gehe zu Seite

Autor Thema: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee  (Gelesen 122660 mal)


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #630 am: 25.Jul.19 um 23:30 Uhr »
Soo, die nächste Neo blüht...  :classic
Neofinetia falcata 'Kinkujaku' (金孔雀) Kinkujaku bedeutet "Goldener Pfau"...
Der Name bezieht sich auf die goldenen Blätter dieses Klones, sofern er genügend Licht bekommt... :yes









Falls sich jemand meine Fotos genauer anschaut grins...erkennt man auch ganz gut die lilanen Blattspitzen der Sepalen... grins
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #631 am: 25.Jul.19 um 23:45 Uhr »
Falls sich jemand meine Fotos genauer anschaut grins...erkennt man auch ganz gut die lilanen Blattspitzen der Sepalen... grins

Das gibt aber Punktabzug, oder? Obwohl, mich stören sie nicht. :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #632 am: 25.Jul.19 um 23:51 Uhr »
Falls sich jemand meine Fotos genauer anschaut grins...erkennt man auch ganz gut die lilanen Blattspitzen der Sepalen... grins

Das gibt aber Punktabzug, oder? Obwohl, mich stören sie nicht. :classic

Neeee, die müssen so sein, Berthold... grins
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #633 am: 26.Jul.19 um 10:19 Uhr »
Falls sich jemand meine Fotos genauer anschaut grins...erkennt man auch ganz gut die lilanen Blattspitzen der Sepalen... grins

Das gibt aber Punktabzug, oder? Obwohl, mich stören sie nicht. :classic

Neeee, die müssen so sein, Berthold... grins

Hehe, die lila Wurzelspitzen sind die roten Stirnflecken eines Kois, sie kosten extra.  grins
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #634 am: 26.Jul.19 um 10:29 Uhr »
Falls sich jemand meine Fotos genauer anschaut grins...erkennt man auch ganz gut die lilanen Blattspitzen der Sepalen... grins

Das gibt aber Punktabzug, oder? Obwohl, mich stören sie nicht. :classic

Neeee, die müssen so sein, Berthold... grins

Hehe, die lila Wurzelspitzen sind die roten Stirnflecken eines Kois, sie kosten extra.  grins

 :rofl Haha, ja genau, so versteht das Berthold sicher... :rot
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #635 am: 26.Jul.19 um 10:30 Uhr »
Hehe, die lila Wurzelspitzen sind die roten Stirnflecken eines Kois, sie kosten extra.  grins

Kann aber nicht viel kosten :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #636 am: 26.Jul.19 um 10:32 Uhr »
Hehe, die lila Wurzelspitzen sind die roten Stirnflecken eines Kois, sie kosten extra.  grins

Kann aber nicht viel kosten :classic

Nicht jeder kauft Kois so klein, wie du und lässt die erst noch aufpäppeln. grins
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #637 am: 03.Aug.19 um 16:22 Uhr »
Gruppenbild... :classic

Neofinetia falcata 'Higashidemiyako' (東出都), Neofinetia falcata 'Amami Furan' (奄美風蘭), Neofinetia falcata 'Kinkujaku' (金孔雀)

Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #638 am: 03.Aug.19 um 18:58 Uhr »
Gut gelungen.  :thumb
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Ruediger

  • Beiträge: 16815
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #639 am: 07.Aug.19 um 22:09 Uhr »
Gibt es eigentlich gerade den Trend zu dieser Art?
Mir kommt das so vor als ob das aus Asien rüberschwappt, ebenso wie die Edelzüchtungen von Phalaenopsis Multihybriden.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #640 am: 07.Aug.19 um 22:28 Uhr »
Gibt es eigentlich gerade den Trend zu dieser Art?
Mir kommt das so vor als ob das aus Asien rüberschwappt, ebenso wie die Edelzüchtungen von Phalaenopsis Multihybriden.

Definitiv ...Nein... :classic
Solche Neos sind zu selten und zu schwierig zu bekommen um den Markt zu überschwemmen... :nee
Ich kenne auch nicht viele die sich dieser Orchidee in Europa verschrieben haben.
Neos werden seit dem 16. ten Jahrhundert in Japan kultiviert, also auch nichts wirklich neues... :boredom:
Und mit Multihybriden haben Neos auch nichts zun tun, Kenner bevorzugen Teilstücke von Originalpflanzen anstatt Sämlingen...
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Ruediger

  • Beiträge: 16815
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #641 am: 08.Aug.19 um 18:13 Uhr »
Mir ist natürlich schon klar, daß diese Art nichts mit Multihybriden zu tun hat.
Ich hatte zumindest bei den Hybriden diesen Trend beobachtet.

Mit Teilstücken hat man zumindest den entsprechenden Klon, wobei die Vermehrung eben länger dauert.
Meristem sollte natürlich auch gehen, vmtl. ist der Markt dafür nicht groß genug.

Mit Sämlingen hat man immerhin die Chance auf einen völlig neuen Klon, mithin eine echte Rarität, man braucht nur ordentlich viel Platz um verschiedene Chargen zur Blüte zu bringen. :whistle

Was ich auch interessant finde, daß die Japaner auch bei besonderen Paphis-Hybriden einen echten Kult betreiben, da werden bei bestimmten Klonen heftige Preise gezahlt.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1585
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #642 am: 10.Aug.19 um 21:43 Uhr »
Neofinetia falcata 'Yusui' (幽翠)...
Meine erste grüne Neofinetia Blüte...
Ist die Erstblüte meiner Pflanze, leider fehlen die Petalen (Inneren Hüllblätter der Blüte)... :weird
Die Pflanze ist aber noch klein und ich denke bei der nächsten Blüte wird alles passen...
Ihr Duft ist allerdings perfekt, eher vanillig-zimtiger als bei meinen anderen Neos... :yes







Links die kleine beanleaf Neo, rechts Amami Furan...
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Ralla

  • Beiträge: 19056
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #643 am: 11.Aug.19 um 10:05 Uhr »
Grüne Blüten sind was feines. Hoffentlich entschliesst sich die Pflanze doch noch zur Petalenproduktion, wenn sie nochmal blüht.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 76908
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Neofinetia falcata - Fuukiran - Samurai Orchidee
« Antwort #644 am: 11.Aug.19 um 11:29 Uhr »
Hoffentlich entschliesst sich die Pflanze doch noch zur Petalenproduktion, wenn sie nochmal blüht.

Ist das nicht Absicht von Züchter? Ohne Petalen ist der Verkaufspreis höher.
Ich denke, das ist so in Ordnung, auch optisch.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)