gehe zu Seite

Autor Thema: Paphiopedilum  (Gelesen 71235 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1521
Re: Paphiopedilum
« Antwort #885 am: 12.Aug.21 um 08:05 Uhr »
Paphiopedilum charlesworthii
Paphiopedilum purpuratum
und gekauft als Paphiopedilum concolor var. striatum
Die var. soll es garnicht geben. Von der Blüte abgesehen sieht aber auch die Pflanze anders aus als eine normale Paph. concolor.


Offline walter b.

  • Beiträge: 7770
Re: Paphiopedilum
« Antwort #886 am: 12.Aug.21 um 10:16 Uhr »
Wunderschöne Blüten, Florian, und perfekt abgelichtet!!

Ist wohl ein paar Jahre her, aber hat nicht die concolor striatum einen eigenen Artnamen erhalten?


Online Muralis

  • Beiträge: 2384
Re: Paphiopedilum
« Antwort #887 am: 19.Nov.21 um 09:21 Uhr »
Hier meine Paphiopedilum barbigerum var. lockianum von heuer. Bei den Schaupflanzen wurde ein Ehrenplatz für den kommenden Zwanzigblüter eingerichtet, den ich aber nicht erzielen konnte. Es blieb genau gleich bei 11 Knospen, von denen eine noch aufblühen muss. Die Blüten sind aber nicht so einheitlich ausgerichtet wie im letzten Jahr.
Ich habe nichts an der Kultur geändert, also auch die Pflanze nicht in einen größeren Topf verpflanzt. Dieses Risiko müsste man wohl eingehen, um einen Zwanzigblüter zu erreichen.


Offline Herbert

  • Beiträge: 749
Re: Paphiopedilum
« Antwort #888 am: 19.Nov.21 um 10:51 Uhr »
Tolle Pflanze!
Hoffentlich erfolgt nicht zukünftig ein radikaler Absturz, wenn das Substrat hinüber ist und die Wurzeln großteils absterben.....
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert