gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya lawrenceana  (Gelesen 2151 mal)


Offline totepe

  • Beiträge: 225
Cattleya lawrenceana
« am: 03.Nov.10 um 11:54 Uhr »
Hallo,

habe neulich auf der Palmengarten Ausstellung am Stand von Lucke eine C. lawrenceana gesehen. Die war recht kompakt mit ersten Blütenscheiden, Bulben und Blätter je ca 10 cm lang.

Der Verkäufer sagte viel größer würde sie auch nicht werden. Andererseits liest man in der Literatur öfter das die lawrenceana besonders groß sein soll.

 Was stimmt den nun? oder gibt es verschiedene Typen wie bei der maxima?

schöne grüße: Theo
« Letzte Änderung: 12.Apr.15 um 12:00 Uhr von Berthold »


Offline Peter A.

  • Beiträge: 630
  • C. percivaliana `Summit'
Re: cattleya lawrenceana
« Antwort #1 am: 03.Nov.10 um 13:14 Uhr »
Hallo,

habe neulich auf der Palmengarten Ausstellung am Stand von Lucke eine C. lawrenceana gesehen. Die war recht kompakt mit ersten Blütenscheiden, Bulben und Blätter je ca 10 cm lang.

Der Verkäufer sagte viel größer würde sie auch nicht werden. Andererseits liest man in der Literatur öfter das die lawrenceana besonders groß sein soll.

 Was stimmt den nun? oder gibt es verschiedene Typen wie bei der maxima?

schöne grüße: Theo

Theo, meine lawrenceana müßte im kommenden Jahr erstmalig blühen. Der Längste Gesamt-Trieb ist 17 cm. Im Gegensatz zu meinen meisten Catts macht sie einen zierlichen Eindruck, daher glaube ich nicht, das sie besonders groß wird.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline dendrobium

  • Beiträge: 412
Re: cattleya lawrenceana
« Antwort #2 am: 03.Nov.10 um 17:19 Uhr »
Meine lawrenceanas sind mit Bulbe und Blatt ca 20-25 cm groß, sind so denke ich ausgewachsen da sie seit 3 Jahren regelmäßig blühen, Bulben sind zierlich im Wuchs aber die Neutriebe werden nie kräftiger und größer als Triebe von vergangenen Jahren.
Der Ozean kennt keine Ruhe.
Dies gilt auch für den Ozean des Lebens.


Offline Janina

  • Beiträge: 1
Re: cattleya lawrenceana
« Antwort #3 am: 06.Jan.14 um 10:20 Uhr »
Ist das die normale Größe oder gibt es auch welche, die noch größer werden?


Janina


« Letzte Änderung: 06.Jan.14 um 10:33 Uhr von Berthold »


Offline jolly

  • Beiträge: 198
Re: cattleya lawrenceana
« Antwort #4 am: 11.Apr.15 um 10:35 Uhr »
Hallo zusammen,
meine C. lawrenceana ist wieder zur Blüte gekommen, diesmal mit 2.
Blütenbreite ca. 10 cm.
Gesamtlänge des größten Triebs 29 cm, davon 18 cm Blattlänge.
Die Farbe wirkt auf den Fotos etwas blass (heute morgen keine Sonne).
Ich werde die Tage nochmal bei Sonne ein paar Bilder machen.
Liebe Grüße, Achim


Offline jolly

  • Beiträge: 198
Re: cattleya lawrenceana
« Antwort #5 am: 12.Apr.15 um 09:02 Uhr »
Hier ein Foto mit Blitz.
Die Farbe kommt auch nicht wirklich hin und ist viel zu rötlich, in Wirklickheit ist sie deutlich violetter.


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1424
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Cattleya lawrenceana
« Antwort #6 am: 30.Apr.16 um 16:18 Uhr »
Ich habe letztes Jahr eine Virenverseuchte übernommen.
Als Anfänger kann ich nicht sagen ob da noch Virus drin ist.
Vor zwei Monaten ist mir die Arznei ausgegangen.
Sobald die Kräuter wieder wachsen setze ich neue Tinktur an und behandele weiter.

Cattleya lawrenceana by Will Pfennig, auf Flickr

Cattleya lawrenceana by Will Pfennig, auf Flickr

Cattleya lawrenceana by Will Pfennig, auf Flickr

Liebe Grüße

Will