gehe zu Seite

Autor Thema: Daphne  (Gelesen 18399 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 73946
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Daphne
« Antwort #30 am: 04.Mär.14 um 19:12 Uhr »
Ja, zurück schneiden ist gut.
Die Art ist nicht sehr langlebig, wie viele Daphne-Arten. Seltsamerweise ist mein weisser Strauch hier langlebiger als die Normalform.
Mein weisser Sämling hat 3 Jahre nach der Aussaat geblüht
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14415
Re: Daphne
« Antwort #31 am: 04.Mär.14 um 19:40 Uhr »
Ich habe meinen ungefähr an die 10 Jahre und auch einmal umgesetzt, obwohl man ihn ja ungestört lassen soll. Knospen hat er schon länger, aber es wird wohl noch dauern, bis er sie öffnet.


Offline Berthold

  • Beiträge: 73946
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Daphne
« Antwort #32 am: 04.Mär.14 um 19:45 Uhr »
einen weissen mezereum?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14415
Re: Daphne
« Antwort #33 am: 04.Mär.14 um 19:50 Uhr »
Nein, den normalen Daphne mezereum (rosa oder pink oder wie die Farbe heißt  grins).


Offline knorbs

  • Beiträge: 845
Re: Daphne
« Antwort #34 am: 04.Mär.14 um 20:00 Uhr »
Wie lange braucht denn der Seidelbast, bis er so groß ist? Mein "normaler" Dahne mezereum legt nicht merklich zu. Außerdem ist er nicht so buschig wie Knorbs' Strauch. Müßte ich ihn zurückschneiden, daß er sich verzweigt?

genau weiß ich das auch nicht mehr. habe ein sämlingsfoto aus 2006 gefunden (schon kräftig, also 2-jährig), also dürfte ich die 2004 ausgesät haben. einen blühenden sämling hab ich 2010 fotografiert, aber so wie der aussieht hat der 1 oder 2 jahre vorher schon geblüht, also könnten sie 4-5 jahre nach der aussaat schon blühen. meine weißen mezereum sind alles absaaten einer pflanze die 2004 oder 2005 einging. habe von der mutterpflanze noch ein foto aus 2003 gefunden, wo sie schon sehr jämmerlich aussah. seither säe ich immer wieder mal welche aus, weil man nicht genug davon haben kann. ich schätze so nach 15 jahren vergreisen die mezereum, daher sollte man rechtzeitig für nachwuchs sorgen. es gehen mittlerweile auch im garten sämlinge auf, die ich dann verteile. in der aussaatkiste keimen aber schon die nächsten 50 oder so, oder mehr  :ka... eher mehr  grins

ich schneide meine Daphne mezereum nicht. anfangs sind's richtige stecken, auch schon blühend. irgendwann fangen sie dann an sich zu verzweigen. die anderen sind teilweise noch schöner verzweigt.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14415
Re: Daphne
« Antwort #35 am: 04.Mär.14 um 20:08 Uhr »
Meiner sieht auch jetzt noch wie ein Stecken aus, von Verzweigung ist nicht viel zu sehen. Auf Samen habe ich bisher nie geachtet. Muß ich da bestäuben oder geht das von alleine, sprich Hummeln. Und wann ungefähr werden denn die Samen reif? Sofort aussäen?


Offline knorbs

  • Beiträge: 845
Re: Daphne
« Antwort #36 am: 04.Mär.14 um 20:47 Uhr »
kann mich jetzt nicht erinnern, wann die samen reif sind...mai? juni? ...beim mezereum 'Album' sind sie gelb +wenn die richtig gelb sind, dann streif ich die von den zweigen ab + halte eine schüssel drunter. gleich aussäen + warten bis zum frühjahr, dann sieht's mit sicherheit so aus... grins


Offline Eveline

  • Beiträge: 14415
Re: Daphne
« Antwort #37 am: 04.Mär.14 um 21:11 Uhr »
Danke. Ich muß das mal probieren. Wenn es nicht gelingen sollte, muß ich Dir nächtens einen Besuch abstatten.  grins


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1093
Re: Daphne
« Antwort #38 am: 04.Mär.14 um 21:22 Uhr »
und bei dem normalen Daphne mezereum sind die Früchte auffällig knallrot (http://www.gifte.de/Giftpflanzen/images/Daphne%20mezereum07.jpg), also gar nicht zu übersehen.  Bestäubung sollte uber Bienen und Hummeln erfolgen, zumindest, wenn ein  weitere Strauch in der Nähe steht. Selbstbestäubung soll aber auch möglich sein.

Muss dringend mal hier in den Wald schauen, eigentlich müsste er dort auch schon blühen.
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Eveline

  • Beiträge: 14415
Re: Daphne
« Antwort #39 am: 05.Mär.14 um 09:08 Uhr »
Achja, danke Tobias. Jetzt kann ich mich wieder erinnern.  :rot


Offline Berthold

  • Beiträge: 73946
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Daphne
« Antwort #40 am: 04.Apr.14 um 12:33 Uhr »
Daphne sericea. Nach einem Frostschaden vor 2 Jahren hat sich die Pflanze gut wieder aufgebaut. Die Art scheint langlebig zu sein. Sie duftet sehr angenehm.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 73946
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Daphne
« Antwort #41 am: 14.Apr.14 um 23:36 Uhr »
Hier haben sich viele cneorum im Garten ausgesät, aber leider sind alle rosa. Nur ein weisser mezereum hat sich ausgesät und ist wieder weiss geworden.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6143
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Daphne
« Antwort #42 am: 21.Apr.14 um 13:51 Uhr »
Nichts Weltbewegendes.Daphne petera
. Aber ich denke als Erstblüte bei den acaule kann man es doch durchgehen lassen.


eine etwas grössere Pflanze will gerade aufgehen.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Berthold

  • Beiträge: 73946
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Daphne petrea
« Antwort #43 am: 21.Apr.14 um 15:15 Uhr »
Nichts Weltbewegendes. Daphne petrea

Doch, es ist etwas besonderes. Hier im Garten hat sich die Art nie länger als 2 Jahre gehalten. Sie ist hier nur im Alpinenhaus am Leben zu halten
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6143
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Daphne
« Antwort #44 am: 21.Apr.14 um 17:12 Uhr »
Die zwei Jahre sind schon um. :blush:
aber viel gewachsen ist sie auch durch gutes zureden und Thaimasage nicht geworden, :garnichtda:blinzel
Ihre Schwester is a weng grösser.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.