gehe zu Seite

Autor Thema: Der Duftcocktail der Ophrysblüte  (Gelesen 2726 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 73513
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« am: 13.Sep.08 um 22:32 Uhr »
Einige Orchideenblüten (z. B. Ophrys) produzieren einen Duftcocktail im Wesentlichen bestehend aus Pheromonen, um ein Insektenweibchen zu imitieren, das dann Insektenmännchen anlockt und bei einer Pseudokopulation die Blüte befruchtet. Australische Orchideen nutzen bis 3, europäische Orchideen bis zu 14 verschiedene Komponenten in ihrem Cocktail.
 
Jetzt berichten Florian Schiestl, Zürich und Nicolas Vereecken, Brüssel, dass die Ophrys den Duftcocktail etwas anders mischt als es der Originalmischung des Insektenweibchens entspricht.

Warum das nun wieder?
Erst glaubte man, die Pflanze wollte mit ihrem etwas breiteren Duftspektrum mehrere unterschiedliche Insektenarten anlocken um die Bestäubungswahrscheinlichkeit zu erhöhen.
Jetzt jedoch vermutet man, die Insektenmännchen bevorzugen bei den Weibchen eine etwas exotische Duftnote, denn sie fliegen eine solche Blüte lieber an als eine Blüte mit der Standardduftmischung der Weibchen. Der Grund hierfür könnte in einem instinktiven Bedürfnis der Männchen liegen, Inzucht zu vermeiden.

Ein ähnliches Verhalten wird auch bei dem Menschen diskutiert. Wenn man eine Person „nicht riechen“ kann, könnte es daran liegen, dass ihr Geruch dem eigenen zu ähnlich ist.

Gruss Berthold
« Letzte Änderung: 10.Okt.15 um 10:18 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 73513
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #1 am: 13.Jun.09 um 00:47 Uhr »
Neue Beobachtungen haben gezeigt, das einige Ophrysblüten jetzt sogar von weiblichen Insekten angeflogen werden. Was wollen die da?

Ich denke, die Artbestimmung nach dem Bestäuber, wie sie bei Ophrys durchaus praktiziert wird, sollte mal gründlich überdacht werden.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25153
    • eerikas bilder
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #2 am: 13.Jun.09 um 13:11 Uhr »
Neue Beobachtungen haben gezeigt, das einige Ophrysblüten jetzt sogar von weiblichen Insekten angeflogen werden. Was wollen die da?
Berthold, das sind die lesbischen, die wollen auch kuscheln :bag


Offline Manne

  • Beiträge: 7438
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #3 am: 13.Jun.09 um 22:29 Uhr »
Die armen Leute vom AHO. Nachdem nun schon fast jede einzelne Ophrys einen eigenen Namen hat, nun auch das noch. Nun müssen bei den Arten auch noch die lespischen benannt werden. Das nächste Buch über die Orchideen Europas muss man dann wohl mit einem Transporter abholen.
Nur gut, dass ich mit Otto Möller zum 200. Todestag von Linne die bestehenden Namen festgeschrieben haben.
BG
Manne
"Lieber tausend Neider als einen der mich bedauert." Lao tse


Offline Charlemann

  • Beiträge: 6369
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #4 am: 14.Jun.09 um 11:29 Uhr »
Nur gut, dass ich mit Otto Möller zum 200. Todestag von Linne die bestehenden Namen festgeschrieben haben.

Und das ist auch gut so!

Das ständige umbenennen von Orchideen nervt wirklich.


Online Berthold

  • Beiträge: 73513
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #5 am: 10.Okt.15 um 10:38 Uhr »
Nur gut, dass ich mit Otto Möller zum 200. Todestag von Linne die bestehenden Namen festgeschrieben haben.
BG
Manne

Aber das ist doch auch Unfug, denn Otto Möller war schon viele Jahre nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Erkenntnisse trotz seiner Verdienst um die deutschen Erdorchideen in den 70ger und 80ger Jahren des letzten Jahrhunderts.
Aber mit Ophrys, deren Hauptverbreitungsgebiet das Mittelmeer ist, hat sich Möller soweit ich weiss kaum beschäftigt. Er war auf Deutschland spezialisiert. Aber dieser Horizont ist sicherlich für ein Bild über die Gattung Ophrys nicht ausreichend.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline johan

  • Beiträge: 569
Re: Der Duftcocktail der Ophrysblüte
« Antwort #6 am: 14.Okt.15 um 14:45 Uhr »
100% recht hast berthold
es gibt zuviel schreibtischarten :-D :-D :-D