gehe zu Seite

Autor Thema: Gloriosa  (Gelesen 8173 mal)


Offline walter b.

  • Beiträge: 4321
Re: Gloriosa
« Antwort #105 am: 12.Aug.19 um 14:23 Uhr »
Habe ich noch nicht nachgesehen, da ja einige verspätet ausgetrieben haben.

Außerdem habe ich die Idee interessant gefunden abseits der vegetativen Variante zu vermehren und durch die Kreuzbestäubung zweier sicherlich unterschiedlicher Individuen (die eine rot- und die andere orangeblütig) habe ich auf fruchtbare Samen gehofft und auch der Ansatz war ziemlich gut.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #106 am: 12.Aug.19 um 14:44 Uhr »
Scrolle runter, hier die Anleitung, falls du die Seite noch nicht kennst

https://www.hausgarten.net/pflanzen/kletterpflanzen/ruhmeskrone-gloriosa-pflege.html

Meine hat noch 19 Blüten, 90 habe ich abgeschnitten, also 109 Blüten dieses Jahr aus 13 Rhizomen.

Die Gelbe fängt jetzt an Knospen zu machen, die ist meistens später dran.


Offline walter b.

  • Beiträge: 4321
Re: Gloriosa
« Antwort #107 am: 12.Aug.19 um 15:33 Uhr »
Hallo Eerika,

vielen Dank für den Link! Ich werde die Samen wohl hereinholen, damit sie es jedenfalls ganz warm haben auch wenn es jetzt abkühlen sollte.

Viele Grüße
Walter


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1486
Re: Gloriosa
« Antwort #108 am: 17.Aug.19 um 16:32 Uhr »
Ich habe meine Rhizome mit Susannen in einen großen Topf gepflanzt. Meine Liebste hat noch diverse Samen reingeschmissen. Bald blüht davon eine Wunderblume unten.
Mir ist aufgefallen das mein Typ im verblühen dunkler wird und am Schluß kein gelb mehr hat. Samen setzen sie an aber ich habe die nicht aufgehoben.

Aussaat habe ich mal von einer Wildaufsammlung gemacht. Die keimen drinnen problemlos. Selbst in einem Carnivorentopf im Daueranstau war eine zwei Jahre am Leben.

Allerdings habe ich davon wohl alle versiebt als ich meine Carnivoren und diverses weitergab.

Waren eh nur Neophyten aus dem australischen Busch.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #109 am: 17.Aug.19 um 17:35 Uhr »
Sehr schöner Baum grins

Wenn meine verblüht, verschwindet hier auch die gelbe Farbe und die Blüten werden dunkeler.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #110 am: 14.Sep.19 um 14:41 Uhr »
Ich giesse meine jetzt weniger, damit die Pflanze langsam zur Ruhe kommt. Das Grünzeug ist aber immer noch grün.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #111 am: 05.Okt.19 um 10:53 Uhr »
Heute war der Erntetag  :-)
Habe letztes Jahr viele Knollen weggegeben, die Ernte war aber ganz gut.
Die Stängel waren schon fast alle lose im Kübel, also den Kübel umgekippt.
Der Kübel ist voll mit Wurzeln, das macht klar, dass man gleich auch den Dünger unten in die Erde reintun muss.


Die Ernte


Das so etwas Dünger braucht, ist wohl klar.
Mein Zeigefinger neben dem Rhizom


Jetzt Knollen gut abtrocknen lassen, bis die Wurzelreste abfallen und dann kommen sie in ein Holzkörbchen, in die Holzwolle, Zeitung oben drauf, in den Keller.
Also trocken, kühl und dunkel.

Im Winter sind die Temperaturen dort ca 14°


Offline walter b.

  • Beiträge: 4321
Re: Gloriosa
« Antwort #112 am: 05.Okt.19 um 13:38 Uhr »
Siehst Du, die könnte ich auch schön langsam ausräumen, sind doch schon Laub und Stiele seit Monaten eingetrocknet.
Danke für die Erinnerung Eerika!
Schöne Knollen übrigens! Deinen Düngeratschlag hatte ich auch beherzt, bin gespannt ob die Knollen heuer noch dicker sind als letztes Jahr, wo ich mit Düngerstäbchen gearbeitet habe. Da hatte ich ja richtige Monster!


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #113 am: 05.Okt.19 um 14:06 Uhr »
Hier ist für Montag Nacht nur 1° angesagt und dann müssen sie rein.

Mach Bilder, Walter!


Offline walter b.

  • Beiträge: 4321
Re: Gloriosa
« Antwort #114 am: 05.Okt.19 um 14:28 Uhr »
Meine waren immer drinnen, das ist nicht das Problem.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25217
    • eerikas bilder
Re: Gloriosa
« Antwort #115 am: 15.Okt.19 um 17:05 Uhr »
Meine sind nun eingekellert.

Styropurkiste, Holzwolle zwischendurch und eine Zeitung oben drauf.


Offline walter b.

  • Beiträge: 4321
Re: Gloriosa
« Antwort #116 am: 16.Okt.19 um 10:01 Uhr »
Das sieht sehr professionell aus!!!

Das wird bei mir wohl erst passieren wenn das Gewächshaus wieder eingeräumt ist. Im Moment müssen die Knollen weiter im trockenen Substrat verbleiben, da sollte es ihnen gut genug gehen und es sollte so nichts passieren können.