gehe zu Seite

Autor Thema: Phalaenopsis - Galerie  (Gelesen 448485 mal)


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1453
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3780 am: 27.Dez.18 um 20:59 Uhr »
Ich vermute, sie gehört zu den schönsten Phalaenopsis überhaupt. Ich kenne keine bessere.

 :freund
Wusste ich doch Berthold, dass ich dich noch mit mindestens einer meiner zwei taiwanesischen Multi-Phals auf den rechten Weg bringen kann... :rofl
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Berthold

  • Beiträge: 71113
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3781 am: 27.Dez.18 um 21:26 Uhr »
Ich war ja auch mal ein grosser violacea Freund und hatte auch eine Flasche bei Mr. Norton gekauft. Leider sind die Kulturbedingungen hier nicht geeignet und ich habe die Pflanzen an Biki verschenkt, die damals sehr heiss auf violacea war. Aber sie ist dann bei Ebay wieder aufgetaucht. grins
Ich denke, violacea sind nicht tot zu kriegen.

https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=10309.msg321135#msg321135

Welche ist denn nun die schönste Phalaenopsis, Matthias?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1453
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3782 am: 27.Dez.18 um 23:05 Uhr »
Ich war ja auch mal ein grosser violacea Freund und hatte auch eine Flasche bei Mr. Norton gekauft. Leider sind die Kulturbedingungen hier nicht geeignet und ich habe die Pflanzen an Biki verschenkt, die damals sehr heiss auf violacea war. Aber sie ist dann bei Ebay wieder aufgetaucht. grins
Ich denke, violacea sind nicht tot zu kriegen.

https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=10309.msg321135#msg321135

Welche ist denn nun die schönste Phalaenopsis, Matthias?

Oh, von Dir verschenkte Pflanzen auf eBay zu verscheppern ist nicht sehr erfreulich , das versteh ich... :heul

Pff, was die schönste Phal ist? Da kann ich nur für mich sprechen...
Ich bin da nicht so festgelegt, ich mag die 'blauen' vios, hab da gerade ein paar verschiedene JP, mal sehen was rauskommt.
Mag aber auch die kleinen, wie deliciosa oder equestris, c-c's, auch grösssere wie hieroglyphica, tetraspsis oder bellinas...
Hab auch eine kleine gigantea, wird noch lange brauchen bis sie blüht, aber selber grossziehen ist für mich der schönste Erfolg.
Auf Deine Frage welche die schönste Phal ist kann ich Dir so keine Antwort geben...
Ich mag mehrere, und meistens mag ich die am liebsten, die im Momenet bei mir blühen... :classic
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1113
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3783 am: 27.Dez.18 um 23:41 Uhr »
Die schönste ist natürlich Phalaenopsis philippinensis in ihrer schlichten Eleganz!


Offline Berthold

  • Beiträge: 71113
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3784 am: 27.Dez.18 um 23:49 Uhr »
Ja, man kann sie zur Hochzeit und zur Beerdigung im Kopfloch tragen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25960
    • eerikas bilder
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3785 am: 28.Dez.18 um 09:36 Uhr »
Die schönste ist natürlich Phalaenopsis philippinensis in ihrer schlichten Eleganz!
Die gefällt mir auch!
Ich hatte lange Jahre eine Hybride damit, hat ununterbrochen geblüht und blühte auch reichlich aus llen Nebenzweigen, was bei den Grossblütigen eher nicht der Fall ist.


Offline walter b.

  • Beiträge: 3275
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3786 am: 29.Dez.18 um 19:50 Uhr »
Phalaenopsis philippinensis ist wirklich eine der schönsten.


Zitat
Ja, man kann sie zur Hochzeit und zur Beerdigung im Kopfloch tragen.

Dort kann man sie wohl nur bei seiner Beerdigung tragen. Sieht aber sicher nett aus...    :lol


Meine Lieblingsphalaenopsis ist allerdings die lowii mit ihren traumhaft schönen Blüten und dem "Elefantenrüssel" als leicht skurilem Element!


Offline Berthold

  • Beiträge: 71113
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3787 am: 29.Dez.18 um 20:02 Uhr »
Phalaenopsis philippinensis ist wirklich eine der schönsten.

Dort kann man sie wohl nur bei seiner Beerdigung tragen. Sieht aber sicher nett aus...    :lol

Ich finde es aber anständig, wenn man sich mit seiner Lieblings-Phalaenopsis beerdigen lässt an Stelle mit seiner Lieblings-Ehefrau wie damals in Indien.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1113
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3788 am: 29.Dez.18 um 20:11 Uhr »
Phalaenopsis philippinensis ist wirklich eine der schönsten.


Zitat
Ja, man kann sie zur Hochzeit und zur Beerdigung im Kopfloch tragen.

Dort kann man sie wohl nur bei seiner Beerdigung tragen. Sieht aber sicher nett aus...    :lol


Meine Lieblingsphalaenopsis ist allerdings die lowii mit ihren traumhaft schönen Blüten und dem "Elefantenrüssel" als leicht skurilem Element!

Guter Geschmack, lowii wäre sicherlich auf Platz 2 bei mir. aber der Habitus ist meist doch hässlich.


Offline Rüdi

  • Beiträge: 714
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3789 am: 14.Jan.19 um 17:44 Uhr »
meine Mai 2018 von Schwerter erworbene Phal. schilleriana blüht jetzt in SGK. Duft ist bis jetzt Fehlanzeige.
Kommt noch?
Die "Schiller" gehört zu meinen Favoriten. Jetzt ist noch eine Phal. amabilis "Sabah" im Anflug. Die amabilis finde ich in den verschiedenen Var. auch sehr schön - ähnlich den philippinensis.
Leider ähneln sie auch den Künstlichen aus dem Möbelladen.
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 ::


Offline Kater Karlo

  • Beiträge: 282
  • Öfter mal Fahrrad fahren
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3790 am: 15.Jan.19 um 05:00 Uhr »
Schöne Phalaenopsis schilleriana! Der Duft dieser Art ist nicht stark und möglicherweise nicht zu jeder Tageszeit erkennbar.
herzliche Grüße
Matthias


Offline Rüdi

  • Beiträge: 714
Re: Phalaenopsis - Galerie
« Antwort #3791 am: 15.Jan.19 um 10:15 Uhr »
Danke Matthias!
Mal abwarten, was bezüglich Duft passiert. Ich habe noch eine kleine schilleriana, die letztes Jahr im Januar/Februar ihre Erstblüte hatte. Dieses Jahr zeigt sich noch nichts. Die habe ich blühend bekommen. Duft war vor allem ab 11 Uhr gut wahrzunehmen. Bei Sonne richtig weit. Als die Blüten zusammenfielen, trockneten sie am Infl.-Stiel und fielen nicht ab. Ich wollte den Stiel schon entfernen, doch ich nahm immer noch den Duft wahr. 3 Monate lang hing der wundervolle Duft in der Trockenmasse. So wie etwa abgeschnittener Lavendel seinen Duft behält.
Vielleicht ist das "Duften" doch vom Klon abhängig oder sonst einem Umstand zu verdanken. Die Phal. amabilis tut es vorwiegend in der var. "Irian jaya" . Die anderen Var. duften selten.
Ich denke da wie bei den Rosen: Ohne Duft ist es keine Rose.  :bag

Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 ::