gehe zu Seite

Autor Thema: Cymbidium  (Gelesen 17751 mal)


Offline pleionenbraun

  • Beiträge: 162
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #15 am: 10.Jan.10 um 22:33 Uhr »
Ich habe 2009 meine Pflanzen alle
umgetopft und die Rückbulben haben
fast alle Triebe, zum teil sogar
zwei Triebe. Vielleicht werde ich in
diesem Jahr einen Freilandversuch
machen.
« Letzte Änderung: 10.Jan.10 um 22:52 Uhr von pleionenbraun »


Offline Eerika

  • Beiträge: 25519
    • eerikas bilder
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #16 am: 10.Jan.10 um 22:35 Uhr »
Wie kultivierst Du tigrinum?

Lancifolium finde ich sehr hübsch!


Offline pleionenbraun

  • Beiträge: 162
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #17 am: 10.Jan.10 um 22:50 Uhr »
Ich kultiviere sie in ganz normalem
Orchideensubstrat + Seramis und Pflanz-
erde immer leicht feucht. Temp. im winter
je nach Aussentemp. auf 4°, im Sommer bis
max 35°. Sie bleiben immer im Kalthaus.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25519
    • eerikas bilder
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #18 am: 10.Jan.10 um 23:11 Uhr »
Ich kultiviere sie in ganz normalem
Orchideensubstrat + Seramis und Pflanz-
erde immer leicht feucht. Temp. im winter
je nach Aussentemp. auf 4°, im Sommer bis
max 35°. Sie bleiben immer im Kalthaus.
So kalt ist es bei mir nicht. Wie lange hältst Du sie trocken/trockener, bzw. wann bekommt sie wieder Wasser?


Offline pleionenbraun

  • Beiträge: 162
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #19 am: 10.Jan.10 um 23:28 Uhr »
Alle Cymbidien werden bei mir das
ganze Jahr über mehr oder weniger
feucht gehalten, ausser jetzt im
Winter gehe ich nicht jeden Tag ins
Kalthaus, aber da sie ja alle Blüten-
triebe haben ausser lancifolium die
kommt später. Meine Kultivationmethode
ist offensichtlich ok bei dem Erfolg.


Sorensen

Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #20 am: 11.Jan.10 um 23:10 Uhr »
Ja, Berthold,

sie sind das ganze Jahr über draussen, winterliche tiefsttemperaturen von etwa 9ºC, Tag-Nachtdifferenz im Sommer über 10ºC scheint die Blüteninduktion zu fördern. Sonne tolerieren sie, wenn es dabei gute Luftbewegung gibt. Im Sommer wird täglich gewässert, im Winter etwas weniger.

Jetzt fehlt mir noch eine grünblütige,...

Gruss

Sorensen


Offline Charlemann

  • Beiträge: 7166
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #21 am: 11.Jan.10 um 23:34 Uhr »
Jetzt fehlt mir noch eine grünblütige,...

goeringii?

Frag mal bei Wössner Orchideen nach, der könnte noch welche haben.


Offline dendrobium

  • Beiträge: 675
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #22 am: 12.Jan.10 um 22:42 Uhr »
Winterhart sind sie zwar nicht,
aber in meinem Kalthaus gedeihen
sie sehr gut.

Blüht Dein tigrinum jetzt schon oder ist es ein altes Bild? Mein tigrinum blüht sehr viel später.
Der Ozean kennt keine Ruhe.
Dies gilt auch für den Ozean des Lebens.


Offline Berthold

  • Beiträge: 68722
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #23 am: 12.Jan.10 um 23:00 Uhr »
an alternate design of a front garden with Cymbidium insigne:


März auf Madeira. Das Bild hat mir viel Ärger eingebracht und mich eine Freundschaft gekostet.


Offline Alexa

  • Beiträge: 7048
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #24 am: 12.Jan.10 um 23:59 Uhr »

an alternate design of a front garden with Cymbidium insigne:


März auf Madeira. Das Bild hat mir viel Ärger eingebracht und mich eine Freundschaft gekostet.
I'm deeply impressed  :-D


Offline pleionenbraun

  • Beiträge: 162
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #25 am: 13.Jan.10 um 10:20 Uhr »
In meinen Kalthaus sinkt die Temperatur
im Winter auf 4° das ist für meine Pleionen
ideal, aber für Cymbidien wird die Vegetation
etwas verschoben. So blühen meine Cymbidien:
im März/April > floribundum
   Mai/Juni   > tigrinum
   Mai/Juni   > lowianum
   Juni/Juli  > lancifolium
aber dann um so länger.
Herzliche Grüsse
Karl-Heinz


Sorensen

Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #26 am: 09.Feb.10 um 22:11 Uhr »
Eine kleine gelbe, wahrscheinlich Mary Princhess 'Del Rey' und eine grossblütige Unbekannte, mit Abstand die auffälligste 8 x8 cm, dieses Jahr recht "rot".

Gruss

Sorensen


Offline Eerika

  • Beiträge: 25519
    • eerikas bilder
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #27 am: 03.Apr.10 um 19:09 Uhr »
Von mir etwas in Grüntönen - Cymbidium tigrinum:
« Letzte Änderung: 03.Mär.18 um 10:38 Uhr von Eerika »


Offline Christian G

  • Beiträge: 237
Cymbidium
« Antwort #28 am: 17.Apr.10 um 13:43 Uhr »
Hallo,

ich habe zwei aufgebundene Cymbidium tigrinum, beide blühen pünktlich, hier das größere Exemplar





Liebe Grüße Christian G  :wink




Offline Christian G

  • Beiträge: 237
Re: Cymbidium-Saison
« Antwort #29 am: 02.Mai.10 um 15:51 Uhr »
Hallo,

und auch Detail von den blühenden Cymbidium tigrinum



und nun blüht schon seit Anfang April das Cymbidium devonianum





Liebe Grüße Christian G  :wink