gehe zu Seite

Autor Thema: Farn Aussaat  (Gelesen 1155 mal)


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6259
Farn Aussaat
« am: 06.Okt.10 um 21:57 Uhr »
Hallo!

Wie behandle ich die Sporen am besten?
Mutters Ameisenfarn (muss sie mal fragen, ob sie das Schildchen noch hat), sport gerade.
Habt Ihr Erfahrungen bezüglich des Lichts zum austreiben? Geht's auch in einer dunklen Ecke?
Erfahrungen zur Unterlage sind ebenfalls willkommen.

Grüße
Lisa


Offline orchitim

  • Beiträge: 8168
  • Engagierter Sachse
Re: Farn Aussaat
« Antwort #1 am: 06.Okt.10 um 22:06 Uhr »
Also wir nehmen dazu eine milchige Plastikbüchse mit Deckel, Cocossubstrat(fein) rein, sehr gut anfeuchten und dann die Sporen drauf. Und nun einfach mal ein paar Wochen vergessen. Früher haben wir in alten Einweckgläsern ausgesport, aber da muss man sehr gut wegen Veralgung aupassen. Der Algenfilm schleimt alles weg.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline orchitim

  • Beiträge: 8168
  • Engagierter Sachse
Re: Farn Aussaat
« Antwort #2 am: 06.Okt.10 um 22:09 Uhr »
Alternativ geht es auch auf Tuffstein, den in eine Schale mit ständig 1-2 cm Wasser und warm stellen. Funktioniert sowohl Hell als Dunkel in einer Ecke stehend.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6259
Re: Farn Aussaat
« Antwort #3 am: 06.Okt.10 um 22:13 Uhr »
An Kokos hatte ich gar nicht gedacht. Wollte Xaxim und Aussaaterde probieren. Danke, Tom!
Und wie ist es mit dem Licht? Braucht es das von Beginn an? Meine Fensterplätze sind gerade ziemlich ausbebucht.

Super, wenn erstmal kein Lichtbedarf kann ich verschiedene Medien ausprobieren.

Danke!
Grüße
Lisa


Offline orchitim

  • Beiträge: 8168
  • Engagierter Sachse
Re: Farn Aussaat
« Antwort #4 am: 06.Okt.10 um 22:17 Uhr »
Aussaaterde, welche? Es funktioniert auch auf Trof-Sand-Gemisch 1:1. Das ist unsere Aussaaterde, Stecklingserde, Substrat für alles Widerspenstiges. Für Farne ist aber das Cocoszeug besser geignet. Wahrscheinlich weil es relativ neutral ist.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6259
Re: Farn Aussaat
« Antwort #5 am: 06.Okt.10 um 22:26 Uhr »
Aussaaterde, welche?

Ja, Aussaaterde eben, falls empfohlen meinetwegen mit Seramis und Neudohum vermischt.

Aber Kokos passt mir prima, bin eh gerade am Einweichen und Ausspülen. Für ein Fensterplätzchen in der fünften Reihe reicht's auch noch. Und weil der Lichtanspruch Deiner Meinung nach nicht so hoch ist, kommt noch etwas weit unten im Terrarium waagrecht auf Xaxim.

Wenn jemand mag, kann ich gerne Sporen verschicken.
Grüße
Lisa


Offline orchitim

  • Beiträge: 8168
  • Engagierter Sachse
Re: Farn Aussaat
« Antwort #6 am: 06.Okt.10 um 22:28 Uhr »
Du meinst doch nicht etwa Anthrax-Sporen, oder? :wacko
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Lisa.

  • Beiträge: 6259
Re: Farn Aussaat
« Antwort #7 am: 06.Okt.10 um 22:44 Uhr »
Du meinst doch nicht etwa Anthrax-Sporen, oder? :wacko

Dann halt nicht.  :rot
Grüße
Lisa


Offline orchitim

  • Beiträge: 8168
  • Engagierter Sachse
Re: Farn Aussaat
« Antwort #8 am: 06.Okt.10 um 22:51 Uhr »
Habe mir vielleicht auch zuviel von hakones Afghanomanie angelesen. :ka :rot
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.