellke oder warte bis ich meine teile.
« Letzte Änderung: 13.Mär.10 um 22:54 Uhr von Peter A. »
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 597
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Coelogyne
« Antwort #29 am: 14.Mär.10 um 15:52 Uhr »
Hello Ricarda

Zitat
eher warmen Wintergarten: da wirds im knackigen Winter nachts 11 Grad und tags 17.

das müßte auch funktionieren, wenns normal hell ist. Wichtig scheint mir die sommerliche Freilandkultur, weil im Herbst die Blütenanlagen generiert werden. Im Novemebr zeigten sich bei mir die ersten Ansätze. Ob es auch ohne Freilandaufenthalt geht, müßte man ausprobieren.
« Letzte Änderung: 14.Mär.10 um 15:59 Uhr von Peter A. »
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.