Massonia aus Südafrika

Begonnen von Berthold, 09.Mär.11 um 11:48 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold

Massonia pustulata, wurde 2014 hier ausgesät. Der Samen stammt von einer adulten Pflanze, die ich in Nettetal 2011 gekauft habe.
Ich hoffe, die Art stimmt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Den Samen habe ich  2014 in Südafrika eingesammelt. Es stand kein Name dran.
Die fordere Pflanze scheint auch M. pustulata zu sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

doc snyder

Massonia pustulata soll einen blauen Blütenboden haben. Meine hat es nicht, ich bin allerdings nicht sicher, ob sich dieses Merkmal in unseren Breiten auch ausbildet.
Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.

doc snyder

Als Bestimmungshilfe finde ich die Seite der PBS ganz gut, es sind die Fund-Gebiete angegeben. Vielleicht erinnerst du dich ja, wo in SA du die Saat gesammelt hast  :-D
Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.

Berthold

Zitat von: doc snyder am 28.Nov.23 um 16:39 UhrMassonia pustulata soll einen blauen Blütenboden haben. Meine hat es nicht, ich bin allerdings nicht sicher, ob sich dieses Merkmal in unseren Breiten auch ausbildet.
Bei den meisten Abbildungen der Art sind die Pollenträger blau, was auch auf einen blauen Blütenboden hinweisen kann.
Deine und meine Pflanzen besitzen gelbe Pollenträger. Das ist ein erheblicher systematischer Unterschied.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

walter b.

Das sind wirklich ungewöhnliche und spannende Pflanzen!!

Berthold

Hier eine Pflanze mit völlig anderen Blüten.
Es sind mehrere Blüten mit jeweils einem Stempel, die zusammen einen Blütenstand bilden. KLicken vergrössert.
Die Pollenträger sind sehr viel kräftigen als bei den pustulata (?), die hier gezeigt sind.
Die Blätter sind relativ groß, knapp 20 cm lang. 

Links im Bild Mam. bertholdii
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

doc snyder

Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.

Berthold

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Es sieht eindeutig nach Massonia depressa aus.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

doc snyder

Gönn ihr doch mal einen größeren Topf, am schönsten sind Tontöpfe für Massonia.
Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.

Berthold

Zitat von: doc snyder am 06.Dez.23 um 20:06 UhrGönn ihr doch mal einen größeren Topf, am schönsten sind Tontöpfe für Massonia.

Ja, das passiert auf jeden Fall. Die Art musste hier erstmal ihre Schönheit beweisen.
Die Pflanzfläche muss auf jeden Fall grösser sein als der Blattdurchmesser, sonst hängen die Blätter schlapp nach unten. Sie sind aber gedacht für das waagerechte Aufliegen auf dem Boden.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

doc snyder

Schere das Schaf und töte den Bären, nie umgekehrt.

Berthold

Hier noch eine weitere Pflanze (oben im Bild), ausgesät vor 9 Jahren. Der Samen stammt aus Südafrika ohne Beschriftung.
Die Blätter sind ziemlich gross und hellgrün ohne Blaustich im Grün, wie ihn die untere Pflanze, eine pustulata, besitzt.
 
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Jetzt öffnen sich die Blüten von Spezies 2. Es sind mehrere Blüten in einem Blütenstand zusammengefasst.
Im Gegensatz zu Massonia depressa sind hier die Pollenträger aber extrem groß, so ca. 8 mm hoch, bei depressa nur 2 mm.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)