gehe zu Seite

Autor Thema: Paeonia Staudenpaeonien  (Gelesen 161796 mal)


Offline sokol

  • Beiträge: 3064
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1305 am: 26.Apr.21 um 19:48 Uhr »
Mascula russoi ist mit morisii identisch.

https://www.rareplants.co.uk/product/paeonia-morisii/

Die Pflanze hat sich sehr gut entwickelt, ich habe sie jetzt 4 Jahre

Ich habe von den Experten gelernt:

Sizilien: P. russoi
Sardinien: P. morisii
Korsika: P. corsica

unklar sind die westgriechischen Pflanzen, die auch als P. (mascula) russoi bezeichnet werden.
LG Stefan


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5445
  • Orchideenfan 😊
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1306 am: 26.Apr.21 um 20:04 Uhr »
Wieder was gelernt, Stefan, vielen Dank.

Ich habe auch so eine merkwürdige Pflanze aus West-Griechenland, die vom Laub her wie russoi aussieht aber weiß blüht. Die habe ich als flavescens bekommen.
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5445
  • Orchideenfan 😊
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1307 am: 01.Mai.21 um 16:27 Uhr »
Paeonia morisii
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5445
  • Orchideenfan 😊
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1308 am: 01.Mai.21 um 16:28 Uhr »
Paeonia tenuifolia f. lithophila
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Herbert

  • Beiträge: 683
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1309 am: 02.Mai.21 um 16:16 Uhr »
Ich habe diese Paeonien als daurica und wittmaniana erhalten, kann aber keinen Unterschied erkennen. Werden wohl beide daurica sein.
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1310 am: 02.Mai.21 um 16:41 Uhr »
Ich habe diese Paeonien als daurica und wittmaniana erhalten, kann aber keinen Unterschied erkennen. Werden wohl beide daurica sein.

wittmanniana hat blassgelbe Blüten, mlokosewitchii dottergelbe Blüten. Es sind alle Unterarten von daurica.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline sokol

  • Beiträge: 3064
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1311 am: 02.Mai.21 um 19:21 Uhr »
Paeonia morisii, Erstblüte aus Samen vom Gennargentu-Massiv in Sardinien.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 3064
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1312 am: 04.Mai.21 um 21:35 Uhr »
Paeonia wittmanniana startet mit der Blüte. Der Stock wird immer größer.
LG Stefan


Offline Herbert

  • Beiträge: 683
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1313 am: 05.Mai.21 um 06:42 Uhr »
Die wittmanniana ist toll und auch vom Blatt von der daurica-Familie deutlich verschieden.
Hier blüht auch eine morrisii und eine mlokosewitschii
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1314 am: 05.Mai.21 um 09:37 Uhr »
Die wittmanniana ist toll und auch vom Blatt von der daurica-Familie deutlich verschieden.

Das sollte eigentlich nicht der Fall sein. :nee

Die mlokosewitchii sollte dottergelbe Blüten haben. Hier sind es blassgelbe, was in Richtung wittamnniana deutet.
« Letzte Änderung: 05.Mai.21 um 09:45 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1315 am: 05.Mai.21 um 16:59 Uhr »
Paeonia wittmanniana, die Blätter ähneln sehr stark den Paeonia daurica, die sich hier im Garten stark vermehrt haben 
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15694
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1316 am: 05.Mai.21 um 22:13 Uhr »
Meine Paeonia officinalis vom Monte Baldo hat heuer 3 (drei) Knospen.  :star


Offline sokol

  • Beiträge: 3064
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1317 am: 06.Mai.21 um 07:44 Uhr »
Paeonia wittmanniana, die Blätter ähneln sehr stark den Paeonia daurica, die sich hier im Garten stark vermehrt haben

Meine Paeonia wittmanniana wurde von Experten als solche bestätigt. Wenn du einverstanden bist, würde ich deine mal zeigen, wenn sie aufgeblüht ist, was deren Meinung dazu ist.
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1318 am: 06.Mai.21 um 11:18 Uhr »
Paeonia wittmanniana, die Blätter ähneln sehr stark den Paeonia daurica, die sich hier im Garten stark vermehrt haben

Meine Paeonia wittmanniana wurde von Experten als solche bestätigt. Wenn du einverstanden bist, würde ich deine mal zeigen, wenn sie aufgeblüht ist, was deren Meinung dazu ist.

Ja, wäre sehr gut, Stefan.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #1319 am: Gestern um 20:11 »
Paeonia 'Schöne von Marl',
eine eigene Kreuzung aus peregrina und tenuifolia.
peregrina links auf dem Foto, tenuifolia Foto darunter
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)