gehe zu Seite

Autor Thema: Cephalanthera longifolia , ein Waldvöglein für Anfänger  (Gelesen 19287 mal)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2110
Re: Cephalanthera longifolia , ein Waldvöglein für Anfänger
« Antwort #75 am: 25.Mai.21 um 20:14 Uhr »
Danke, dann mach ich das auch so... :yes


Offline Berthold

  • Beiträge: 85235
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cephalanthera longifolia , ein Waldvöglein für Anfänger
« Antwort #76 am: 25.Mai.21 um 20:30 Uhr »
In diesem Jahr mehr Blüten als 2020, leider fleckig durch den vielen Regen

@Jan, ist das dein Standartsubstrat  ?

Nein, Wolfgang, etwas Blumenerde mit meinem Standartsubstrat gemischt. Funktioniert super seit 3 Jahren

Aber wenn Du organische Bestandteile im Substrat hast, muss Du Fungizde einsetzen, oder?
In der Natur und hier im Garten wächst die Art in humusfreiem Boden.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 6061
  • Orchideenfan 😊
Re: Cephalanthera longifolia , ein Waldvöglein für Anfänger
« Antwort #77 am: 25.Mai.21 um 21:50 Uhr »
Berthold, ich setze immer Fungizide ein, das weißt Du doch😅
Blumen sind das Lächeln der Erde