Unbekannte Pflanze

Begonnen von Eveline, 25.Sep.18 um 19:56 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Eveline

Was ist das? Im Topf frostarm zu überwintern?

Postpiet

Amaryllidaceae, Acis spec. vielleicht ...

Gruß
Peter
Posting © [Postpiet] 2013.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Eveline

Ich kenne nur 2 Acis-Arten (autumnalis und rosea), Ähnlichkeit haben die schnittlauchartigen Laubblätter und die Samenstände. Aber meine Pflanze ist viel größer.

Berthold

Zitat von: Postpiet am 25.Sep.18 um 20:40 Uhr
Acis spec. vielleicht ...

Gruß
Peter

Ja, denke ich auch
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

partisanengärtner

#4
Vielleicht Zephyranthes candida. Der Samenstand ist der gleiche und die Blätter passen auch.
Habe ich mal in Italien als Topfpflanze gefunden. Leider war die Besitzerin nie da, sodaß die hier noch nicht blüht.

Hier mal der Link zu meinem Blümchen. Ich kannte es auch nicht.
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,56916.0.html

Berthold

#5
Axel, bei Deiner Pflanze sind die Blütenblätter sternförmig, bei Evelines Pflanze glockenförmig angeordnet, nach den Fotos zu urteilen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

partisanengärtner

Meine hatte eben Mittags die Blüten in der Mittelitalienischen Sonne ganz offen
Das ist bei einer einzelnen Blüte wohl schlecht zu beurteilen.
https://cdn.shopify.com/s/files/1/1527/8799/products/Zephyranthes-candida.i-1183.s-11423.r-2_665cda3c-d91b-47c2-94ef-af1dd00f9de2_1024x1024.jpg?v=1476386565

sokol

Der Fruchtstand rechts unten sieht genauso aus wie bei meinen Zephyranthes. Aber auch wenn es das nicht wäre, frostarm überwintern empfiehlt sich bei allen amerikanischen Amaryllis-Verwandten.
LG Stefan

partisanengärtner

Haben die Acis nicht alle hängende Glöckchen?
Die von Eveline haben aber dazu gar keine Neigung. Nicht mal der Samenstand neigt dazu.

Eveline

Die Blüten schauen in den Himmel. Ich denke auch, daß es Zephyranthes candida ist.

Berthold

Ja, das ist keine Acis.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)