Orchideenkultur

Fachbereich => Naturstandorte und Reiseberichte => Thema gestartet von: klaus am 23.Dez.13 um 18:41 Uhr

Titel: Standortfotos
Beitrag von: klaus am 23.Dez.13 um 18:41 Uhr
Auch wenn man nicht Portugiesisch kann, lohnt es sich, hier mal kreuz und quer durchzuklicken. Ganz viele beeindruckende Standortaufnahmen  :drool

http://perfildaplanta.blogspot.com.br/2010/05/observacao-e-cultivo-2-parte.html

Viele Grüße
klaus
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 10.Apr.14 um 16:19 Uhr
Noch sind sie gut getarnt, aber man kann schon sehr viel erkennen. Sie wachsen auf einem Hanggrundstück (Brachland) meiner Schwägerin. Entdeckt habe ich sie erst dieses Jahr, aber sie müssen schon läger hier wachsen.
Es sind ca. 25 Stück, davon 3 - 4 im blühfähgem Alter.
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 10.Apr.14 um 16:23 Uhr
Horst, sieht nach einer Albino-Dactylorhiza majalis aus.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: purpurea am 10.Apr.14 um 17:32 Uhr
Wenn das Dactys wären würden die Blattachseln weiter voneinander stehen. :thumb
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 10.Apr.14 um 17:37 Uhr
Das kommt noch beim Strecken, Rudolf.
Welche Alternative siehst Du denn?
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 10.Apr.14 um 17:40 Uhr
Horst, sieht nach einer Albino-Dactylorhiza majalis aus.
Warten wir noch 1 - 2 Wochen :popcorn:, wenn die Schnecken sie nicht aufgefressen haben und wenn es endlich regnet, sehen wir was es ist. Habe meinem Schwager schonend begebracht, daß er nicht mähen darf!
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 10.Apr.14 um 17:43 Uhr
Ich wette auf helle oder weisse Dactylorhiza majalis. Wer wettet dagegen?
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: purpurea am 10.Apr.14 um 18:15 Uhr
berthold, Du köntest recht haben.Ich war einmal kurz im Garten.
Die Pflanze zeigt die typischen Merkmale von majais.ZB. die breiten Blätter. Ebenso das Blatt dass die Blüte trägt. Wie das Blatt heisst ist mir im Moment entfallen.
Aber glaube ja nicht dass ich Dir immer Recht gebe. :devil grins
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Phil am 10.Apr.14 um 18:16 Uhr
Bocksriemenzunge?
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 10.Apr.14 um 18:17 Uhr
Ebenso das Blatt dass die Blüte trägt. Wie das Blatt heisst ist mir im Moment entfallen.

Ich bin sicher, es fällt die sofort wieder ein, Rudolf :classic
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 10.Apr.14 um 20:13 Uhr
...wenn ich es schon gefunden und eingestellt habe, dann rate ich auch mit. Von wildwachsenden Orchideen habe ich zwar keinen blassen Schimmer, aber was soll´s! Mein Tip ist: Orchis purpurea oder militaris. O. purpurea kommt hier in der Gegend häufiger vor.
Gruß Horst
P.S.: Pflanzen kenne ich haupsächlich aus der Küche. Ich bin Koch.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Uhu am 10.Apr.14 um 21:28 Uhr
Bocksriemenzunge?

 :thumb
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 10.Apr.14 um 21:34 Uhr
Gruß Horst
P.S.: Pflanzen kenne ich haupsächlich aus der Küche. Ich bin Koch.

Horst, ich hoffe nicht diese Art, oder?

Sind denn alle blühen wollenden so weisslich im Blütenstand? So viele Albinos auf einem Fleck kann es ja nicht geben. Dann käme doch Riemenzungen in Frage.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 11.Apr.14 um 11:42 Uhr
P.S.: Ich bin Koch.

Horst, das trifft sich gut. Wir brauchen Anregungen:
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=3835.0
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 16.Apr.14 um 14:35 Uhr
Bocksriemenzunge?
Hallo Phil ich denke Du warst der Erste mit der richtigen Vermutung! :thumb
Anhang Foto vom 16.04.2014 könnte diese Art sein.
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 16.Apr.14 um 14:39 Uhr
...wenn ich es schon gefunden und eingestellt habe, dann rate ich auch mit. Von wildwachsenden Orchideen habe ich zwar keinen blassen Schimmer, aber was soll´s! Mein Tip ist:Orchis purpurea oder militaris. O. purpurea kommt hier in der Gegend häufiger vor.

...und damit ich nicht ganz so dumm  :rot dastehe, habe ich dises Bild auch gerade gemacht. grins
Gleicher Standort
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 16.Apr.14 um 15:11 Uhr
Horst, das ist Orchis simia
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 16.Apr.14 um 15:26 Uhr
Horst, das ist Orchis simia
Danke Berthold. Kann man die umsetzen, bevor mein Schwager die "niedermacht"? Wenn ja, wann ist der beste Zeitpunkt?
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 16.Apr.14 um 15:41 Uhr
Horst, die Art ist robust und langlebig. Man kann sie auch versetzen, am besten, wenn sie eingezogen sind. 
Aber die Art ist ziemlich selten in Deutschland und es gibt wenige Kalk-Trockenrasen-Standorte, wo sie in Deutschland mit ihren Keimpilzen vorkommt. Deshalb wäre es schade, den Standort zu vernichten. Wenn Dein Schwager nach der Aussaat mäht, schadet es den Pflanzen nicht. Rede mal mit seiner Frau.

Ist das der Standort, wo die weisse Dactylorhiza steht, die vermutlich eine Riemenzunge ist?

Die Wiese sollte nicht gedüngt werden und mager gehalten werden. Auch soll nicht zu früh gemäht werden. Dann haben die Orchideen beste Chancen
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 16.Apr.14 um 15:53 Uhr
Der Standort ist der Gleiche wie bei der Riemenzunge, etwa 50 Meter von unserem Haus entfert. Wir wohnen auf dem gleichen Untergrund. Die beiden Orchideenarten wachsen um einen alten Zwetschgenbaum herum (in einem Umkreis von ca. 3 Metern). Da kommen noch einige zur Blüte! Und mit meinem Schwager werde ich natürlich auch reden!
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 23.Apr.14 um 22:46 Uhr
Der Standort ist der Gleiche wie bei der Riemenzunge,...
Gruß Horst

Horst sieht man denn schon die Zungenriemen der Riemenzungen und duften sie schon ordentlich nach Ziegenbock?
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 28.Apr.14 um 17:11 Uhr
Horst sieht man denn schon die Zungenriemen der Riemenzungen und duften sie schon ordentlich nach Ziegenbock?

Nein, sie duftet noch nicht. Hier ein Foto von gerade eben (war etwas windig). Es blühen 4 Stück (10 sind noch zu klein). Zum Glück hat es gestern geregnet, ich glaube sonst hätten sie nicht mehr lange durchgestanden.
Von den Orchis simia blühen 6 Stück. Es gibt davon aber noch ca. 15 welche noch nicht im blühfähigen Alter sind.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Phil am 28.Apr.14 um 18:24 Uhr
Orchis simia ist bei uns recht selten. Den Standort sollte man unbedingt erhalten!
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 28.Apr.14 um 18:55 Uhr
Orchis simia ist bei uns recht selten. Den Standort sollte man unbedingt erhalten!

http://blumeninschwaben.de/Einkeimblaettrige/mittel_geteilt.htm#Affen-%20Knabenkraut
Hier steht das es in Bayern nicht vorkommt. Den Standort werde ich so lange wie möglich erhalten (das Grundstück gehört meiner Schwägerin). Es wird nur einmal im Herbst gemäht und auch sonst nichts verändert!
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 03.Mai.14 um 15:33 Uhr
Noch ein Foto von Heute. Die Blätter verwelken schon und der "Duft" hält sich in Grenzen.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Tobias TJ am 03.Mai.14 um 21:16 Uhr
Hier steht das es in Bayern nicht vorkommt.

Auch in den offiziellen Verbreitungskarten sind für Deutschland bisher nur Funpunkte aus Baden-Würtemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland verzeichnet. Dort sieht man auch sehr schön, wie selten die Art in Deutschland ist:
http://floraweb.de/webkarten/karte.html?taxnr=3989
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 18.Mai.14 um 14:55 Uhr
Vorgestern war ich wandern. Das Ergebnis:
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 18.Mai.14 um 14:58 Uhr
Teil 2
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 18.Mai.14 um 15:01 Uhr
...fast vergessen.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 19.Sep.14 um 18:16 Uhr
Sie treiben wieder aus: Himantoglossum hircinum und Orchis sima. Riemenzungen habe ich nur 3 gefunden und die Orchis simia 4 X. Na ja, kommen bestimmt noch welche. Warte ich eben bis zum Frühjar, wenn sie blühen.
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 19.Sep.14 um 20:06 Uhr
Horst, wieder bei der Schwägerin? Konntest Du sie überzeugen, den Standort zu sichern?
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 20.Sep.14 um 13:49 Uhr
Horst, wieder bei der Schwägerin? Konntest Du sie überzeugen, den Standort zu sichern?
Ja. Der Standort ist gesichert. Auch AHO ist informiert, nur dürfen sie darüber nichts veröffentlichen.
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 10.Apr.15 um 20:11 Uhr
Hallo zusammen
gestern war ich an diesem Standort zählen. Es sind nun über 30 Rosetten von Himantoglossum hircinum und Orchis sima! Mal sehen was zum Blühen kommt.
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 29.Apr.15 um 14:03 Uhr
Sie blühen wieder: Orchis simia. Im Moment sind es 10 blühende Exemplare. Von den noch nicht blühfähigen konnte ich 15 eindeutig O. simia zuordnen. Bocksriemenzungen sind noch nicht soweit (etwa 10 Stück). Auch von dieser Pflanze sind noch einige im Jugendstatus vorhanden (ca. 15 Stück).
Gruß Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 29.Apr.15 um 14:04 Uhr
...noch ein paar.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 08.Mai.16 um 16:30 Uhr
Orchis simia steht hier in voller Blüte. Es sind inzwischen 20 blühende Exemplare vorhanden.
Durch die kalte Witterung in den letzten Wochen sind sie dieses Jahr sehr spät dran.
LG Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Alwin am 08.Mai.16 um 18:40 Uhr
 :thumb da macht doch spazieren gehen spass  :blume
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 09.Mai.16 um 16:04 Uhr
Alwin, da muss ich nicht weit gehen! Der Standort ist 5 Min. von meinem Haus entfernt. Ist ein Privatgrundstück und gehört meiner Schwägerin.
LG Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 19.Jun.16 um 18:35 Uhr
Leider hatte ich nur mein Handy dabei. Die Aufnahmen habe ich bei einem Spaziergang am Schliersee auf ca. 1000 m Höhe gemacht. Was es ist? Habe leider keine Ahnung.
LG Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Tyr am 19.Jun.16 um 18:56 Uhr
Beim ersten Foto bin ich unschlüssig.
2&3 ist Dactylorhiza fuchsii und 4 Gymnadenia conopsea.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: walter b. am 20.Jun.16 um 18:32 Uhr
Da würde ich vornehaltslos zustimmen, bei der ersten Pflanze werfe ich Dactylorhiza lapponica ins Rennen.

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Berthold am 20.Jun.16 um 19:05 Uhr
bei der ersten Pflanze werfe ich Dactylorhiza lapponica ins Rennen.

Viele Grüße
Walter

Die kenne ich nur aus Nordschweden als kleine zierliche Pflanzen. Ich weiss nicht, ob sie in den Bergen grösser wird.
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: johan am 21.Jun.16 um 17:28 Uhr
hallo berthold
im almtal,nähe grünau fand ich letztes jahr 2 verschiedene dactylorhiza:höher und blasser:fuchsii und etwas kleiner ,aber klar dunkler:lapponica.
fand sie gut abgetrennt.

lg
johan
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: HGO1 am 10.Mai.17 um 19:22 Uhr
Orchis simia blüht wieder in Obernbreit! Die Frostperiode hat ihnen nichts ausgemacht. Der Bestand ist auf ca. 40 Stück angewachsen. Die Lichtverhältnisse waren nicht sehr gut. Sorry
LG Horst
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: sabinchen am 11.Mai.17 um 06:45 Uhr
einfach nur schön :thumb :thumb :thumb
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: walter b. am 21.Mai.17 um 11:28 Uhr
Wunderbar!
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Jörg am 30.Jun.20 um 12:23 Uhr
Bei uns lange verschollen aber jetzt haben wir an einem Standort vier Pflanzen gefunden.

Bocks Riemenzunge (Himantoglossum hircinum)
Titel: Re: Standortfotos
Beitrag von: Jörg am 30.Jun.20 um 13:15 Uhr
Auch am Standort bei Ilsenburg gefunden.

Rotes Waldvögelein (Cephalanthera rubra)