Hauptmenü

Neueste Beiträge

#1
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Berthold - Gestern um 23:41
A. pyramidalis ist auch etwas kälteempfindlich, ähnlich wie die heimische Riemenzunge.
#2
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Manne - Gestern um 22:55
dazu müßte man a. pyramidalis am standort mal testen.

meine erfolge mit den hunderten von orchideen auf meinen grundstücken
basieren mit sicherheit auch zu großen teilen auf der düngung.
#3
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Berthold - Gestern um 22:48
Zitat von: Manne am Gestern um 22:18
Zitat von: Berthold am Gestern um 20:59
Zitat von: Manne am Gestern um 20:25von meinem wiederansiedlungen in thüringen.
die art war in thüringen ausgestorben.

Ich hatte mehrmals die Art hier im Garten abgesiedelt.
Aber die adulten Pflanzen sind meist nach der Blüte verschwunden und Aussaaten gab es nie.

die sache im garten ist die, das man dort nicht die richtigen nährstoffgehalte hat.
wenn da was auftaucht, gleich ordentlich düngen. dann hat man lage freude daran.

Ich gehe davon aus, dass es nicht an fehlendem Dünger liegt, denn es wachsen oft viele andere Orchideen an den typischen badsischen Habtrockenwiesen, eben nur keine Anacamptis pyramidalis.
#4
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Manne - Gestern um 22:18
Zitat von: Berthold am Gestern um 20:59
Zitat von: Manne am Gestern um 20:25von meinem wiederansiedlungen in thüringen.
die art war in thüringen ausgestorben.

Ich hatte mehrmals die Art hier im Garten abgesiedelt.
Aber die adulten Pflanzen sind meist nach der Blüte verschwunden und Aussaaten gab es nie.

die sache im garten ist die, das man dort nicht die richtigen nährstoffgehalte hat.
wenn da was auftaucht, gleich ordentlich düngen. dann hat man lage freude daran.
#5
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Manne - Gestern um 21:09
ich habe diese art neben einigen anderen an mehreren dutzend standorten
wieder angesiedelt. es ist natürlich etwas anders wenn man diese arten
auf schon von orchideen besiedelten flächen ausbringt. ich habe meist
über aussaat gearbeitet.
es ist immer eine freude wenn man nach jahren zu den orten kommt und dort
blühen die kostbarkeiten.
#6
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Berthold - Gestern um 20:59
Zitat von: Manne am Gestern um 20:25von meinem wiederansiedlungen in thüringen.
die art war in thüringen ausgestorben.

Ich hatte mehrmals die Art hier im Garten abgesiedelt.
Aber die adulten Pflanzen sind meist nach der Blüte verschwunden und Aussaaten gab es nie.
#7
Orchis, Anacamptis / Aw: Anacamptis pyramidalis
Letzter Beitrag von Manne - Gestern um 20:25
von meinem wiederansiedlungen in thüringen.
die art war in thüringen ausgestorben.
#8
Gehölze und Sträucher / Aw: Rosa Rosen
Letzter Beitrag von Rüdi - Gestern um 16:09
Jetzt haut der Regen noch gegen die Blütenköpfe  :devil

Viele Rosen im Verkauf haben schon in der Knospe die Krätze.

schnell noch die fotografiert, welche noch gut aussehen.
#9
Kunst, Kultur und Geschichte / Aw: Essen und Trinken Food Po...
Letzter Beitrag von Rüdi - Gestern um 16:05
Nein, das was auf dem Teller liegt, hast Du zu einem Bild gestaltet, meine ich
#10
Kunst, Kultur und Geschichte / Aw: Essen und Trinken Food Po...
Letzter Beitrag von Alwin - Gestern um 15:23
Zitat von: Rüdi am Gestern um 15:17Hast Du Deiner Frau einen künstlerisch gestalteten Teller gereicht  :classic

Ich verstehe nicht so ganz.

Habe ich die goldene Gabel oder den Zwiebelmuster Teller vergessen ?
Mein Ambiente reicht ihr. :ka