gehe zu Seite

Autor Thema: Draculas für T - W° Bereich  (Gelesen 4881 mal)


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #30 am: 19.Mai.19 um 19:36 Uhr »
Rüdiger, fängst du auch schon wie Berthold Draculas in Phalatöpfen zu kultivieren?  :weird


Also doch zwingend Körbchen.

Alex hatte was von potting gesagt, das kann alles bedeuten.......

Beste Grüße

Rüdiger


Offline Berthold

  • Beiträge: 73371
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #31 am: 19.Mai.19 um 19:37 Uhr »
Ja, er hat recht, einmal jährlich ist besser.
Draculas sollte aber immer leicht feucht bleiben, deshalb ist mit Abtrocknen bei ihnen nichts. Hier sitzen jetzt alle Masdevallia und Dracula in feiner Pinienrinde mit einer leichten Moosschicht oben drauf.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 73371
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #32 am: 19.Mai.19 um 19:40 Uhr »
Rüdiger, fängst du auch schon wie Berthold Draculas in Phalatöpfen zu kultivieren?  :weird


Also doch zwingend Körbchen.

Alex hatte was von potting gesagt, das kann alles bedeuten.......

Wenn Du Körbchen nimmst, musst Du in feuchter Luft kultivieren oder 3 mal täglich sprühen. Das machen nur Hobby-Kultivateure aus Liebe zu ihren Pflanzen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #33 am: 19.Mai.19 um 19:42 Uhr »
Ich habe meine einfach jeden Tag gegossen und zwar bis das Wasser aus dem Körbchen tropfte. Und dann auch Seiten.... Wenn noch keine Blüten da sind, kann man auch tauchen.

Ich habe beobachtet, dass Rinde auf Dauern nicht so gut für Draculawürzel ist. Im Moos wachsen die Wurzel wiederum im Turbotempo und es werden haufenweise Neue gebildet.


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #34 am: 19.Mai.19 um 19:44 Uhr »
Dann wäre Körbchen in Wasserschale mit Fußbad das richtige.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #35 am: 19.Mai.19 um 19:45 Uhr »
Berthold, man muss nicht 3x sprühen.

Ein mal pro Tag kladeradatsch nass, reicht.

So feucht war die Luft im GWH bei mir auch nicht, wenn die Sonne rein knallt, sinkt sofort die LF. Da die Fenster und Tür offen waren, hatte ich in etwa das, was draussen war.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #36 am: 19.Mai.19 um 19:47 Uhr »
Dann wäre Körbchen in Wasserschale mit Fußbad das richtige.

Kannst machen, dann gehen nur die Blütentriebe ganz von unten hin, aber es kommt nicht so oft vor, dass die von ganz unten schieben. Meistens von allen Stellen seitlich.


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #37 am: 19.Mai.19 um 19:50 Uhr »
Ich möchte ja nicht täglich sprühen........

Das kling für mich gut.

Meine beiden Stanhopeas in Körbchen reichen mir schon, diese sind so groß das ich höchsten 2 x pro Woche gießen muß.
Außer der Sommer wird sehr, sehr warm.....

Aber dann kommen sie in den Wohnbereich. :-D
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #38 am: 19.Mai.19 um 19:52 Uhr »
Ich denke, im Wohnbereich bleiben sie länger feucht, als draussen.

Da trocknet der leiseste Windhauch die Pflanzen ja schon ab.


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #39 am: 19.Mai.19 um 19:55 Uhr »
Die Dracula bleibt gleich im Fußbad und Wohnbereich drin, da ist es mit der Feuchte besser zu kontrollieren.
« Letzte Änderung: 22.Mai.19 um 20:41 Uhr von Ruediger »
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #40 am: 22.Mai.19 um 18:02 Uhr »
Damit du siehst, wie bei cordobae Knospen kommen....

« Letzte Änderung: 23.Mai.19 um 08:50 Uhr von Eerika »


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #41 am: 04.Jun.19 um 22:04 Uhr »
Meine Dracula cordobae hat kleine schwarze Punkte in einem fast gleichmäßigen Muster auf einigen alten Blättern bekommen, sie steht im hellen Schatten mit etwas Abstand zum Fenster.

Alex meinte beim Kauf, daß es diese gäne, wenn die Pflanze zu hell stünde.  :ka
Sie könnte ca. 2-3 m vom Fenster entfernt stehen.

Ich dachte sie stände schon „dunkel“ genug, allerdings ist es die Südwestseite und grundsätzlich ist die bei mir sehr Hell, da die Fenster recht groß sind.

Hat diese Helligkeitsflecken auch schon jemand mal gesehen?

An eine Pilz mag ich nicht glauben, da zu dies viele und zu regelmäßig sind und der Wohnbereich recht trocken ist.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Berthold

  • Beiträge: 73371
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #42 am: 04.Jun.19 um 23:25 Uhr »

An eine Pilz mag ich nicht glauben, da zu dies viele und zu regelmäßig sind und der Wohnbereich recht trocken ist.

Das könnten auch Bisse sein mit Sekundärinfektionen. Die Beisser halten gleiche Abstand zueinander.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25480
    • eerikas bilder
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #43 am: 05.Jun.19 um 10:21 Uhr »
Ich tippe auf zu hell.

Ich habe die Draculas fast unter dem Tisch kultiviert.

Sie sollten nicht hell stehen, gib der Dracula den schattigsten Platz den du hast.


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13797
Re: Draculas für T - W° Bereich
« Antwort #44 am: 05.Jun.19 um 16:52 Uhr »
Dann muß ich erstmal einem dunklen Platz suchen, das ist gar nicht so einfach für mich. :-D

Vielleicht werden ich noch mit einem Breitbandfungizid spritzen, ich habe eh 3 Pflanzen die eine Behandlung brauchen.
Da ist das ein Abwasch.
Beste Grüße

Rüdiger