Phalaenopsis equestris

Begonnen von Trocknerflusen, 05.Apr.11 um 14:28 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold

Zitat von: cklaudia am 10.Jun.23 um 18:25 UhrUpdate von Phal. equestris var. Blue Lip 2

Lg Claudia



Claudia, bist Du sicher, dass der Name stimmt? grins
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

cklaudia

Der Herr, von dem ich sie habe, hat mir den Namen so mitgeteilt.  O-)
Aber yellow würde da durchaus noch dazu passen.  :classic Ich mag die Färbung.

Lg Claudia

cklaudia

Die jeweils 1. Blüte pro BT ist bei der equestris var. Blue Lip 2 bereits wieder verwelkt. Ich gehe davon aus, dass kaum noch mehr Blüten gleichzeitig offen sind. Eine weitere Blüte entsteht, eine geht. Daher nochmals die beiden BTs zusammen.

Ach ja, die ungewöhnliche Gelbfärbung auf der Lippe tritt nicht bei allen gleichermaßen auf. Mir gefallen aber alle Blüten sehr.  :give-heart

Lg Claudia

cklaudia

Berthold, die equestris var. 'Blue Lip' von dir blüht immer noch.  :classic

Lg Claudia

cklaudia

Es ist ohnehin Saison der weissen equestris. Meine 'Blue Lip' 1 blüht zwar nicht, aber dafür meine beiden als alba gekauften. Sie haben im Gegensatz zu den Blue Lips hellrosa statt lila in den Blüten und einen viel helleren Kallus.

Lg Claudia

gertrudchen

Kleine Phal.equestris bei mir:

Grüße aus Bonn, Ellen

cklaudia

Das ist eine sehr schöne Variante, finde ich.  :thumb

Lg Claudia

gertrudchen

Blüht immer zuverlässig!
Grüße aus Bonn, Ellen

cklaudia

Es ist equestris var. rosea und 'Orange' - Saison...
(Das unterste Bild habe ich schon in der Phalaenopsis-Galerie eingestellt.)

Liebe Grüße Claudia

Berthold

Zitat von: cklaudia am Gestern um 17:44Es ist equestris var. rosea und 'Orange' - Saison...

Liebe Grüße Claudia



Farbkombination einwandfrei, wie gemalt, Claudia  :thumb
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Ralla

Sehr apart, die Farbkombi.  :thumb
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann