gehe zu Seite

Autor Thema: Paphiopedilum fairrieanum  (Gelesen 3111 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 85352
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paphiopedilum fairrieanum
« Antwort #15 am: 27.Okt.20 um 14:30 Uhr »
Wolfgang, eine echte Rokoko-Blüte.
Wen will die Art damit beeindrucken ausser dem Orchideenfreund? :thumb

Wahrscheinlich Ludwig den XIV. Warst das nicht du, der die Blüte mal mit dem Pissoir von L. IV verglichen hat?
Dein Missfallen mit fairrieanum kenne ich bereits, hat das was mit einem Kulturmisserfolg zu tun?

Wolfgang, das ist ein Missverständnis. Es ist von mir kein Missfallen, mir fällt nur die Ähnlichkeit im Design auf, die ich für ungewöhnlich halte.

Natürlich hätte ich auch gern ein goldenes Klo, nur müsste ich dann noch einen WLAN-Verstärker einrichten, damit ich eine 50 MBit-Verbindung auch dort habe, wo ich mich sehr oft aufhalte.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)