gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya maxima  (Gelesen 11177 mal)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2379
Re: Cattleya maxima
« Antwort #210 am: 10.Sep.21 um 18:01 Uhr »
maxima mag es gerne etwas wärmer. Die Pflanze hat ein paar Jahr nicht mehr geblüht. Habe sie über den Sommer im Wintergarten gelassen und nicht ins Kalthaus ausquartiert. Das ist ihr offensichtlich gut bekommen.
Grüße Jürgen


Online walter b.

  • Beiträge: 7639
Re: Cattleya maxima
« Antwort #211 am: 10.Sep.21 um 18:06 Uhr »
Eine sehr schöne Blüte! Geht die etwas Richtung aphlebia?


Offline Uhu

  • Beiträge: 2379
Re: Cattleya maxima
« Antwort #212 am: 10.Sep.21 um 18:33 Uhr »
die Lippe ist schon deutlich geadert. Bei mir läuft sie als "Normalform".
Grüße Jürgen


Offline Klaustrophobie

  • Beiträge: 116
Re: Cattleya maxima
« Antwort #213 am: 11.Sep.21 um 00:06 Uhr »
maxima mag es gerne etwas wärmer.

Den Eindruck habe ich eben auch.


Offline joulb

  • Beiträge: 27
Re: Cattleya maxima
« Antwort #214 am: 12.Sep.21 um 20:02 Uhr »
Hallo maxima-Freunde bzw. die welche es noch werden wollen.

werde die nächsten Tage eine aufblühende Cattleya maxima täglich fotografieren um den anstehenden farbumschlag zu dokumentieren.
Es handelt sich um eine
Cattleya maxima Tipo, hier Tieflandform

Blüten beginnen sich zu öffnen 12.09.2021

Gruß Jens


Offline joulb

  • Beiträge: 27
Re: Cattleya maxima
« Antwort #215 am: 24.Sep.21 um 11:27 Uhr »
und das ist aus dem "hässlichen Entlein" nach 10 Tagen geworden.

LG Jens


Online cklaudia

  • Beiträge: 614
Re: Cattleya maxima
« Antwort #216 am: 24.Sep.21 um 19:32 Uhr »
Herrlich!  :give-heart


Offline Ralla

  • Beiträge: 19203
Re: Cattleya maxima
« Antwort #217 am: 24.Sep.21 um 20:24 Uhr »
Hat sich zu ihren Vorteil verändert, die Pflanze.  :thumb
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline joulb

  • Beiträge: 27
Re: Cattleya maxima
« Antwort #218 am: 25.Sep.21 um 11:36 Uhr »
eine hätte ich noch!

Gruß Jens


Offline Uhu

  • Beiträge: 2379
Re: Cattleya maxima
« Antwort #219 am: 25.Sep.21 um 15:25 Uhr »
schöne intensive Farbe  :thumb
Grüße Jürgen


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1737
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Cattleya maxima
« Antwort #220 am: 26.Sep.21 um 20:48 Uhr »
Meine hat die ersten Blüten schon etwas länger offen,die nächsten brauchen noch etwas.Der zweite Blütentrieb ist durch ein Blatt verdeckt.

Cattleya maxima by Will Pfennig, auf Flickr

Liebe Grüße

Will


Offline klaus

  • Beiträge: 1929
Re: Cattleya maxima
« Antwort #221 am: 03.Okt.21 um 17:55 Uhr »
Zwei Erstblüher von C. maxima bzw. maxima var. coerulea. Wir finden sie beide nicht sehr überzeugend und haben keine Lust zu warten, ob sie nächstes Jahr schöner blühen. Ich wollte sie aber dennoch hier zeigen, bevor sie zu ebay gehen.

viele grüße
klaus


Online Eerika

  • Beiträge: 27346
    • eerikas bilder
Re: Cattleya maxima
« Antwort #222 am: 03.Okt.21 um 18:51 Uhr »
Normale maxima gefällt mir besser!


Offline Klaustrophobie

  • Beiträge: 116
Re: Cattleya maxima
« Antwort #223 am: 03.Okt.21 um 21:29 Uhr »
Also ich würde beide sofort nehmen: Habe aber ein Platzproblem.


Offline Klaustrophobie

  • Beiträge: 116
Re: Cattleya maxima
« Antwort #224 am: Gestern um 18:05 »
Ich bin mir bei meiner maxima unsicher:

Anfang 2020 war das ein Steckling ohne Wurzeln – sie wächst bei mir also wie Unkraut. Aktuell hat sie auch eine Blütenscheide, zum ersten Mal, siehe Foto (da wird aber noch nichts draus).

Warum zeige ich Euch die Pflanze?

Die Wurzeln scheinen irgendwas nicht zu mögen, oder was meint Ihr? Schon wieder umtopfen oder warten?