gehe zu Seite

Autor Thema: Restrepia  (Gelesen 106580 mal)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19299
Re: Restrepia
« Antwort #705 am: 02.Feb.21 um 18:14 Uhr »
Hallo Lutz, willkommen im Forum. :blume
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2179
Re: Restrepia
« Antwort #706 am: 02.Feb.21 um 18:47 Uhr »
Hallo Lutz, schöne Bilder von sehr schönen Blüten  :yes :thumb


Offline walter b.

  • Beiträge: 8049
Re: Restrepia
« Antwort #707 am: 02.Feb.21 um 20:08 Uhr »
Sehr schön, Lutz!
Willkommen im Forum und viel Freude hier!


Offline Der Lutz

  • Beiträge: 15
Re: Restrepia
« Antwort #708 am: 05.Feb.21 um 16:23 Uhr »
noch ein paar Bilder von Resrepien die momentan blühen: R. chocoensis, pulchella, iris und eine Art wo ich den Namen nicht kenne, vieleicht hat einer von euch eine Idee welche es sein könnte.


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 627
Re: Restrepia
« Antwort #709 am: 06.Feb.21 um 19:08 Uhr »
Hallo Lutz  ,

willkommen  :wink

Deine Blütenbilder sehen super aus.  :thumb

Klasse, da bin ich nicht mehr ganz so alleine mit Restrepienfotos :-D :-D :-D

LG Sindy
« Letzte Änderung: 06.Feb.21 um 19:36 Uhr von Fliegenklatsche »


Offline Der Lutz

  • Beiträge: 15
Re: Restrepia
« Antwort #710 am: 07.Feb.21 um 13:34 Uhr »
Hallo Sindy
freut mich daß du dich nicht mehr so alleine fühlst im Bilder posten von Restrepien :-D
Wie ich zum Anfang schon geschrieben hatte bin ich nach 5-jähriger Pause (hatte das Hobby vorher 30 Jahre gemacht)
wieder eingestiegen weil es mir doch gefehlt hat. Das 1. Bild zeigt R. condorensis. Das zweite R. elegans mit 8 gleichzeitig geöffneten Blüten (sind natürlich nicht so gut zu erkennen). Bild 3 R. sanguinea .
LG    Lutz


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 627
Re: Restrepia
« Antwort #711 am: 11.Feb.21 um 16:46 Uhr »
oh auch wieder tolle Blüten, klasse  :thumb


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 627
Re: Restrepia
« Antwort #712 am: 11.Feb.21 um 16:49 Uhr »
Restrepia citrina


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 627
Re: Restrepia
« Antwort #713 am: 11.Feb.21 um 16:50 Uhr »
Restrepia chrysoglossa blüht auch mal wieder



Offline walter b.

  • Beiträge: 8049
Re: Restrepia
« Antwort #714 am: 12.Feb.21 um 08:48 Uhr »
Tolle Blüten, Eine schöner als die Andere!!!


Offline Der Lutz

  • Beiträge: 15
Re: Restrepia
« Antwort #715 am: 12.Feb.21 um 18:59 Uhr »
2 schöne Restrepias. Du hast ja auch sehr viele Arten,woher beziehst du sie? Ich habe schon ein paar mal von Ecuagenera bestellt, wird auf die Dauer aber etwas teuer.


Offline Kompostbeschleuniger

  • Beiträge: 32
Re: Restrepia
« Antwort #716 am: 13.Feb.21 um 20:14 Uhr »
Die sonnigen Tage und die kühlen Nächte gefallen den Restrepien, auch bei mir sind etliche am blühen oder am Knospen machen:


Restrepia cuprea


Restrepia purpurea


Restrepia brachypus


Restrepia elegans


Restrepia mohri


Restrepia cymbula

Einige weitere stehen in den Startlöchern ...

Grüße

Wilfried


Offline Der Lutz

  • Beiträge: 15
Re: Restrepia
« Antwort #717 am: 14.Feb.21 um 13:36 Uhr »
Hallo Wilfried
Schön geformte Blüten,besonders die R. mohrii sieht toll aus mit ihren Farben. Hab die schon 3 mal bestellt, mußte aber jedesmal nach der Erstblüte feststellen das es keine mohrii ist :devil. In den letzten Wochen haben bei mir auch sehr viele Restrepien geblüht, scheint wohl wirklich an den niedrigen Temperaturen zu liegen. Wie hälst du deine Restrepien?
LG   Lutz


Offline Kompostbeschleuniger

  • Beiträge: 32
Re: Restrepia
« Antwort #718 am: 14.Feb.21 um 15:43 Uhr »
Hallo Lutz,

die Restrepien im Handel sind oft falsch etikettiert. Wenn man mit der Bestimmung sicher sein will, muss man sie in der Gärtnerei blühend einkaufen. Auf die Weise bin ich an die mohri gekommen - sie war mit trichoglossa etikettiert.

Ich halte meine fast alle getopft im sehr luftfeuchten GH (und gieße eher zuviel).

Grüße

Wilfried



Offline Der Lutz

  • Beiträge: 15
Re: Restrepia
« Antwort #719 am: 15.Feb.21 um 21:20 Uhr »
Hallo Wilfried
leider hast du recht das viele Pflanzen nicht richtig etikettiert sind,aber da sollten die Gärtnereien doch mehr Wert drauf legen da man für manche Orchideen auch richtig Geld hinlegen muß. Meine Restrepien halte ich getopft. Drainage aus Gartensplitt( macht den Topf schwerer das er nicht umkippt), dann eine Mischung aus feiner Pinienrinde, 4-8mm Körnung,kleingeschnittenes Chilespaghnum sowie ein Fertigsubstrat aus Lava, Bims und Zeolith. Funktioniert bislang gut.
Momentan blühen: Restrepia chamaeleon und brachypus breite Form.
Gruß  Lutz