gehe zu Seite

Autor Thema: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?  (Gelesen 4778 mal)


Offline klaus

  • Beiträge: 1908
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #165 am: 04.Mai.20 um 23:06 Uhr »
Auf der Weiterfahrt kurze Zwischenhalte für Epidendren und Sobralia luerorum, für mich die schönste Sobralia.


Offline klaus

  • Beiträge: 1908
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #166 am: 04.Mai.20 um 23:08 Uhr »
Dann nochmal Phrag. besseae, an diesem Standort ohne boisserianum.


Offline klaus

  • Beiträge: 1908
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #167 am: 04.Mai.20 um 23:11 Uhr »
Und mit einigen leicht melancholischen Bildern aus dem Nebel beschließe ich die Tour. Weiter unten kam dann die reine Kulturlandschaft, wo es zwar an den Straßenböschungen immer noch Lycasten, Anguloas und Oncidien gibt, aber der Eindruck der Landschaft ist dann nicht mehr so schön.


Offline Ralla

  • Beiträge: 19058
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #168 am: 05.Mai.20 um 07:38 Uhr »
Das sind ja jede Menge Phrag. besseae! Und wieder weiss ich, weshalb die Dinger bei mir nicht gut gehen. Solche feuchte Felswände sind halt schwer zu imitieren, besonders wenn man kalkhaltiges Wasser hat.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Eerika

  • Beiträge: 26726
    • eerikas bilder
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #169 am: 05.Mai.20 um 09:53 Uhr »
Bessaes sind richtige Farbtupfer!

@Carola: Warum sammelst du kein Regenwasser? :ka


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #170 am: 11.Jul.20 um 22:36 Uhr »
Gerade erst entdeckt. Tolle Bilder, Klaus! Vielen Dank!!

Hast Du vielleicht einen Namen zu dem bunten Oncidium im Post #21?

Viele Grüße
Walter


Offline Ruediger

  • Beiträge: 18345
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #171 am: 12.Jul.20 um 16:28 Uhr »
Bessaes sind richtige Farbtupfer!

@Carola: Warum sammelst du kein Regenwasser? :ka

Eine kleine Umkehrosmose-Anlange ist einfach und bequem, Wasserhahn öffnen und in paar Minuten hat man ein paar Liter, das braucht kaum Platz und man ist vom Regen unabhängig.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #172 am: 18.Jul.20 um 13:43 Uhr »
Zitat
Besseae wächst dort sympatrisch mit boisserianum. Besseae eher frei an der Wand, boisserianum praktisch immer im hohen Gras. Blühende Pflanzen beider Arten stehen teilweise nur ein paar Meter voneinander entfernt, aber weder Hugo noch sonst jemand von Ecuagenera hat je eine Naturhybride der beiden entdeckt.

Ich denke dass die beiden Arten komplett unterschiedliche Bestäuber anlocken. Bei bessae würde ich Nektartäuschblumen mit Vogelbestäubung nicht ausschließen, was bei boisserianum alleine schon aufgrund der Farbe auszuschließen ist.


Offline Ahriman

  • Beiträge: 4428
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #173 am: 18.Jul.20 um 14:30 Uhr »
Ja, wäre sehr verwunderlich wenn die beiden Arten dieselben Bestäuber anziehen.

Die grün-braunen Phragmipedien sollen vorwiegend von Schwebfliegen bestäubt werden die versuchen ihre Eier auf die Pünktchen an der Blüte abzulegen die sie für Blattlauskolonien halten. Sie sind dabei nicht besonders wählerisch. P. boisserianum ist zu dem selbstbestäubend.

P. bessae dürfte entgegen der Vermutung aufgrund der Farbe nicht von Kolibris sondern von parasitischen Wespen bestäubt werden. Hier ein sehr guter Artikel dazu
https://revistas.ucr.ac.cr/index.php/lankesteriana/article/view/11539/10884


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Ecuador - echt jetzt, schon wieder?
« Antwort #174 am: 18.Jul.20 um 16:54 Uhr »
Eigentlich logisch, dass ein Vogel wohl nicht der Bestäuber ist, nachdem die Schuhe ja Fallenblüten darstellen. So klein ist nicht einmal der kleinste Kolibri, dass der in den Schuh passt und sich hinter dem Staminodium am Pollen vorbeizwängen kann...

Vielen Dank für den Artikel, Christian, er ist sehr interessant und aufschlussreich!!!