gehe zu Seite

Autor Thema: Neue Forumsregeln  (Gelesen 1077 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71179
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Neue Forumsregeln
« am: 26.Jan.11 um 22:27 Uhr »
Es gelten 3 neue Forumsregeln

1.
Zur Vereinfachung der geistigen Thread-Verfolgung möchte die Verwaltung eine neue Forum-Regel einführen (Lex Hakone).

Ein Beitrag soll immer in angemessenem Zusammenhang mit dem Threadthema stehen, andernfalls wird er gelöscht. Themenentgleisungen in eine interessante Richtung werden in einen neuen Thread umgelenkt.
Nicht zum Thema gehörige aber tiefgründige Bemerkungen können in kleinerer Schrift (nicht über 8) geschrieben werden.
.


Beispiel:

Threadthema "Elefanten"
User A: Der Elefant hat einen Rüssel
User B: Der Rüssel sieht aus wie ein Regenwurm
User C: In den 6 Gattungen der Regenwürmer gibt es in Deutschland 39 Arten

Der Beitrag der Users C verletzt die Regel und wird gelöscht.
Die Regel gilt befristet auf 2 Monate und wird bei Bewährung verlängert.
Die Regel gilt unbefristet-


2.
Eine mehrmalige Änderung des Besuchernamens ist gegen einen Betrag von 127 Euro an die Forumverwaltung möglich.
Die Änderung des Besuchernamens in den echten Namen ist kostenfrei.




3.
Threads, die nicht gegen Forumregeln verstossen, können auf Wunsch des Threadstarters gesperrt oder gelöscht werden, wenn die Entwicklung des Threads eine zu grosse emotionale Belastung für den Threadstarter hervorruft.

Hierfür gelten folgende Voraussetzungen:

-sperren
Der Threadstarter muss gegenüber einem Sperrberechtigten seine emotionale Belastung durch den Thread glaubhaft machen. Insbesondere muss er mindestens 2 Beiträge aus dem Thread zitieren, die bei ihm eine solche Belastung hervorrufen. 

-löschen
Die Bedingung für das Sperren muss erfüllt sein. Ausserdem ist ein schriftliches Lösch-Einverständnis aller Threadschreiber vorzuweisen.
 
« Letzte Änderung: 14.Jul.12 um 18:11 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71179
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Lex Hakone
« Antwort #1 am: 23.Feb.11 um 10:03 Uhr »
Threadstarter können Beiträge in ihren Threads auf Antrag bei der Forenverwaltung löschen lassen, wenn die Beiträge nicht zum Threadthema passen, bzw. wenn ein Zusammenhang mit dem Threadthema für einen unvoreingenommenen Threadkenner nicht ersichtlich ist.

Der Antrag kann durch Melden des Beitrages mit einer fundierten Begründung gestellt werden. Der diensthabende Verwaltungsmitarbeiter wird den Antrag wohlwollend prüfen.
« Letzte Änderung: 26.Feb.11 um 14:51 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71179
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Lex Ilona
« Antwort #2 am: 12.Jan.13 um 12:06 Uhr »
Wenn ein Forumbesucher die persönliche Nachricht eines andere Forumbesuchers ohne dessen Zustimmung vorsätzlich oder fahrlässig in einem Forum oder auf einer andere Internetplattform öffentlich darstellt, so kann er auf Wunsch des PN-Schreibers von der Forumteilnahme ausgeschlossen werden.

Ausgenommen hiervon sind persönliche Nachrichten, die gegen geltendes Recht verstossen. Solche Nachrichten dürfen und sollten sogar veröffentlicht werden, um die Geisteshaltung des Absenders allgemein bekannt zu geben.
In diesem Falle wird nicht der Veröffentlicher der Nachricht sondern kann der PN-Sender vom Forum ausgeschlossen werden.

Im Einzelfall entscheidet die Forumverwaltung endgültig über den Ausschluss eines Forumbesuchers.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 71179
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Lex Alwin
« Antwort #3 am: 26.Jan.13 um 17:43 Uhr »
Das Bashing gegen andere Forumbesucher in anonymer Form ohne Hinweise auf konkrete sachbezogene Vorgänge wird im Forum nicht akzeptiert, da es zum Ärger und zum Frust anderer Forumbesucher führen kann.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)