gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya walkeriana  (Gelesen 18610 mal)


Offline ohey

  • Beiträge: 2346
  • Encyclia citrina
Cattleya walkeriana
« Antwort #90 am: 12.Dez.14 um 14:33 Uhr »
Hallo zusammen,
beim Tag der offenen Tür bei Röllke erworben.
Ich finde sie schön als erst Blüte.

LG
Dieter
jeder tut was er kann


Offline Muralis

  • Beiträge: 1311
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #91 am: 20.Dez.14 um 17:43 Uhr »
Kann sich das bis Weihnachten noch ausgehen O-)
Jedenfalls die erste Blüte an dieser Pflanze scheint möglich...


Offline Muralis

  • Beiträge: 1311
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #92 am: 26.Dez.14 um 19:19 Uhr »
Trotz intensiver Sonneneinstrahlung in den letzten Tagen ist es sich knapp nicht mehr ausgegangen, gestern ist die erste Knospe allerdings geplatzt und soeben habe ich dieses Bild geschossen. Eine ganz normale O&M-tipo um 14€, aber trotzdem kann man irgendwie den walkeriana-hype verstehen  ;-) :yes


Offline walter b.

  • Beiträge: 3194
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #93 am: 27.Dez.14 um 12:27 Uhr »
Hallo Wolfgang,

ein Glücksgriff, Deine walkeriana! Runde Blüte, tolle Farbe, wunderschön!

Viele Güße
Walter


Offline Muralis

  • Beiträge: 1311
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #94 am: 27.Dez.14 um 16:13 Uhr »
Hallo Walter,
ich habe keine Ahnung, wie denn das Idealbild einer walkeriana so wäre. Schmälere Petalen (wie bei der von Dieter) würden ev. mehr dem "wildlife" entsprechen und zudem weniger in der Knospe verknittern? Die Farbe ist tatsächlich recht intensiv und vermutlich den sonnigen Tagen zuletzt geschuldet. Bin gespannt, ob die 2. Knospe mit weniger Lichtgenuss auch so eine Farbgebung erreicht.

Jedenfalls scheint walkeriana nach Eingewöhnung relativ easy in der Pflege zu sein. Habe inzischen auch schon eine blaue als Neuzugang.



Offline jolly

  • Beiträge: 201
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #95 am: 26.Sep.15 um 22:56 Uhr »
Hallo,
wollte den thread mal wieder aktivieren.
Ich habe eine - mittlerweile wohl ausgewachsene (Bulbe 12 cm, Blattlänge 16 cm) - Jungpflanze einer normalen Walkeriana, die noch nie geblüht hat. Jetzt bildet sich nach einer etwa 2-monatigen Ruhezeit an der Basis ein neuer Trieb, ich hoffe auf eine Blüte.
Eine andere Pflanze einer Kreuzung C. walkeriana + C. violacea zeigt ebenfalls einen Trieb an der Basis. Bei dieser habe ich allerdings Zweifel, ob die Pflanze auch wie bei der reinen Walkeriana eine  Extratrieb für die Blüte produziert. Ist diese Eigenschaft bei Walkeriana-Kreuzungen rezessiv ?
Für Infos der "Cattleya-Experten" wäre ich dankbar.
Liebe Grüße, Achim


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6258
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #96 am: 20.Mai.18 um 18:36 Uhr »
Hallo!

Vor einigen Jahren hatte ich eine vermutlich walkeriana semialba "Kenny" gekauft, vermutlich weil aus Samlungsauflösung. Gewachsen ist sie immer gut, nun scheint das Teil auch endlich mal eine Blüte auszubilden.
Vor einiger Zeit hatte ich einen Thread zu dieser Pflanze gestartet. Find' ich nicht mehr. Ist der gelöscht?
Wäre schade, da waren auch gute Tipps zur allgemeinen walkeriana-Kultur.
Grüße
Lisa


Online Berthold

  • Beiträge: 69800
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #97 am: 20.Mai.18 um 19:04 Uhr »

Vor einiger Zeit hatte ich einen Thread zu dieser Pflanze gestartet. Find' ich nicht mehr. Ist der gelöscht?

Hatte der Thread rechtswidrige Inhalte?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6258
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #98 am: 20.Mai.18 um 19:07 Uhr »
Ich meine nein. Es ging oft darum, die Orchi mit Tomatendünger zu füttern.
Und es gab viele Beiträge eines Users (er mag Draculas und walkerianas und seltenes Zeug), dessen Nickname mir gerade nicht einfällt.
Grüße
Lisa


Online Berthold

  • Beiträge: 69800
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #99 am: 20.Mai.18 um 19:14 Uhr »
Es ist unwahrscheinlich, dass der Thread verschwunden ist, wenn er nicht überwiegend aus verschwundenen Bildern bestand.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6258
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #100 am: 20.Mai.18 um 19:19 Uhr »
Hm... nein, es ging vorwiegend um Kulturtipps.

Aber gut, vielleicht täusche ich mich auch und es gab nie einen Thread über genau diesen Kultivar und die gesuchten Beiträge sind in einem anderen Thread zu finden.
Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 25720
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #101 am: 20.Mai.18 um 19:45 Uhr »
Das hier?
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5514.15

Kann sein, dass hier etwas zusammengewürfelt ist, weil viele Bilder f3hlten. Schau mehr hinten...


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6258
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #102 am: 20.Mai.18 um 19:48 Uhr »
Huch... Ja, möglich, danke, Eerika!
Diesen Thread hat meine Suche nach "Kenny" nicht ausgespuckt.  :blume

EDIT: Ja, der Thread war es, Danke!
Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 25720
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #103 am: 20.Mai.18 um 19:50 Uhr »
Bei mir kommt sie auf 2. Stelle... :ka


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6258
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #104 am: 20.Mai.18 um 19:56 Uhr »
OT: Bei mir nicht, hätte aber wohl über die erweiterte Suche gehen sollen.... Umständlich... müsste es wissen, habe aber nicht daran gedacht.  :blush:

Na, mal sehen, ob mein Mistvieh Prachtstück wirklich eine Blüte schiebt.
Grüße
Lisa