gehe zu Seite

Autor Thema: Masdevallia paivaeana  (Gelesen 12709 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #30 am: 10.Nov.15 um 16:13 Uhr »
Nein, der ist Kind des hiesigen Gartens
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #31 am: 15.Jan.17 um 17:20 Uhr »
Die Pflanze hat sich eine Infektion eingefangen, konnte dann aber nach zerteilen wieder stabilisiert werden.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #32 am: 08.Mär.17 um 15:40 Uhr »
Nach 2 Monaten bei 10° im Kalthaus blüht sie immer noch.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #33 am: 29.Aug.18 um 18:15 Uhr »
Beinahe wäre die Pflanze abgestorben, aber sie hat sich doch wieder gefangen.
Die Art scheint empfindlich gegenüber Infektionen zu sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #34 am: 29.Aug.18 um 18:39 Uhr »
Schön, dass sie bei dir noch lebt.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1590
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #35 am: 29.Aug.18 um 19:47 Uhr »
Da scheint es ihr gut zu gehen.

Liebe Grüße

Will


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #36 am: 21.Okt.18 um 15:04 Uhr »
Und sie lebt immer noch, will einfach nicht abfaulen, obwohl die Art ziemlich empfindlich gegenüber Infektionen ist, insbesondere, wenn man sie teilt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25388
    • eerikas bilder
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #37 am: 21.Okt.18 um 15:13 Uhr »
Berthold, ganz richtig ist es nicht.
Paiveana wächst absolut wie Unkraut, egal, wie man es kultiviert - im Topf oder aufgebunden.

Ich hatte mal so ein Teilstück bekommen, die verdreifacht sich ja binnen eines Jahres. :swoon


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #38 am: 21.Okt.18 um 15:29 Uhr »
Da hast Du Glück gehabt. Du bist die einzige Person, die diese Erfahrung gemacht hat.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25388
    • eerikas bilder
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #39 am: 21.Okt.18 um 16:24 Uhr »
Wahrscheinlich.

Ich habe sie im feuchten toten Moos kultiviert, auch nicht kalt, sondern bei meinen üblichen Wintertemperaturen von 15*, an sonnigen Tagen natürlich mehr.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese Art sehr gut auch aufgebunden wächst.

Ich habe Masdevallien immer so in den Moos gesteckt, dass die Pflanze leicht über dem Moos war. Nie so, dass nur die Blätter aus dem Moos schauten. So auch bei den Draculas.
Die Knospen oder Neutriebe sind nie im Moos gewesen.


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #40 am: 21.Okt.18 um 16:25 Uhr »
Meine ist nach der Teilung platt gegangen, schön, dass das Teilstück bei Berthold weiterlebt.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #41 am: 16.Mai.19 um 13:06 Uhr »
paivaeana ist die einzige Art, die aus dem Topf klettert und Luftwurzeln bildet.
Kommst sie vielleicht am Wasser vor, wo sie sich zur Luft hin orientieren muss?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #42 am: 19.Jul.19 um 20:57 Uhr »
Sie blüht schon wieder
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #43 am: 19.Jul.19 um 21:03 Uhr »
Ja, an einer Stelle, aber immerhin.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Masdevallia paivaeana
« Antwort #44 am: 19.Jul.19 um 21:18 Uhr »
Ja, an einer Stelle, aber immerhin.

nein, an 4 Stellen. Ich wollte nur nicht so ein protziges Foto im Forum zeigen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)