Bulbophyllum und Cirrhopetalum
gehe zu Seite

Autor Thema: Bulbophyllum und Cirrhopetalum  (Gelesen 358549 mal)


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2281
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3615 am: 03.Feb.18 um 06:56 Uhr »
Danke, mein erster richtiger Bulbophyllum-Erfolg grins
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Berthold

  • Beiträge: 68007
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3616 am: 03.Feb.18 um 09:55 Uhr »
Sabine, die Kunst bei der Kultur von Bulbophyllum besteht darin, nach 2 oder 3 Jahren die Lust nicht zu verlieren und dann nicht frustriert aufzugeben.


Offline Ralla

  • Beiträge: 19936
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3617 am: 03.Feb.18 um 11:48 Uhr »
Ich mag diese Bulbo-Blüten, die in Kreisformation daherkommen.

Sabine, die Kunst bei der Kultur von Bulbophyllum besteht darin, nach 2 oder 3 Jahren die Lust nicht zu verlieren und dann nicht frustriert aufzugeben.
Wie wahr.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3618 am: 07.Feb.18 um 20:16 Uhr »
mein Revolverblüher: Bulbophyllum mandibulare





Offline delenatii

  • Beiträge: 255
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3619 am: 08.Feb.18 um 11:17 Uhr »
Schöne Aufnahmen. Mein macht bisher nur riesige Blätter und Bulben. Blüht hoffentlich auch mal.


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3620 am: 09.Feb.18 um 17:59 Uhr »
Schöne Aufnahmen. Mein macht bisher nur riesige Blätter und Bulben. Blüht hoffentlich auch mal.

Na wenn die Bulben groß sind, wird es bestimmt bald loslegen  :classic

Wie kultivierst Du es denn?


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3621 am: 09.Feb.18 um 18:07 Uhr »
Auch Bulbophyllum ambrosia blüht :star





Offline sabinchen

  • Beiträge: 2281
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3622 am: 10.Feb.18 um 09:31 Uhr »
sehr schöne Blüten :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline delenatii

  • Beiträge: 255
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3623 am: 13.Feb.18 um 12:31 Uhr »
Fliegenklatsche: Meine mandibulare steht temperiert mit hoher Luftfeuchte. Vielleicht sollte ich sie etwas trockener stellen?

Zur Zeit in Blüte:
Bulb. taiwanense
Bulb. scabratum
Bulb. levatii subsp. mischanthum


Offline delenatii

  • Beiträge: 255
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3624 am: 14.Feb.18 um 16:15 Uhr »
Noch ein paar Nahaufnahmen.


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3625 am: 21.Feb.18 um 19:27 Uhr »
Fliegenklatsche: Meine mandibulare steht temperiert mit hoher Luftfeuchte. Vielleicht sollte ich sie etwas trockener stellen?

Mein mandibulare steht im kühleren Bereich auf der Fensterbank mit normaler Luftfeucht. Vielleicht stellst Du sie wirklich mal um ?!


Offline delenatii

  • Beiträge: 255
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3626 am: 23.Feb.18 um 10:55 Uhr »
Danke für den Tip. Werde es mal ausprobieren.


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2479
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3627 am: 28.Feb.18 um 23:15 Uhr »
Bulbophyllum woelfliae, leider mit leichtem Schneckenfraß an den Spitzen


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3628 am: 01.Mär.18 um 19:32 Uhr »
 :thumb :thumb :thumb


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 434
Re: Bulbophyllum und Cirrhopetalum
« Antwort #3629 am: 01.Mär.18 um 19:34 Uhr »
Bulbophyllum gadgarrense