gehe zu Seite

Autor Thema: Orchis spitzelii Gruppe  (Gelesen 7473 mal)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2271
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis spitzelii Gruppe
« Antwort #45 am: 09.Jan.18 um 17:17 Uhr »
Ich spritze regelmäßig, Berthold, kennst mich ja😂. Da sinkt die Gefahr des Abfaulens doch erheblich
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 69784
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis spitzelii Gruppe
« Antwort #46 am: 09.Jan.18 um 19:51 Uhr »
Ich spritze regelmäßig, Berthold, kennst mich ja😂. Da sinkt die Gefahr des Abfaulens doch erheblich

Ja, Jan, das durchschaue ich noch nicht, weil ich nicht weiss, wodurch das Faulen entsteht.
 
Wenn es primär Bakterien sind, musst Du Antibiotika einsetzen, aber die gibt es doch garnicht im Handel.
Wenn es primär Pilze sind und die Bakterien als Sekundär-Infektion auftreten, muss man Fungizide einsetzen, aber welche.
Es gibt so viele Pilzarten und nur so wenige Fungizide und die wirken auch noch sehr selektiv.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2271
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis spitzelii Gruppe
« Antwort #47 am: 10.Jan.18 um 00:07 Uhr »
Rovral, Euparen und Teldor wirken sehr gut gegen Fäulnisbefall bei Knollenorchideen und schützen sehr gut im Winter gegen Botrytis, welche die meisten Ausfälle verursacht
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2271
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis spitzelii Gruppe
« Antwort #48 am: 09.Mai.18 um 18:44 Uhr »
Orchis spitzelii, Blüte 2018. Aufgrund des warmen und trockenen Frühjshrs sehr gedrungen.

Die Sämlinge, von Claus 2016 ausgesät, fangen an auszutreiben
Blumen sind das Lächeln der Erde