gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 210853 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2250 am: 15.Aug.19 um 22:00 Uhr »
Ein besonders hübsches Cyclamen ist Deines, Gerhard.

Von einem Botrychium virginianum ist nur mehr die Hälfte da, das andere ist zur Gänze verschwunden. Schnecken? Raupen? Ich bin aber diesbezüglich entspannt und sicher, daß sie nächstes Jahr wieder da sind.

Ein weißes Hederifolium, Adonis vernalis schmiegt dazu.


Offline Berthold

  • Beiträge: 73082
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2251 am: 17.Aug.19 um 19:38 Uhr »
Cyclamen purpurascens fast album, noch von Jan Bravenboer.

Die Blätter sind unterseits farblos, leider steckt in den Blüten noch eine Spur rot.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Rüdi

  • Beiträge: 1134
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2252 am: 19.Aug.19 um 11:01 Uhr »
bei meinen Cyclamen, die ich voriges Jahr in diesem Bereich unter einer Schwarzkiefer angesiedelt habe, sind noch nicht alle Hederi's aufgewacht. Als erstes, noch in der Hitze Ende Juli, erschien der Pulk an duftlosen Blüten aus einer Knolle rechts oben und im 2. Bild. Die Pflanze blüht jetzt immer noch und treibt nach einer Welkephase (durch die Hitze) jetzt munter weitere Blüten.
dann erschienen eine Woche später die duftenden Blüten der beiden Hederi's links oben. Die Farbe ist auch ein wenig heller.
danach kamen die beiden Purpurascens im Vordergrund mit wunderbarem Duft, der aus 3 Meter Entfernung im Wind noch festzustellen ist. Jetzt trieb eine der weißen Hederi's erst aus. Auf ein sehr dunkles warte ich noch. Die Cyclamen cilicium schlafen noch.
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::


Offline petra77

  • Beiträge: 468
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2253 am: 21.Aug.19 um 10:20 Uhr »
Erkennt man wirklich die Blütenfarbe an der Knollenfarbe?


Offline Berthold

  • Beiträge: 73082
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2254 am: 21.Aug.19 um 11:00 Uhr »
Erkennt man wirklich die Blütenfarbe an der Knollenfarbe?

Nein, das hat nichts miteinander zu tun.
Ein besserer Hinweis auf die Blütenfarbe ist die Farbe der Blattunterseite. Bei echten Albinos ist die Blüte und die Blattunterseite weiss.
Bei "halbechten" Albinos ist oft eines von beiden rot eingefärbt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2255 am: 21.Aug.19 um 11:31 Uhr »
Ui, das sind aber viele Schätze. Alle selbst gesät?


Offline petra77

  • Beiträge: 468
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2256 am: 21.Aug.19 um 12:28 Uhr »
Danke Berthold.

Ja Eveline, die Samenmischung habe ich aus England bekommen. Es gibt noch eine Schale. Bin sehr gespannt, was da raus kommt.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2257 am: 21.Aug.19 um 13:26 Uhr »
Mir kamen soeben meine Aussaatschalen in den Sinn. Sehen nicht schlecht aus, aber einige Knöllchen liegen auf dem Substrat. Wahrscheinlich wäre es von Vorteil, diese vorsichtig rauszufieseln und in einen Topf zu setzen. Aber ich muß unbedingt Platz sparen für 1 oder 2 Orchideen.  :drool


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2258 am: 21.Aug.19 um 13:28 Uhr »
Rüdi, Deine Cyclamen mit den kleinen Felsbrocken und dem knorrigen Ast gefallen mir gut.  :blume


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1376
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2259 am: Gestern um 12:25 »
Hallo Eveline
Deine dunklen aus der letzten Bestellung von Jan blühen gerade.
Habe ich beim Rasenmähen entdeckt.

Allerdings kann ich bei dem Licht keinen Eindruck der wirklichen Farbe liefern. Mal sehen wie es abends oder morgen früh aussieht.


Offline Rüdi

  • Beiträge: 1134
  • Staete - Maze - Reht - Milte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2260 am: Gestern um 15:56 »
Rüdi, Deine Cyclamen mit den kleinen Felsbrocken und dem knorrigen Ast gefallen mir gut.  :blume

Dankeschön! und dem Rest eines echten römischen Dachziegel. Der passt von der Farbe nicht so doll
Mit gütigen Menschen zu leben, ist wie einen Raum mit Orchideen zu betreten -
        :: Kǒng Fū Zǐ  孔夫子 :: 推手 ::


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1376
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2261 am: Gestern um 17:01 »
So jetzt ist es mir gelungen Deins gut abzulichten

Die anderen wachsen in der Hecke vom Nachbarn. Man muß sich schon bücken um sie zu sehen. Halt was zum entdecken.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1376
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2262 am: Gestern um 17:03 »
Bei der Nachbarschaftshecke ist hinten Hasendraht, damit die Katzen es nicht so einfach haben dort eine öffentliche Toilette einzurichten.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2263 am: Gestern um 20:20 »
Hübsch, Axel! Ich mag es, wenn sie ein wenig versteckt sind. Geheime Schätze. Die besonderen Hederifolium von Dir lassen sich noch etwas Zeit (ich will stark hoffen, daß sie noch da sind). Heute regnete es beinahe den ganzen Nachmittag ordentlich, also rechne ich für morgen mit dem Erscheinen der Knospen  ;-) .

Noch ein paar Bilder:


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1376
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2264 am: Gestern um 20:56 »
Bei mir blühen gerade erst 10 %