gehe zu Seite

Autor Thema: Dendrobium fimbriatum var. oculatum  (Gelesen 1982 mal)


Offline Uhu

  • Beiträge: 1942
Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« am: 26.Nov.10 um 07:07 Uhr »
Hallo,

vor 3 Jahren habe ich ein Kindl von der Pflanze bekommen. Mit dem Zuwachs, besonders in diesem Sommer, war ich sehr zufrieden.


Der Topf hat die größe 9x9. Sie bekommt gelegentlich eine Dusche, damit die Bulben nicht schrumpfen. Ansonsten steht sie relativ trocken im Treppenhaus zur Ostseite. Die Nachttemperaturen gehen bei Frost auch unter 10°C. Kann ich so demnächst auf Blüten hoffen oder muss sie noch erheblich zulegen?

Gruß Jürgen
Grüße Jürgen


Offline Belo144

  • Beiträge: 424
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #1 am: 26.Nov.10 um 08:13 Uhr »
Hallo Jürgen,

denke Du mußt noch mindestens ein Jahr warten, die ist meines Erachtens noch viel zu klein. oculatum wird zwar nicht so groß wie die Normalform, aber so ca. 50 - 60cm sollte sie schon haben um zu blühen. Von den Temperaturen und dem Standort im Winter her ist es i.O. Im Sommer will sie es warm und sehr luftfeucht und sehr viel Dünger.
Gruß,
Lothar


Offline orchitim

  • Beiträge: 8131
  • Engagierter Sachse
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #2 am: 26.Nov.10 um 09:19 Uhr »
Also wer da behauptet das die oculatum nicht groß wird hat anscheinend noch keine wirklich kultiviert. Meine hat Peitschen von 1,20-1,50 m Länge. Bei der gezeigten glaube ich auch, das es wohl noch eine Weile dauern wird ehe diese Blüht. Diese blühen nur am "alten Holz", will sagen an den unbeblätterten Trieben des Vorjahres. Die Größe ist dabei eher zweitrangig, das Stecklinge ja das Alter der Mutterpflanze mitbringen. Bei mir blühen Keikis schon im ersten Jahr nach der Entwicklung mit etwa 30cm Länge.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Belo144

  • Beiträge: 424
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #3 am: 26.Nov.10 um 09:52 Uhr »
Hallo Tom,

hatte ja auch geschrieben, daß sie nicht ganz so groß wird wie die Normalform, die wird nämlich über 2m hoch.
Gruß,
Lothar


Offline Uhu

  • Beiträge: 1942
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #4 am: 26.Nov.10 um 19:58 Uhr »
Danke Euch - dann kriegen die nächstes Jahr mal richtig Futter. Für Triebe > 1m brauchen die wahrscheinlich eher doppelte Düngerkonzentration.
Grüße Jürgen


Offline Eerika

  • Beiträge: 25983
    • eerikas bilder
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #5 am: 26.Nov.10 um 20:49 Uhr »
Nicht gesagt. Was gross werden wird, wächst auch ohne doppelte Konsentration. Leider zu schnell.


Offline Uhu

  • Beiträge: 1942
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #6 am: 26.Dez.18 um 13:28 Uhr »
Es ist ja schon eine ganze Zeit her. Ein paar Jahre später hat die Pflanze dann auch tatsächlich geblüht. Inzwischen ist es ein großer topf mit vielen Trieben und Blüten. Die Einzelblüte hält nicht lange, da aber die BLütenstände nicht gleichzeitig aufgehen ist die Blütezeit ausreichend lang.
Grüße Jürgen


Offline Eerika

  • Beiträge: 25983
    • eerikas bilder
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #7 am: 26.Dez.18 um 14:27 Uhr »
Superschön, tolle Pflanze!  :thumb


Offline Muralis

  • Beiträge: 1383
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #8 am: 26.Dez.18 um 15:08 Uhr »
Alle Achtung  :thumb :thumb :thumb


Online FlorianO

  • Beiträge: 1151
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #9 am: 27.Dez.18 um 14:09 Uhr »
sehr schön gepflegte Pflanze!


Offline walter b.

  • Beiträge: 3420
Re: Dendrobium fimbriatum var. oculatum
« Antwort #10 am: 29.Dez.18 um 17:22 Uhr »
Sieht großartig aus!!!

Aber auch nicht gerade platzsparend...

Viele Grüße
Walter