Orchideenkultur

Fachbereich => Orchideenblütenfotos => Thema gestartet von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:18 Uhr

Titel: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:18 Uhr
Hier geht es weiter mit Paphiopedilum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:19 Uhr
oder
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:22 Uhr
und dann:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:24 Uhr
oder hier:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:28 Uhr
In the beginning....
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:30 Uhr
oder:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 16:35 Uhr
okay, und jetzt gibts Kaffee... :whistle :wink
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:05 Uhr
Man kommt sich wie beim Shelter-Battle zwischen Eminem und Papa Doc vor, oder??? :tsts :whistle :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:06 Uhr
und nimm dies!!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:09 Uhr
So!!!

Und nun für die Leute mit Phantasie!!!

vietnamense select x niveum album select...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:13 Uhr
Du bist kein Paphie!!!...beim grossen Bill Gates und den allmächtigen Wallstreetern...du bist jetzt ein Kaktus...ein Kaktus, jaaa, Du bist jetzt ein Kaktus! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:15 Uhr
ohhhhh, Du allmächtiger Gott der gepunkteten Schuhe....Gib mir einen grooooooßen Lottogewinn...... O-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.09 um 17:18 Uhr
und ob sich diese Kreuzung gelohnt hat: weiß ich auch noch immer nicht!!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alexa am 20.Mai.09 um 12:31 Uhr
Berti, haben die in der Kneipe am Flugplatz wirklich dieses Pissoir?

(http://www.clarkmade.com/imagesshow/yelloworchid.jpg)
http://www.clarkmade.com/imagesshow/yelloworchid.jpg
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 20.Mai.09 um 15:21 Uhr
Alexa, ich vermute schon lange, dass die Männer Paphis /Cypris gerade deshalb mögen, weil sie so Pissoirähnlich sind. Ich kenne mindestens 25 Latschenanhänger und keine Anhängerin!
Ist doch eindeutig.

Das auf dem Bild ist wohl ein Traum jedes Anhängers.
Besser würde so ein micranthum mit der riesigen Seifenblase vorne ran passen, schön in rosa!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 26.Mai.09 um 22:18 Uhr
Wohl wissend, dass wohl die Mehrheit der Besucher dieses Forums mit Paphis nicht so viel am Hut hat, kann ich mit diesem Thread jedoch zumindest der Aufmerksamkeit von Frodo und Hakone sicher sein.
Immerhin sind wir drei zusammen den ungeheuren Anteil von 0,825% der Forumsuser, aber vielleicht lockt der Thread-Titel die eine oder andere Frau an. Frauen kommen ja bekanntlich nicht an Schuhläden vorbei und wenn sie einmal drin sind.... :whistle Probieren kann man ja immer mal und vielleicht passt ja einer. :yes
Zur Zeit blühen bei mir oder haben gerade geblüht:
Paphiopedilum leucochilum f. album

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_leucochilum_f_album.jpg)

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_leucochilum_f_album_1.jpg)

Paphiopedilum hirsutissimum

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_hirsutissimum_3.jpg)

und der reizende Zwerg Paphiopedilum fowliei f. christianae

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_fowliei_f_album_p.jpg)

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_fowliei_f_album.jpg)

(http://www.guru1951.gmxhome.de/fotos/paphs/paph_fowliei_f_album_1.jpg)

Beste Grüße, rudolf
 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 26.Mai.09 um 22:36 Uhr
Die Geister die ich rief... :-D

Saumässig geniales leucochillum!!!

Ich habe 2-3 Brachilinen hier rumstehen, die sich dieser Tage hoffentlich zu einer Knospe überreden lassen, wenn es nur mal länger als 2 Tage am Stück warm bleiben tät---, momentan slotter ich hier wieder mit mir selbst um die Wette... :heul :heul :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 27.Mai.09 um 00:52 Uhr
du scheisse!!! Das spiel erinnert mich an den albino von Franz Glanz, wo unentwickelte Ausläufer aus dem Topf geklaut wurden, obwohl sie noch nicht lebensfähig waren, da ohne Wurzeln, und grade ein Paar cm. Groß, die gesamte Pflanze ist dabei eingegangen...

Ist die Pflanze ernsthaft weg?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ahriman am 27.Mai.09 um 03:08 Uhr
Frodo, ich hoffe immer noch dass sie nur einen kleinen Ausflug gemacht hat und von selber wiederkommt  :whistle

Aber Spaß beiseite, das Ganze ist wirklich bizarr...

Erst dachte ich tatsächlich ich hätt es einfach woanders hingestellt nachdem das micranthum nicht mehr auf seinem Platz war (wollte es heute selbstbestäuben), aber es ist tatsächlich weg - und nur diese eine Pflanze samt Tontopf.

Wer macht sowas?
Ich lass mir einreden wenn meine Pflanzen am Zaun stehen und mir im Urlaub alles abtransportiert wird.
Aber meine Orchideen und auch das Glashaus sind von außen nicht sichtbar, man muss schon einen Gartenweg bis hinters Haus gehen um sie zu entdecken. Des Weiteren war ich wiegesagt daheim als das passiert ist. :bag

Es geht mir nicht wirklich ums Geld, ich hab das micranthum dem Limbo vor Jahren um einen geradezu lächerlichen Preis abgekauft, aber mir wurde noch nie was gestohlen und wenn jemand sowas schafft kann er mir jederzeit alles stehlen. Das lässt einen doch grübeln...

Die Frage die sich mir stellt ist auch - hat da nur wer die einzige auffällig blühende Pflanze mitgenommen da sonst für ihn nichts im Garten zu holen war oder hat jemand ganz gezielt nach dem Paphi gesucht?

Ich tendiere zu ersterem, meinen Nachbarn wurden schon öfters Gartengeräte gestohlen.
Letztes aber würde bedeuten dass jemand aus den Foren in denen ich die Bilder eingestellt habe herausgefunden hat wo ich wohne (das wissen dann doch nur einige wenige hier, und denen möchte ich sowas nicht zutrauen) um sich das micranthum zu holen.
Sonst weiß außer meiner Familie niemand von der Pflanze.

@Orchideenfreund Hakone:
Was genau meinst du mit 1/2 Linse?
Ich habe Probleme mit Dr. Tanakas Seite, wo finde ich da etwas über micranthum?
Was war außer der intensiven Färbung besonders an der Pflanze?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 27.Mai.09 um 09:32 Uhr
Na ja, ich weiß nicht, wie groß die Blüte war, aber die Form war o.k. und die Farbe war wirklich außergewöhnlich. Wenn Du sie verkauft hättest, hätte gegenbüber dem Ursprungspreis zumindest eine Null dahinter gehört, und die Zahl an erster Stelle hättest Du auch um ein oder zwei erhöhen können. Für einen ernsthaften Züchter oder eine ambitionierten micranthum-Liebhaber ist das eine wertvolle Pflanze.

Sehr frustrierend, daß sie weg ist, ich bin ziemlich erschrocken.

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Mai.09 um 15:28 Uhr
Schon wieder!

Auch hier werde ich nicht den Gedanken los, dass es eine Bekannte sein könnte.Überlege es Dir gut, wer das micranthum blühend gesehen hat oder etwas darüber geäussert hat.

Wenn eine Bekannte in den Garten kommt und Du ihn dann siehst, kann man immer noch sagen: wollte nur mal bei dem schönen Wetter schauen, ob Du im Garten bist und dann erst klingeln.
Kann man die Stelle,wo das micranthum war, überhaupt aus Deinem Fenster sehen?

Wildfremde können nicht so gezielt gehen und am Tage so wie so nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Charlemann am 27.Mai.09 um 16:27 Uhr
Man sollte seine Pflanzen auch nicht unbeaufichtigt im Garten stehen lassen.
Das hat aber nichts damit zu tun, das solche Aktionen von Spinnern völlig daneben sind.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 28.Mai.09 um 10:10 Uhr
sind alle drei sehr hübsch!

Ich habe die Bilder gerade schon woanders gesehen. Dort habe ich mir die Frage verkniffen, die ich hier jetzt stelle: woher weißt Du, daß das leucochilum f. album ist und nicht godefroyae f. album???  :whistle

Die Photos finde ich übrigens auch gut.

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 28.Mai.09 um 19:37 Uhr
sind alle drei sehr hübsch!

Ich habe die Bilder gerade schon woanders gesehen. Dort habe ich mir die Frage verkniffen, die ich hier jetzt stelle: woher weißt Du, daß das leucochilum f. album ist und nicht godefroyae f. album???  :whistle

Die Photos finde ich übrigens auch gut.

Viele Grüße, Carsten

Es gibt 3 Varianten:
-paph. x godefroyae var. leucochilum: ungeflechtes Labellum
-paph. x godefroyae var. ang-thong:  stammt aus Ang Thong Inseln
-paph. x godefroyae

Wenn es um album handelt, kann man nicht unterscheiden, ob:
-godefroyae
-anh thong
-leucochilum
ist
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Mai.09 um 20:18 Uhr
..Dort habe ich mir die Frage verkniffen, die ich hier jetzt stelle: woher weißt Du, daß das leucochilum f. album ist und nicht godefroyae f. album???  :whistl...
Ganz einfach - weil ich ihn als solchen gekauft habe ! :yes
Nee, aber jetzt ernsthaft, ich weiß natürlich, dass P. leucochilum von vielen Taxonomen als Varietät zu P. godefroyae eingeordnet wird. Das einzige Unterscheidungsmerkmale zwischen leucochilum und godefroyae ist bekanntlich der ungefleckte und daher rein creme/weiße Schuh. Dieses Merkmal entfällt von vorn herein bei der var. album. Was also tun?
Olaf Gruß hat in seinem Buch über Albino Formen unter P. godefroyae var. album eine Blüte abgebildet, die der meiner Pflanze nicht unähnlich sieht. Die nächsten Abbildungen zeigen P. leucochilum var. album - auch diese ähneln meiner Pflanze sehr. Und die grünen Zeichen auf dem Staminodium haben bekanntlich auch nicht alle leucochilums.
Eine eindeutige Zuordnung ist also nahezu unmöglich (s. den Kommentar von Hakone). Deshalb bin ich der Einfachheit halber bei dem Namen geblieben, unter dem ich die Pflanze gekauft habe (s.o.). :ka
Beste Grüße rudolf   
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 29.Mai.09 um 14:28 Uhr
Rudolf, meine Frage war auch nicht ganz ernst gemeint.

Wenn Du dir sicher bist, daß deine Pflanze der Albino einer (var.) leucochilum ist, sollten wir Olaf bitten, ihn als neue Farbform zu beschreiben, z.B. als Paph. godefroyae var. leucochilum f. leucotepalum. Es wäre dann Olafs Aufgabe, die Unterschiede zur godefroyae f. album herauszuarbeiten.

Hakone, warum schreibst Du ein x vor godefroyae? Verwechselst Du das vielleicht mit x ang-thong, oder hältst Du godefroyae füer eine Naturhybride?

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 24.Jun.09 um 00:25 Uhr
So, heute nochmal an richtiger Stelle!!! :thumb

Armeni White x emersonii (!?) vor weißem Hintergrund, ohne Biltz, mit Handy aufgenommen, und nochmal, da grade ebenfalls am blühen...im direkten Vergleich mit Armeni White!

(http://farm4.static.flickr.com/3633/3654661643_d715f4d354_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3378/3655457802_d4062770c3_b.jpg)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 10.Aug.09 um 16:36 Uhr
Schon wieder auf Seite 2... :nee...so geht das nicht!!!

Hier nochmal meine Armeni White x emersonii, seit ca. 6-7 Wochen offen, die Farben haben sich leicht verändert!

Und: wieder mal eine concolor, seit gestern offen!

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 13.Aug.09 um 15:07 Uhr
Schon garnichtmehr meine Pflanze,...doch ebenfalls nun offen! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Sep.09 um 21:40 Uhr
Mensch Leute , so schwer ist es doch nicht!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 07.Okt.09 um 17:49 Uhr
In meinem Schuhladen ist die neue Herbstkollektion am Lager eingetroffen:

Paph. henryanum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_henryanum_09.jpg)

Paph. purpuratum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_purpuratum_09.jpg)

Paph. gratrixianum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_gratrixianum.jpg)

Beste Grüße, rudolf

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 07.Okt.09 um 18:32 Uhr
Orchideenfreund Rudolf,
vielen Dank , sehr scöne Schuhen    :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 08.Okt.09 um 08:41 Uhr
Ja, sehr schön!

Mein henryanum braucht noch 1-2 Wochen, ich bin sehr gespannt.

Grüße, Carsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 12.Okt.09 um 18:00 Uhr
"Rapunzel, Rapunzel!!!"..... wie viel Conditioner von Panthen soll ich kaufen??? :ka :rot

Hier was für die Monster-Lover:

 :whistle :whistle :whistle (nicht auf meinem Mist gewachsen....(bin nichtmal sicher ob ich sie haben müßte!)).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 13.Okt.09 um 13:13 Uhr
Frodo, ich weiß, daß ich die nicht haben müßte.

Parishii ist super!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 13.Okt.09 um 22:08 Uhr
Neu in der Kollection - passt vor allem an zarte Damenfüße Paphipedilum tonsum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_tonsum.jpg)

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 14.Okt.09 um 21:38 Uhr
Rudolf , sehr schöne Kollection
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 20.Okt.09 um 11:46 Uhr
Schnell Grüße von der Folksfront zu Brachipetalum! :thumb

Hat zufällig grade jemand einen Wessleyanum, oder concolor Pollen übrig? :rot

Gucksu:
Paph. Dr. Jack
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 06.Nov.09 um 19:12 Uhr
Nunmehr blüht auch Paph. violascens und bringt etwas Farbe in den Schuhladen

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_violascens.jpg)

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: gaby am 26.Jan.10 um 09:51 Uhr
2 Paphihybriden, einmal Baumarkt abgeblüht bekommen für 2 €, die rote stammt von Frau Elsner, habe ich vor 3 Jahren in Hannover gekauft.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 19.Feb.10 um 12:00 Uhr
Paphiopedilum delenatii

(http://www.rz-orchideen.de/galerie2/img/Paphiopedilum delenatii 02.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie2/img/Paphiopedilum delenatii 03.jpg)

Blick in den Kelch (oder wie auch immer man die eingerollte Lippe nennt)
(http://www.rz-orchideen.de/galerie2/img/Paphiopedilum delenatii 04.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: TONGH am 19.Feb.10 um 15:47 Uhr
nice delenatii and photo! Zeppi

lg TONGH

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 25.Feb.10 um 19:56 Uhr
Beide noch "am aufgehen", doch trotzdem schonmal....

Paph. micrathum x concolor....im weltweiten Vergleich eine unglaublich selten gemachte Hybride!!!
Und vietnamense x offensichtlichii.... Nach geltenden Regeln eine schlechte Blüte, doch...man kann sie schön photographieren (scew the rules!!!  :rot :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 15.Mär.10 um 21:32 Uhr
Nachdem es in den letzten Tagen einige 'hitzige' Diskussionen bezüglich Paphis und ihrer Verwandten gab, möchte ich die Gemüter wieder beruhigen.
Und wie macht man das???
Natürlich mit Fotos!!
Hier also Paphis & Phags die gerade bei mir blühen, ach ja, alle wachsen in der Wohnung, also ohne GWH oder Vitrine.

Paphiopedilum concolor var. longipetalum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_concolor_v_longipetalum.jpg)

Paphiopedilum appletonianum

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_appletonianum_10.jpg)

und zum Schluß eine Phragmipedium Hybride

Phragmipedium Olaf Gruss

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/phrag_olaf_gruss_1.jpg)

Beste grüße, rudolf   
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 15.Mär.10 um 21:38 Uhr
Orchideenfreund GURU,

vielen Dank, schöne Photo , eindruckvoll , geht auch ohne Vitrine/GWH
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 15.Mär.10 um 21:46 Uhr
Hi Rudolf,
tolle Bilder!

Wenn Du mal 1-3 Minuten hast..., könntest Du mir einen Gefallen tun???

Ich habe im Leben noch kein longipetalum in echt gesehen, und obgleich ich der Brachypetalum Hobbit bin....gibt es immer soviel anderes, was man kaufen muß.
Würdest Du mir Mal ein Paar Bilder (Laub, und gesamte Pflanze!) deines longipetalum machen?

Gruß,
JB
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 15.Mär.10 um 22:13 Uhr
Hi Rudolf,
tolle Bilder!

Wenn Du mal 1-3 Minuten hast..., könntest Du mir einen Gefallen tun???

Ich habe im Leben noch kein longipetalum in echt gesehen, und obgleich ich der Brachypetalum Hobbit bin....gibt es immer soviel anderes, was man kaufen muß.
Würdest Du mir Mal ein Paar Bilder (Laub, und gesamte Pflanze!) deines longipetalum machen?

Gruß, JB

Hi Frodo, mach ich glatt!! Wobei, der Habitus ist quasi identisch mit dem normalen P. concolor.
Um Dir die Wartezeit etwas zu verkürzen, hier noch zwei close ups vom Staminodium

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_concolor_v_longipetalum_1.jpg)

und vom Pollen

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_concolor_v_longipetalum_2.jpg)

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 22.Mär.10 um 19:13 Uhr
Nachdem nun die 2te Blüte auch noch aufgeht, dachte ich:

Wir quälen Hanoke noch etwas, und ich mache nochmal Bilder! :rot

Behold:
Paphiopedilum Flamingo Gold, aus der Untersektion Technicolorii... :rot :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 22.Mär.10 um 21:05 Uhr
concolor x micranthum = Paph Flamingo Gold 1990

wäre schöne : Paphiopedilum Liberty Taiwan 'Marianne' AM/SOG 08 = hangianum x micranthum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 05.Apr.10 um 19:11 Uhr
Mein Zweitschuh blüht - Paphi. malipoense x jackii
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 13.Apr.10 um 22:00 Uhr
Gerade rechtzeitig zum Frühling ist die neue Frühjahrskollektion eingetroffen aufgeblüht.
Paph. callosum wurde sicher schon 'zig mal gezeigt. Ich finde aber auch 'zig+1 zeigenswert.

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_callosum_10.jpg)

Paph. godefroyae f. album wächst bei mir bisher supergut und ist im gegensatz zu manch anderer f. album keine Zicke.
Ich hatte die Pflanze vor einem Jahr, als sie zum ersten mal blühte, als Paph. leucochilum f. album gezeigt.

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_godefroyae_album.jpg)

Paph. adductumblüht bei mir zum ersten mal und da man diesen Paph bisher nicht so einfach erwerben konnte, gab's folglich auch wenige Bilder zu sehen.
Um so mehr freue ich mich über die Blüte.

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_adductum.jpg)

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_adductum_2.jpg)

Beste Grüße, rudolf
 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 13.Apr.10 um 22:13 Uhr
Geht das adductum noch weiter auf oder bleibt es so? :weird
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 13.Apr.10 um 22:18 Uhr
tolle Bilder!!! Mir hat's diesmal der Albino angetan!!!

Für mich ist ein adductum immer sowas wie die moderne rothschildianum Zucht in reverse... O-) :rot
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 13.Apr.10 um 22:20 Uhr
Geht das adductum noch weiter auf oder bleibt es so? :weird

Das Dorsal bleibt so kapuzenartig. Ist ein Markenzeichen von adductum.

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 13.Apr.10 um 22:23 Uhr
Paph. adductumblüht bei mir zum ersten mal und da man diesen Paph bisher nicht so einfach erwerben konnte, gab's folglich auch wenige Bilder zu sehen.
Um so mehr freue ich mich über die Blüte.

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_adductum.jpg)

Tolles Bild, hast du eine Lampe in den Schuh gesteckt?  :-D

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 13.Apr.10 um 22:26 Uhr
tolle Bilder!!! Mir hat's diesmal der Albino angetan!!!
der gefällt mir auch ausgesprochen gut. Mit der weißen Blüte hat der Autofocus der Kamera aber seine liebe Not!!
Für mich ist ein adductum immer sowas wie die moderne rothschildianum Zucht in reverse... O-) :rot
Na ja Frodo, ein bisschen hast Du ja recht, aber der Natur wollen wir dieses Ergebnis ja zugestehen und sie hat ja auch bei den Farben etwas draufgelegt.
Bei einer 'man made' Kreuzung kann man das schon kritischer sehen.
Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 13.Apr.10 um 22:37 Uhr
Tolles Bild, hast du eine Lampe in den Schuh gesteckt?  :-D

Da wäre das Bild mit Sicherheit nicht so herausgekommen.
Es liegt wie immer 30% am Motiv, 40% Prozent an der Kamera, 30 Prozent am Glück und der Rest am Können dessen, der das Foto schießt. :-D :-D

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 14.Apr.10 um 15:07 Uhr
Holá Rudolf,
solltest Du Interesse an ein bisschen Albino Line-Breeding haben...würde ich Dir ein "Paar" Pollen für Deine godefroyae schicken. Meine Psyche wird zwar nicht bestäubt, doch die Pollen werde ich natürlich missbrauchen! :rot

(http://farm5.static.flickr.com/4061/4475946067_78aef0cc93_b.jpg)

Gruß,
The Hobbit

PS: Ich überlege schon seit gestern wie wohl die Hybirde aus tigrinum x adductum aussieht (Monster-Alarm!!!.... :skull)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 15.Apr.10 um 18:26 Uhr
Frodo,
danke für das Angebot, aber ich weiß nicht so recht, ob ich der Pflanze jetzt schon eine 'Schwangerschaft' zumuten kann??
Ich hab' da keine Erfahrungen.
Den Pollen könnte ich aber auch für ein späteres Projekt konservieren.
Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 17.Apr.10 um 11:34 Uhr
Paphiopedilum hirsutissimum:

Hier (http://www.rz-orchideen.de/foto/P1010648.mp4) als MP4-Film (habe schon bessere gemacht).

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum hirsutissimum 04.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 17.Apr.10 um 13:08 Uhr
Paphiopedilum hirsutissimum:

Hier (http://www.rz-orchideen.de/foto/P1010648.mp4) als MP4-Film (habe schon bessere gemacht).
Ich nicht und deshalb finde ich den Film toll!!

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 17.Apr.10 um 17:32 Uhr
Paphiopedilum hirsutissimum:
Hier (http://www.rz-orchideen.de/foto/P1010648.mp4) als MP4-Film (habe schon bessere gemacht).
Ich nicht und deshalb finde ich den Film toll!!
Beste Grüße, rudolf

Danke ... aber ich finde, es ist der schlechteste von meinen drei Filmen. Irgendwie habe ich noch Probleme mit einer langsamen und gleichmäßigen Drehung der Unterlage (alter Plattenspieler). Drehe ich ihn mit Hand, kommen Ruckler rein und die Blume fängt an zu schwingen. Jetzt habe ich einfach kräftig Schwung gegeben und den Teller ausdrehen lassen. Für 25 Bilder /sec ist die Bewegung leider zu schnell und es wird unscharf.

Fotografieren und Filmen sind wirklich sehr verschieden in den Anforderungen.
Den nächsten Versuch gibt´s bei der nächsten Blüte, irgendwann.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 24.Apr.10 um 00:04 Uhr
Die gleiche Pflanze wie weiter oben, nur mal von der Seite:

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum hirsutissimum 07.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 24.Apr.10 um 01:24 Uhr
Scheen. Schickste mir mal Deine Kamera? Ich will auch so schöne Fotos. :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 24.Apr.10 um 08:42 Uhr
Scheen. Schickste mir mal Deine Kamera? Ich will auch so schöne Fotos. :heul

Das ist ein Stacking-Bild, also aus 6 unterschiedlich scharfen Bildern zusammengesetzt. Mit Blende 8 könnte man nie diese Schärfentiefe erreichen. Und natürlich ohne Blitz. Also gute Kamera + clevere Software  ;-)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 24.Apr.10 um 19:03 Uhr
Ja gut, dann schick mir bitte das Stativ auch noch gleich mit. :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 26.Apr.10 um 17:40 Uhr
Achtung!!! Nix für Hanoke!!!

Doch wenn die Liebhaber guter Schuhe mal was richtig geiles sehen wollen.... :rot

http://www.orchidee.de/forum/index.php?topic=1454.0 (http://www.orchidee.de/forum/index.php?topic=1454.0)

Gruß,
The Shoe Hobbit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 29.Apr.10 um 23:13 Uhr
nochmal der Ordnung halber... :rot

Paph. tigrinum Mr. Sorg

(http://farm4.static.flickr.com/3031/4563338341_34eb91d548_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3625/4563347365_8fdd3330b2_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3502/4563359427_ffc4dea041_b.jpg)

 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Peter am 08.Mai.10 um 21:35 Uhr

die concolor blueht regelmaessig.

das Deperle (primulinum x delenatii) unregelmessig.

Gruß
P.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Mai.10 um 20:20 Uhr
Was soll man auch sonst bei derartigem Wetter tun?

Ins Bett gehen, und alle 3 Teile vom Herrn der Ringe hintereinanderweggucken?   O-) :ka

(http://farm2.static.flickr.com/1399/4599292590_885a204198_b.jpg)

Bestäubende Grüße,
The Hobbit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: werner am 12.Mai.10 um 07:42 Uhr
 :lupe OOOOhhh Schuhe ohne Schuhe   :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 12.Mai.10 um 12:37 Uhr
Schwein!! :-p
Andere Leute sorgen für menschlichen Nachwuchs und Du vergehst Dich an Deinen Blümelein. :weird
Ist ja wie der Bauer mit seiner Kuh... :nee

Aber die Bunte da, die gefällt mir... :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 20.Mai.10 um 09:34 Uhr
....Heute ging doch tatsächlich die Sonne auf, so oder so.   :-D...
Burki,
Schuhe sind ein Schlüssel um auf die Sonnenseite des Lebens zu gelangen!!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 20.Mai.10 um 14:18 Uhr
Kommt drauf an Rudolf,
es gibt da schon einige, die ich nicht ausstehen kann.
Z.Bsp. diese hellblassen Typen mit den Stummelflügelchen.  :bad

Aber gibbet auch welche, da stehe ich grinsend und sabbernd davor und kloppe die Handflächen zusammen. :yes

Grüße
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 20.Mai.10 um 14:31 Uhr
Kommt drauf an Rudolf,
es gibt da schon einige, die ich nicht ausstehen kann.
Z.Bsp. diese hellblassen Typen mit den Stummelflügelchen.  :bad
Burki,

überall, wo Leben ist gibt es 'häßliche Entlein' und 'stolze Schwäne'. Warum also nicht bei Paphis??  :yes :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 20.Mai.10 um 16:58 Uhr
Kommt drauf an Rudolf,
es gibt da schon einige, die ich nicht ausstehen kann.
Z.Bsp. diese hellblassen Typen mit den Stummelflügelchen.  :bad
Burki,

überall, wo Leben ist gibt es 'häßliche Entlein' und 'stolze Schwäne'. Warum also nicht bei Paphis??  :yes :yes

Ja, ist schon klar. Ich richte mich ja auch nur nach meinem eigenen Geschmack.
Sieht so aus: :-D

lange Petalen      = +     1 Punkt
gedrehte Petalen   = +     1 Punkt
gefleckt           = +     1 Punkt
rot und/oder grün  = +     2 Punkte
elipt. Dorsal      = +     2 Punkte
gefl. Blätter      = +     2 Punkte

alba               = -   100 Punkte (dat gibt Ärger mit Hakone)
rosa u.ä.          = -   500 Punkte (dat gibt Ärger mit eerika)
Stummelpetalen     = - 12000 Punkte

Denke, damit habe ich 's klar gemacht. :heul

Grüße
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 20.Mai.10 um 22:16 Uhr
Bald wird meine sukhakulii ploppen.

Bei mir wollte meine Shireen blühen. Aber Zeppi ist ja clever und bricht die Knospe ab ....  :heul

Also wieder ein Jahr warten.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 20.Mai.10 um 22:22 Uhr
sowas habe ich gestern auch gemacht Zeppi, mach dir keine Sorgen! Am jüngsten Tag kriegen wir dafür extra was auf die Fresse... :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 20.Mai.10 um 23:01 Uhr
Bei mir wollte meine Shireen blühen. Aber Zeppi ist ja clever und bricht die Knospe ab ....  :heul
Also wieder ein Jahr warten.

Ist mir auch schon passiert. Erst bei der gezeigten Paphi und vor ein paar Tagen an einer Masdevallia.
Aber wie heißt es doch so schön?
Vorfreude ist doch.................

Grüße
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 21.Mai.10 um 00:06 Uhr
Gut das ich Tolpatsch nicht alleine bin.

Trotzdem war der Tag versaut ... die blüht ja als Revolverblüher monatelang. Wenn ich sie denn lasse.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 21.Mai.10 um 08:04 Uhr
Wie bricht man denn eine Knopse ab? Beim besprühen, rumtüddeln in der Vitrine?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 21.Mai.10 um 10:27 Uhr
Wie bricht man denn eine Knopse ab? Beim besprühen, rumtüddeln in der Vitrine?

Zum Beispiel.
Und beim Fensterputzen.

Grüße
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 23.Mai.10 um 21:41 Uhr
Beim Durchsuchen der Schuhregale sind mir wieder 2 besondere Schuhe aufgefallen:
Paphiopedilum hangianum
Hab' ich vor etwas mehr als 2 Jahren in einer für gute Schuhe bekannten Gärtnerei als Paphiopedilum emersonii gekauft. Das es jetzt als Paph. hangianum blüht liegt wohl weniger an der Pflege in der zurückliegenden Zeit, sondern ist wohl eher ein klassiger Fall von falscher Etikettierung. Ich kenne da aber schlimmere Fälle!!  :yes
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_hangianum.jpg)

und als Zugabe noch eine Nahaufnahme

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_hangianum_1.jpg)

Beinahe hätte ich es vergessen, die Blüte verströmt einen wunderbar frischen Duft.

Phragmipedium warszewiczianum

Mit ihren extrem langen Petalen eine Augenweide.
Wie es sich für Phragmipedilum gehört hat sie bei mir permanent nasse Füsse, heißt ca. 2cm Wasser im Übertopf.
Um die Blüten gebührend darzustellen bedarf es mehrerer Fotos

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/phrag_warszewiczianum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/phrag_warszewiczianum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/phrag_warszewiczianum_2.jpg)

Burki, ich hoffe die Blüten kommen in Deinem Punkteschema nicht zu schlecht weg!?      
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 23.Mai.10 um 23:29 Uhr
Ich bin hin und weg, Rudolf.
Hab kein Bild meiner Frau im Portemonais, aber jetzt dies hier. :heart

Grüße
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 25.Mai.10 um 16:44 Uhr
Sehr schöne Bilder, Rudolf! Das hangianum hätte sich fürs Bild ja mal die Achseln rasieren können, aber das Staminodium ist sehr schön. Phrag. warszewiczianum a.k.a. wallisii ist perfekt.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 27.Mai.10 um 18:09 Uhr
Lockeres Substrat auch und ist besser für die Pflanzen.
Die Wurzeln sind 1a. ;-)

Phaphs nicht mit Phals verwechseln, das Substrat kann ruhig etwas feiner sein, außer du hast hohe LF.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 27.Mai.10 um 19:54 Uhr
Phaphs nicht mit Phals verwechseln, das Substrat kann ruhig etwas feiner sein, außer du hast hohe LF.

Zeppi, wie üblich muß ich das Substrat an meine Gießgewohnheiten anpassen.
Das ist gießen morgens und abends und je nach Sonneneinstrahlung mehrmals am Tag sprühen. Ist noch das Originalsubstrat der Schwerter, das kommt mir sehr entgegen.
Hatte das mal zur Kontrolle rausgeschüttet und wieder reingeschaufelt, alles ok.
Meine Paph. purpuratum verbraucht fast doppelt soviel wasser wie die anderen. Der Pot ist auch bei schattigem Wetter ratz fatz trocken. Werde da wohl mal ein paar Flocken Sphagnum ins Substrat packen.
Wenn jetzt die Vormittagssonne auf dem Fenster steht, habe ich dahinter locker 28°C.
Mit Wasserschalen und Sprühen halte ich das mittags auf 70%LF.
Ich achte sehr darauf, daß das Substrat bei solchen Bedingungen nicht ganz austrocknet, gerade in der oberen Schicht. Da gehen schnell die oberen Wurzeln ein.

Wenn ich erst mal meine riesige Vitrine verwirklicht habe.........ist das alles viel einfacher.
Wenn in Bochum mal das Stromnetz zusammenbricht ist, hat der Burki seine neue Vitrine getestet. :-D
Nee, lieber nich. :heul

Grüße :wink
Burki
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ran am 21.Jun.10 um 17:17 Uhr
hallo,
es blüht Paphiopedilum phillippinense, Erstblüher
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 21.Jun.10 um 17:29 Uhr
Sehr schöner Erstblüher!!!!!!! :thumb

Tolle Farben, und sehr nette Locken. Wenn Du sie unbedingt loswerden willst sag' bescheit. :thumb :rot Ich würde mich opfern.... ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 26.Jul.10 um 21:24 Uhr
So kurz vor dem Urlaub schnell noch das Schaufenster vom Schuhladen umdekorieren.
Paph godefroyae var. leucochilum unterscheidet sich von godefroyae durch einen einfarbigen, ungefleckten Schuh (Labellum).

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_v_leucochilum.jpg)

und für jene, die Staminodium oder Pollinien etwas genauer betrachten möchten - zwei Nahaufnahmen.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_v_leucochilum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_v_leucochilum_2.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Jul.10 um 22:27 Uhr
Paph godefroyae var. leucochilum unterscheidet sich von godefroyae durch einen einfarbigen, ungefleckten Schuh (Labellum).
strahlt dadurch eine gewisse Eleganz aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 27.Jul.10 um 13:35 Uhr
Meine Frau schimpft auch immer, wenn meine Schuhe Flecken haben. Sehr schön, Rudolf! Aber wie hast Du das Staminodium so verdreht?

ran, das ist ein Spitzenphilippinense, und ein gutes Photo dazu!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 27.Jul.10 um 20:04 Uhr
strahlt dadurch eine gewisse Eleganz aus.
Sehe ich auch so, Berthold.
....Sehr schön, Rudolf! Aber wie hast Du das Staminodium so verdreht?
Carsten,
als ich die Fotos geschossen habe zog bei uns gerade ein starkes Gewitter auf.
Was soll ich Dir sagen, bei den Windböen und elektrostatischen Aufladungen kann schon mal das festeste Staminodium auf halb Acht stehen!! grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 28.Jul.10 um 15:42 Uhr
Ja,so ähnlich hatte ich mir das vorgestellt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 26.Sep.10 um 18:40 Uhr
Schade es fehlt den barbigerum f. aureum

den zeig ich erst nächstes Jahr  ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 26.Sep.10 um 22:40 Uhr
vielleicht blühen meine barbigerum und coccineum auch.  :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 27.Sep.10 um 08:58 Uhr
Und falls man nicht warten möchte, bis hakones fowliei alba blüht, hier ein Foto von meinen:

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 27.Sep.10 um 10:02 Uhr
Und falls man nicht warten möchte, bis hakones fowliei alba blüht, hier ein Foto von meinen:

Die sehen ja richtig gut aus, Werner! Wie pflegst du die? Meine mickern eher so rum  :sad:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 27.Sep.10 um 10:05 Uhr
vielleicht blühen meine barbigerum und coccineum auch.  :whistle

Na dann lass doch mal deine barbigerum und coccineum album BLÜTEN sehen!  :tsts
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 27.Sep.10 um 10:36 Uhr


@fibre
Die "Kleinen" hatten zur Blüte eine Blattspanne von 10cm. Ich kultiviere sie auf der Fensterbank an einem Westfenster. Sie bekommen 1-2 x die Woche Wasser (aufgedüngt auf 200µS) und im Winterhalbjahr Zusatzbeleuchtung. Das ist die ganze Kunst.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 27.Sep.10 um 17:19 Uhr
@fibre
Die "Kleinen" hatten zur Blüte eine Blattspanne von 10cm. Ich kultiviere sie auf der Fensterbank an einem Westfenster. Sie bekommen 1-2 x die Woche Wasser (aufgedüngt auf 200µS) und im Winterhalbjahr Zusatzbeleuchtung. Das ist die ganze Kunst.
Danke. und die Temperatur eher warm, oder?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 11.Okt.10 um 12:58 Uhr
 :-D

(http://farm5.static.flickr.com/4116/4749108289_106a909b56.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/4749108289/)Paphiopedilum henryanum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/4749108289/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm5.static.flickr.com/4152/5064698414_440540357c.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5064698414/)Paphiopedilum helenae  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5064698414/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm5.static.flickr.com/4127/5059912904_f6c95cc503.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5059912904/)Paphiopedilum Little Alexander N° 1 (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5059912904/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Okt.10 um 12:59 Uhr
Bah!!! Neee!!!

Pfuiteufel sind die alle hässlich!!! :rot :thumb :rot
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: mango am 11.Okt.10 um 16:20 Uhr
... tolle Fotos, tolle Pflanzen. :heart
Hast die vorher noch poliert?  :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 11.Okt.10 um 17:15 Uhr
nur Weissausgleich und Name dazu in Photoshop...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 11.Okt.10 um 22:58 Uhr
Frankreich bekommt denen gut.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: werner am 12.Okt.10 um 08:01 Uhr
hmmmm? ich dacht du hast Stangen und nicht Schuhe  grins
aber wenn man Platz hat warum nicht, die sind auch hübsch.

wieviel m² GWH hast du denn?

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 12.Okt.10 um 09:32 Uhr
hmmmm? ich dacht du hast Stangen und nicht Schuhe  grins

hehe, ich habe eigentlich beiden.... ich laufe nicht barfuß!!

aber wenn man Platz hat warum nicht, die sind auch hübsch.

wieviel m² GWH hast du denn?



Als ich in Basel wohnte, hat ein Gärtner mir ein Paphie geschenckt. Ich war ein Bisschen frustriert, dass ich keine gute Stangen in Europa finden konnte, und er meinte ich sollte mit einem Pahie versuchen... Ich war sehr überrascht zu sehen, wie gut es bei mir wuchs.... da habe ich mich mit der gruppe angefreundet ;)  dann habe ich Paph helenae und desen Hybriden entdeckt... WOW WOW WOW! ich war verloren.. meine leidenschaft für Schuhen hatte explodiert!¨(EEK! Das klingt nach Britney Spears "Ich hab' so viele so viele Schuen!  :lol)... seitdem, haben die Paphies ein Platz bei mir gefunden... irgendwann habe ich ein Phrag Jason Fischer von meinem Partner als geschenk bekommen, und natürlicherweise, noch ein paar haben es gefolgt (allerdings, der Phragmie-Klan bleibt unter Kontrolle: nur 7 Pflanzen!).

Ich würde sagen meine Kollektion besteht auf ca. 60% Stangen, 35% Schuhen, und 5% Miscellaneous (viele davon, sind venezolanischen Cattleyas - ich habe alle Arten bei mir!)

das GH ist 22 m2... und noch nicht völlig verbraucht... noch viel Platz frei...  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: dancer_m am 12.Okt.10 um 12:04 Uhr
(http://farm5.static.flickr.com/4116/4749108289_106a909b56.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/4749108289/)

Als Vergleich dazu mein henryanum ...   :blume

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: werner am 12.Okt.10 um 14:30 Uhr
... noch viel Platz frei...  grins


ich hab nur 12 m², bumvoll,
also......ich komme mit ein paar Kartons voll Pflanzen zu dir   :thumb .....
...mach dich bereit..... :-D


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 12.Okt.10 um 16:00 Uhr
... noch viel Platz frei...  grins


ich hab nur 12 m², bumvoll,
also......ich komme mit ein paar Kartons voll Pflanzen zu dir   :thumb .....
...mach dich bereit..... :-D


gern! :D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 25.Nov.10 um 21:03 Uhr
(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20venustum%2006.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20venustum%2007.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20venustum%2008.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20venustum%2010.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Nov.10 um 21:13 Uhr
Schön. Sowas ähnliches sollte bei mir auch mal blühen, aber bisher habe ich nur Glück gehabt, dass die Pflanze noch nicht eingegangen ist.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 25.Nov.10 um 21:31 Uhr
Mir gefällt venustum, allerdings das normale mehr
Das Schuh sieht wie Gehirn aus :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 25.Nov.10 um 21:32 Uhr
Sehr schön Zeppi!!
Meine blüht zur Zeit ebenfalls.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 25.Nov.10 um 21:51 Uhr
Mir gefällt venustum, allerdings das normale mehr.
Das Schuh sieht wie Gehirn aus.

Ich hatte auch auf ein normales gehofft, auf dem Sticker stand nichts davon, dass es sich um einen blassen Gesellen handelt.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Nov.10 um 21:53 Uhr
Das normale sieht dann eher nach blutverschmiertem Gehirn aus...  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 25.Nov.10 um 21:58 Uhr
Ich hatte auch auf ein normales gehofft, auf dem Sticker stand nichts davon, dass es sich um einen blassen Gesellen handelt.
Man Zeppi, ob Albino oder nicht kannst Du doch schon ganz einfach am Laub erkennen. 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 25.Nov.10 um 22:19 Uhr
Das normale sieht dann eher nach blutverschmiertem Gehirn aus...  grins
Ne, es ist grünlich/bräunlich
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Nov.10 um 22:20 Uhr
Ja, schon etas angetrocknet...  O-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 28.Nov.10 um 00:22 Uhr
Mein venustum blüht auch (zum ersten mal). Die Pflanze hatte zwei Jahre nicht geblüht, weil der Trieb jedesmal in der Scheide vertrocknet ist. :ka
Hatte aber auch nen Wolllausbefall. Der ist nun bekämpft.

Bilder stell ich später mal ein. Meins ist aber farblich (zum glück O-)).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Nov.10 um 14:33 Uhr
Weg von dem sinnlosen anitum Gestreite mit dem allwissenden Hakone zeige ich hier die Herbstkollektion, die gerade im Schuhladen eingetroffen ist.
Paph purpuratum (diese Jahr mit 2 Bütentrieben)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_purpuratum_10.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_purpuratum_101.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_purpuratum_102.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_purpuratum_103.jpg)

Paph venustum var. measuresianum (blüht zum ersten mal bei mir)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_venustum_v_measuresianum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_venustum_v_measuresianum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_venustum_v_measuresianum_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_venustum_v_measuresianum_3.jpg)

Paph tranlienianum (ebenfalls mit 2 Blütentrieben)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tranlienianum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tranlienianum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tranlienianum_2.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 28.Nov.10 um 14:56 Uhr
Na, endlich mal vernünftige Schuhfarben.
Ich finde sie großartig.
Dein purpuratum ist die Wucht. Meines verliert heute oder Morgen die Blüte, das war zumindest schön lange. ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 28.Nov.10 um 15:22 Uhr
Mir gefällt besonders das P.tranlienianum. Sind die Blätter tatsächlich so kurz, wie sie auf dem Foto scheinen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 28.Nov.10 um 15:45 Uhr
Gute Pflanzen und gute Bilder.  :thumb

Obwohl ... manchmal hatte ich eine Art Déjà-vu  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Nov.10 um 19:57 Uhr
Na, endlich mal vernünftige Schuhfarben.
Ich finde sie großartig.
Dein purpuratum ist die Wucht....
Danke Burki!!

Mir gefällt besonders das P.tranlienianum. Sind die Blätter tatsächlich so kurz, wie sie auf dem Foto scheinen?
Ja sind sie, zwischen 8 und 10 cm lang. Ich hab' mir extra eine Pflanze mit kurzen Blättern ausgesucht. Solche kurzblättrigen Klone gibt es auch von charleworthii, hermanianum, henryanum u.a.

....Obwohl ... manchmal hatte ich eine Art Déjà-vu  grins
Ist ja glaub' ich nichts schlimmes!!

kommt der Paph venustum var. measuresianum Klon aus Amerika ?

Nöö !!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 28.Nov.10 um 23:31 Uhr
Sehr schöne Fotos Rudolf!

Von der Qualität sollten sich manche Buchautoren eine Scheibe von abschneiden.
Was man da so alles präsentiert bekommt. :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 29.Nov.10 um 12:50 Uhr
Die Fotos sind echt Klasse! :thumb
Ich glaub so ein tranlienianum könnt mir auch gefallen... :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 29.Nov.10 um 18:31 Uhr
Ich finde langsam auch gefallen an Paphiopedilum-Arten.Darum habe ich mir am Gartenorchideentag bei Röllkes ein knospiges Paph appletonianum gekauft.
Hier die Bilder der Blüte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 29.Nov.10 um 19:22 Uhr
Ich finde langsam auch gefallen an Paphiopedilum-Arten.Darum habe ich mir am Gartenorchideentag bei Röllkes ein knospiges Paph appletonianum gekauft...
Sehr schön Tobias und viel Glück!! Die appletonianum wird wohl nicht lang' allein bleiben, es gibt es noch sooooo viele schöne Paphs.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 29.Nov.10 um 19:24 Uhr
Ja Tobias ,da musst du wachsam sein , das geht schneller als man gucken kann! :whistle grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 29.Nov.10 um 19:26 Uhr
Sehr schön Tobias und viel Glück!! Die appletonianum wird wohl nicht lang' allein bleiben, es gibt es noch sooooo viele schöne Paphs.

Danke für das Lob.Ich glaube auch das es nicht lang allein bleiben wird, mal sehn was hier als nächstes eintrudelt. :rot

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 30.Nov.10 um 17:48 Uhr
Danke für das Lob.Ich glaube auch das es nicht lang allein bleiben wird, mal sehn was hier als nächstes eintrudelt. :rot

Ich habe Glück und darf mir ein Paph. zu Nikolaus wünschen. :rot

Was könntet ihr mir denn so für Arten empfehlen, die nicht zu empfindlich sind?(Nur zu teuer sollten sie nicht sein. :whistle)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 30.Nov.10 um 20:42 Uhr
Oh, wau!!! :thumb

Und was wünscht Du dir zum Namenstag? :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 01.Dez.10 um 06:09 Uhr
Mal sehn Frodo, vielleicht springt was für den Garten raus. :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 02.Dez.10 um 19:03 Uhr
Ich habe Glück und darf mir ein Paph. zu Nikolaus wünschen. :rot
Was könntet ihr mir denn so für Arten empfehlen, die nicht zu empfindlich sind?(Nur zu teuer sollten sie nicht sein. :whistle)
Tobias, da die Pflanze in erster Linie Dir gefallen muß, ist empfehlen immer schwierig. Stehst Du mehr auf Arten oder kann's auch 'ne Hybride sein?? (die sind meistens, nicht immer, pflegeleichter).
Welche Temperaturen kannst Du der Pflanze bieten??
Wenn es etwas sein soll, was in das Schema des P. appletonianum passt, dann wäre
sicherlich P. purpuratum (foto s.o.) oder vielleicht P. sukhakulii eine Empfehlung.
Mach Dich halt mal schlau.   
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 02.Dez.10 um 19:56 Uhr
Orchideenfreund Tobias,

falls du für P. sukhakulii entscheidest , kannst du sofort mit mir tauschen.  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 02.Dez.10 um 20:09 Uhr
Tobias, da die Pflanze in erster Linie Dir gefallen muß, ist empfehlen immer schwierig. Stehst Du mehr auf Arten oder kann's auch 'ne Hybride sein?? (die sind meistens, nicht immer, pflegeleichter).
Welche Temperaturen kannst Du der Pflanze bieten??
Wenn es etwas sein soll, was in das Schema des P. appletonianum passt, dann wäre
sicherlich P. purpuratum (foto s.o.) oder vielleicht P. sukhakulii eine Empfehlung.
Mach Dich halt mal schlau.   

Ich seh persönlich mehr auf Arten.Ich kann der Pflanze Temperaturen von minimal 16 Grad im Winter und im Sommer ca. 25 Grad.Mir kam es in erster Linie auch auf den Schwierigkeitsgrad der Kultur an, das P. appletonianum ist ja mein erstes Paphi.

P. pupuratum und sukhakulii sind auf jeden Fall sehr hübsch!Die sind eine Überlegung wert, danke.

Hakone, was willst du denn als Taschobjekt, ich habe ja nur das eine Paphi.

lg Tobias
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: pierre am 02.Dez.10 um 20:19 Uhr
Orchideenfreund Tobias,

hast du Erdorchideen frei liegen, bitte keine Cypripedium, die liegen wie Heu bei mir.  :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 05.Dez.10 um 00:16 Uhr
beim Schuhladen darf ich natürlich auch nicht fehlen :-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 05.Dez.10 um 00:18 Uhr
und noch was...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 05.Dez.10 um 06:59 Uhr
 :thumb

P. dianthum könnte mir auch noch gefährlich werden.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 05.Dez.10 um 08:36 Uhr
Hallo

die helenae ist wohl eine willhelniniae!

lg

Herbert
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 05.Dez.10 um 09:20 Uhr
Sehr schöne Blüten Bernd, da sind bei Dir zur Zeit ja 'ne ganze Menge in Blüte!!
 
....die helenae ist wohl eine willhelniniae!...
Da hat Herbert recht!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 05.Dez.10 um 09:25 Uhr
@ Herbert .... stimmt thippspfehler  :wacko

Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias am 05.Dez.10 um 11:06 Uhr
Orchideenfreund Tobias,

hast du Erdorchideen frei liegen, bitte keine Cypripedium, die liegen wie Heu bei mir.  :whistle

Tut mir leid Hakone, momentan nicht.

Sehr schöne Paphis Bernd!

lg Tobias
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 10.Dez.10 um 21:29 Uhr
Hi,
by the way.... wie krieg ich die sauber vom villosum getrennt?
Ists das weiß?
Was hab ich da drangehängt ???

Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 10.Dez.10 um 21:36 Uhr
Hi,
by the way.... wie krieg ich die sauber vom villosum getrennt?
Ists das weiß?
Paph. Lathamianum hat von P. spicerianum den dunklen, vertikalen Streifen mittig auf dem Dorsal geerbt.

...Was hab ich da drangehängt ???
Bernd
Nach meinem Verständnis ein Paph. villosum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 10.Dez.10 um 21:43 Uhr
 :blume Danke.... ich habs auch vermutet, war mir aber nicht sicher.
LG
Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 10.Dez.10 um 21:44 Uhr
Hi,
by the way.... wie krieg ich die sauber vom villosum getrennt?
Ists das weiß?
Was hab ich da drangehängt ???

Bernd


Das Staminodium bei villosum ist gelblich und hat ein abstehendes Näschen. Die rote und grüne Färbung sowie der wellige Rand des Stamnodiums bei Lathamianum ist ein Erbe von spicerianum.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 10.Dez.10 um 21:51 Uhr
Danke :-)
spicerianum hab ich net.... also muß jetzt noch der
barbigerum dran glauben:-)
tranlienianum   ist heute erst aufgegangen muß noch fotografiert werden,
da bisher kein vorzeigefähiges Foto :-(

Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 11.Dez.10 um 16:39 Uhr
so.... leider nix Sonne :-(
Mußte halt blitzen..... den tranlienianum "red",
der wie gesagt gerade aufgegangen ist.

Grüße
Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 11.Dez.10 um 20:11 Uhr
Ihr zeigt in letzter Zeit echt schöne Schuhe die mir auch gefallen. :thumb
Ich bin in Gefahr.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 11.Dez.10 um 20:13 Uhr
:-) Danke mir gefallen sie ja auch :-)

Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 11.Dez.10 um 20:17 Uhr
Mir gefallen eben diese natürlichen Farben und diese pummeligen mit den Stummelflügeln kann ich nicht ab.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 11.Dez.10 um 20:33 Uhr
Oooooooch die niveum Gruppe hat auch einige nette  :rot
Die haben bei mir allerdings seit längerem Pause und erholen
sich nur sehr zögerlich (Spritzmittelunverträglichkeit !!!)

Bernd
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 11.Dez.10 um 21:10 Uhr
Ist natürlich Geschmackssache, klar, aber ich mag die nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 12.Dez.10 um 12:19 Uhr
Mein Erstschuh blüht mal wieder, weiterhin namenlos aber immer fleißig. Falls also jemand bei der Namensfrage mehr weiß, nur zu. Sonst bleibt es der 'Erstschuh'.

@kete: Speziell für dich, auch noch die komplette Pflanze, um das mit der Revolverblüte nochmal zu zeigen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 12.Dez.10 um 12:53 Uhr
Mein Erstschuh blüht mal wieder, weiterhin namenlos aber immer fleißig. Falls also jemand bei der Namensfrage mehr weiß, nur zu. Sonst bleibt es der 'Erstschuh'.

@kete: Speziell für dich, auch noch die komplette Pflanze, um das mit der Revolverblüte nochmal zu zeigen.

Dankeschön, Ralla! Ich versteh's jetzt besser, wie das funktioniert. Eine tolle Pflanze!!! Möchte auch sowas! Aber in quietschgelb.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 13.Dez.10 um 20:13 Uhr
Danke. Ich denke es kann hinkommen. Zumindest Paph. philippinense ist sicher mit drin.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ran am 14.Dez.10 um 14:47 Uhr
Hallo Schuhfreunde

blüht gerade bei mir:
Paph praestans und Paph primulinum (ein echtes, kein Pinocchio ...)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Catwheazle am 14.Dez.10 um 19:36 Uhr
praestans ist s1u g23l    :thumb

Bernd


1=a
2=e
3=i              :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 14.Dez.10 um 19:53 Uhr
Ich habe mal ein paar Fragen zum Phrag. besseae.
Bei mir in einem Gartencenter gibt es zwei blühende besseae von Karge für je 22,50€. Das eine ist 1-triebig, das andere hat 4 Triebe und ein weiterer ist auch schon im Ansatz zu sehen.
Nach etwas Recherche bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Preis für eine ausgewachsene blühende Pflanze in Ordnung ist. Oder?
Die mehrtriebige Pflanze hätte ich gleich mitgenommen, aber die Blüte ist noch nicht offen und sieht rosa statt rot aus. Ist das normal? Kommt die Farbe erst später?

Dann wollte ich noch wissen, ob es irgendwelche guten Kriterien gibt, an denen man reine besseae erkennen kann. Zum Beispiel im Vergleich zu Hanne Popow Rückkreuzungen.

Ich plane, in wenigen Tagen nochmal hin zu gehen und, wenn die Blüte gut ist, die mehrtriebige Pflanze zu kaufen. Sofern sie dann noch da ist.  :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 14.Dez.10 um 20:11 Uhr
praestans ist sau geil    :thumb
Bernd
Bernd, wo Du recht hast, kannst Du das auch artikulieren. Wir sind doch hier unter uns!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 14.Dez.10 um 22:27 Uhr
Ja, ich darf hier garnicht mehr reinschauen, sonst gibbet Weihnachten keine Geschenke für die Lieben mehr. :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 25.Dez.10 um 12:19 Uhr
Letztens hier im Forum zertauscht.... :rot Leider weiß ich nichtmehr von wem (man wird alt). Tom!, ist das Deine???

(http://farm6.static.flickr.com/5208/5289560515_18a4db0fae_z.jpg)

Als armeinuacum x vietnamense wird sie sicherlich keine Preise für Haltung bekommen, dafür sind sie schön groß...
 grins
(http://farm6.static.flickr.com/5243/5290164098_acdb0c6fa1_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: michi am 05.Jan.11 um 19:28 Uhr
nach all den tollen schuhen hier mal meine schuhe  :rot
paph primulinum album x dianthum album
paph coccineum
paph bellatulum
paph tranliemianum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 09.Jan.11 um 11:42 Uhr
Aufgeblüht in den letzten Tagen von 2010, aber jetzt erst auf Fotos abgelichtet.
Paphiopedilum callosum
...blüht zum ersten mal und hat leichte Defizite in Blütenform und -haltung. Vielleicht fallen die nächsten Blüten besser aus?
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_callosum11.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_callosum11_1.jpg)

Paphiopedilum sangii
....gibt es bisher noch nicht so oft in Sammlungen und ich freu mich riesig, dass er bei mir endlich blüht. An der Blüte hab' ich persönlich auch nichts auszusetzen, in meinen augen perfekt.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sangii.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sangii_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sangii_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sangii_3.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Jan.11 um 11:51 Uhr
Tolle Fotos Rudolf! :thumb
Wie groß ist die sangii-blüte?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 09.Jan.11 um 13:15 Uhr
Wow, Paphiopedilum sangii ist ganz schön bunt!

Bei mir blühen auch zwei Neuzugänge.

Paphiopedilum sukhakulii Nr. 2
(http://i.imgur.com/YtXJfl.jpg) (http://i.imgur.com/YtXJf.jpg)

Paphiopedilum tonsum:
(http://i.imgur.com/Su2Bjl.jpg) (http://i.imgur.com/Su2Bj.jpg)

(Anklicken zum Vergrößern)


Schon mit Knospen gekauft, also nicht mein Verdienst. Bei Paph. tonsum musste ich ganz schön bangen. Die Knospe hat wegen der winterlichen Finsternis eine Weile lang ihr Wachstum eingestellt und ich fürchtete schon das Schlimmste.  :heul
Aber sie hat es noch geschafft.  :rot

Wenn ich mal mehr Zeit habe gibt es schönere Fotos.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 09.Jan.11 um 13:28 Uhr
Tolle Fotos Rudolf! :thumb
Wie groß ist die sangii-blüte?
Danke Ute, die sangii Blüte ist natürlich viiiiiieel kleiner als durch das Foto suggeriert.
Breite 4,5 cm (v. Petalenspitze zu Petalenspitze)
Höhe   7,5 cm (v. UK Schuh bis OK Fahne) 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Jan.11 um 14:32 Uhr
Christian , auch deine Fotos , :thumb
Meine Latschen sind noch lange nicht so weit da sie in der ungeheizten Küche stehen und daher eigentlich ein bischen kühl.Nur die bei meinen Eltern deponierten, wärmer stehenden Hybriden blühen schon zum Teil.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Murmel am 04.Feb.11 um 19:03 Uhr
huhu
da ich mittlerweile auch drei schuhe habe, kann ich mal verkünden, das mein kleiner pinocchio auch bald blühen wird :-) ich freu mich schon!
die anderen beiden sind hybriden der eine schuh geht gerade auf und der andere ist verblüht!

lg
Dany
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Belo144 am 08.Feb.11 um 15:19 Uhr
hab noch zwei dunkle Modelle für den Abend, sind Hybriden ohne Namen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 08.Feb.11 um 16:34 Uhr
hab noch zwei dunkle Modelle für den Abend, sind Hybriden ohne Namen.

Lothar, trägst Du diese Lackschuhe zum Tango tanzen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Belo144 am 09.Feb.11 um 13:35 Uhr
Berthold, ein schöner langsamer Walzer ist auch nicht zu verachten!  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Milla am 09.Feb.11 um 14:17 Uhr
Mich erinnern die zwei Hübschen eher an quietsch-rote Pumps! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alwin am 12.Feb.11 um 08:34 Uhr
als ich mich heute beim rasieren im Spiegel .. grins
und den alten Schuh bei gießen sah -
dachte ich "Alter" so schlecht schaust auch nicht aus - oder ?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Daz am 13.Feb.11 um 18:12 Uhr
Sehe ich auch so. Ist aber hübsch :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Andreas W. am 26.Feb.11 um 11:48 Uhr
frisch erblüht!^^

(http://farm6.static.flickr.com/5293/5462042331_d791ca7b4d.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 26.Feb.11 um 11:56 Uhr
sehr gut!!! Soll ich dir den weissen topperi Pollen jetzt schicken? :rot
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Andreas W. am 26.Feb.11 um 12:09 Uhr
Du weisst doch, dass ich kein Fan von über-subgenerativen Kreuzungen bin! :-) Und wenn dann bitt randsii alba!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 02.Mär.11 um 14:10 Uhr
Mir ist eben aufgefallen, dass die einzige Blüte an meiner eintriebigen Paphiopedilum tonsum Pflanze nun schon seit mindestens 2 Monaten offen ist. Mal eine willkommene Abwechslung von den Naturformen anderer Gattungen, die ihre Blüten gerne nach 1-2 Wochen schon wieder abwerfen.

Hoffentlich macht sie bald ein paar Neutriebe... ich bin etwas nervös, weil unten schon zwei Blätter braun geworden sind.  :sad:

(http://i.imgur.com/uOrzF.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 16.Mär.11 um 21:14 Uhr
Ein unbekannter , aber zuverlässig und langanhaltender Blüher:
(http://farm6.static.flickr.com/5212/5529044193_19664a60df.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 20.Mär.11 um 14:21 Uhr
Eine "freundliche" Paphiopedilum bellatulum Knospe

(http://farm6.static.flickr.com/5053/5542407251_d54ccba6ee.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 20.Mär.11 um 15:01 Uhr
Eine "freundliche" Paphiopedilum bellatulum Knospe

Das ist ja süß, wie die so verschmitzt vor sich hin grient.  ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 20.Mär.11 um 16:59 Uhr
dann schau'mer Mal....welche zuerst fertig ist!

(http://farm6.static.flickr.com/5292/5543424340_72116f03d7_z.jpg)

Und diese kleine hier: hat schon fertig! Eine meiner selektierten concolor aus Chinesien!

(http://farm6.static.flickr.com/5296/5543424874_d7aedde5b6_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 20.Mär.11 um 17:07 Uhr
Neeee, deine sieht so blass aus, die ist bestimmt krank! :whistle
Da bin ich schneller! :rot

Nette concolor!Das fehlt mir auch noch! Hat die so wenig Gelbanteil oder sieht das nur so aus?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 20.Mär.11 um 17:27 Uhr
die concolor ist leicht überdreht!, Ich experementiere gerade mit verschiedenen Hintergründen, und werde nochmal (bessere Bilder) nachliefern.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 28.Mär.11 um 14:36 Uhr
Mal wieder ne unbekannte Hybride erblüht.

(http://farm6.static.flickr.com/5022/5567941640_4c7c540d97.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Apr.11 um 15:40 Uhr
Zwei Wochen später...hergott sind die langsam!  :wacko
(http://farm6.static.flickr.com/5222/5591675011_2dfe5b9286.jpg)
Frodo, was macht dein blasser "Kümmerling"?  :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 06.Apr.11 um 11:03 Uhr
Brachypetalum Roter Alarm! :rot

Gucksu:

(http://farm6.static.flickr.com/5186/5594273191_d666c2d5f7_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5066/5594859300_6650ee4814_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5263/5594272161_1bbcc01d5d_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5025/5594858222_dbe398c21d_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 06.Apr.11 um 11:27 Uhr
Waaas , dein Blässling ist überhauptnix weiter wie meinereiner!!!  :tsts  Aber die anderen sehen auch fein aus!! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 06.Apr.11 um 12:07 Uhr
Ungläubige! :tsts
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Apr.11 um 19:11 Uhr
Paphiopedilum phillipinense var. laevigatum in der Abendsonne:
(http://farm6.static.flickr.com/5222/5650325754_b2299dd63d.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Apr.11 um 19:37 Uhr
Paphiopedilum bellatulum ist noch dabei die Blüten zurechtzuruckeln.  :rot
(http://farm6.static.flickr.com/5222/5649839697_1d5ab6f705.jpg)
(http://farm6.static.flickr.com/5108/5650405520_695fd3d4f5.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Mai.11 um 12:03 Uhr
Postet hier eigendlich keiner mehr?  :ka  Frodo leg los!

Nochmal meine kleinen,charming bellatulum twins:
(http://farm6.static.flickr.com/5309/5689981540_5d130c08f0.jpg)
(http://farm6.static.flickr.com/5268/5689932908_90ebb4b178.jpg)

Und der sich öffnende BT der Paphiopedilum phillipinense var.laevigatum
(http://farm6.static.flickr.com/5182/5689982050_56b383eef5.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 05.Mai.11 um 12:27 Uhr
nette Bilder! Ich finde die anderen sind mal wieder dran!!! Nich' immer nur konsumieren Freunde! :nee
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Mai.11 um 12:57 Uhr
Vieleicht gehen die alle barfuß  :ka  weil sie keine Schuhe haben? :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ran am 05.Mai.11 um 17:57 Uhr
Schuhe habe ich viele, nur blühen dieses Jahr bisher sehr wenige :ka

hier ein Paphio urbanium
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 06.Mai.11 um 18:12 Uhr
Tolles urbanianum!!!

Hier ein schneller Link in den Slippertalk!
http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=19671
Hier läuft grade eine tolle delenatii (dunkel) Geschichte!, mit Rezepten zum selberkochen!!!

(http://farm6.static.flickr.com/5270/5693091473_238d8400e4_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 07.Mai.11 um 18:07 Uhr
Aus Knospen werden (meist) Blüten!
Gucksu:

(http://farm3.static.flickr.com/2770/5696538646_cd0f941461_b.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5108/5696533500_fa81f49df7_b.jpg)

(http://farm3.static.flickr.com/2557/5696528838_98ec310f19_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3281/5696537530_c7701de4b6_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3431/5695957543_fac2f70abf_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 07.Mai.11 um 18:36 Uhr
...an irgendwas muß man ja verarmen  :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 08.Mai.11 um 15:14 Uhr
Mein Zweitschuh, Paph. malipoensis x jackii, blüht mal wieder. wie jedes Jahr war eine zweite Blüte im Entstehen, die aber wieder vorm Öffnen abgefallen ist.  :motz
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 08.Mai.11 um 15:35 Uhr
Hach , die mag ich ja auch gerne , nur hätte ich bei denen immer Angst das mir der BT abbricht! :wacko
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 12.Mai.11 um 22:11 Uhr
Aus verschiedenen Gründen hab' ich seit langem keine Beiträge geschrieben.
Im Schuhladen werd' ich aber nach wie vor zu finden sein.
Nunmehr sind die Regale im Schuhladen mit der Frühjahrskollektion voll und die Schuhe können im Schaufenster ausgestellt werden.

Zuerst die Brachy's

Paphiopedilum godefroyae album:
Viele 'album' wachsen schwach, aber dieser wächst ausgesprochen gut und blüht dazu zuverlässig jedes Jahr.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_album.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_album_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_album_3.jpg)

Paphiopedilum concolor:

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_concolor.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_concolor_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_concolor_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_concolor_3.jpg)

Paphiopedilum bellatulum:

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_bellatulum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_bellatulum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_bellatulum_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_bellatulum_3.jpg)

Nun die 'Nicht-Brachy's'

Paphiopedilum acmodontum:

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_acmodontum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_acmodontum_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_acmodontum_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_acmodontum_3.jpg)

Paphiopedilum argus:

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_argus.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_argus_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_argus_2.jpg)


Paphiopedilum tonsum:

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tonsum.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tonsum_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tonsum_3.jpg)


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 12.Mai.11 um 22:19 Uhr
Nunmehr sind die Regale im Schuhladen mit der Frühjahrskollektion voll und die Schuhe können im Schaufenster ausgestellt werden.

Da geht einem das Herz auf ... schöne Pflanzen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 13.Mai.11 um 00:06 Uhr
Ich schließe mich meinem Vorredner an!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 13.Mai.11 um 06:57 Uhr
Sehr schöne Pflanzen , sehr schöne Fotos! :thumb

Nur bin ich etwas verwirrt.Frage an die Mods: "wo sollte ich meine Paphifotos einstellen? Brav unter Orchideenfotos , oder doch im Schuhladen?" Oder völlig wurscht? :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 13.Mai.11 um 08:40 Uhr
Oder völlig wurscht?

Bin zwar kein Mod, aber solange die Bilder nicht Käse sind, nimm die Wurst.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 13.Mai.11 um 08:56 Uhr
Habe ich Euch die hier schon gezeigt???
(Man wird alt,....und vergesslich....und...?!?....)

(http://farm3.static.flickr.com/2770/5696538646_cd0f941461_b.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5108/5696533500_fa81f49df7_b.jpg)

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: dancer_m am 13.Mai.11 um 09:52 Uhr
Das ist ja ein ganzes Rudel ...   :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 13.Mai.11 um 10:51 Uhr
Nur bin ich etwas verwirrt.Frage an die Mods: "wo sollte ich meine Paphifotos einstellen? Brav unter Orchideenfotos , oder doch im Schuhladen?" Oder völlig wurscht? :ka

wenn es im Wesentlichen um die Blüte (Ästhetik der Pflanze) geht, unter "Orchideenfotos", wenn es um die Pflanze im Ganzen geht unter "Orchideen der wärmeren Zonen".
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 13.Mai.11 um 15:13 Uhr
Frodo, kannst du für Brachypetalum-Anfänger mal die Schuhe auf dem Gruppenfoto vorstellen?  :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 13.Mai.11 um 19:59 Uhr
Ich hab' mir gerade ein Paph. Joyce Hasegawa gekauft!  :kuh

http://www.google.de/search?hl=de&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&wrapid=tlif130530917538221&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1336&bih=631&q=Paphiopedilum%20Joyce%20Hasegawa

Hoffentlich hat es orange mit drin!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 13.Mai.11 um 20:21 Uhr
Hoffentlich hat es orange mit drin!

Wo soll bei den Eltern plötzlich orange herkommen? Das Staminodium hat es vom emersonii, den Rest vom delanatii. Eine nette Kombination.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Burki am 13.Mai.11 um 20:33 Uhr
Eher einen Hauch Rouge. Sieht doch auch gesund aus. ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 13.Mai.11 um 20:38 Uhr
Ich finde, der Fleck in der Mitte sieht bei einigen orange aus. Aber rot ist mir auch recht.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 14.Mai.11 um 22:30 Uhr
Wunderbare Kollektionen habt ihr da in euren Schuhregalen, Rudolf und Frodo!  :thumb :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 15.Mai.11 um 19:07 Uhr
Frodo, kannst du für Brachypetalum-Anfänger mal die Schuhe auf dem Gruppenfoto vorstellen?  :whistle

@Christian:
Das Bild 1 wird dominiert von leucochilum "outcross" seedlings! Von links nach rechts (obere Reihe):
leucochilum outcross (no name), bellatulum "Wild Thing", leucochilum outcross (no name), bellatulum "Better Than Good", leucochilum outcross "My Peassures", welcher defacto bewertet gehört, untere Reihe: bellatulum albino welcher nicht die beste Blüte aller Zeiten hat, doch die Pflanze ist ihr Gewicht in Gold wert, (oder Plutonium?) :ka

Hier nun ein Paar mehr Bilder von leucochilum in Perfection.... oder "close to it". Rechts "My Peassures" links "Black & White" welches die andere Seite der Möglichkeiten zeigt. Beides sind Pflanzen die man normal nicht unbedingt in Europa vermuten würde. O-)


(http://farm6.static.flickr.com/5128/5722458641_697de1904c_b.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5003/5723009314_f5fac04014_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 16.Mai.11 um 00:21 Uhr
Danke für die Erklärung, Frodo! Was genau muss man unter "outcross" verstehen?

Die sehen jedenfalls alle fantastisch aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 18.Mai.11 um 22:26 Uhr
Paphiopedilum phillipinense var.laevigatum
(http://farm3.static.flickr.com/2321/5730758576_1f963fe263.jpg)
(http://farm3.static.flickr.com/2302/5730205089_d4e337b608.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 19.Mai.11 um 09:16 Uhr
Ute,
ein Traum! :blume

LG Ramona
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Milla am 19.Mai.11 um 12:50 Uhr
Paphiopedilum phillipinense var.laevigatum
(http://farm3.static.flickr.com/2321/5730758576_1f963fe263.jpg)

Boah - ein toller Schuh, Ute :swoon! Bin zwar kein Frauenschuh-Fan (anders auch nicht), aber ich finde diese Blüten unheinmlich beeindruckend!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 19.Mai.11 um 13:15 Uhr
Danke ,ihr Beide!
Ich find sie auch wunderschön, und wenn ich Glück hab gibts nächstes Jahr zwei BT's !
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 21.Mai.11 um 19:25 Uhr
Let there be locken!!! O-)

(http://farm6.static.flickr.com/5262/5743646404_7f6f834fca_b.jpg)

Und Detaillocken as well:
(http://farm6.static.flickr.com/5222/5743643690_5bfcfb30b0_z.jpg)

Gruß,
The still bestäubende Hobbit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Mai.11 um 19:47 Uhr
Frodo, dein philippinense ist ja ein suuuuuuuuuper chices Teil - Respekt.  :yes
Du hättest aber vor dem 'shooting' die Lockenwickler restlos entfernen sollen, da klebt ja noch eine am Stab.  grins

 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 21.Mai.11 um 19:54 Uhr
Ohwell, life isn't that perfect I guess. :rot
Ohne die Stäbe hätte das Objektiv die Sache geschreddert, oder versaubeutelt (wie wir Hobbitse sagen...) :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 21.Mai.11 um 20:51 Uhr
Ich habe doch gesagt Ihr sollt mich nicht allein im Raum lassen.... :ka :heul

Was iss denn nu' wieder passiert?! :whistle :ka

(http://farm3.static.flickr.com/2158/5743892588_e23bb93298_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Mai.11 um 21:14 Uhr
Ich habe doch gesagt Ihr sollt mich nicht allein im Raum lassen.... :ka :heul

Was iss denn nu' wieder passiert?! :whistle :ka

(http://farm3.static.flickr.com/2158/5743892588_e23bb93298_b.jpg)
Sind das nicht die Zipfelmützen der 'Sieben Zwerge' ?? 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Daz am 23.Mai.11 um 01:19 Uhr
Sieht eher nach sado-maso aus grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 02.Jun.11 um 18:54 Uhr
Seite 2!!!! Wiedermal..... :devil

Behold:

Semi Album Paphies....halb weißes Laub.... untypisch!!! Entweder richtig weiß (album) oder hauchweise rot.... :ka

(http://farm3.static.flickr.com/2585/5790835240_5061dbcb22_b.jpg)

(http://farm3.static.flickr.com/2259/5790845778_b749c7afb0_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 04.Jun.11 um 17:49 Uhr
Diese Pflanze hätte ich im Winter wegen Wurzelfäule fast verloren, ein Trieb blieb übrig und blüht nun:

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20godefroyae%2008.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20godefroyae%2009.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20godefroyae%2010.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 05.Jun.11 um 19:04 Uhr
Gerade für den beginnenden Sommer passen helle Schuhe ganz gut, deshalb muss dieser unbedingt ins Schaufenster vom Schuhladen !
Paphiopedilum emersonii

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_emersonii.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_emersonii_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_emersonii_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_emersonii_3.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 05.Jun.11 um 20:07 Uhr
Sehr schön!
Emersonii gefällt sogar mir! :bag ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 05.Jun.11 um 20:13 Uhr
Sehr schön!
Emersonii gefällt sogar mir! :bag ;-)
Eerika, das wird schon noch - ohne Schuhe geht es eben nicht!!! ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Olga am 09.Jun.11 um 07:48 Uhr
Danke Rudolf! Ja, ich habe gerochen, er duftet ziemlich stark, aber leider nicht ganz angenehm  :nee
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 09.Jun.11 um 10:38 Uhr
Danke Rudolf! Ja, ich habe gerochen, er duftet ziemlich stark, aber leider nicht ganz angenehm  :nee
Kann ich nicht glauben, aber o.k., auch Duft/Geruch wird unterschiedlich wahrgenommen und empfunden. Ich würde den Duft als 'süßlich' bezeichnen, vielleicht ist es das, was dich stört?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Olga am 09.Jun.11 um 15:07 Uhr
Ich kann den Duft schlecht beschreiben, er scheint mir ein bisschen schwer zu sein, ist so etwas wie Moschus drin. Eine andere Orchideenfreundin hat den Schuh auch gerochen und gesagt, dass er nach gebrauchten Babywindeln stinkt riecht  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 15.Jun.11 um 13:46 Uhr
Super....als P. emersonii Hybr. müsste es duften...schon mal dran gerochen??
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 15.Jun.11 um 13:51 Uhr
Super....als P. emersonii Hybr. müsste es duften...schon mal dran gerochen??

Ja! Sie verströmt einen ganz feinen, zarten Parfumduft.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 15.Jun.11 um 23:03 Uhr
Hier noch ein Paar hobbitonische Bilder!

Dieses delenatii x hangianum habe ich die letzten Jahre schon ein Paar Mal gezeigt, dieses Jahr (gutes Futter), gab's erstmals 2 Blüten, und es sieht aus als würden alle noch etwas halten!

(http://farm3.static.flickr.com/2736/5836846681_91ed55eeb0_b.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3466/5836846675_85d94360fc_b.jpg)

Hier eine sehr hübsche Joyce Hasegawa zum Vergleich!, (und ich kann den Unterschied delenatii x hangianum oder x emersonii nicht wirklich erkennen!!! :ka

(http://farm4.static.flickr.com/3577/5836846637_c7a66f286c_b.jpg)
PS: Als Masstab habe ich thaianum mal daneben gestellt!

Und dann noch: thaianum on its very own!

(http://farm4.static.flickr.com/3610/5836846673_60b4009b9a_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 15.Jun.11 um 23:05 Uhr
Frodo, versuch mal so zu beleuchten, dass auf den Blüten keine Schatten bleiben.... :blume
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 15.Jun.11 um 23:17 Uhr
Ohne jeden Schatten geht aber die Dreidimensionalität dahin.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 15.Jun.11 um 23:37 Uhr
Das möchte ich aber nicht glauben O-) ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 16.Jun.11 um 08:10 Uhr
Für mich sehen die absolut identisch aus.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 24.Jun.11 um 19:22 Uhr
(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20barbatum%2009.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20barbatum%2010.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum%20barbatum%2011.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20barbatum%20var%20nigritum%2012.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20barbatum%20var%20nigritum%2013.jpg)

(Die Pflanze wurde übrigens als P. barbatum, ohne "var. nigritum" bestimmt, habe die Überschrift geändert.)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Jun.11 um 19:40 Uhr
Da bleibt keine Frage offen! grins :thumb
Sehr schöne Blüte!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 02.Jul.11 um 22:32 Uhr
Eine sehr interessante Varietät des paphiopedilum concolor... Habitus, Blüte,Staminodium und Grösse sind so anders als die nominal form, dass ich manchmal schwierigkeiten habe, diese als dieselbe Art zu sehen...

(http://farm6.static.flickr.com/5267/5893156423_6e90bcf144_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893156423/)
Paph. concolor var. longipetalum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893156423/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6051/5893723160_1d43219264_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893723160/)
Paph. concolor var. longipetalum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893723160/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm6.static.flickr.com/5077/5893723830_7ab67ff101_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893723830/)
Paph. concolor var. longipetalum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893723830/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm6.static.flickr.com/5305/5893155679_d12cb0eb22_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893155679/)
Paph. concolor var. longipetalum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/5893155679/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Jul.11 um 22:35 Uhr
Sehr schöne und interessante Blüte! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 03.Jul.11 um 08:53 Uhr
Ich sehe immer durch solche Blüten "hindurch" und denke: "97% concolor, 1% druryi und 2% Gott-an-einem-Regentag mit schlechter Laune".... :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 07.Jul.11 um 21:54 Uhr
Passt gerade noch so in meine Virine:

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum Shireen 09.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum Shireen 10.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/galerie/original/Paphiopedilum Shireen 11.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 07.Jul.11 um 22:27 Uhr
Hübsches Ding! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 04.Aug.11 um 00:14 Uhr
  :-D Drei aus Riedisheim... grins
(http://farm7.static.flickr.com/6134/6005946783_9298d71cc4_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005946783/)
Paphiopedilum coccineum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005946783/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6002/6006490076_7cb36f94b4_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6006490076/)
Paphiopedilum coccineum  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6006490076/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr

(http://farm7.static.flickr.com/6144/6006489256_b240ab14a3_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6006489256/)
Paphiopedilum henryanum  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6006489256/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr

(http://farm7.static.flickr.com/6129/6004728050_871caa9495_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6004728050/)
Paphiopedilum helenae # 3 (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6004728050/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6024/6004730260_104be1aca8_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6004730260/)
Paphiopedilum helenae # 3 (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6004730260/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 08.Aug.11 um 19:25 Uhr
Verdammt, mein Neid schleicht dir nach! :whistle :rot
Ich möchte auch so gern mal ein schönes helenchen mit guten Farben sehen/kaufen!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Aug.11 um 16:42 Uhr
Aller Wahrscheinlichkeit nach ein:

Paphiopedilum Honey ( phillipinense x primulinum)
(http://farm7.static.flickr.com/6202/6025961102_c2a3329ec9_b.jpg)
Petalen fangen gerade an sich zu drehen, da erster Tag nach Öffnung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Aug.11 um 21:17 Uhr
Ein bisschen was habe ich auch...nur keine Zeit alles zu knippsen...:
Paph. violascens und tigrinum gleichzeitig... jetzt fehlt mir nur noch ein blühendes randsii!!! :whistle

(http://farm7.static.flickr.com/6140/6033216784_a80da1de97_z.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6206/6032657289_dcb903f373_z.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6083/6032656253_885cfdbe57_z.jpg)

Brachypetalum Rules!!!
(http://farm7.static.flickr.com/6089/6033133914_3415f43f61_z.jpg)
Von Links:
leucochilum outcross (no name as yet)
concolor China Type
Deception album
Iratsume album, gute Pflanzen mag ich am liebsten!!
concolor (wild plant)

Es muß nicht immer nur die Mittelklasse sein... :rot
Paphiopedilum Iratsume album "You're mine". Wurde eigentlich nur wegen dem guten Laub gekauft, (Bauchgefühl), hat jetzt um die 4-5 Triebe... And we love it!!! :rot

(http://farm7.static.flickr.com/6071/6033132302_2848352152_b.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6198/6033133184_eefbfdda4d_b.jpg)

 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 11.Aug.11 um 21:47 Uhr
Du willst doch hoffentlich keine Bastarde machen, oder?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Aug.11 um 21:50 Uhr
unschuldigumsichschaut.... O-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Aug.11 um 21:56 Uhr
Möglichkeiten gäbe es grade ein Paar... :rot

(http://farm7.static.flickr.com/6195/6033344066_6a1c87127f_z.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6142/6033343234_b5040b5020_z.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6069/6032787143_b3cf24871e_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 11.Aug.11 um 22:03 Uhr
Au ja, mach Tigerhenrys! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 11.Aug.11 um 22:22 Uhr
Möglichkeiten gäbe es grade ein Paar... :rot

Die Eltern sollten aber deutliche optische Unterschiede in der Blüte aufweisen, sonst ist das zu langweilig, finde ich.

Zwei Arten mit gleich aussehender Blüte zu kreuzen, von denen die eine Art auf Kalk wächst und die andere Art sauer, bringt ja nichts.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Aug.11 um 22:34 Uhr
ach, was soll's?! :ka Ich hätte nichts gegen tigrinums die leicht wachsen. Iss mir pupsegal ob da vor 39 Jahren mal ein henryanum dran beteiligt war. Paph. tigrinum sind derartige Zicken... da kriegt man Angst. Und Ihr müßt nicht glauben das man reine tigrinums gescheit vermehrt bekommt. Da haben sich schon ganz andere!!! Leute die Zähne platt bei gemacht.
Ich finde Tiger Henry gut, die wachsen wenigsten schön. Die fairianum Hybriden machen zu 95% Ausschuss-Ware und Monster. Da kreuze ich lieber ein violascens auf mein tigrinum, das macht wenigsten von Anfang an... garkeinen Sinn. O-) :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 11.Aug.11 um 23:30 Uhr
Feierabend!!! :-D

(http://farm7.static.flickr.com/6066/6033578348_8ae3f3193e_b.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6141/6033546158_0df57a9562_z.jpg)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Hermelin am 12.Aug.11 um 13:56 Uhr
So viele Schuhe...und alle in unterschiedlicher Größe  :-D

Du bist so grausam  ;-) :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Aug.11 um 16:57 Uhr
Mein Paph. Honey aus post #242 hat sich noch ziemlich verändert.  :thumb
(http://farm7.static.flickr.com/6205/6046035730_c92ba71987_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.11 um 10:02 Uhr
Bei dir herbstet es ja schon voll krass- alle Bäume schon kahl.  :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 21.Aug.11 um 10:58 Uhr
Bei dir herbstet es ja schon voll krass- alle Bäume schon kahl.  :ka

Naaa, das Bild stammt laut Exif-Daten aus dem Februar.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.11 um 13:30 Uhr
Bei dir herbstet es ja schon voll krass- alle Bäume schon kahl.  :ka

Naaa, das Bild stammt laut Exif-Daten aus dem Februar.
Zeppi, traue nie den Daten, die du nicht selbst gefälscht hast!!  :-D :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.11 um 17:20 Uhr
Um das Schaufenster des Schuhladens mit aktueller Ware zu füllen, hier ein paar Fotos von heute:
Paphiopedilum violascens
Habe ich in einer bekannten Gärtnerei als P. papuanum gekauft, hinter dem ich schon lange her war. Leider war nicht im Topf, was auf dem Schild stand. Ich tröste mich halt damit, dass es kein ganz schlechtes P. violascens ist.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_violascens_11.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_violascens_11_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_violascens_11_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_violascens_11_3.jpg)

Paphiopedilum niveum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_niveum_11.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_niveum_11_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_niveum_11_2.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 21.Aug.11 um 17:48 Uhr
Das violascens hat ja ordentlich Farbe! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 23.Aug.11 um 09:13 Uhr
22cm NS bei einem 40cm Trieb. Ich habe eine 2te Pflanze in Blüte, doch diese hier ist die bessere!

(http://farm7.static.flickr.com/6084/6072544136_8ecdcde0c7_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 23.Aug.11 um 12:27 Uhr
Toll Frodo, bei solchen Schuhen im Regal kann man nicht meckern!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 23.Aug.11 um 13:19 Uhr
Ohooohooo, da ist Zalandos Angebot ja nichts dagegen!

Seeehr hübsch! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 23.Aug.11 um 16:52 Uhr
jb, die ist in Ordnung, die würde ich behalten  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 23.Aug.11 um 17:55 Uhr
Frodo, was ist das denn schönes? Harald Koopowitz (malipoense x rothschildianum)?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 23.Aug.11 um 19:32 Uhr
ja, genau das ist sie! O-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 10.Sep.11 um 01:20 Uhr
Hier noch der angefragte Scale-Shot zur Verhältnismäsigkeit:

H.K. vs. normale Schuhe:

(http://farm7.static.flickr.com/6076/6130982203_63e7c6bd64_b.jpg)

Und: H.K. bestäubt:

(http://farm7.static.flickr.com/6187/6131580808_abf04cbf35_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 10.Sep.11 um 07:07 Uhr
Die H.K. sieht ohne Schuhe immer noch klasse aus! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 18.Sep.11 um 12:32 Uhr
Mal ein Vergleichsbild

henryanum und Honey
(http://farm7.static.flickr.com/6195/6157911647_d32637aac6_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 30.Sep.11 um 19:28 Uhr
und ein paar modischen Schuhe aus Frankreich...
(http://farm7.static.flickr.com/6173/6181883925_b524d4c069_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6181883925/)
Paphiopedilum Wössner Bellarmi (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6181883925/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6171/6181883217_62bddc1865_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6181883217/)
Paphiopedilum micranthum  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6181883217/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6170/6182404894_87384f052e_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6182404894/)
Paphiopedilum micranthum  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6182404894/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6024/6194525053_b6d303e461_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6194525053/)
Paph. spicerianum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6194525053/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6130/6197594116_a631444f3d_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197594116/)
Paphiopedilum Doll's Kobold  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197594116/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6172/6197076673_638de7073b_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197076673/)
Paphiopedilum Doll's Kobold  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197076673/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6151/6197076857_11a645b3e5_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197076857/)
Paphioedilum wardii  (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197076857/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6129/6197077059_e3f3bf2a5b_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197077059/)
Paphioedilum wardii (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197077059/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6179/6197595118_233ac23cc2_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197595118/)
Paphiopedilum In-Charm Harmony (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197595118/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
(http://farm7.static.flickr.com/6168/6197594962_91ca858422_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197594962/)
Paphiopedilum In-Charm Harmony (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6197594962/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 30.Sep.11 um 19:52 Uhr
Chic, die französische Schuhmode!  :thumb  Besonders der Kobold würde mir gut stehen....  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 11.Okt.11 um 21:28 Uhr
Vor dem Herbst/Winter hier noch die letzten Sommermodelle im 'Abverkauf'.

Paph sukhakulii

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sukhakulii.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sukhakulii_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sukhakulii_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_sukhakulii_3.jpg)

Paph helenae  (eine bleiche gelb/grüne Form des hübschen Zwerges)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale_2.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale_3.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 11.Okt.11 um 22:06 Uhr
mit drei blumen auf ein mal...
(http://farm7.static.flickr.com/6034/6225592031_945ec296ca_b.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6225592031/)
Paphiopedilum In-Charm Harmony (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6225592031/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 16.Okt.11 um 14:58 Uhr
Mein Erstschuh, der eventuell Paphiopedilum Shireen (philipinense x glaucophyllum) ist, blüht mal wieder.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sanibel am 30.Okt.11 um 18:28 Uhr
Wenn das mein alter Schuh gewesen wäre, würde es mich sehr freuen, dass es ihm besser geht. :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 30.Okt.11 um 18:53 Uhr
Wenn das mein alter Schuh gewesen wäre, würde es mich sehr freuen, dass es ihm besser geht. :whistle

Also, wenn das Deiner wäre, rein hypothetisch gesprochen, dann würde ich Dir jetzt verraten, dass ich den Stumpf einfach in eine Jiffi-Torftablette gestopft hab'. Jetzt kommen oben schon dicke haarige Wurzeln raus!  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 28.Nov.11 um 15:36 Uhr
War heute bei einem befreundeten Gärtner; die besten Stücke möchte ich zeigen:

2 riesige hangianums
eine sehr gut gefärbtes fanaticum
ein sehr großblütiges fanaticum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Nov.11 um 17:30 Uhr
Danke für die Fotos Herbert.
Die beiden P. hangianum haben aber bei der Blütenform noch Potential zur Verbesserung. Am ausgewogensten in Form und Färbung finde ich persönlich das P. xFanaticum auf dem letzten Foto
Auf den beiden letzten Fotos sind ja auch noch Unmengen von knospigen Blütenständen zu sehen. Sind das alles P.xFanaticum ??
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 28.Nov.11 um 18:37 Uhr
Nein Guru,

das sind überwiegend malipoense und einige jackii!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 11.Dez.11 um 17:24 Uhr
In der kalten Jahreszeit sind Schuhe wichtiger denn je !!
Paph tranlienianum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_tranlienianum_11.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Phil am 11.Dez.11 um 17:36 Uhr
Hübsch.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 11.Dez.11 um 19:22 Uhr
Ja, hübsch und sehr schönes Bild! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 11.Dez.11 um 19:48 Uhr
Sind die alle von der selben Pflanze? Der ganz hinten sieht dunkler aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 11.Dez.11 um 22:07 Uhr
Ja klar !
Die Blüten sind nicht gleichzeitig aufgeblüht, die hintere als letzte fast 2 Wochen später als die Blüte in der Mitte. Zusätzlich stand sie wohl beim Fotografieren möglicherweise nicht ganz so hell.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 14.Dez.11 um 18:27 Uhr
Gestern bei einem bekannten Gärtner!

Wenn Mann oder Frau in der Nähe von Linz/Österreich zu tun hat und auf Schuhe steht, würde sich ein Besuch lohnen - zumindest für den Gärtner :-D!
Die Meisten der Popow`schen bessae stammen von hier!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 14.Dez.11 um 18:38 Uhr
Da haben nicht nur Frauen ein gestörtes Verhältnis mit Schuhen.. grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 14.Dez.11 um 18:41 Uhr
Das sieht ja besser aus, als auf Jersey!!! Total scharf. Da will man gleich Geldausgeben (wenn's helfen würde....) :heul

Kann man den Gärtner benennen, oder ist der geheim? :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 14.Dez.11 um 19:37 Uhr
Gestern bei einem bekannten Gärtner!
Kannst Du uns vielleicht auch den Namen verraten oder soll es ein Geheimnis bleiben?
Oder soll ich in Linz die Leute auf der Strasse ansprechen und fragen, wo gibt es hier einen Gärtner? :-D ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 14.Dez.11 um 20:28 Uhr
 :swoon :swoon :swoon

Namen! Wir brauchen den Namen!

Was kosteten denn die Pflänzchen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 15.Dez.11 um 08:54 Uhr
Hallo,

der Namen der Gärtnerei ist nicht wirklich ein Geheimnis

http://www.handlbauer.co.at/

Allerdings sind sie nicht auf Winterversand eingerichtet!

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 21.Dez.11 um 22:09 Uhr
Blüht jetzt bei mir zu Hause weiter :bag :rot grins
(http://farm8.staticflickr.com/7005/6550674375_c394354589_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 21.Dez.11 um 22:21 Uhr
Eerika,Eerika....was soll aus dir noch werden?  :tsts :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 21.Dez.11 um 22:49 Uhr
Eerika,Eerika....was soll aus dir noch werden?  :tsts :thumb
Ich weiss nicht, Ute, denn das ist ja nicht das einzigste Schuhchen, was ich mir mitgebracht habe... :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 05.Jan.12 um 13:29 Uhr
Gestern bei Handlbauer:
adductum
jackii
hangianum
fairreanum
venustum album
gratrixianum
tranlienianum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 05.Jan.12 um 13:30 Uhr
weiter geht's:

Übrigens Handlbauer ist auf der Orchideenausstellung im Jänner in Deggendorf - da kann er Pflanzen mitnehmen!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias TJ am 09.Jan.12 um 11:50 Uhr
Mein, zur Zeit einziger Schuh, blüht auch wieder. Dieses Jahr aber gut 6 Wochen später als sonst üblich und leider nur mit einem Blütentrieb.

Ich hab ihn vor Jahren mal für 3€ aus der Wegwerfecke eines Gartencenters gerettet.
Seitdem hat er sich zwar nicht viel vergrößert, blüht aber jedes Jahr zuverlässig und wie ich finde auch sehr schön.

Leider weiß ich bisher nicht genau worum es sich handelt (Art, Hybride,Sorte...) aber vielleicht hat ja jemand eine Idee :-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 09.Jan.12 um 12:12 Uhr
Ich wurde sagen das das Paph Deperle ist und dan die weisse Variantie.

Primairhybride von primulinum x delenatii
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 09.Jan.12 um 12:35 Uhr
Kann aber auch eine fast beliebige andere Hybride von delenatii und einer Cochlopetalum-Art/-Hybride sein. Ich würde mir da keine Hoffnungen machen, die noch zu identifizieren.  :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 09.Jan.12 um 19:11 Uhr
Kann aber auch eine fast beliebige andere Hybride von delenatii und einer Cochlopetalum-Art/-Hybride sein. Ich würde mir da keine Hoffnungen machen, die noch zu identifizieren.  :ka

Da hast du recht, wen ich eine NOID hybride "identifiziere" schreib ich den namen aber immerhin noch auf dem schilt mit eine pahr ???? dazu sodas ich immer weiss wie die Bluten aus sehn. Durch die ???? weis ich dan auch das es als NOID in meine Sammlung gekommen ist und das ich mit diese Pflanze nicht zuchten soll.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Tobias TJ am 10.Jan.12 um 11:17 Uhr
Vielen Dank für Eure Atworten!

Ich wurde sagen das das Paph Deperle ist und dan die weisse Variantie.

Primairhybride von primulinum x delenatii

Das passt von den Bildern die man so im I-net findet verdammt gut.
z.B.: http://www.firstrays.com/Pictures_orchids/Paph_Deperle.jpg
Werde ihn mal mit ??? als solchen beschriften.

Klar ist es besonders bei Hybriden extrem schwer bis fast unmöglich immer genau zu sagen, was drin steckt. So hab ich aber zumindest mal nen Anhaltspunkt, was es sein könnte.
Danke!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 21.Jan.12 um 08:45 Uhr
Mein Erstschuh (Shireen?) blüht mal wieder so vor sich hin.   :-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Jan.12 um 14:57 Uhr
Ich finde philippinense alba sehr hübsch! Hast Du gut hinbekommen! :thumb

manchmal haben sie auch ganz tolle, verdrehte Locken:
(http://eerikas-bilder.de/orchideen/Cypripedium_Paphiopedilum_Phragmipedium/paphiopedilum/paphiopedilumphilippinensealba.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Milla am 27.Jan.12 um 15:00 Uhr
Gell Eerika, die waren vor dem Foto-Shooting beim Friseur :-D ??!!
Die sind wirklich sehr hübsch anzusehen. Tolles Foto - auch das von Andrea!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 27.Jan.12 um 16:17 Uhr
Super schön, die Puschen! :thumb

LG Kerstin
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 27.Jan.12 um 19:22 Uhr
Die phillies  :weird

MUST HAVE!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 27.Jan.12 um 19:23 Uhr
 :thumb Toll, gefällt sogar mir!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Jan.12 um 20:13 Uhr
Die phillies  :weird

MUST HAVE!
Mit oder ohne Locken? :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 27.Jan.12 um 20:25 Uhr
Die phillies  :weird

MUST HAVE!
Mit oder ohne Locken? :-D

Mit die gedrehten Sepalen sind die am schoensten.

Das ist meine phili, bilder sind von letsten Jahr. Die Pflanze ist damals gekauft bei Lucke und war ein geschenk von meine Eltern fur mich.  :thumb

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3424.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3427.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3429.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3432.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Jan.12 um 20:27 Uhr
Sehr schönes philippinense, Marc! Deine Eltern haben ein sehr schönes Geschenk für Dich ausgesucht!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 29.Jan.12 um 19:15 Uhr
Ein paar NOIDs
(http://farm8.staticflickr.com/7001/6783433315_7f60cf01a7_b.jpg)

(http://farm8.staticflickr.com/7164/6783431183_fda878958b_b.jpg)

und eine von Tom, die nicht ist was sie sein sollte.
(http://farm8.staticflickr.com/7009/6783429761_0b11f41573_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: candy47 am 29.Jan.12 um 19:29 Uhr

Die phili mit den Locken-- -- wirklich wunderschön !
Könnte eine Must - haven- Pflanze werden !
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 29.Jan.12 um 20:35 Uhr
...und eine von Tom, die nicht ist was sie sein sollte.
(http://farm8.staticflickr.com/7009/6783429761_0b11f41573_b.jpg)

Alle wunderschön!  :thumb  Ist das nicht vielleicht der Goliath?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 30.Jan.12 um 10:05 Uhr
Ein paar NOIDs
(http://farm8.staticflickr.com/7001/6783433315_7f60cf01a7_b.jpg)


Hallo Ute,
ist das der Paph. Lippewunder?

LG Kerstin
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 30.Jan.12 um 12:13 Uhr
Ein paar NOIDs
(http://farm8.staticflickr.com/7001/6783433315_7f60cf01a7_b.jpg)


Hallo Ute,
ist das der Paph. Lippewunder?

LG Kerstin

Ist nicht Lippenwunder, diese blute ist bei mir auf das Schirm grun. Lippenwunder ist mehr gelb mit braune streifen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 30.Jan.12 um 21:30 Uhr
Hier ein netter Multi (ich denke es ist Paphiopedilum Gary Romagna), den ich seit ca. 10 Jahren rumschleppe. Man hat wohl solche Projekte, die man einfach behält, obwohl man nicht weiß warum.
Diese Kleine hier hat nun 4 adulte Triebe, nochmal um die 5 Starter Triebe, und die Blüten die Ihr hier seht: ist die Erstblüte. Flügelspanne: um die 28cm, doch mom. wachsen diese noch ein wenig weiter jeden Tag. :thumb Nächstes Jahr hoffe ich auf mehr, und evtl. 2 Triebe die gleichzeitig blühen könnten. Ich glaube dann wäre ich zufrieden. :rot

(http://farm8.staticflickr.com/7025/6791298863_68dcc20a81_z.jpg)

(http://farm8.staticflickr.com/7156/6791298033_488415d3af_z.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 30.Jan.12 um 21:36 Uhr
Bloß gut das du die nicht verhöckert hast. :thumb Sieht klasse aus! Und dann noch so eine schöne, kräftige Pflanze!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: dancer_m am 30.Jan.12 um 23:44 Uhr
Die Mühe lohnt sich!
Und das sogar noch vor dem elfundelfzigsten Geburtstag!  :-D

Bilbo beiseite - solltest Du ihn vestoßen wollen weil du zu den Anfurten wandelst ... vermache ihn mir!
Ich bin auch nicht mit den S.-B.'s verwandt!!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Andrea am 31.Jan.12 um 11:18 Uhr
Die gefällt mir ausgesprochen gut, Frodo!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 31.Jan.12 um 11:25 Uhr
...diese Sackville Bagginses hätte einfach jeder enterbt!!! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 31.Jan.12 um 12:29 Uhr
Ich halte die bluten fur grosse klasse. Die pastelfarben sind wirklich schoen und auch das licht in die bilder hast du auch gut hin bekommen. Sehr schoene bilder zum anschauen!  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 05.Feb.12 um 16:49 Uhr
(http://farm8.staticflickr.com/7011/6823314323_44301bc76c_z.jpg)

Quelle:
http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=24324

Kultivateur:
David from Down Under!

Side-Note:
Wenn ich mal gross bin, möchte ich auch so kultivieren können!

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 05.Feb.12 um 17:20 Uhr
 :thumb Kannst weiter sagen!
Ich bin schon gross und möchte jetzt so kultiviert werden!
Tolle Pflanze! Und scön! :rot
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 05.Feb.12 um 19:01 Uhr
Hab' schon bei Slippertalk meine Bewunderung zum Ausdruck gebracht. Das verrückte ist, dass dies die ...zigte Pflanze ist, die David excellent kultiviert hat und die deshalb so überreich blüht!  :thumb  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 18.Feb.12 um 15:33 Uhr
Ich nehme mal an, dass die Blüte jetzt komplett auf ist, nach über einer Woche des Öffnens.

Neuer Name der Pflanze ist Phragmipedium Sedenii, eine Kreuzung aus longifolium und schlimii, aus Toms Beständen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 21.Feb.12 um 16:57 Uhr
Hallo,
ist ein Geschenk vielleicht hat sie ja einen Namen?? :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ohey am 21.Feb.12 um 17:25 Uhr
Hallo zusammen,
Im Orchideen-Journal Heft 1 2012 steht ein Artikel von Uwe Mittrach Semi Hydrokultur in Plastik-Töpfen wo im Boden keine Löcher sind. Die löcher befinden sich an der Seite 1-2cm über den Topfboden die Löcher werden mit einem Lötkolben reingemacht.
Hat hier im Forum schon jemand Erfahrung damit. In den Töpfen sind sehr schön die vielen Wurzeln zusehen.
Viele Grüße
Dieter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 21.Feb.12 um 18:20 Uhr
@ karl-heinz58

Weisse complex hybride, wirdt schwierig / unmoeglich um das ein namen zu geben. Ich wurde Hybride NOID Weiss auf dem schild schreiben.

@ ohey

Was kete sagt stimt, auf slippertalk.com kan man mehr info finden. Und dort kan man auch einfach Ray erreichen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Hermelin am 21.Feb.12 um 18:29 Uhr
Uaaah, ich stehe noch unter Schock, ich glaube Paph Deperle schiebt gerade kein neues Blatt, sondern bastelt an seinem allerersten Blütentrieb  :blume :-)

In ein paar Tagen weiß ich mehr, aber es sieht nicht wirklich nach Blatt aus was da kommt....juhuuuuuu!
Das wäre der erste Paph überhaupt der bei mir zu blühen anfängt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 21.Feb.12 um 18:30 Uhr
Uaaah, ich stehe noch unter Schock, ich glaube Paph Deperle schiebt gerade kein neues Blatt, sondern bastelt an seinem allerersten Blütentrieb  :blume :-)

In ein paar Tagen weiß ich mehr, aber es sieht nicht wirklich nach Blatt aus was da kommt....juhuuuuuu!
Das wäre der erste Paph überhaupt der bei mir zu blühen anfängt.


Kongratuliere!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Feb.12 um 16:40 Uhr
Paphiopedilum esquirolei
(http://farm8.staticflickr.com/7187/6925886781_c75475c1c2_b.jpg)

Ich muss sagen, sie gefällt mir seeehr gut!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 24.Feb.12 um 19:00 Uhr
Auf der Orchideenausstellung in Wien gesehen - sicher nicht häufig in Europa!
Paph sugyiamanum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 24.Feb.12 um 19:17 Uhr
@ Wendeling, schoene esquirolei, leider hat meine sich entschieden die blute nicht weiter zu entwicklen.....

@ Herbert,  das ist fur mich was neues, auch wen ich auf google suche kommen nur ein par ergebnisse, hast du was dagegen wen ich dieses bild mall mit meine freunde auf slippertalk.com teile?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Feb.12 um 19:37 Uhr
@ Wendeling, schoene esquirolei, leider hat meine sich entschieden die blute nicht weiter zu entwicklen.....


Das hat meine die letzten 3 Jahre auch immer gemacht. Dieses Jahr war ihre letzte Chance! Sie hat sie genutzt!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 24.Feb.12 um 19:47 Uhr
@ Wendeling, schoene esquirolei, leider hat meine sich entschieden die blute nicht weiter zu entwicklen.....


Das hat meine die letzten 3 Jahre auch immer gemacht. Dieses Jahr war ihre letzte Chance! Sie hat sie genutzt!

Ich hab meine erst seit einem jahr. Mertriebige Pflanze, gekauft letsten Jahr auf die Ausstellung in Aachen. Verkafuer war Schroene Orchideen. Damals hatte zie 2 Blutentrieben, dieses jahr hat sie noch nicht mall eine geschaft.  :heul

Ach ja topf ist zu eng geworden umptofen und gut ist. Bin Paphie freak, quelle mich selbst gerne  :-p
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 24.Feb.12 um 20:08 Uhr
Auf der Orchideenausstellung in Wien gesehen - sicher nicht häufig in Europa!
Paph sugyiamanum
Wie mans nimmt Herbert ! Paph sugiyamanun gilt allgemein als Synonym von Paph hennisianum - und der ist nicht so selten in Europa.
Als eigene Art ist Paph sugiyamanun sicherlich nicht zu sehen. Im Augenblick reicht es aber offensichtlich bei Taxonomen nicht mal für eine Varietät.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 24.Feb.12 um 20:39 Uhr
Auf der Orchideenausstellung in Wien gesehen - sicher nicht häufig in Europa!
Paph sugyiamanum
Wie mans nimmt Herbert ! Paph sugiyamanun gilt allgemein als Synonym von Paph hennisianum - und der ist nicht so selten in Europa.
Als eigene Art ist Paph sugiyamanun sicherlich nicht zu sehen. Im Augenblick reicht es aber offensichtlich bei Taxonomen nicht mal für eine Varietät.

Das klahrt fur mich auf jeden fall schon was auf, danke Rudolf.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 25.Feb.12 um 18:40 Uhr
Hallo,

GuRu,

hennisianum aus den mittleren Philippinen ist meiner Meinung nach doch deutlich anders als diese Pflanze - nicht alle sollen so hennisianumartig zurückgebogene Petalen haben. Diese stammt mit ziemlicher Sicherheit aus Borneo. Dort ist übrigens schon wieder eine neue Art aus diesem Kreis beschrieben worden, ich kann aber den link momentan nicht finden!

MarcS
gerne kannst Du das Foto verwenden. Hältst du uns über die Ergebnisse der Diskussion bitte auf dem Laufenden!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 25.Feb.12 um 22:44 Uhr
Hallo,

GuRu,

hennisianum aus den mittleren Philippinen ist meiner Meinung nach doch deutlich anders als diese Pflanze - nicht alle sollen so hennisianumartig zurückgebogene Petalen haben. Diese stammt mit ziemlicher Sicherheit aus Borneo. Dort ist übrigens schon wieder eine neue Art aus diesem Kreis beschrieben worden, ich kann aber den link momentan nicht finden!...
Hallo Herbert,

danke für deine Antwort. Ich habe nun doch noch etwas recherchiert und musste feststellen, dass KEW-GARDEN Paph. sugiyamanum als gültigen Namen führt. Hier der Link dazu Paph sugiyamanum (http://www.ipni.org/ipni/idPlantNameSearch.do?id=1020672-1)
Offensichtlich wird der Artstatus unter Taxonomen wohl dennoch kontrovers gesehen (s. mein vorheriger Beitrag)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 15.Mär.12 um 11:43 Uhr
Gute Schuhen haltan lang  :-D

dreinandhalb Jahren unter warmer Kultur:

(http://farm8.staticflickr.com/7200/6984285757_4bfcf6aa52_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6984285757/)
Paphiopedilum bellatulum (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6984285757/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 15.Mär.12 um 13:42 Uhr
Ramòn,
ein sehr schöner Schuh. :thumb

Hast du auf dem Kopf, eigentlich auch so viele Haare?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Mär.12 um 17:35 Uhr
Tolles bellatulum! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 15.Mär.12 um 19:05 Uhr
Frage an diejenigen die mehr erfahrung mit dieser Art als ich haben...

Ich mag meine Pflanze sehr, aber ich kann nicht beurteilen wie gut dieses Klon ist... jetzt, als ich dieses Bild veröffentlicht habe, meldeten sich mehrere und fragten ob ich nachzüchtewill, weil das dorsal so toll ist... ist es wirklich so gut, dass mann es nachzüchten muss?  was meint ihr?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 15.Mär.12 um 19:15 Uhr
Frage an diejenigen die mehr erfahrung mit dieser Art als ich haben...

Ich mag meine Pflanze sehr, aber ich kann nicht beurteilen wie gut dieses Klon ist... jetzt, als ich dieses Bild veröffentlicht habe, meldeten sich mehrere und fragten ob ich nachzüchtewill, weil das dorsal so toll ist... ist es wirklich so gut, dass mann es nachzüchten muss?  was meint ihr?

Wie bekant hab ich fast nur Paphies in meine Sammlung leider nur einen aus die Brachie Gruppe. Ich kan dan auch wenig dazu sagen aber ich kogratuliere dich auf jeden fall mit deine schoene Pflanze.

Ich hoffe auf slippertalk sagt dir jemand wieso diesen Klon so gut sein soll.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 15.Mär.12 um 19:19 Uhr
Danke Marcs.... ganz ehrlich, ich hatte bis jetzt nicht daran gedacht es sollte so toll sein... vielleicht sind die Leute mehr von der grösse der Pflanze als von der Blüte selbst beeindruckt... :-))) auf früheren bilder der Blüten hat keine reagiert... ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 16.Mär.12 um 09:18 Uhr
Ramon, Dein bellatulum ist schön, und Deine Kultur ist großartig!

Das bellatulum hat eine schöne Form. Ich habe eine, die recht ähnlich blüht, und züchte damit nicht weiter, weil die Blüten nur mittelgroß sind (ca. 6,5 cm) und mir persönlich die Farbe/Zeichnung nicht klar genug ist ist.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 16.Mär.12 um 09:24 Uhr
Danke Carsten! jetzt noch eine Frage, ab welche grösse ist ein belletulum überdurchschnittlich?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 16.Mär.12 um 12:44 Uhr
Hallo Ramon,das ist natürlich subjektiv und auch davon abhängig, wie weit sich die Blüte öffnet/wie flach sie ist. Ich denke, 7-7,5 cm ist eine gute Größe.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 16.Mär.12 um 20:33 Uhr
Drei Schuhe die ich mall teilen moechte, sind nicht von mir aber es sind Schuhe und deswegend solten sie geteilt werden!  :thumb

NOID hybride, Hybride mit Blut aus die Cochlopetalum gruppe.

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_1656.jpg)

NOID Complex hybride, es gibt leute die moegen diese Form, ich halte Sie fur ekelhaft.

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_1657.jpg)

Hybride mit namen auf das schild die kein Sinn machen, nicht regristriet bei RHS und so. Deswegend auch NOID, aber trotsdem Hubsch.

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_1660.jpg)

edit:

Laut meine Freunde auf Slippertalk soll es bei die letste Blute um Paph. Jan van Haute gehn.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 16.Mär.12 um 23:10 Uhr
Hallo Ramon,das ist natürlich subjektiv und auch davon abhängig, wie weit sich die Blüte öffnet/wie flach sie ist. Ich denke, 7-7,5 cm ist eine gute Größe.
danke, Carsten... dann bin ich gut dran mit meinem belletulum :-) 7,4 cm
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 25.Mär.12 um 19:23 Uhr
Ich finde ihn schön, besonders die grün / weisse Fahne!

Mit mir passieren seltsame Sachen, ich habe mir heute so was mitgebracht :heul :bag
(http://farm8.staticflickr.com/7059/7014594109_b0aa488a09_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 25.Mär.12 um 19:25 Uhr
Neben bellatulum eines der wengen Schühchen wo ich auch schwach geworden wäre Eerika! Gute Wahl! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 25.Mär.12 um 19:27 Uhr
Natascha, das ist nicht ein Schühchen, das ist eine riesige Seifenblase :-D
Und die Pflanze selbst ist klein!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Mär.12 um 19:29 Uhr
Ergssssss.... :nee

Genau die Art Schuh, die ich problemlos stehen lassen kann. :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Phil am 25.Mär.12 um 19:33 Uhr
Und was gabs sonst noch so bei Popow?   grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 25.Mär.12 um 19:40 Uhr
Und was gabs sonst noch so bei Popow?   grins

Orchideen! :-p
Mitgebracht habe ich Dendros, Dendros, Dendros..., eine Cattse, eine rosa Seifenblase.
Portemonnaie ist jetzt so leer, man könnte da drin Kegeln :-D
Paar Bilder habe ich auch gemacht, aber die kommen erst morgen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 25.Mär.12 um 20:46 Uhr
Natascha, das ist nicht ein Schühchen, das ist eine riesige Seifenblase :-D
Und die Pflanze selbst ist klein!

Könnte auch eine Toilettenschüssel in den Privaträumen des Vatikan sein.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 25.Mär.12 um 21:22 Uhr
Natascha, das ist nicht ein Schühchen, das ist eine riesige Seifenblase :-D
Und die Pflanze selbst ist klein!

Könnte auch eine Toilettenschüssel in den Privaträumen des Vatikan sein.
:-D :-D :-D O-)
 :thumb :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Olga am 26.Mär.12 um 08:17 Uhr
Eerika, micranthum ist Klasse! Sehr schöne dunkle Farbe, gut ausgesucht!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 02.Apr.12 um 18:12 Uhr
Hallo,

gestern in der Gärtnerei Handlbauer:

das Beste von mehreren blühenden rothschilds, zumindest 30 cm Spannweite (das Rot am Schuh ist in Wirklichkeit etwas schwärzlicher)

ein Teil der blühenden sanderianums (ich war so fertig, dass ich aufs Fotografieren praktisch vergessen habe - aber habe ordentlich geschweinigelt!)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 09.Apr.12 um 07:04 Uhr
Hallo,

gestern in der Gärtnerei Handlbauer:

das Beste von mehreren blühenden rothschilds, zumindest 30 cm Spannweite (das Rot am Schuh ist in Wirklichkeit etwas schwärzlicher)

ein Teil der blühenden sanderianums (ich war so fertig, dass ich aufs Fotografieren praktisch vergessen habe - aber habe ordentlich geschweinigelt!)



Ich muß da dringend mal hin!!! Scheint nicht anders zu gehen. Da wird wohl ein Trip ins Land der tollen "Puddings" fällig!!! :heul Was meint Ihr, reichen 4 Wochen Diät im Vorfeld???
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Apr.12 um 09:11 Uhr
Du hast Recht - die nicht sichtbaren Lücken im WG müssen dringend wieder geschlossen werden!  :bag :whistle
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 09.Apr.12 um 09:29 Uhr
für sanderianums braucht man keine Lücken, da räumt man andere Sachen auf den Boden, dann passt das!!! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 09.Apr.12 um 12:11 Uhr
Das ist ja so etwas schoenes da bei Handlbauer, das ist nur ein bischen zu weit weg fur mich. Auch die andere neue bilder hier im diesen thread sind wieder super. Besonders das acmondontum und schoseri.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kavanaru am 09.Apr.12 um 12:21 Uhr
Schöne Pflanzen bei Handlbauer...  :thumb

Apropos sanderiaum... Für die Sande-Fans, schau mal diese Kreuzung mit anitum... Wirklich eine Steigerung des sanderianum!
http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=25084&highlight=Sanderianum+anitum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Apr.12 um 12:35 Uhr
Apropos sanderiaum... Für die Sande-Fans, schau mal diese Kreuzung mit anitum... Wirklich eine Steigerung des sanderianum!
http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=25084&highlight=Sanderianum+anitum

Schaut klasse aus!

Ramon, ich hab Daggerwrist's Babys gekillt. :heul Ich hoffe deinem Teil gehts gut?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ahriman am 19.Apr.12 um 00:13 Uhr
Paphiopedilum vietnamense

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 03.Mai.12 um 18:30 Uhr
Hier ist es nun mein Schühchen.
Paph. bellatulum knospig gekauft bei Hrn. Popow.


Sagt mal wie hoch darf ich denn düngen und sollte ich kalken?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 03.Mai.12 um 18:46 Uhr
Natascha,
auch sehr schön dein Paphi. Ja, deine Pflanze lebt auf einen kalkartigen Standort.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 04.Mai.12 um 06:58 Uhr
Danke Kerstin das habe ich gelesen.
Ich wage es aber zu wetten dass nicht jeder Schuhfreund auch wirklich kalk!?

Und die Frage nach dem Dünger stellt sich mir auch.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 04.Mai.12 um 08:12 Uhr
Danke Kerstin das habe ich gelesen.
Ich wage es aber zu wetten dass nicht jeder Schuhfreund auch wirklich kalk!?

Und die Frage nach dem Dünger stellt sich mir auch.  :yes
Natascha,
noch sitzt die Pflanze ja im richtigen Substrat.
Versuche du doch lieber rauszubekommen, wo wir in Zukunft die richtige Mischung herbekommen, wenn die Pflanze umgepflanzt werden muß. grins
300 µS kannst du gewiss düngen. :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Biscaya am 04.Mai.12 um 18:20 Uhr
Ich weiß nicht ob soviel Dünger okay ist. bellatulum soll ja sehr empfindlich sein. Aber ich hab ja wenig Ahnung von Paphis.

Schrieb eine, die ein bellatulum auf dem Gewissen hat...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 04.Mai.12 um 18:21 Uhr
Ich weiß nicht ob soviel Dünger okay ist. bellatulum soll ja sehr empfindlich sein. Aber ich hab ja wenig Ahnung von Paphis.

Schrieb eine, die ein bellatulum auf dem Gewissen hat...


 :lol
Fragt ja auch eine die schon mal eines auf dem Gewissen hatte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cookie906090 am 04.Mai.12 um 19:51 Uhr
Godefroyae "RED RUBY"

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 04.Mai.12 um 20:40 Uhr
Ohh, hübscher Schuh!! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cookie906090 am 04.Mai.12 um 22:47 Uhr
Ohh, hübscher Schuh!! :thumb


 :star :star :star  dankeschön  :star :star :star
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 05.Mai.12 um 12:39 Uhr
Wooo sind sie denn jetzt die Schuhfreunde?
 :wink
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Mai.12 um 12:55 Uhr
Hier!!!!!

Bellatulum ist sehr schnuffelig   :thumb - meine setzt dieses Jahr aus.
Godefroya ist sehr rot und verdient den Namen zu recht!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 05.Mai.12 um 12:56 Uhr
Super Ute da bist du ja!!!!!  :wink
Wie  hoch düngst du dein bellatulum denn?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 05.Mai.12 um 13:44 Uhr
Sagt mal wie hoch darf ich denn düngen und sollte ich kalken?
Paphis bilden relativ wenig Wurzeln aus und diese sind sehr empfindlich, auch gegen zu hohe Salzkonzentationen.
Düngung muß man, meiner Ansicht nach, immer im Zusammenhang mit dem Pflanzstoff sehen. Organische Pflanzstoffe können selbst Nährstoffe /Salze bilden (Verrottungsprozess) oder auch puffern (unverrottete Rinde bindet N). Das sollte man berücksichtigen. Ich dünge meine Pahis mit ca. 100 - max 150 µS, je nach Jahreszeit. Ich verwende allerdings keine organischen Bestandteile im Substrat.
Kalken ist heute schon fast eine Glaubensfrage, die Einen schwören darauf, Andere sind eher skeptisch. Paph bellatulum gilt bei den Befürwortern als kalkfreundlich, siehe http://www.ladyslipper.com/calsub.htm (http://www.ladyslipper.com/calsub.htm).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 05.Mai.12 um 13:50 Uhr
Ich verneige mich Rudolf, danke, das hilft mir weiter!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Mai.12 um 14:21 Uhr
Meine ist, glaube ich, noch gar nicht gedüngt worden - ich verwende Aquarienwasser, da ist so als Grunddüngung erst einmal alles drin, denke ich. Ich kultiviere nach "lieber zu wenig als zuviel" (Meine Cattleyen finden das eher nicht ganz so toll)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 05.Mai.12 um 16:06 Uhr
"lieber zu wenig als zuviel"

Das werde ich jetzt, betreffend mein Schühchen auch so halten, zumal es ja in Substrat steht das größtenteils aus Rinde besteht.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 16.Mai.12 um 23:14 Uhr
Ich habe beschlossen Euch die Mittelklasse, und den Schrott der so erblüht zu ersparen, und werde fortan nur noch die netten Pflanzen zeigen. Hier eine hobbitonische Sensation!!! :thumb Eine Flasche von Jerry Fischer, die Ihre Schwestern momentan auf "The Dominikan Republic" hat, denn dort habe ich die Sämlinge, nach ausflaschen mit hin genommen... Somit: und als Erstblüte: (die 2te Blüte ist seit 3 Tagen offen).... Paph. concolor "Real Magic"....

Ich fand diesen Kultivar passend, nicht nur wegen Harry Potter, sondern auch, weil es die einzige Pflanze ist, die ich aus dieser einen Flasche wieder mitgebracht habe!

(http://farm8.staticflickr.com/7219/7211429056_9bd961155e_c.jpg)

(http://farm8.staticflickr.com/7218/7211428146_fbfe2e9113_c.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 16.Mai.12 um 23:19 Uhr
Sage mal Martin, werde die Paphis geselbstet, damit sie ihre Schönheit leichter vererben?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 16.Mai.12 um 23:36 Uhr
Nein Berthold, das werden sie nur in extremen Flällen!

Es gibt fundierte Gründe, jedoch nicht viele. Soetwas würde man nur tun, wenn:
Im Normalfall jedoch!!! würde man immer versuchen die Genetik zu „verbreitern“ (to diversify) und andere Pollen-Eltern bemühen.

Soweit die Theorie, doch im echten Leben… haben wenige Leute z.B. Pollen/ blühende Pflanzen von z.B. Paph. randsii oder platiphyllum, oder ooii, oder gigantifolium in 6 Varianten zur Verfügung… um stabile Gen-Pools zu produzieren. Somit… sind Paphiopedilum-Bestäubungen oft „Reine Verzweiflungstaten“, und rel. selten das was man unter rationalen Aspekten als die „Beste mögliche Bestäubung“ machen könnte.


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cookie906090 am 17.Mai.12 um 11:04 Uhr
wünsche erst mal allen männlichen forumsbesuchern einen schönen vater/- männertag oder einen schönen himmelfahrts tag.

habe diese als paphiopediulum naturform gekauft


wisst ihr, welche es genau ist ?
[/color]


blüte hat sich am montag, 14.05.2012 komplett geöffnet.

zum größenvergleich habe ich ein 50 cent stück vor den topf gestellt, sie hat 4 triebe und ist sehr kräftig.

habe sie auch hier bei den angeboten eingestellt, da ich sie gerne verkaufen möchte, vermutlich auch ab heute via ebay.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 17.Mai.12 um 11:48 Uhr
Moin!
Das ist Paph. hirsutissimum oder esquirolei(die Abgrenzung ist da etwas umstritten)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cookie906090 am 17.Mai.12 um 12:02 Uhr
Moin!
Das ist Paph. hirsutissimum oder esquirolei(die Abgrenzung ist da etwas umstritten)


danke dir.

habe folgendes dazu gefunden:

demnach müsse es ja dann esquirolei sein oder ?


hirsutissimum oder esquirolei??

esquirolei soll sich von hirsutissimum wie folgt unterscheiden:
spärliche und kurze Behaarung, schmalere, hell gefärbte Laubblätter ohne purpurnen Überzug auf dem basalen Teil der Blattunterseite und eine dunkelpurpurne, grün umrandete Fahne...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cookie906090 am 17.Mai.12 um 12:13 Uhr
hier habe ich noch was gefunden:

Hirsutissimum hat (soll haben) einen kürzeren Blütenstiel, so daß die Blüten eher zwischen dem Laub stehen, bei (var.) esquirolei ist der Blütenstiel länger. Die Pflanzen, die ich in letzter Zeit als esquirolei gesehen habe, hatten riesige, sehr dunkle Blüten, aber recht breites, weiches Laub.
Meine zwei als esquirolei erworbenen Pflanzen haben kompaktes, schmales, hartes und steifes Laub. Ich warte allerdings noch auf die Blüten.
Ich sehe esquirolei und chiwuanum als extreme Formen einer variablen Art hisutissimum an und halte es damit wie C.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 29.Jul.12 um 18:19 Uhr
Hallo zusammen,

hier blühen 3 kleine Schühchen:

Paphiopedilum thaianum, Paphiopedilum bellatulum und Paphiopedilum Quick Sand [wenshanense x niveum].
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 25.Aug.12 um 08:58 Uhr
Das alte Lied.... ich schaffe es nicht alles aufzunehmen, was sich lohnen würde herzuzeigen! Hier ein Paar aktuelle leucochilum's in Hochzuchtformat.

Derzeit sind noch weitere leucochilum in Blüte..., hier jedoch die, welche einen eigenen Kultivar haben/bekommen. No.1 ("Black &White", rechts) kennt Ihr vom letzten Jahr und macht grade eine weitere Knospe, aus einem 2ten Neutrieb., No. 2 läuft noch unter "Outcross Selection Type"... und könnte meiner Einschätzung nach auch eine niveum im Stammbaum haben... doch da die Quelle vertrauensvoll ist, mache ich mir erstmal keine Sorgen. O-)

(http://farm9.staticflickr.com/8424/7855392102_ac786464b5_c.jpg)
 
(http://farm9.staticflickr.com/8284/7855391588_6f577dc7c2_c.jpg)

(http://farm9.staticflickr.com/8301/7855390716_a5685fbb86_c.jpg)

(http://farm9.staticflickr.com/8287/7855390434_2bea747f41_c.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 25.Aug.12 um 09:35 Uhr
Die gefallen mir. Wie lange halten die Blüten eigentlich? Vorausgesetzt die Temperaturen sind im Normbereich.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 10:34 Uhr
Hallo Martin,

ich bin zwar nicht der große Kenner von Paphis., aber sollte, wie es der Name schon sagt: leucochilum (weißer Schuh),
das Labellum nicht 'unbefleckt' sein?

Hier einige Fotos von meinen:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 25.Aug.12 um 12:26 Uhr
Hallo Werner,
schicke Schuhe.

Die Art ist schon richtig, es sollten keine Punkte auf dem Schuh sein. Es ist also leucochilum.

Ansonsten wäre es godefroyae.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 25.Aug.12 um 14:06 Uhr
Hallo Werner,
schicke Schuhe.

Kerstin, Werner ist Schuhspezialist. Man könnte sogar sagen, er ist Schuster.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 14:50 Uhr
Der Schuster hätte da noch einige andere Schuhe in seiner Werkstatt:

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 14:53 Uhr
Hier bin ich mir nicht sicher ob es die Kollektion 'parishii' oder 'dianthum' ist.
Vielleicht kann man ja hier Klarheit schaffen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 25.Aug.12 um 16:11 Uhr
Schön, wenn hier ein paar Schuster vorhanden sind.

Werner, ja es ist ein dianthum. :wink
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 16:29 Uhr
Hallo Kerstin,

wo ist der Unterschied zwischen parishii und dianthum?
Es bringt mich stets zum verzweifeln, dass ich die beiden nicht unterscheiden kann.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 25.Aug.12 um 16:58 Uhr
Hallo Kerstin,

wo ist der Unterschied zwischen parishii und dianthum?
Es bringt mich stets zum verzweifeln, dass ich die beiden nicht unterscheiden kann.

 Bei parishii ist der Schuh ist einen ticken Kleiner und hat eine mehr grünliche Farbe.
Die Säule innen ist auch grün und nicht weiss.
Und die Fahne hat mehr durchgehene grüne Streifen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 22:50 Uhr
Noch einiges aus meinem Schuhladen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 25.Aug.12 um 22:55 Uhr
Zwei habe ich noch.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 26.Aug.12 um 08:51 Uhr
Werner,
Du hast eine wunderschöne Schuhgalerie. :thumb

Ich bin dabei, mir Kenntnisse darüber anzueignen. Bei Substraten komme ich immer ins stolpern. Welches Substrat würdest Du für ein parishii empfehlen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 26.Aug.12 um 10:26 Uhr
Ich nehme den godefroyae albino! :rot :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 27.Aug.12 um 10:52 Uhr
Werner,
Du hast eine wunderschöne Schuhgalerie. :thumb

Ich bin dabei, mir Kenntnisse darüber anzueignen. Bei Substraten komme ich immer ins stolpern. Welches Substrat würdest Du für ein parishii empfehlen?

@Kerstin
Für alle meine Paphis. nehme ich das Substrat von den Schwertern.

Werner,
vielen Dank!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 24.Sep.12 um 12:19 Uhr
Seit ein Paar Tagen offen:

Paphiopedilum Deception II album[/img] Nicht wirklich eine Schönheit, aber ein zur Blüte gebrachter Albino der seit ca. 2 Jahren bei mir ist. :lupe

(http://farm9.staticflickr.com/8441/8019134266_deaebba65d_c.jpg)

(http://farm9.staticflickr.com/8031/8019133892_712749e001_c.jpg)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 20.Okt.12 um 10:40 Uhr
Hier die meiner Meinung nach beste Kreuzung aus dem Parvisepalum - Bereich: Xfanaticum mit micranthum rückgekreuzt.
Ein riesiges Ding, steht sehr flach und die Haltbarkeit ist für 75% micranthum auch nicht schlecht:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 20.Okt.12 um 10:45 Uhr
Wow, geiles Teil !!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Okt.12 um 13:45 Uhr
Es ist P. helenae Zeit, deshalb hier Blütenfotos von zwei Clonen, die zur Zeit blühen.
Zuerst Blüten eine 'normalen P. helenae

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_1.jpg)

Hier ein bleicher Clon, der eher in Richtung P. helenae aureum geht, es aber wohl nicht ist

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale_12.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_helenae_pale_12_1.jpg)

Zuletzt noch Fotos von P. malipoense, die sind allerding schon vom Frühjahr 2012.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_malipoense.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_malipoense_1.jpg)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_malipoense_2.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 21.Okt.12 um 14:01 Uhr
Hallo Rudolf,

dass sind aber hübsche helenae.
Es gibt Sammler, die würden jetzt schreiben: helenae var. semialba. :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 30.Dez.12 um 11:22 Uhr
Hier noch eine Primärhybride, die gerade bei mir blüht:

Paphiopedilum Pandion [venustum x fairrieanum]
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 30.Dez.12 um 11:23 Uhr
....und noch eine Primärhybride:

Paphiopedilum Quick Sand [wenshanense x niveum]
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 30.Dez.12 um 14:30 Uhr
Feine Schuhe, wobei mir Paphiopedilum Pandion besser gefällt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 20.Jan.13 um 14:50 Uhr
Paphi Shireen, blüht regelmässig, eine dankbare Pflanze.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jan.13 um 08:32 Uhr
Bei uns blüht zur Zeit ein:

Paphiopedilum rothschildianum 'Borneo' x 'Commander'
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jan.13 um 09:01 Uhr
Ich hoffe, dass es nicht langweilig wird, hier noch einige weitere Schuhe, die z.Zt. blühen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jan.13 um 09:02 Uhr
Hier geht es weiter.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jan.13 um 09:04 Uhr
Paphiopedilum philippinense var. laevigatum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jan.13 um 09:06 Uhr
Paphiopedilum Shun-Fa Golden [hangianum x malipoense]
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 24.Jan.13 um 09:09 Uhr
@ Werner, auf keinen Fall langeweilig, bitte weitermachen. Ich gucke mir in letzter Zeit sehr gerne Paphi-Bilder an und arbeite mich in die Thematik ein. Bis jetzt sind bei mir P. bellatulum, P. concolor, P. armeniacum, P. wenshanense eingezogen. Ich denke, es werden nicht meine letzten Schuhe sein.

Ein P. rothschildianum wäre natürlich ein Traum, nur sind diese Schühchen verdammt teuer.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 25.Jan.13 um 12:57 Uhr
Hallo Werner,

das sind teilweise ja prachtvolle Riesenstöcke, echt tolle Pflanzen!

Wie lange kultivierst Du die schon?

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: th.k am 25.Jan.13 um 14:07 Uhr
Paph. rothschildianum und Paph. philippinense mitsamt den Hybriden daraus sind traumhaft schöne Schuhe, daran kann ich mich jedenfalls kaum sattsehen  :-).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 25.Jan.13 um 19:37 Uhr
@ Werner, auf keinen Fall langeweilig, bitte weitermachen. Ich gucke mir in letzter Zeit sehr gerne Paphi-Bilder an und arbeite mich in die Thematik ein. Bis jetzt sind bei mir P. bellatulum, P. concolor, P. armeniacum, P. wenshanense eingezogen. Ich denke, es werden nicht meine letzten Schuhe sein.

Ein P. rothschildianum wäre natürlich ein Traum, nur sind diese Schühchen verdammt teuer.

Bei Schwerte im Moment fast bluhfahige rotschildianums fur 50,- Euro. Wen das große Pflanzen sind ist der Preis in Ordnung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Jan.13 um 19:45 Uhr
Werner, wenn ich die Bilder von dem Shun-Fa so sehe, trauere ich meinem malipoense x jackii doch sehr nach, welches mir aus unerfindlichen Gründen eingegangen ist.  :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 26.Jan.13 um 09:25 Uhr
Hallo Werner,
dein Schuhladen ist wunderschön. So schöne Pflanzen sieht man nicht oft. :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 27.Jan.13 um 11:22 Uhr
Hallo Werner,

das sind teilweise ja prachtvolle Riesenstöcke, echt tolle Pflanzen!

Wie lange kultivierst Du die schon?

Schöne Grüße
Walter

Hallo Walter,

da gebe ich Dir Recht, dass sind sehr große Pflanzen.
Das P. rothschildianum und das P. philippinense var. laevigatum habe ich im Februar 2012 so groß gekauft (absolute Schnapperpreise).
Das P. rothschildianum hat bis jetzt 2x bei mir geblüht und 4 kleine Triebe bekommen. Insgesamt hat es 20 Triebe.
Das P. philippinense hatte bei seinem Vorbesitzer noch nie geblüht.
Bei mir nun die ersten Blüten. Insgesamt hat die Pflanze 15 Triebe.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 29.Jan.13 um 16:33 Uhr
Hallo Werner,

das sind teilweise ja prachtvolle Riesenstöcke, echt tolle Pflanzen!

Wie lange kultivierst Du die schon?

Schöne Grüße
Walter

Hallo Walter,

da gebe ich Dir Recht, dass sind sehr große Pflanzen.
Das P. rothschildianum und das P. philippinense var. laevigatum habe ich im Februar 2012 so groß gekauft (absolute Schnapperpreise).
Das P. rothschildianum hat bis jetzt 2x bei mir geblüht und 4 kleine Triebe bekommen. Insgesamt hat es 20 Triebe.
Das P. philippinense hatte bei seinem Vorbesitzer noch nie geblüht.
Bei mir nun die ersten Blüten. Insgesamt hat die Pflanze 15 Triebe.

Kommen die Multi's von ein Händler oder eine Privatperson?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 29.Jan.13 um 16:36 Uhr
Meine Paphiopedilum purpuratum, gekauft auf Orchilim 2012

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3557.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3558.jpg)

Meine Paphiopedilum gratrixianum, gekauft Anfang 2011 bei Claessen Orchideeen. Dieses Jahr nur eine Blute aber da waren über das ganze Jahr 2012 zwei Kapseln dran. ( Forum thread dazu hier: http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=24048 )

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3560.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3561.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 29.Jan.13 um 17:01 Uhr
Wow, dass ist ein sehr schönes P. purpuratum und das P. gratixianum ist auch nicht von schlechten Eltern.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 29.Jan.13 um 18:27 Uhr
Wow, dass ist ein sehr schönes P. purpuratum und das P. gratixianum ist auch nicht von schlechten Eltern.

Dankeschön  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 30.Jan.13 um 09:21 Uhr
Hallo Werner,

das sind teilweise ja prachtvolle Riesenstöcke, echt tolle Pflanzen!

Wie lange kultivierst Du die schon?

Schöne Grüße
Walter

Hallo Walter,

da gebe ich Dir Recht, dass sind sehr große Pflanzen.
Das P. rothschildianum und das P. philippinense var. laevigatum habe ich im Februar 2012 so groß gekauft (absolute Schnapperpreise).
Das P. rothschildianum hat bis jetzt 2x bei mir geblüht und 4 kleine Triebe bekommen. Insgesamt hat es 20 Triebe.
Das P. philippinense hatte bei seinem Vorbesitzer noch nie geblüht.
Bei mir nun die ersten Blüten. Insgesamt hat die Pflanze 15 Triebe.

Kommen die Multi's von ein Händler oder eine Privatperson?

Hallo Marc,

ich weiß jetzt nicht, welche Pflanzen Du genau meinst (Multis?), aber die großen Pflanzen habe ich von einem Sammler aus Belgien.
P.S.: Hast Du das P. purpuratum bestäubt?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 30.Jan.13 um 12:10 Uhr
Mit Multi's meinte ich die Pflanzen die du erwähnst, auf Slippertalk bezeichnet man die Pflanzen aus der Polyantha sub sektion ( wozu roth und phili gehoeren ) oefter auch als Multiflorals, deswegend die Abkurzung Multi's.

Das purpuratum habe ich nicht bestäubt, meine Regel ist das ich meine Pflanze mindestens ein ganses Jahr erfolgreich in Kultur haben befor ich anfange mit Pollen zu spielen. Ich achte dan Primair auf der Entwicklung der Wurzeln.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 30.Jan.13 um 12:18 Uhr
Wenn ich Multis lese, gehe ich immer von Multihybriden aus. :-D
Mit dem was Du meinst, ist dann wohl die Mehrfachblüte gemeint.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 30.Jan.13 um 19:22 Uhr
Auch bei mir stehen noch Winterschuhe in den Regalen rum. Die ersten beiden mussten jetzt aber raus, bald kommt die Frühlingsware !
Paph violascens

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_violascens_13.jpg)

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_violascens_13_1.jpg)

Paph schoseri

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_schoseri_13_1.jpg)

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_schoseri_13_2.jpg)

(http://www.suchda.net./fotos/paphis/paph_schoseri_13_3.jpg)           
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 30.Jan.13 um 19:26 Uhr
Schöne Bilder und schöne Bluten, gut gemacht Guru :)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 05.Feb.13 um 17:27 Uhr
Paphiopedilum delenatii var. albinum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 05.Feb.13 um 17:28 Uhr
Paphiopedilum Angel's Flight [Alma Gevaert x philippinense var. alba]
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 11.Feb.13 um 09:52 Uhr
Paphiopedilum appletonianum fma. album
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 11.Feb.13 um 10:01 Uhr
Das appletonianum ist der Hammer, ist die Pflanze ein bisschen Wuchsich oder ist sie Zickig wie manche Alba's das sind.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 11.Feb.13 um 10:07 Uhr
Eine ausgesprochen harmonisch geformte und gefärbte Blüte, wunderschön!

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 11.Feb.13 um 10:35 Uhr
Paphiopedilum appletonianum fma. album

Wirklich eine sehr schöne Blüte, aber ....mit den dunkel rotbraunen Punkten auf den Sepalen kann es leider kein'album' sein.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 11.Feb.13 um 11:17 Uhr
Hallo Rudolf,

ich war bis jetzt der Meinung, dass mit den dunklen Punkten (die auf kein album schließen lassen), die etwas leicht warzenförmigen Punkte in den Wellen der Petalen gemeint waren.
Aber man lernt nie aus.
Welche Bezeichnung darf ich dann verwenden, einfach nur appletonianum?
Es dürften aber dann auch ca. 90% der Fotos im Internet falsch bezeichnet sein.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 11.Feb.13 um 12:54 Uhr
Hallo Rudolf,
ich war bis jetzt der Meinung, dass mit den dunklen Punkten (die auf kein album schließen lassen), die etwas leicht warzenförmigen Punkte in den Wellen der Petalen gemeint waren.
Aber man lernt nie aus.
Welche Bezeichnung darf ich dann verwenden, einfach nur appletonianum?
O. Gruß [Die Albino Formen der Gattung Paphiopedilum (S.9)] und H. Perner [Die Orchidee (5)2012 (S.345)] sagen annähernd übereinstimmend, der begriff album bedeutet reinweise Blüten. Bei Albinos fehlen die roten Farbpigmente. Solche Blüten können grün, gelb u. weiß gefärbt sein.
In deinem Fall ist es durch die dunklen Punkte, die roten Farbpigmente sind in Teilbereichen noch vorhanden, leider keines von beiden. Du kannst der Blüte einen Kultivarnahmen geben, oder sie als bleich = pale bezeichnen, wie du willst, aber album oder Albino ist nicht korrekt.
Es dürften aber dann auch ca. 90% der Fotos im Internet falsch bezeichnet sein.
Kann ich nicht beurteilen, mag aber möglich sein.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 11.Feb.13 um 13:08 Uhr
Hallo Rudolf,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alwin am 13.Feb.13 um 14:21 Uhr
eine Pap.. - complex Hybride als Geschenk
schön compakt - kurzstielig ist sie ja

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: orchitim am 13.Feb.13 um 14:55 Uhr
Schön geformte Komplexhybride. Nur nen Schuhspanner solltest Du Dir mal besorgen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 13.Feb.13 um 15:16 Uhr
Die hat wirklich eine gute Form. Diese Dinger zeigen nur in manchen Jahren ihr volles Können. Dazwischen liegen dann eben schlechtere Zeiten, so wie jetzt. Die Fahne ist toll, und die Petalen sind breit, wenn auch ziemlich fleckig gefärbt. Trotzdem eine Blüte mit Potential.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alwin am 13.Feb.13 um 16:12 Uhr
Schön geformte Komplexhybride. Nur nen Schuhspanner solltest Du Dir mal besorgen.

 :thumb
ja deinem geschulten Auge entgeht nix
ich hätte auch von der nicht deformierten Seite fotografieren können -
aber auch  den Makel kann sie ab - wer ist schon perfekt  :freund
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 13.Feb.13 um 23:01 Uhr
Sind komplexhybriden was besonderes und was sind kompleshybriden eigentlich?  :lupe Und sind die leichter zu kultivieren alst nf oder schwehrer? :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: orchitim am 13.Feb.13 um 23:16 Uhr
Komplexthybriden sind sehr komplex. Aber schwehrer zu kultivieren sind sie auch nicht, allenfalls werden es komplexe grüne Pflanzen die nicht wieder blühen wollen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 13.Feb.13 um 23:29 Uhr
Also kann man die mit den hybriden ausm baumarkt vergleichen oder sind die was besonderes für sich?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: orchitim am 13.Feb.13 um 23:35 Uhr
Je nach Sichtweise sind Komplexhybriden, Kreuzungen mit mind. 3 oder mehr Eltern. Oder Kreuzungen von Hybriden mit Hybriden, was letztlich auf das selbe hinauskommt. Also Hybriden mit mehreren Kreuzungsgenerationen werden Komlexhybriden genannt, sie sind je nach Zuchtziel leichter zu kultivieren oder haben besondere Ausprägungen im Blütenbau. Meist ist nur annäherungsweise feststellbar wer da alles mitgemischt hat.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 13.Feb.13 um 23:44 Uhr
Je nach Sichtweise sind Komplexhybriden, Kreuzungen mit mind. 3 oder mehr Eltern. Oder Kreuzungen von Hybriden mit Hybriden, was letztlich auf das selbe hinauskommt. Also Hybriden mit mehreren Kreuzungsgenerationen werden Komlexhybriden genannt, sie sind je nach Zuchtziel leichter zu kultivieren oder haben besondere Ausprägungen im Blütenbau. Meist ist nur annäherungsweise feststellbar wer da alles mitgemischt hat.
ok danke für die erklärung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 14.Feb.13 um 22:20 Uhr
1. Paphiopedilum Lippewunder, etwas blass um die Nase (zu wenig Licht?)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Lippewunder%2003.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Lippewunder%2004.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Lippewunder%2005.jpg)

2. Paphiopedilum lowii

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20lowii%20II%2005.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20lowii%20II%2006.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20lowii%20II%2007.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20lowii%20II%2008.jpg)

3. Paphiopedilum Clair de Lune 'Edgar van Belle'

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Clair%20de%20Lune%2003.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Clair%20de%20Lune%2004.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Clair%20de%20Lune%2005.jpg)

4. Paphiopedilum J.Jäger 3704-03

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20%27J.J%c3%a4ger%203704-03%27%2007.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20%27J.J%c3%a4ger%203704-03%27%2008.jpg)

5. Paphiopedilum Schloss Sanssouci

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Schloss%20Sanssouci%2015.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/foto/Paphiopedilum%20Schloss%20Sanssouci%2014.jpg)

und noch'n Paphiopedilum tigrinum

(http://www.rz-orchideen.de/tl_files/orchideen/gallerie/Paphiopedilum%20tigrinum%2019.jpg)

(http://www.rz-orchideen.de/tl_files/orchideen/gallerie/Paphiopedilum%20tigrinum%2018.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 14.Feb.13 um 22:30 Uhr
Hu, das ist ja ganze Schuhparade!
Hervorragende Bilder :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 14.Feb.13 um 22:35 Uhr
Ui, Zeppi hat eine Ladung kuscheliger Puschen für uns.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 15.Feb.13 um 12:35 Uhr
Sehr schoene Paphies, aber ich mag besonders den lowii und den tigrinum!

Wie lang hast du diese Pflanze? Tigrinum hat ja den Ruf das es eine zickige Pflanze ist wovon die Knospen leicht kaput gehen. Meine schiebt jetst sehr langsam 2 BT hoch und dan wirdt sich zeigen ob eine echte ist ja oder nein.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zeppi am 15.Feb.13 um 13:08 Uhr
Wie lang hast du diese Pflanze? Tigrinum hat ja den Ruf das es eine zickige Pflanze ist wovon die Knospen leicht kaput gehen.

3 Jahre, kam praktisch ohne Wurzeln an, hat sich aber gut erholt und im nachfolgenden Jahr zum ersten Mal geblüht.
Zickig? Eigentlich nicht, wenn man darauf achtet, dass kein Wasser in die Pflanze gelangt. Ansonsten halte ich sie warm in der Vitrine und gieße fast täglich, gedüngt wird auch kräftig.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: fibre am 16.Feb.13 um 19:40 Uhr

Also Werner, dieses albinoide  ;-)  P. appletonianum mit den kleinen schwarzen Pünktchen auf den Petalen ist total spitze! Haben sich die Petalen noch gedreht beim weiteren Öffnen der Blüte oder zeigen sie immer noch so schön nach vorn?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 17.Feb.13 um 03:20 Uhr
Hallo Rudolf,
ich war bis jetzt der Meinung, dass mit den dunklen Punkten (die auf kein album schließen lassen), die etwas leicht warzenförmigen Punkte in den Wellen der Petalen gemeint waren.
Aber man lernt nie aus.
Welche Bezeichnung darf ich dann verwenden, einfach nur appletonianum?
O. Gruß [Die Albino Formen der Gattung Paphiopedilum (S.9)] und H. Perner [Die Orchidee (5)2012 (S.345)] sagen annähernd übereinstimmend, der begriff album bedeutet reinweise Blüten. Bei Albinos fehlen die roten Farbpigmente. Solche Blüten können grün, gelb u. weiß gefärbt sein.

Der Zusatz "album" fuer die Form wird meist fuer die Albino-Form benutzt. Ihn nur auf die Buetenfarbe zu beziehen ist Unsinn, denn manche Arten besitzen auch als Normal-Form weisse Blueten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 17.Feb.13 um 11:12 Uhr
Hallo Rudolf,
ich war bis jetzt der Meinung, dass mit den dunklen Punkten (die auf kein album schließen lassen), die etwas leicht warzenförmigen Punkte in den Wellen der Petalen gemeint waren.
Aber man lernt nie aus.
Welche Bezeichnung darf ich dann verwenden, einfach nur appletonianum?
O. Gruß [Die Albino Formen der Gattung Paphiopedilum (S.9)] und H. Perner [Die Orchidee (5)2012 (S.345)] sagen annähernd übereinstimmend, der begriff album bedeutet reinweise Blüten. Bei Albinos fehlen die roten Farbpigmente. Solche Blüten können grün, gelb u. weiß gefärbt sein.
Der Zusatz "album" fuer die Form wird meist fuer die Albino-Form benutzt. Ihn nur auf die Buetenfarbe zu beziehen ist Unsinn, denn manche Arten besitzen auch als Normal-Form weisse Blueten.
Berti, da kann ich dir nicht ganz folgen.
'Album' als Zusatz unterstellt ja, dass es die Sonderform einer Specie ist, die ansonsten farbige Blüten ausbildet.
Für Species, die nur reinweise Blüten ausbilden, gibt es diese Unterscheidung nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 17.Feb.13 um 13:41 Uhr

Also Werner, dieses albinoide  ;-)  P. appletonianum mit den kleinen schwarzen Pünktchen auf den Petalen ist total spitze! Haben sich die Petalen noch gedreht beim weiteren Öffnen der Blüte oder zeigen sie immer noch so schön nach vorn?

Schön das Dir die Blüte gefällt. Sie hat sich nicht gedreht.

Zur Einschätzung hatte ich einige Fotos an Dr. Toshinori Tanaka geschickt.
Hier seine Antwort:

Dear Werner,

How are you doing?
I'm very sorry not to reply faster.
Now I 'm very busy for preparing Tokyo Dome Orchid Show and International
Paph Forum.

Thank you very much of your kindnes for sending the interested photos.
This flower is not Paph. appletonianum album form. Already we have album
form. This flower is not album exactly because small pale brownish spots
on the basal petal and dosal sepal. Sometimes, we say the flower like this
is semi-album.

If you want to know in detail, you may contact to Mr. Olaf Gruss who will
leave Germany today or tomorrow to Japan.

With my best regards,

Toshinori Tanaka


Hier noch ein Foto von heute.

Paphiopedilum appletonianum 'semi-album'
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 17.Feb.13 um 17:18 Uhr
Noch einige blühende Paphis.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alwin am 17.Feb.13 um 18:01 Uhr
so ähnlich hab ich auch einen nur mit Ringelzöpfchen  :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Vollkornbrot am 22.Feb.13 um 20:09 Uhr
Bei mir blüht schon länger erstmalig P.delenatii:

Gruß,

Thomas
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 23.Feb.13 um 10:45 Uhr
Bei mir blüht schon länger erstmalig P.delenatii:

Gruß,

Thomas
Super. :thumb
Duftet sie? Normal schon oder?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 23.Feb.13 um 10:56 Uhr
Flo, sie duftet aber sehr sehr dezent. Ich konnte bis jetzt spät abends einen Duft wahrnehmen, musste aber meine doch etwas größer geratene Nase komplett in den Schuh stecken.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 23.Feb.13 um 10:59 Uhr
Hallo Flo,

es gibt nur sehr wenige Paphiopedilum die duften.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das P. hangianum einen sehr angenehmen Duft nach Melone hat.
Angeblich sollen P. emersonii, concolor, malipoense und platyphyllum auch duften.
Leider habe ich das noch nicht für mich bestätigen können.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 23.Feb.13 um 11:22 Uhr
......Angeblich sollen P. emersonii, concolor, malipoense und platyphyllum auch duften.
Leider habe ich das noch nicht für mich bestätigen können.
P. emersonii und malipoense duften, bitte frag mich jetzt aber nicht wie man den Duft beschreiben soll. P. concolor hat zwar schon bei mir geblüht, ich habe aber versäumt, meine Nase reinzustecken.  :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 23.Feb.13 um 12:06 Uhr
@Rudolf
Wir sind ja auch kein Parfümeur, sondern Orchideensammler. :-D

Hier noch 2 weitere Fotos, von Paphis die z.Zt. bei mir blühen:

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 15.Mär.13 um 08:59 Uhr
Hier einige Modelle aus der Frühjahrskollektion.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ran am 17.Mär.13 um 14:46 Uhr
Blüht hier gerade: Susan Booth (rothschildianum x praestans)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 28.Mär.13 um 18:39 Uhr
Uah.     :star
Paphiopedilum delenatii
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 28.Mär.13 um 20:13 Uhr
Saubere Arbeit, Florian :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 28.Mär.13 um 22:35 Uhr
Saubere Arbeit, Florian :yes
Danke.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 29.Mär.13 um 12:20 Uhr
Sie is ca ne Woche auf. Bestäuben?
Trau mich aber ned recht weil das is ne Erstblüte und sie hat noch kein Baby. Die "Magic Lantern" hat zuerst ein kräftiges Baby gemacht und fang jetz erst an. Und eigendlich dachte ich so gehört es sich zuerst Nachwuchs und dann Blüte???
Und nutzt Selbsten was?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 09.Apr.13 um 10:15 Uhr
Hallo,
auf die freue ich mich jedes Jahr. :yes
rothschildianum X philippinense
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Apr.13 um 10:49 Uhr
Klasse karl-heinz!   :thumb
GWH oder Fensterbank?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 09.Apr.13 um 10:59 Uhr
Hallo,
Fensterbank :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Apr.13 um 11:25 Uhr
 :thumb :thumb :thumb  :blume
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 09.Apr.13 um 13:29 Uhr
Schönes St. Swithin! Jedes Jahr eine Blüte zu haben ist schon eine Leistung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 09.Apr.13 um 18:18 Uhr
Hallo Karl-Heinz,
der rothschildianum X philippinense ist absolute Spitze.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 10.Apr.13 um 10:42 Uhr
Wirklich eine prachtvolle Infloreszenz!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Vox am 11.Apr.13 um 19:03 Uhr
Hallo Karl-Heinz, das ist wirklich ein traumhaftes Teil, und fünf Blüten sind beeindruckend.
Ein St. Swithin so hinzukriegen, ist ja nicht gerade selbstverständlich. Magst Du daher etwas zur Kultur berichten? Wie warm hast Du die Pflanze, wie oft wässerst Du, wie hoch ist die Luftfeuchte?
Danke und Gruß,
Volker
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 23.Apr.13 um 21:37 Uhr
Sehr gute in situ Bilder von Paph hirsutissimum

http://www.slippertalk.com/forum/showthread.php?t=29698
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: R4NG3R am 05.Mai.13 um 19:08 Uhr
Paph. "Magic Lantern"
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 14.Mai.13 um 19:09 Uhr
Ein Schuh aus der neuen Kollektion.

Paphiopedilum spicerianum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 14.Mai.13 um 19:13 Uhr
Tja und dann war da noch ein Schuh, der leider sehr "ausgelatscht" ist.
Eigentlich ein sehr schöner Schuh, aber wie bei vielen Erstblühern total verschoben.
Hoffentlich wird die Blüte beim nächsten Mal besser.

Paphiopedilum Akegoromo [wenshanense x micranthum]
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 18.Mai.13 um 11:06 Uhr
Ein Mitglied unseres Vereins hat ein Händchen für Paph tigrinum. Aber 6 (sechs!!!) Blütentriebe halte ich für bisher unerreicht!
Das war verdienterweise die beste Pflanze unseres Mai-Treffens!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 18.Mai.13 um 11:28 Uhr
Oh mein Gott! Wie macht der das? Ist ja der helle Wahnsinn!  :thumb :thumb :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Frodo am 18.Mai.13 um 11:33 Uhr
Das wäre ein übertragenes Fcc/AOS, inclusive eines CCM's obendrauf mit 99 Punkten. Dise Pflanze dürfte es, an den richtigen Stellen (Slippertalk) gezeigt, innerhalb weniger Minuten um den gesamten Globus schaffen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 02.Jun.13 um 15:06 Uhr
Einen sensationellen P. tigrinum wie im Beitrag #651 habe ich nicht im Regal, aber dafür einige hübsche Paphis der Sektion Brachypetalum.
Paph. niveum album
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_niveum_album.jpg)

Paph bellatulum blüht auch dieses Jahr
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_bellatulum_13.jpg)

ebenso Paph. concolor longipetalum
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_concolor_longipetalum_13.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Jun.13 um 18:52 Uhr
Das Paph. concolor longipetalum find ich ja zu scharf!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 17.Jun.13 um 20:38 Uhr
Hier blüht ein P. delenatii, hat bei dem Wetter ziemlich lange gebraucht bis die Blüte auf war. Robertchen hat sie seit ca. 7-8 Jahren aus einem Gartencenter; ist ein sehr robustes Exemplar, aber muss aufgrund des Platzmangels draußen ausharren. :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 18.Jun.13 um 08:09 Uhr
Die ist wunderschön! Ich liebe diese runden großen Blüten.  :yes  Ich wünschte, meine Schuhe würden auch mal irgendwas anders tun außer wachsen....
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: MarcS am 18.Jun.13 um 18:52 Uhr
Hier meine Paphiopedilum tigrinum die ich vor 2 Jahre von ein anderen Hobbyist gekauft habe.


(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3568.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3569.jpg)

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3570.jpg)

Bilder von jede Blute

#1
(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3571.jpg)

#2
(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3572.jpg)

#3
(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3573.jpg)

#4
(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3574.jpg)

Noch ein Blutenbild

(http://i710.photobucket.com/albums/ww107/Vandhir/IMG_3575.jpg)


Ein Mitglied unseres Vereins hat ein Händchen für Paph tigrinum. Aber 6 (sechs!!!) Blütentriebe halte ich für bisher unerreicht!
Das war verdienterweise die beste Pflanze unseres Mai-Treffens!

Das ist ja eine Superpflanze!!!!

Habe erst gerade auf Slippertalk geschrieben das ich noch nie eine tigrinum gesehn habe mit mehr als 2 Bluten auf eine Pflanze. Und jetst wie ich meine 4 Blutige hier Poste finde ich diese Bilder.  :blush:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 22.Jun.13 um 19:27 Uhr
Schöne Schuhe habt ihr da.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Mr. Kaizer am 22.Jun.13 um 23:21 Uhr
Hier blüht ein P. delenatii... muss aufgrund des Platzmangels draußen ausharren. :bag

Und dort beherbergt es gern Gäste. :lupe
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: juba am 23.Jun.13 um 00:43 Uhr
Cooles Foto! Wer wollte nicht in solch einer hübschen Blüte wohnen :-D
Schade, dass mein delenatii wohl noch mind. 1 Jahr bis zur Blüte brauchen wird.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Japa am 23.Jun.13 um 06:22 Uhr
Dafür ist es eine wunderbare Blüte geworden.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 23.Jun.13 um 19:47 Uhr
@ Mark
Deine P. tigrinum Pflanze mit 4 Blüten ist ja eine Wucht, ein tolles Teil.  :thumb :thumb :thumb
Selbst jede Einzelblüte für sich ist super.

@Katzenhai
Schönes P. venustum, bei dem mir immer wieder das 'Gehirnmuster' auf dem Schuh gefällt.  :thumb 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jun.13 um 12:31 Uhr
@Mark
Das tigrinum ist schon der Hammer. :thumb

Hier einige blühende Paphis aus meinem Schuhladen:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 24.Jun.13 um 12:32 Uhr
...und noch ein Schuh:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: matucana am 24.Jun.13 um 14:19 Uhr
Hi,

ich gucke ja nicht oft Schuhe, aber die rothschildis und besonders Martins Paph. Julius sind schon echte Klasse. Vielleicht sollte ich mal wieder nach Schwerte fahren.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Alexa am 24.Jun.13 um 14:31 Uhr
Nachdem man an anderer Stelle mal wieder auf die Schühchen aufmerksam gemacht hat, komm ich auch mal wieder gucken.

Da ich von Schuhen keine Ahnung habe, kann ich echt einfach nur meine Bewunderung zum Kulturerfolg aussprechen.
Der Gehirnschuh und Julius gefällt mir besonders gut.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: katzenhai2 am 26.Jun.13 um 19:25 Uhr
Der Gehirnschuh hat nicht nur das entsprechende Muster, sondern auch die dazu passende 3D-Vertiefung der Windungen! So ausgeprägt hab ich das bei nem Venusschuh auch noch nicht gehabt.  :weird

Sieht aus wie Krampfadern, die man sogar fühlen kann. :lupe
Sorry - das haptische Erlebnis bekomm ich noch nicht mit aufs Foto.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 27.Jun.13 um 07:49 Uhr
Hallo, seit gestern meine grins                                                                                                                    Paphiopedilum godefroyae var leucochilum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: kete am 27.Jun.13 um 08:22 Uhr
Ha, sehr chic! Hab' ich mir bei Popow auch gerade angeschaut.  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 27.Jun.13 um 11:51 Uhr
Sehr schönes godefroyae!

Christian, villosum var. annamense hat eine weißgrundige Fahne; Deines ist also ein var. villosum. Allerdings gibt es noch den Namen Paph. densissimum für besonders haarige Exemplare aus China...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 05.Jul.13 um 14:55 Uhr
Vor 2 Tagen erblühte bei mir dieser hübsche Schlappen, Paph. concolor. Die Farbe entspricht eher dem kräftigeren Gelb auf dem Habitusbild.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Jul.13 um 10:41 Uhr
Hier sind Fotos meiner letzten Brachy's in diesem Jahr

Paph. niveum
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_niveum_13.jpg)

Paph. godefroyae
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/paph_godefroyae_13.jpg)

Bald kommen die Herbst-/Winterschuhe wieder in die Regale.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 27.Sep.13 um 12:45 Uhr
Hallo eins blüht gerade.
Paph. delenatii alba
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 27.Sep.13 um 13:13 Uhr
Sehr hübsch, die filigrane weiße Blüte mit dere gelb-grünen Markierung auf der Säule!

Schöne Güße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 27.Sep.13 um 13:18 Uhr
Hallo eins blüht gerade.
Paph. delenatii alba

Karl-Heinz, besitzt eine gewisse Eleganz, kannst Du zur Hochzeit ins Knopfloch stecken.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: small talk am 17.Okt.13 um 12:25 Uhr
hier eine Erstblüte der Paphiopedilum armeniacum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sanibel am 17.Okt.13 um 13:45 Uhr
Hübsches Pummelchen. Könnte mir auch gefallen. :lupe
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ran am 29.Okt.13 um 18:23 Uhr
ein kleiner Schuh grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 29.Okt.13 um 20:11 Uhr
Sehr hübsche Blüte!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 11.Nov.13 um 16:58 Uhr

Der zierliche Schuh von ran in Gelb und Flieder gefällt mir auch sehr gut.
Auf meiner Fensterbank ist langsam Zeit für Winterschuhe: Das o g Phrag "Living Fire" blüht wieder, diesmal mit einer kleinen Verzweigung. Ich kann mich hoffentlich noch auf ein paar weitere Blüten freuen.
Das andere ist ein zierliches Pflänzchen mit einer aparten Blüte. Vor Jahren ohne Schild gekauft, steckt m. E. viel von Paph sukhakulii drin.

LG
Kirsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 11.Nov.13 um 18:01 Uhr
Ich würde bei der Pflanze wohl auf ein reines sukhakulii tippen. Kommen vereinzelt in den Handel...

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 11.Nov.13 um 18:19 Uhr
Danke :blume, ich hab ein Schild geschrieben.
Das Gartencenter aus dem es stammt bekommt einen Teil seiner Orchis aus Schwerte. Beim Kauf habe ich nachgefragt ob man mal auf der Lieferliste schauen könnte um herauszufinden, was da im Schuhregal geliefert wurde, aber es gab keine genaueren Angaben :ka
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 19.Nov.13 um 19:00 Uhr
Ein beinahe bohlmannianum und eine Alois Handelbauer (Hangianum x fanaticum)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 19.Nov.13 um 22:33 Uhr
Herbert, ist bei dir zuhause im Schuhregal solch ein Gedränge oder warst du bei einem Orchideenhändler?
Der Alois gefällt mir gut.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 29.Nov.13 um 14:59 Uhr
Einige Blütenbilder meiner Paphis.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 29.Nov.13 um 18:22 Uhr
Tolle Schuhe! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralf am 29.Nov.13 um 22:21 Uhr
Jep, schöne Schlappen und so gut rasiert.  ;-)

Dagegen sieht meine Hybride direkt ungepflegt aus und dabei hat's noch nichtmal geplopt.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: ReginaT am 04.Dez.13 um 18:15 Uhr
die beiden brauchen ewig bis sie endlich aufblühen-die spannung steigt,etwas weiter als hier abgebildet sind sie schon :classic paphiopedilum malipoense und paphiopedilum maudiae vinicolor

(http://i55.servimg.com/u/f55/18/57/71/28/2013-112.jpg) (http://www.servimg.com/image_preview.php?i=17&u=18577128)
(http://i55.servimg.com/u/f55/18/57/71/28/2013-113.jpg) (http://www.servimg.com/image_preview.php?i=18&u=18577128)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 11.Dez.13 um 07:28 Uhr
Frisch aufgeblüht: Paphiopedilum venustum forma measuresianum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 11.Dez.13 um 09:15 Uhr
Sehr hübsch, Ralla.

Zeigst Du sie uns noch mal, wenn sie ganz offen ist? Meine öffnet sich in den nächsten Tagen auch. Nach einiger Zeit sieht sie aus wie Emily auf dem Kühler eines Rolls-Royce, mit ihren weit nach hinten gestreckten Petalen.

Deine schlimii ist auch schön.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 11.Dez.13 um 09:54 Uhr
Die schlimii ist wunderschön!

Measuresianum blüht hier auch gerade, gleichzeitig mit der Normalform. Habe ich aber blühend bekommen. Es lebe die Weihnachtstombola!

Viel Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 11.Dez.13 um 11:19 Uhr
Sehr hübsch, Ralla.

Zeigst Du sie uns noch mal, wenn sie ganz offen ist?

Ich hoffe, ich denke dran.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 11.Dez.13 um 11:31 Uhr
Frisch aufgeblüht: Paphiopedilum venustum forma measuresianum

Schön!  :thumb

Aber sieht auch irgendwie unanständig aus, oder es ist meine versaute Phantasie...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 11.Dez.13 um 15:56 Uhr
Sehr hübsch, Ralla.

Zeigst Du sie uns noch mal, wenn sie ganz offen ist?

Ich hoffe, ich denke dran.

stelle Dir bitte einen Wecker.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 22.Dez.13 um 09:03 Uhr
Ja, das kann man so unterschreiben - obwohl mich Hybriden trotzdem nicht interessieren  :-D

Bei mir blüht meine einzige Paph-Naturform, bei der ich immer wieder überlege, sie wegen ihrer wirklichen Unscheinbarkeit wegzuschmeißen. Aber trotzdem habe ich dieses farblose P. villosum schon viele Jahre. Und es blüht immer zu Weihnachten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 22.Dez.13 um 11:21 Uhr
Und das mit gleich mehreren Blüten! Schöner Erfolg!

Villosum ist sehr vielgestaltig und hat große Blüten, aber Deine zeigt zugegebener Weise wirklich wenig Farbe. Dabei gibt es da wirklich superschöne Typen...

Aber wegschmeißen geht gar nicht!!!  :stop  :rules

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 22.Dez.13 um 12:04 Uhr
Sehr hübsch, Ralla.

Zeigst Du sie uns noch mal, wenn sie ganz offen ist?

Ich hoffe, ich denke dran.

stelle Dir bitte einen Wecker.

Wecker hat gefunzt. Ich nehme an, sie geht nicht weiter auf.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 22.Dez.13 um 15:55 Uhr
Schön!  :thumb
Aber sieht auch irgendwie unanständig aus, oder es ist meine versaute Phantasie...

Ich denke es ist eher das letztere !  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 29.Dez.13 um 16:59 Uhr
Ralf, deine Schuhe :-D gefallen mir gut!

Bei mir blüht Paphiopedilum philippinense var. leavigatum
(http://farm4.staticflickr.com/3678/11623755114_8a0480b42b_o.jpg)

(http://farm3.staticflickr.com/2892/11623754044_f478dfc49f_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 29.Dez.13 um 17:18 Uhr
Das ist aber wirklich ein prachtvoller Stock!!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: small talk am 01.Jan.14 um 13:34 Uhr
hier eine Paphiopedilum, die ich vor zig Jahren mal bei Royal Orchids in der Voreifel erstanden habe. Vermutlich eine Primär-Hybride.
LG Stefan
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 01.Jan.14 um 13:48 Uhr
Also das könnte doch ein reines philippinense sein, eben eines mit kürzeren Petalen. Sonst passt doch alles...

Viele Grüße und Prosit Neujahr!
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: small talk am 02.Jan.14 um 12:53 Uhr
Hi Walter,
P. philippinense käme schon ganz gut hin. Ich bin mir aber nicht so sicher – bin auch kein Schuhspezialist. In jedem Fall bin ich froh, daß ich die Pflanze nach etwa 20 Jahren wieder ans blühen gebracht habe. Zwischenzeitlich sah es gar nicht danach aus. Bestimmt hielt ich sie sehr lange zu kühl.
LG Stefan
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 03.Jan.14 um 11:05 Uhr
Eerika, Dein phillipinense ist toll!

Das phillipinense von Stefan mag ich ebenfalls; ich habe auch so einen hellen Typ.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 03.Jan.14 um 11:41 Uhr
Eerika, Dein phillipinense ist toll!
Ja, es gefällt mir auch sehr gut!
Ich hoffe, die Blüten halten noch... grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 08.Jan.14 um 10:01 Uhr
jetzt ist mein venustum-Fastalbino ganz aufgeblüht. Dieses Jahr bleiben die Petalen etwas mehr in der Ebene als sonst. Letztes Jahr sah sie doch sehr sturmzerzaust aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 03.Feb.14 um 11:57 Uhr
Eines meiner beiden Schühchen blüht auch, wer hätte das gedacht.

Paph. delantii

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lilian am 03.Feb.14 um 12:05 Uhr
Schön, Natascha. Vor allem auch interessant, hier mal die Streubreite der Blüte zu beobachten. Mein delenatii blüht regelmäßig in brauner Farbe, die Form der Blüte ähnelt hierbei derjenigen einer Knospe.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 13.Feb.14 um 22:14 Uhr
Paphiopedilum Ho Chi Minh album
(Weltzweitdrittblüte)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 14.Feb.14 um 09:13 Uhr
Schöne Schuhe!  :thumb
Leider habe ich nicht so viel Glück mit ihnen. Sie wollen bei mir nicht gerne blühen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 16.Feb.14 um 15:32 Uhr
Paphiopedilum Ho Chi Minh album noch mal mit Sonnen von vorne oben
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 19.Feb.14 um 10:22 Uhr
Paphiopedilum philippinense var. roebelenii
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 19.Feb.14 um 21:44 Uhr
Ein hakonisches Bild :-D

Mein Paphiopedilum micranthum hat eine Knospe und da bin ich ganz stolz, denn das ist die erste selbstproduzierte Paphiopedilumknospe.
(http://farm8.staticflickr.com/7289/12641564165_078f268ab3_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 19.Feb.14 um 22:05 Uhr
Ui, fein, Eerika.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 19.Feb.14 um 22:19 Uhr
Ja, bin auch ganz stolz!
Und eine Knospe kommt noch, das emersonii ist auch am basteln! :-)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 26.Feb.14 um 11:32 Uhr
Es hat tatsächlich geklappt, in diesem Jahr blüht auch mein zweites Schühchen.
Phah. bellatulum

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.14 um 12:16 Uhr
Natascha, meine volle Anerkennung :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 26.Feb.14 um 12:35 Uhr
Sehr schön. Ein klein wenig darf sie sich noch strecken. Ist die wirklich so gelb?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 26.Feb.14 um 12:41 Uhr
Ja Carsten.
Sie ist seit vier Tagen offen, ich hatte  gewartet dass sie heller wird/sich mehr streckt aber das scheint es schon gewesen zu sein.



@B.  :kiss

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 26.Feb.14 um 22:18 Uhr
Ich habe im Wochenende eine sehr schöne Paphi malipoense gesehen und mich glatt verliebt!
Was soll ich bloss machen? :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.14 um 22:21 Uhr
.. gesehen und mich glatt verliebt!
Was soll ich bloss machen? :heul

Kalt duschen, Eerika
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 26.Feb.14 um 23:12 Uhr
Ich habe im Wochenende eine sehr schöne Paphi malipoense gesehen und mich glatt verliebt!
Was soll ich bloss machen? :heul

Morgen eins kaufen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.14 um 23:20 Uhr
Morgen eins kaufen.

aber bitte ein micranthum kaufen
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 26.Feb.14 um 23:25 Uhr
Eerika will doch aber malipoense und micranthum hat sie schon. glaube ich.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.14 um 23:39 Uhr
Aber 2 micranthum sind 4 mal so gut wie ein malipoense
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Feb.14 um 15:49 Uhr
Berthold, das würdest Du nicht behaupten, wenn Du DIESE 2 malipoense gesehen hättest!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 27.Feb.14 um 16:01 Uhr
Ich habe im Wochenende eine sehr schöne Paphi malipoense gesehen und mich glatt verliebt!
Was soll ich bloss machen? :heul

Kaufen!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eveline am 27.Feb.14 um 16:22 Uhr
Hat Eerika sicher schon getan!  :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Feb.14 um 16:32 Uhr
Nein, ich konnte noch widerstehen und jetzt gerade total pleite, weil zurück von BSU.  :heul
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lilian am 27.Feb.14 um 16:48 Uhr
Nein, ich konnte noch widerstehen und jetzt gerade total pleite, weil zurück von BSU.  :heul
Zum Glück bist Du nur "jetzt gerade" total pleite, dann kannst Du am Samstag nochmal zuschlagen.  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 27.Feb.14 um 19:50 Uhr

 :lol
Ich glaube, dass das auch für Samstag gilt.
Aber ein schönes Essen gönne ich mir trotzdem!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 27.Feb.14 um 20:52 Uhr
Nein, ich konnte noch widerstehen und jetzt gerade total pleite, weil zurück von BSU.  :heul

Hehe, bei mir ist dafür ein P. jackii angekommen.  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 07.Mär.14 um 18:00 Uhr
Hier meine Seifenblase - Paphiopedilum micranthum.
Bin ganz stolz drauf - die Knospe habe ich ganz alleine produziert.
(http://farm8.staticflickr.com/7306/12991640354_6c7e229f45_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 07.Mär.14 um 18:34 Uhr
Ein Erstling!  :star  Ist dir gut gelungen, Eerika.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 07.Mär.14 um 19:16 Uhr
Hier meine Seifenblase - Paphiopedilum micranthum.

Kannst Du die Blase mal in weiss zeigen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Natascha am 07.Mär.14 um 19:39 Uhr
Hübsche Blubberblase Eerika!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 07.Mär.14 um 20:25 Uhr
Ein Erstling!  :star  Ist dir gut gelungen, Eerika.
Ja, ich habe sie mit Blüte damals gekauft und jetzt selbst eine produziert! (Wo ist die Smilie, die sich gegen die Brust trommelt? :-D )

Kannst Du die Blase mal in weiss zeigen?
Ich nicht, ich hoffe aber, dass Du es machst. Du hast ja micranthum alba.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 07.Mär.14 um 20:57 Uhr
Kannst Du die Blase mal in weiss zeigen?
Ich nicht, ich hoffe aber, dass Du es machst. Du hast ja micranthum alba.

Statt immer alles in weiss haben zu wollen, wäre es hier doch spannend, die komplette Blüte in sattem Pink hinzubekommen. Die Blase ist ja noch so hell.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 07.Mär.14 um 21:00 Uhr
Genau, Carola!
So eine pinkfarbene Blase ist wesentlich hübscher, als die olle albino :-D
(http://eerikas-bilder.de/orchideen/Cypripedium_Paphiopedilum_Phragmipedium/paphiopedilum/4/paphiopedilummicranthum.jpg)

Berthold, mach mal das nach!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 07.Mär.14 um 21:01 Uhr
Sehr viel besser. :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 07.Mär.14 um 21:03 Uhr
Das ist wohl auch nicht "normales" micranthum, sondern etwas spezielles.
Sehr-sehr hübsch!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 08.Mär.14 um 12:58 Uhr
Hier mein zweites Schühchen, mit Blüte gekauft und diese Blüte jetzt selbst produziert!
Paphiopedilum emersonii
(http://farm4.staticflickr.com/3366/13008171084_f3c619660a_o.jpg)

(http://farm8.staticflickr.com/7381/13008170004_7b27fb4189_o.jpg)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 09.Mär.14 um 17:53 Uhr
Hier die Blüte von P. micranthum und meine Hand als Grössenvergleich
(http://farm8.staticflickr.com/7433/13036627165_ecdcb77fe1_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 09.Mär.14 um 19:19 Uhr
Hier die Blüte von P. micranthum und meine Hand als Grössenvergleich

ein zierliches Händchen :yes

Die Art heisst nicht umsonst micranthum (kleinblütig) :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 09.Mär.14 um 20:10 Uhr
ein zierliches Händchen :yes
Das würde ich nicht sagen!
Ich glaube, meine Lederhandschuhe sind 8 1/2...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 24.Mär.14 um 18:02 Uhr
Ein Paphiopedilum rothschildianum ist mir gestern ins Einkaufkörbchen gesprungen O-)

(http://farm4.staticflickr.com/3709/13384497024_8bc11073e1_o.jpg)

(http://farm8.staticflickr.com/7298/13384495494_4e81cf5bd4_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ohey am 24.Mär.14 um 18:41 Uhr
Hallo eerika,
sehr schön, aber da musstest du aber tief in deine Geldbörse greifen !

LG
Dieter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 24.Mär.14 um 18:46 Uhr
Also ich nach Hause kam, sah es so aus:  (http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif)

 grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 24.Mär.14 um 19:42 Uhr
Nimmt der Händler deines Vertrauens kein Plastikgeld?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 24.Mär.14 um 19:44 Uhr
Nein, aber ich denke, wenn das Portmonnaie leer wird, kann man auch überweisen, wie beim normalen kauf....
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 30.Mär.14 um 21:34 Uhr
Die 24. Blüte blüht immer noch und ich habe das Gefühl, dass bald die neue Rispe sich ankündigt.
Phragmipedium dalessandroi
(https://farm8.staticflickr.com/7241/13517732863_315cbed37d_o.jpg)

Paphiopedilum emersonii blüht auch noch und weil so schön, noch ein Bild
(https://farm8.staticflickr.com/7169/13517731863_24fc271407_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Irina am 19.Apr.14 um 13:17 Uhr
Paph. concolor
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cklaudia am 25.Mai.14 um 13:22 Uhr
Diese Hybride war mal ein Geburtstagsgeschenk
(https://farm4.staticflickr.com/3753/14262705132_8e5c1ceb8e_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ohey am 14.Jun.14 um 20:16 Uhr
Hallo zusammen,
nun ist Paphiopedilum Dieter Heyde (Paph. Ambiente "Silvester" x Paph. Senne Nacht "Halloween")
wieder zur Blüte gekommen.

LG
Dieter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 14.Jun.14 um 20:18 Uhr
Hast du die irgendwann mal selber geferkelt gehabt?

Ich nehme an, bei dem Namen wird sie sehr in Ehren gehalten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 14.Jun.14 um 20:57 Uhr
Glückwunsch, Dieter. :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ahriman am 07.Nov.14 um 00:13 Uhr
Paphiopedilum helenae - ein Zwerg mit vergleichsweise riesigen Blüten

(https://farm4.staticflickr.com/3933/15425340029_a7ba287682_o_d.jpg)
(https://farm6.staticflickr.com/5599/15611976615_85711b0bc4_o_d.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Felix am 07.Nov.14 um 00:25 Uhr
Woah, die ist wirklich klasse! Eine tolle Kultur und dazu vor allem diese intensiv gefärbte Blüte! Genial.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ahriman am 07.Nov.14 um 00:59 Uhr
Danke!

P. helenae wächst wirklich gut bei mir, ich habe es einmal geteilt und mittlerweile noch einen Topf mit einer ähnlich großen Pflanze. Leider blüht es nur recht sporadisch, alle 2-3 Jahre.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 16.Nov.14 um 18:55 Uhr
Ist das normal?

Hab fleißig gedüngt dieses Jahr und habe eine große Blüte erwartet. Aber nun werden es 2 Blüten bei dieser Primärhybride aus 2 1-blütigen Arten.

Und seit kurzem bin ich glücklicher Besitzer einer P. venustum. Die Knospe treibt bereits zügig hoch, sieht fast so aus, als käme da vll. auch noch eine 2. Knospe...

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 03.Dez.14 um 13:40 Uhr
Ein Paar Schuhe!

Es ist leider eine Namenlose.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Felix am 18.Dez.14 um 19:58 Uhr
Mich macht gerade Paph. fairrieanum glücklich.

(https://farm9.staticflickr.com/8646/15865685257_5b55143945_c.jpg) (https://flic.kr/p/qaZMtx)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 18.Dez.14 um 20:07 Uhr
Mich macht gerade Paph. fairrieanum glücklich.
Bei solch einer tollen Blüte, wäre ich mit Sicherheit auch auf Wolke 7....oder cloud 9...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 18.Dez.14 um 23:01 Uhr
Dieses faireanum würde mich wohl auch ziemlich glücklich machen...
Gratulation zur schönen Blüte!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 20.Dez.14 um 18:03 Uhr
Die Frage oben fand zwar keinen Abnehmer, aber inzwischen sind beide Blüten offen. Sieht irgendwie recht ungewohnt aus für mich, zumal ich auch keine mehrblütigen P.-Arten besitze.
Der Haken an der Sache ist in Seitenansicht zu sehen: Die untere Knospe hat in der Entwicklung den Schuh der größeren Blüte von unten her eingedrückt.

Was bei der venustum aus dem unteren kleineren Zipfel wird, kann ich noch nicht sagen. Die Knospe öffnet sich nun langsam, aber sicher.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 10.Jan.15 um 09:41 Uhr
Bei mir blüht jetzt die im Frühherbst gekaufte  P. venustum, es hat alles bestens geklappt, wenn auch die Blütenentfaltung endlos langsam verlief.

Und die 2-blumige Primärhybride villosum x spicerianum blüht auch noch immer.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 10.Jan.15 um 10:48 Uhr

Es wäre schön, wenn man die Pflanze als Ganzes sehen könnte (Habitus und Blüte, eventuell Staminodium).

Das Paphiopedilum, dass uns Fliegenklatsche zeigt, ist ein Paphiopedilum Maudiae 'Vinicolor' [callosum x lawrenceanum].

Das Paphiopedilum, dass uns Muaralis als Kreuzung aus villosum x spicerianum zeigt, hat als Naturhybride den Namen 
Paphiopedilum x lushuiense und als "Laborpflanze" heißt es Paphiopedilum Lathamianum.Bei dieser Pflanze gibt es 22 verschiedene Namen, die aber bis auf die 2 von mir genannten Namen von der RHS nicht akzeptiert werden. Es wäre schön, wenn man die Blüte einmal frontal sehen könnte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 10.Jan.15 um 11:23 Uhr
Das Paphiopedilum, dass uns Ralf zeigt, könnte ein Paphiopedilum javanicum var. virens sein.
Es wäre schön, wenn man die Pflanze als Ganzes sehen könnte (Habitus und Blüte, eventuell Staminodium).
Sieht mir eher nicht danach aus, Färbung, Form, Staminodium - das ist kein virens.
Ich würde hier auf eine Hybride tippen ohne so vermessen zu sein, irgend einen Namen in den Ring werfen zu wollen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 10.Jan.15 um 12:06 Uhr
Sind das eventuell Paphiopedilum javanicum var. virens?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 10.Jan.15 um 14:09 Uhr
Sind das eventuell Paphiopedilum javanicum var. virens?
Werner, das sind freilich Paph. javanicum var. virens - aber der Schuh von Ralf wohl eher nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 11.Jan.15 um 13:27 Uhr
Hallo Rudolf,

vielen Dank für Deine Einschätzung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 13.Jan.15 um 08:12 Uhr
Inzwischen hat sich meine venustum-Blüte erfreulicherweise sogar noch weiterentwickelt und stattliche 10 cm Spannweite erreicht  :rofl

Die lathamianum-Blüte von vorne hab ich auch irgendwo. Ist sicherlich künstlichen Ursprungs, hab ich vor Jahrzehnten in einem Supermarkt gekauft, war inzwischen so gut wie tot, erlebt momentan dank Blaukorn-Düngerunterstützung einen 2. Frühling  grins
Nicht vergessen, die beiden Blüten stehen auf einem Blütenstängel!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: HGO1 am 19.Jan.15 um 15:53 Uhr
Eigentlich wollte ich nur ein paar Schrauben kaufen. Nun hat meine Frau einen neuen Schuh!
Gruß Horst
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 19.Jan.15 um 16:16 Uhr
Hallo Horst,

ein schöner Schuh! Sieht ziemlich nach villosum aus...

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: UweM am 20.Jan.15 um 12:44 Uhr
Sind das eventuell Paphiopedilum javanicum var. virens?
Werner, das sind freilich Paph. javanicum var. virens ....

Die Pflanzen die Werner zeigt sind auf keinen Fall Paph. virens , sondern eher Paph. purpurascens. Diese "Art" wird allerdings nicht von allen Taxonomen anerkannt - und heißt dann Paph. javanicum.

Hier mal eine Gegenüberstellung der "ähnlichen" Arten:

(https://lh6.googleusercontent.com/-X4MiU9C66Ds/Ul_XBpH4JFI/AAAAAAAAEsU/FpRHDznPzqw/s912/virens_und_Co.jpg)


(https://lh4.googleusercontent.com/-4msiCQaO6OM/Umat41SKoJI/AAAAAAAAD28/Ym3LSe95JSI/s720/DSC_0064.JPG)

links oben = purpurascens    rechts = javanicum    unten = virens



weitere Informationen zum Paph. purpurascens habe ich hier zusammengestellt:

http://www.orchideenfreunde.net/t39-paphiopedilum-purpurascens
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: HGO1 am 20.Jan.15 um 16:20 Uhr
Habe noch ein "Paar Schuhe" für meine Frau gefunden. Paphiopedilum Complex Hybride. Blütendurchmesser 14 cm.
Gruß Horst
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Brave heart am 21.Jan.15 um 09:42 Uhr
Sind das eventuell Paphiopedilum javanicum var. virens?
Werner, das sind freilich Paph. javanicum var. virens ....

Die Pflanzen die Werner zeigt sind auf keinen Fall Paph. virens , sondern eher Paph. purpurascens. Diese "Art" wird allerdings nicht von allen Taxonomen anerkannt - und heißt dann Paph. javanicum.



Hier mal eine Gegenüberstellung der "ähnlichen" Arten:

(https://lh6.googleusercontent.com/-X4MiU9C66Ds/Ul_XBpH4JFI/AAAAAAAAEsU/FpRHDznPzqw/s912/virens_und_Co.jpg)


(https://lh4.googleusercontent.com/-4msiCQaO6OM/Umat41SKoJI/AAAAAAAAD28/Ym3LSe95JSI/s720/DSC_0064.JPG)

links oben = purpurascens    rechts = javanicum    unten = virens



weitere Informationen zum Paph. purpurascens habe ich hier zusammengestellt:

http://www.orchideenfreunde.net/t39-paphiopedilum-purpurascens

Hallo Uwe,

Wenn ich richtig informiert bin, wird von Paphiopedilum purpurascens nur im Zusammenhang mit Paphiopedilum primulinum gesprochen (primulinum var. purpurascens).
Das gleiche gilt wohl auch für den Paphiopedilum virens. Hier wird von Paphiopedilum javanicum var. virens gesprochen.
Aber wie Du ja schon schreibst, wird das Paphiopedilum purpurascens als eigenständige Art nicht von den Taxonomen anerkannt, dass Paphiopedilum virens wohl auch nicht. Könntest Du mir vielleicht schreiben, worauf Deine Erklärung beruht?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: UweM am 22.Jan.15 um 11:22 Uhr
Hallo Werner,

Paphiopedilum purpurascens ist im Jahr 1974 von Dr. J.A. Fowlie nach den botanischen Regeln beschrieben worden, die Pflanzenteile sind als Herbarmaterial abgelgt worden und in der Ausgabe Juli/August 1974 der Orchid Digest ist die Beschreibung veröffentlicht worden.

In diesem Artikel ist genau die Pflanze abgebildet, die deinen Pflanzen entspricht. Dort wird auch der Vergleich mit P. virens durchgeführt.

Die Herkunft von P. purpurascens wird nicht eindeutig genannt - es wird Sabah (Borneo) angenommen. Das ist auch die Herkunft von P. virens, ein Vergleich dieser unterschiedlichen Blüten, Staminodien und Blätter ist in diesem Heft zu finden.

In den 80er und 90er Jahren sind dann einzelne Pflanzen auf Sumatra gesammelt worden, die genau denen von Fowlie genannten P. purpurascens gleichen. Aus Borneo sind dann keine weiteren Pflanzen von P. purpurascens aufgetaucht.

Um die Jahrtausendwende sind diese Pflanzen von Rene Klinge in Holland vermehrt worden.

Der von Fowlie gültig festgelegte Namen für diese Pflanzen wird allerdings von anderen Taxonomen nicht erkannt. Das könnte aber damit zusammenhängen, dass sie niemals diese Pflanzen zu Gesicht bekommen haben und ihre Thesen sich immer nur auf altes Herbarmaterial stützen.

Die Spielwiese der Namensgebung überlasse ich auch gerne den Taxonomen.

Jeder kann schließlich auf sein Pflanzenettiket drauf schreiben was er mag.

Problematisch wird die Sache erst, wenn deine gezeigten Pflanzen unter dem Namen Paph. virens oder Paph. javanicum var. virens vermehrt werden - und viele Orchideenfreunde eine "virens" kaufen, die dann aber nicht so aussieht wie "virens" sondern  wie "purpurascens" - ich würde mich da schon ärgern.

Falls du Interesse an dem Artikel aus der OD hast, sende mir einfach deine Mail-Adresse per PM und ich werde dir ein Scan von dem Artikel zusenden...

Gruß
Uwe

PS: bei meinen Besuchen am Naturstandort im Kinabalu Park (Sabah, Borneo) oder in einer angrenzenden Gärtnerei habe ich mehrfach die Pflanzen gesehen, die ich hier als Paph. virens bezeichnet habe...

(https://lh4.googleusercontent.com/-ZYIbYbu4E5w/Ul_MYvaaVpI/AAAAAAAADzM/8KWTGpsOBxw/s512/virens1.jpg)

(https://lh5.googleusercontent.com/--LhXysybeh4/Ul_MpW_072I/AAAAAAAADzU/IgKSLfPXlQQ/s720/virens2.jpg)

(https://lh5.googleusercontent.com/-L5Wzgj0Il6s/Ul_MEkRDVpI/AAAAAAAADzE/d-B2DteingY/s720/1-3-2010_002.jpg)
 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 24.Jan.15 um 01:01 Uhr
Die bunten Paar Schuhe, sind mir etwas zu klobig. grins

Bei meinem Paar Schuhe, ist leider erst der linke Schuh fertig. :sad:


Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Felix am 30.Jan.15 um 19:30 Uhr
Schön, Kerstin! Ich bin letztens auch bei einer Baumarkt-Paphiopedilum-Hybride schwach geworden. Vor allem der interessanten Form wegen musste sie mit:

(https://farm9.staticflickr.com/8640/16216349460_d309680722_c.jpg) (https://flic.kr/p/qGZ2J5)

(https://farm8.staticflickr.com/7435/16403767795_38667725f8_c.jpg) (https://flic.kr/p/qZxAEF)


Weil er so zuverlässig blüht, möchte ich ihn nochmal zeigen, den Zauberlehrling. Mindestens eine Blüte ist bei Phrag. Sorcerers Apprentice immer zu sehen, kurze Zeit waren es 3 Blüten, doch beim Fotografieren fällt die älteste Blüte natürlich ab, so sind es jetzt nur 2:

(https://farm8.staticflickr.com/7290/16217258179_3b18b917d3_c.jpg) (https://flic.kr/p/qH4FRD)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 01.Feb.15 um 15:22 Uhr
Paphiopedilum villosum. Lange musste ich auf diese Blüte warten! Aber es hat sich gelohnt, finde ich.  :classic

(http://i.imgur.com/TUCLOOm.jpg)

(http://i.imgur.com/Dkgj8Mg.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 01.Feb.15 um 15:28 Uhr
Was hängt denn da für ein komischer Tropfen auf dem Staminodium? Wozu braucht die Pflanze ihn?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 01.Feb.15 um 15:43 Uhr
Berthold, google mal nach Bänziger und paph villosum pollination, in dem Artikel ist die Bestäubung recht genau beschrieben.

Christian, sehr schöne Blüte. Ein gutes Beispiel für die Vielfalt dieser Art. Deine zeigt Anklänge an gratrixianum mit der gepunkteten Fahne, der hellen Farbe und den einfarbigen Petalen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 01.Feb.15 um 16:51 Uhr
Carsten, danke für den Tipp!

Berthold, hier die Antwort auf deine (und meine, nicht ausgesprochene) Frage:

Zitat
The flowers are ‘kettle-traps’ without known reward, luring mainly by food deception. Long distance attraction is probably by a urine-like odour (attraction to mammalian excretions had hitherto been little reported) and colour contrast. Close range lure is by the glittering staminode (probably mimicking droplets of honeydew/moisture) centred by a slippery wart (faking a perch) at which pollinators fly, immediately losing their grip and tumbling into the pouch, preventing wing action and falling being disrupted by a trough-shaped frame. Escape is up the tunnel, past the stigma, to the exit where, pressed by several mechanisms against the anther, the hoverfly scoops off very sticky pollen which has a viability of at least 8 weeks.

Aus dem Abstract des Artikels von Bänziger kopiert, von hier:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1095-8339.1996.tb00745.x/abstract
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 01.Feb.15 um 17:08 Uhr
"Long distance attraction is probably by a urine-like odour "
Erinnert mich an Bahnhofstoiletten :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Trocknerflusen am 01.Feb.15 um 18:14 Uhr
Meine Pflanze riecht zum Glück nach gar nichts...  :bag
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 09.Feb.15 um 15:22 Uhr
Es blüht Paphiopedilum philippinense var. laevigatum mit 2 Trieben 84 + 3 Blüten) und 2 Blütentriebe sind noch knospig
(https://farm8.staticflickr.com/7363/16296728317_ba6df1d1a8_b.jpg)

Phragmipedium dalessandroi blüht auch immer noch aus drei Triebspitzen
(https://farm8.staticflickr.com/7379/16456631186_2cfab8bed1_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 09.Mär.15 um 18:00 Uhr
Mein farbloser villosum-Schuh blüht wieder einmal - diesmal mit Blaukornunterstützung 8 Blüten. 5 sind zu sehen, einer auf der Rückseite und 2 sind noch in Knospe. Ein 9. hat schon im Herbst geblüht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 10.Mär.15 um 10:13 Uhr
Sieht toll aus, das villosum! Hast Du sehr gut hingekriegt!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 10.Mär.15 um 11:16 Uhr
Das villosum ist nicht schön, mir sind da zu viele Blüten dran. Das kann doch für die Pflanze nicht gesund sein. :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 11.Mär.15 um 11:40 Uhr
Nicht schlecht! Du scheinst einiges richtig zu machen mit dem villosum.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 11.Mär.15 um 15:55 Uhr
Die Blüten gehören zum Jahresablauf  grins

Das erste Richtige war, dass ich es all die Jahre am Überleben gehalten habe, obwohl ich von Paphiopedilum nicht wirklich viel Ahnung habe; die letzten Jahre mit 4 Blüten.
Ab der letzten Saison erhielt es dann Blaukorn, das war´s. Ich kann mich übrigens nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt umgetopft habe.

Aber ich denke, das war erst der Anfang. Es wird wohl noch größer werden.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 18.Mär.15 um 20:09 Uhr
Eerika oh ja sehr schick!

Als ich im Sommer völlig im Umzugsstress stand, hat bei mir ein Paph. parshii geblüht.
Also habe ich nebeibei ein Foto geschossen.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: karl-heinz58 am 06.Jul.15 um 08:48 Uhr
 :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 06.Sep.15 um 21:42 Uhr
paph. delenatii alba
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 06.Sep.15 um 21:55 Uhr
 :thumb Die Albinos strahlen schon eine gewisse Eleganz aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 08.Sep.15 um 08:26 Uhr
:thumb Die Albinos strahlen schon eine gewisse Eleganz aus.

Ja, sie schweben engelsgleich über dem Laub. Schöne Blüte, Florian.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 08.Sep.15 um 23:55 Uhr
Gefällt mir auch gut, wie ist denn da die Blattspanne?
Ist das eine mehrtriebige Pflanze?

Ich habe ja seit diesem Jahr auch eine, und bin gespannt wann ich mit einer Blüte rechnen kann.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 13.Sep.15 um 19:38 Uhr
Gefällt mir auch gut, wie ist denn da die Blattspanne?
Ist das eine mehrtriebige Pflanze?

Ich habe ja seit diesem Jahr auch eine, und bin gespannt wann ich mit einer Blüte rechnen kann.

Etwa 20cm, die Pflanze ist 1Triebig- ich hoffe das sie nach der Blühte einen neuen schiebt...

sehr schöne Blüte Erika
Intressensfrage: kannst du mir den Unterschied zu einer besseae nennen (ich würde die Blüte noch nicht mal als eine Variante erkennen...)?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 13.Sep.15 um 20:15 Uhr
Bildet dallessandroi nicht auch einen Horst, während bessae aufstrebend wächst?
(Was die Kultur bei bessae nicht einfacher gestaltet...)

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 15.Sep.15 um 19:30 Uhr
Am Foto schaut P. (barbigerum) coccineum gar nicht so schlecht aus  ;-)

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 15.Sep.15 um 19:33 Uhr
Am Foto schaut P. (barbigerum) coccineum gar nicht so schlecht aus  ;-)

Und in natura?  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 15.Sep.15 um 19:38 Uhr
Es gibt sicherlich spektakulärere und kontrastreichere Paphiopedilum. Aber von den Kulturbedingungen passt er zu mir. Und wenn er einmal "clumps" bildet mit sagen wir 7 oder 10 Blüten, dann passt das schon  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 15.Sep.15 um 19:51 Uhr
Ist halt etwas schlicht (aber ich bin kein Schuh-Fan).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 15.Sep.15 um 20:34 Uhr
die kleinen schlichten sind doch die sympathischsten  :-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 15.Sep.15 um 20:44 Uhr
Ich finde die schön!

Weisse Farbe in der Fahne gibt der Blüte richtigen Kick!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 15.Sep.15 um 21:33 Uhr
Ja, das Fahnendesign ist sicherlich das Highlight von dieser Species. Iregndwie unverwechselbar mit dieser 90-Grad-Wendung nach vorne. Und sogar etwas Rot drinnen, für die Bezeichnung "coccineum" (scharlachrot) reicht es aber definitiv nicht, ist eine glatte Übertreibung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 16.Sep.15 um 08:54 Uhr
Ich finde die barbigerum-Verwandschaft insgesamt sehr niedlich. Die Pflanzen sind klein, bilden aber schöne Horste und die Blüten sind meist unaufdringlich gefärbt.
Sehr schöne Blüte!  Und wenn Du bei 7-10 Blüten angekommen bist, wird Deine verhaltene Freude zu großer Genugtuung wachsen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 16.Sep.15 um 20:20 Uhr
Schaun wir mal. Aber ich bin optimistisch, dass die bei mir gut weiterwächst, so wie die ganze Sektion, von denen ich jetzt schon die meisten habe.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 08.Okt.15 um 18:41 Uhr
Heute ist die schnapsnäsige P. henryanum aufgegangen. Ich hoffe, die Haltung richtet sich noch aus in den nächsten Tagen. Die habe ich schon fast ein Jahr, super weitergewachsen und im Sommer dann die Knospe angelegt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 08.Okt.15 um 21:46 Uhr
Wolfgang,
die schnapsnäsige gefällt mir sehr gut! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 09.Okt.15 um 16:14 Uhr
Jetzt hat er sich schon ein wenig austariert. In ein, zwei Tagen sollte er seine endgültige Form haben.
henryanum sieht irgendwie ganz anders aus als alle seine Verwandten, aber ob das farblich so richtig ausgewogen ist, hm, Geschmackssache.

Auf jeden Fall hat die Pflanze sich super entwickelt hier mit ca. 20cm langem, straffem Blütenstängel und ebenso langen tief dunkelgrünen Blättern. Mein spezielles Substrat, Blaukorndüngung und Außenaufenthalt übern Sommer dürften ihm richtig gut gepasst haben.

Anbei noch je ein Bild mit Tageslicht + dazugeblitzt sowie mit reinem Tageslicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 13.Okt.15 um 17:04 Uhr
Eine wirklich schöne Blüte!!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 13.Okt.15 um 18:19 Uhr
Vor allem eine schöne Pflanze, am letzten Trieb hatte sie schon geblüht (noch nicht bei mir), der war aber viel kleiner.
Die Spannweite der Blüte beträgt nun 9cm, slipperorchids.info gibt für die Art 4-6cm an.

Inzwischen ist nun P. purpuratum aufgegangen, die Spannweite beträgt hier 10cm, wird sich aber wohl noch etwas erhöhen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 13.Okt.15 um 22:06 Uhr
Die dunkelrote Blüte von P. purpuratum mit den Streifen auf der Fahne gefällt mir sehr gut :thumb

LG
Kirsten
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 13.Okt.15 um 22:10 Uhr
Kirsten, es handelt sich aber hier nicht um Damenschuhe
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 13.Okt.15 um 22:55 Uhr
Berthold, woran sieht man das?
OK, dann muss ich die Damenschuhe selbst beisteuern. Paarweise, wie es sich gehört. Mit Punkten und Streifen.
Das Bild ist an den letzten warmen Tagen gemacht, der rechte Schuh war soeben aufgeblüht und hat sich noch ein bisschen aufgerichtet später. Die Blüten waren leider nicht ganz synchron, inzwischen ist die ältere Blüte abgefallen.
Eine sehr hübsche, dezente Art, nicht zu knallig und die Blätter sehen auch nett aus mit der weißen Zeichnung.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 13.Okt.15 um 23:02 Uhr
Bestimmt hatten die Schuhe einen italienischen Designer.  ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 13.Okt.15 um 23:14 Uhr
Die hat glaub ich der Italiener in Schwerte entworfen  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 14.Okt.15 um 18:03 Uhr
Den sukhakulii hätte ich auch gern genommen, ob Damen- oder Herrenschuh; für ihn gibt slipperorchids.info aber eine Idealtemperatur von 17-25°C an. Da wäre mein im Winter kühler Wintergarten vll. doch zu kühl und ich hab mir stattdessen wardii genommen - weniger bunt, aber kältetoleranter angeblich. Wurde vor 2 Monaten mit Knospe geliefert, siehe henryanum-Bild links im Hintergrund.

Ich gehe aber eher davon aus, dass der sukhakulii trocken gehalten den Winter bei mir auch überleben und dann im Frühjahr problemlos weiterwachsen würde. Werde das vielleicht noch testen, ev. mit anderen Arten. tigrinum druryi usw. würden mich noch reizen. Bei den bisherigen 17 Arten funktioniert meine Kultur, die wollen (fast) alle blühen  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 15.Okt.15 um 08:33 Uhr
P. sukhakulii hat bei mir im Winter nachts 14-16°C und tags 18-22°C und gedeiht sehr gut.

Sehr schöne Blüten bei Euch beiden, übrigens.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: krötenlilly am 15.Okt.15 um 15:49 Uhr
Carsten, danke  :blume
Die Temperatur bei mir für den sukhakulii ist ähnlich wie bei dir. Nachts möglicherweise etwas wärmer und tags maximal 21 grad.
Wolfgang, lass es auf einen Versuch ankommen wenn dir das Schühchen gefällt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 15.Okt.15 um 21:57 Uhr
Ich werde erst nächsten Spätsommer wieder was bestellen. Bis dahin sehe ich auch, wie meine Neuzugänge diesen Winter verkraften. Bei mir geht es im Hochwinter schon auf 10° herunter und da bleibt es dann auch für ein paar Wochen. venustum hat es aber ohne mit der Wimper zu zucken ertragen und dabei eine schöne große Blüte gemacht, die seeeehr lange gehalten hat bei den Bedingungen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 15.Okt.15 um 22:21 Uhr
Bis dahin sehe ich auch, wie meine Neuzugänge diesen Winter verkraften. Bei mir geht es im Hochwinter schon auf 10° herunter und da bleibt es dann auch für ein paar Wochen.
Aber da schwitzen doch viele Arten schon. Bei mir im Kalthaus wird es deutlich kälter.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 16.Okt.15 um 21:29 Uhr
Aber da schwitzen doch viele Arten schon. Bei mir im Kalthaus wird es deutlich kälter.

Gut, wenn du das sagst, werde ich eine druryi schon im Frühling bestellen (tigrinum sowieso) und eine sukhakulii als Zugabe  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 30.Okt.15 um 21:19 Uhr
Den tigrinum hätte ich inzwischen fast schon bestellt, musste aber feststellen, dass die Gärtnerei P. nach Österreich nur 1 Zahlungsweise anbietet  :weird

Inzwischen hat sich die kleine helenae geöffnet - auch so ein Bleichex, der sich nur mit Blitzlicht halbwegs attraktiv darstellen lässt. Mit Tageslicht wird die Farbschwäche schonungslos erkennbar. Aber irgendwie süß ist sie trotzdem.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 30.Okt.15 um 21:30 Uhr
Mit Tageslicht wird die Farbschwäche schonungslos erkennbar. Aber irgendwie süß ist sie trotzdem.

Mit einem hübschen Pflanzgefäss wäre da viel mehr rauszuholen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 30.Okt.15 um 22:35 Uhr
Mit einem hübschen Pflanzgefäss wäre da viel mehr rauszuholen.

Das mag schon sein, Berthold. Aber mich interessieren eben Blüten und Pflanzen, weniger Pflanzgefäße  ;-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 30.Okt.15 um 22:41 Uhr
Berthold, woran sieht man das?
OK, dann muss ich die Damenschuhe selbst beisteuern. Paarweise, wie es sich gehört. Mit Punkten und Streifen.
Das Bild ist an den letzten warmen Tagen gemacht, der rechte Schuh war soeben aufgeblüht und hat sich noch ein bisschen aufgerichtet später. Die Blüten waren leider nicht ganz synchron, inzwischen ist die ältere Blüte abgefallen.
Eine sehr hübsche, dezente Art, nicht zu knallig und die Blätter sehen auch nett aus mit der weißen Zeichnung.

Ui, Kirsten sehr schön und fast verpasst! :blume
Sorry, wegen diesen Kommentar. Nur die Vögel, sind gleich weg. grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 30.Okt.15 um 23:28 Uhr
Mit einem hübschen Pflanzgefäss wäre da viel mehr rauszuholen.

Das mag schon sein, Berthold. Aber mich interessieren eben Blüten und Pflanzen, weniger Pflanzgefäße  ;-)

Wolfgang, es sollte ein Gesamtkunstwerk sein, ähnlich wie Deine Fotos
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 31.Okt.15 um 11:13 Uhr
Gesamtkunstwerke gibt es in Wahrheit nur in der Natur. Also wenn ich in Südostasien einen Felsen voller blühender Paphiopedilum helenae finden würde - dann würde ich mich anstrengen  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 31.Okt.15 um 15:22 Uhr
Ja, einverstanden.
Aber vielleicht kannst Du den Felsen in Kunststoff nachbauen, so wie es die holländischen Investoren in ihren Erlebniswelt-Freizeitparks machen. Das wird von den Menschen meist gern gesehen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 21.Nov.15 um 19:02 Uhr
Farblich können da meine Naturformen aus Südostasien nicht mithalten. Ich hab vor ein paar Tagen mit Tageslicht geknipst, um die tatsächlichen Farben mal einzufangen bei P. helenae und P. wardii.

Es blühen jetzt 6 Pflanzen der Gattung P. gleichzeitig. 2 Pflanzen von P. fairrieanum und P. hainanense sind in Knospe und besonders  freut mich, dass beide NT von P. venustum ebenfalls noch eine Knospe schieben, obwohl es in dem heißen Sommer nur für 3 richtige Blätter gereicht hat.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 21.Nov.15 um 19:23 Uhr
Farblich können da meine Naturformen aus Südostasien nicht mithalten.
Es muss nicht alles rot und knallig sein, obwohl das dalessandroi schon ein Farbtupfer im GWH ist.

Helenae ist hübsch und handlich, das ist auch wie ein Juwel! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 28.Nov.15 um 10:37 Uhr
Mir gefallen sie alle.  :thumb :thumb :thumb
Leider habe ich nicht immer Glück damit.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 06.Dez.15 um 11:30 Uhr
Die Diskussion um das Knipsen schwarzer Blüten (hier speziell der Paphiopedilum maudiae vinicolor) wurde mit Genehmigung von Jakob verschoben nach Foto- und PC-Technik (http://www.orchideenkultur.net/index.php?board=49.0).

http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=34867.0 (http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=34867.0)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 06.Dez.15 um 18:50 Uhr
Eine charlesworthii sieht doch mit 2 Blüten besser aus als mit einer  :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 06.Dez.15 um 23:44 Uhr
Vor Allem wenn es scheinbar zwei Klone sind und einer schöner als der Andere!!!

Viele Grüße
Walte
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 07.Dez.15 um 00:39 Uhr
 :thumb

Eine Art die mir auch gut gefällt.
Schöne Fahne des vorderen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 08.Dez.15 um 15:02 Uhr
Gut bemerkt, Walter. Ich habe diese Pflanze erst im Spätsommer mit 2 Knospen erhalten. Ich habe gleich gesehen, dass in dem Topf hellere und dunklere Blätter sind. Es kommt zwar die neuere Blüte aus einem dunkelblättrigen Trieb, der direkt an den hellen Blättern liegt, die zu der anderen blüte gehören, ich gehe aber auch davon aus, dass es zwei verschiedene Klone sind.

Ich werde sie beim Umtopfen, das im Frühjahr ansteht, trennen.

Tatsache ist, dass alle diese kühlen Paphiopedilen hier unweigerlich blühen wollen, auch wenn sie schon länger bei mir sind. Einzige Ausnahme bisher ist hirsutissimum. Da sieht es aber auch sehr gut aus, habe die Pflanze übern Sommer gut gedüngt und die Triebe sind kräftig. Hoffe, dass da auch bald Knospen kommen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 08.Dez.15 um 16:21 Uhr
Hallo Wolfgang,

hirsutissimum ist ein klassischer Frühjahrs- bis Frühsommer-Blüher, Du hast also noch Zeit. Je kühler die Pflanze steht, um so später blüht sie dann...

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 20.Dez.15 um 14:37 Uhr
Ja Walter, ich weiß  ;-)  Die älteren Triebe fühlen sich unten elliptisch dicklich an, vielleicht steckt da schon was drinnen? Es wäre fein, wenn sie als älterer Erstblüher nach mindestens 10 Jahren vielleicht gleich mit 7, 8 Blüten überraschen könnte...

Wenn sie es heuer nicht schafft, dann wohl nie.

Definitiv geschafft hat es nun die erste fairrieanum. Sie könnte etwas dunkler in der Fahne sein, aber vielleicht macht es ja die 2. demnächst besser.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 20.Dez.15 um 14:48 Uhr
Hallo Wolfgang,

hirsutissimum zeigt üblicherweise seine Blühabsichten mit einer Art Blütenscheide an.

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 20.Dez.15 um 17:13 Uhr
Diese BS muss man aber jetzt noch nicht sehen? Momentan bewegt sich die Pflanze kaum und bekommt auch wenig Wasser.
Wie hirsutissimum ins Blühen kommt, wurde in diesem Forum ja bereits gezeigt: http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5413.0 (http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5413.0)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 20.Dez.15 um 19:34 Uhr
Doch, die sieht man schon im Herbst. Zumindest wie ich das kenne...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 20.Dez.15 um 19:45 Uhr
Es sind bei einigen Trieben zuletzt im Herbst noch Spitzen eines neuen Blattes erschienen. Ob das dann noch die ominöse BS werden kann, getraue ich mir mangels entsprechender Erfahrungen nicht zu sagen...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 23.Dez.15 um 17:17 Uhr
Mein Frauenschuh grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 26.Dez.15 um 19:53 Uhr
p. sukhakulii
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ohey am 30.Dez.15 um 16:49 Uhr
Hallo zusammen,
Paphiopedium der meinen Namen trägt ist auch wieder zur Blüte gekommen.

Paphiopedilum Dieter Heyde

LG
Dieter

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 30.Dez.15 um 17:19 Uhr
Das ist aber was feines, wenn das Blümchen auch noch den eigenen Namen trägt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 30.Dez.15 um 18:41 Uhr
Hallo Dieter,

schöne Blüte!

Was ist da alles beteiligt?

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 30.Dez.15 um 19:06 Uhr
Ein feines Pflänzchen, Dieter. :yes

Was ist da alles beteiligt?

Viele Grüße
Walter

Dieter und Ehefrau?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ohey am 30.Dez.15 um 19:49 Uhr
Hallo Walter,
es ist Ambiente "Silvester" x Senne Nacht "Halloween"

LG
Dieter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 10.Jan.16 um 12:55 Uhr
Paphiopedilum Shireen, blüht jedes Jahr im Januar.
(https://c2.staticflickr.com/2/1457/24264388806_cc47371576_o.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 13.Feb.16 um 16:26 Uhr
Mein P. venustum blüht diesmal erstmalig mit einer "eigenen" Blüte, letztes Jahr ist die Pflanze ja schon mit einer kleinen Knospe zu mir gekommen. Ich hätte sogar 2 solche Blüten nebeneinander haben können, schaffte es aber, die Knospe des etwas stärkeren Triebes mit Spritzwasser abfaulen zu lassen  :devil

Die Spannweite der Blüte beträgt übrigens satte 10cm, ich denke es wird die nächsten Tage noch um einige mm mehr werden, beachtlich für die Art. Die neuen NT kommen bereits, also nächstes Jahr sicher 2 Blüten  ;-)

Mein rel. neues tranliemianum hat auch noch eine erste Blüte gebracht, die Knospe wurde bereits bei mir angelegt.

Mein monströses hirsutissimum scheint auch dieses Jahr wieder einmal nicht blühen zu wollen, von "Blütenscheiden" jedenfalls keine Spur. Und bei mir keine Ahnung, wie ich diesen Missstand beheben könnte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 14.Feb.16 um 09:39 Uhr
Das tranlienianum ist schön. Etwas heller als manche, aber mit einer sehr guten Form. Venustum ist super, schöne Farbe und eine flache Blüte, top!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 14.Feb.16 um 18:15 Uhr
Papa. bullenianum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 14.Feb.16 um 19:31 Uhr
Tolles Bild von einer wirklich schönen Blüte!

Auch das venustum von Wolfgang finde ich sehr schön!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: dancer_m am 28.Feb.16 um 22:11 Uhr
Jetzt auch mal was neues von mir!

Struber Zwerg (Reg. 2015) heute bei Herrn Cramer erstanden!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 01.Mär.16 um 12:08 Uhr
Jetzt blüht der letzte Erstblüher dieser Saison bei mir: gekauft als Paphiopedilum hainanense, ist wahrscheinlich besser ein P. appletonianum var. hainanense.

Hat seine Sache jedenfalls sehr brav gemacht. Bisher hab ich mir die richtigen Schuhe zugelegt, auch dieser hat schon wieder einen starken NT angesetzt, weitere scheinen noch zu kommen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 01.Mär.16 um 13:53 Uhr
Die Blüten aus der apletonianum-Verwandtschaft sind ja immer sehr elegant, so auch Deiner, Wolfgang!
Zudem scheinen sie auch meist fast zu schweben, hoch über dem prächtig gefleckten Laub auf ihren drahtig-dünnen Stielen...

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 01.Mär.16 um 17:11 Uhr
Ich finde eigentlich, dass der Stiel bei meiner Pflanze gar nicht so dünn, sondern eigentlich eh recht kräftig ist. Nur halt sehr lang, an die 40 cm. Man muss eben wirklich schauen, dass die Pflanze sich bestockt, damit die Blüten zu mehreren besser zur Geltung kommen, als wenn  eine einzelne so in dunklen Sphären oben schwebt  grins

Die Fahne wirkt halt auch recht schlapp, aber die ist eben bei vielen Arten der Regenschirm für den Schuh. Hab auf die Schnelle die Pflanze so fotografiert, wie es viele andere auch machen, dass man die Farbe der Innenseite sieht. Die Brauntöne dürften für diese hainanense-Variante typisch sein.

Tranlienianum hat sich jetzt voll entwickelt, kräftiger in den Farben wurde er allerdings nicht mehr. Bin aber zufrieden, dass er gleich einmal eine Blüte machte, obwohl die Pflanze im Sommer recht zerfleddert bei mir ankam.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 01.Mär.16 um 23:16 Uhr
Sehr schöne Schuhe, magst Du über Deine Kultur etwas berichten?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 02.Mär.16 um 08:22 Uhr
Sehr schöne Schuhe, magst Du über Deine Kultur etwas berichten?


Hab ich sicher schon irgendwo  ;-)
Zusammengefasst: Eigentlich mochte ich P. gar nicht so. Hab aber bei den 2 Pflanzen, die ich schon hatte, bemerkt, dass die bei entsprechender Aufmerksamkeit über Jahre funktionieren.

Zuerst muss man also einmal die Arten auswählen, die zu den Kulturbedingungen passen. Bei mir sind das eher kühl zu haltende Arten, die es im ungeheizten Wintergarten ertragen und im Sommer draußen stehen können.

Dann sieht man bei slipperorchids.info über die Standortsbedingungen nach, welchen Bodengrund sie in der Heimat vorfinden. Die von den Kalkfelsen erhalten eine Mischung von Kiefernrinde (nicht zu grob), gerissenem Buchenlaub (Stichwort leaflitter) und Waldviertler Marmorhumus aus dem Orchideen-Buchenwald (Cypripedium). Die von Silikatböden kriegen statt Marmorhumus irgendein Torfsubstrat beigemischt.
Für Epiphyten (z.B. parishii) habe ich z.B. Detritus aus Mulden in moosbedeckten Silikatfelsen gesammelt (gleich im Wald hinter mir. Am Boden hab ich bei dem etwas Sphagnum reingegeben. Obendrauf habe ich den Original-Moospolster rund zurechtgerissen und draufgestopft. Das verhindert, dass das Substrat beim Tauchen wegschwimmt.

Bis jetzt funktioniert alles hervorragend, auch das parishii wächst, wenn auch langsam. Zicken wie fairrieanum haben bei mir Triebe mit Blüten entwickelt. Aber Entscheidendes kann man erst nach 2 Jahren sagen. Diese 2 Saisonen hat jetzt das venustum hinter sich gebracht. Es wächst weiterhin hervorragend. Hin und wieder in den Blaukornkübel tauchen (seltener als andere Orchis) darf man natürlich auch nicht vergessen.

Einzig das hirsutissimum! Das hab ich schon mind. 10 Jahre, es ist ein starker vieltriebiger Stock geworden, aber es mag nicht blühen. Wenn ich da Tipps bekäme...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 12.Mär.16 um 12:17 Uhr
Jetzt ist er erst richtig...
Und eine von heuer nur 7 villosum-Blüten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 23.Apr.16 um 14:48 Uhr
thailandese  :-)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 23.Apr.16 um 15:55 Uhr
thailandese  :-)
P. thailandense ist synonym zu P. callosum. Manche Händler verkaufen P. callosum var. thailandense, aber dies ist wohl nur dem Umsatz geschuldet. Offiziell beschrieben und anerkannt ist diese Varietät m.W. nicht.
Tolle Blüten !
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: uckii am 17.Jul.16 um 17:39 Uhr
Paphiopedilum moquettianum x leucochilum alba
Klein, aber fein. ;-)

(http://share-your-photo.com/img/c7b2804bf9.jpg)

(http://share-your-photo.com/img/5279981cac.jpg)

(http://share-your-photo.com/img/1accf957e8.jpg)


Gruß
Uckii :wink :wink :wink
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 17.Jul.16 um 20:41 Uhr
Eine gelungene Kreuzung :thumb Wie gross ist die Blüte?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 08.Okt.16 um 10:05 Uhr
Jetzt blüht endlich wieder was: P. coccineum und P. henryanum.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 08.Okt.16 um 20:52 Uhr
Wolfgang,
sehr schön!  :thumb
Bei mir will es noch nicht so recht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 20.Okt.16 um 18:54 Uhr
Nun auch Paphiopedilum helenae
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Kerstin am 20.Okt.16 um 19:53 Uhr
Wolfgang,
eine sehr schöne Pflanze. Sie gefällt mir schon sehr lange. Und hast es raus, sie erfolgreich zu kultivieren! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: seppi am 24.Nov.16 um 11:25 Uhr
Meine Paphiopedilum leeanum
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: klaus am 24.Nov.16 um 13:07 Uhr
Ein schöner Klassiker!

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 24.Nov.16 um 13:29 Uhr
Eine hübsche Naturhybride aus P. spiceranum X P. insigne, der Name wird aber zusammen geschrieben, also P. leeanum.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: seppi am 24.Nov.16 um 13:29 Uhr
Gefällt mir auch sehr gut und vor allem hat die blüte fast 7 Wochen gehalten !
Grüsse
Sebastian
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 19.Dez.16 um 22:38 Uhr
vor 2-3 Jahren bekam ich ein unbekanntes, kleines Paphi; es sollte sich dabei nicht um eine Hybride handeln. Nun die erste Blüte. Kann mir jemand den Namen nennen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 20.Dez.16 um 07:57 Uhr
Das ist Paph. tonsum. Deins sieht aus wie der Typ, der als Paph. braemii beschrieben wurde. Schöne zarte Blüte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 20.Dez.16 um 20:14 Uhr
danke für den Namen. Die Pflanze steht bei mir eher warm im Wohnzimmer am Westfenster.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 08.Jan.17 um 14:00 Uhr
Hallo zusammen!
Das ist meine Helenae.
Meines Wissens die Erstblüte.
Bei mir steht sie am Ostfenster,ich dünge sie wie alle anderen mit dem Dünger aus Schwerte ca bei jedem 3 Gießen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 08.Jan.17 um 14:55 Uhr
Die sieht ja schon mal ganz gut aus. :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 08.Jan.17 um 20:36 Uhr
Danke Berthold!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 22.Jan.17 um 16:20 Uhr
Bei mir blüht gerade Paphiopedilum wolterianum das ich aus der Weihnachtsverlosung unserer Orchideengruppe gewonnen habe. Es stammt vom Schwerter
(https://c1.staticflickr.com/1/398/31648875233_40f46c424c_k.jpg) (https://flic.kr/p/QdGKYD)150117 (1)Paphiopedilum wolterianum (https://flic.kr/p/QdGKYD) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

(https://c1.staticflickr.com/1/416/32082514180_fb78573ae2_b.jpg) (https://flic.kr/p/QT2gJd)150117 (7)Paphiopedilum wolterianum (https://flic.kr/p/QT2gJd) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 22.Jan.17 um 16:56 Uhr
Hallo Sabine!
Wirklich toller Gewinn!:)
Schaut klasse aus!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 22.Jan.17 um 16:58 Uhr
Schöner Gewinn.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 22.Jan.17 um 19:40 Uhr
Dankeschön! Ja und dem gefällt es bei mir . grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 22.Jan.17 um 20:04 Uhr
Glück gehabt, kein komplexe Multihybride. grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 22.Jan.17 um 22:57 Uhr
Paphiopedilum insigne
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 05.Feb.17 um 16:43 Uhr
Hier blüht Paphiopedilum philippinense var. laevigatum schon eine Weile
(https://c1.staticflickr.com/1/617/31883003054_595906ae1e_b.jpg)

(https://c1.staticflickr.com/1/427/31883002324_456e3bec2a_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 05.Feb.17 um 17:14 Uhr
Oh, alles schön auf bei dir.

Bei mir fängt gerade Paphiopedilum Shireen an.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 05.Feb.17 um 18:27 Uhr
Schön, Carola.

Auch rothschildianum hat die erste Blüte auf, aber habe noch nicht geschafft fertig zu machen.
Kommt noch.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 06.Feb.17 um 10:57 Uhr
Hier mein Paphiopedilum rothschildianum
(https://c1.staticflickr.com/1/596/31899160684_8832552f51_b.jpg)

(https://c1.staticflickr.com/1/276/31899160274_237b0052bd_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 06.Feb.17 um 12:59 Uhr
Hallo Eerika,
deine Paphiopedilum sind ein Traum :thumb :thumb :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 06.Feb.17 um 13:23 Uhr
Wirklich sehr schöne Blüten!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 06.Feb.17 um 13:33 Uhr
Das rothschildianum hat aber fast 3 Jahre gebraucht, bis es wieder blüht.

Wächst bei mir recht langsam, hat aber reichlich Kraut gemacht, 8 Blätter + dieses kleines Blatt, wo dann später der Blütentrieb kommt.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Feb.17 um 18:08 Uhr
Ein Geschenk lieber Kollegen. Weiss jemand, was da drin ist?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 25.Feb.17 um 20:52 Uhr
Schöne Blüten!
Drin sind sicher P. villosum oder/und gratrixianum.

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 25.Feb.17 um 21:52 Uhr
Danke Walter. Ja, da haben die nett eingekauft.

Die Verwandtschaft mit gratrixianum kann ich sehen, wenn ich mir die Bilder dazu so anschaue.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 26.Feb.17 um 12:23 Uhr
Auch im 3. Jahr zur Blüte gebracht - P. fairrieanum.
Diesmal mit Tageslicht, also halbwegs farbecht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.17 um 15:13 Uhr
Wolfgang, die Blüte erinnert mich sehr an die Toilette von Ludwig dem 14  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 26.Feb.17 um 16:00 Uhr
Wolfgang, die Blüte erinnert mich sehr an die Toilette von Ludwig dem 14  grins

Berthold, das hamma glaub ich schon einmal ghabt  :yes
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 26.Feb.17 um 16:12 Uhr
Ja, Wolfgang, es gibt mehrere Arten mit barocken Blüten, dieses Paphiopedilum fairrieanum tendiert schon zum Rokoko (http://musica-libre.de/concertone/gold.jpg).

Diese Kunstrichtung (http://bilder4.n-tv.de/img/incoming/crop19720323/5454995621-cImg_16_9-w680/Knappe-Kostume-und-viel-nackte-Haut-Der-Karneval-am-Zuckerhut.jpg) würde auch passen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 11.Mär.17 um 11:24 Uhr
Gut, wir nehmen jetzt etwas weniger Barocklastiges: P. venustum, das heurige Ergebnis mit 2 ca. 10cm breiten Blüten. Im letzten Jahr ist mir eine Knospe noch abgefault, aber diesmal erstmalig mit 2 entwickelten Blüten  :yes

War ja jahrzehntelang eine Wunschart von mir und freut mich jetzt, dass es so zuverlässig blüht. Auch die fairrieanum übrigens, von der man ja liest, dass sie so schwierig in Kultur sei. Sie ist bei mir sicher nicht die einfachste und die 2. Pflanze hat heuer nicht geblüht, wächst aber weiter. Wenn ich mich da mehr anstrengen würde, dann ginge es da auch mehr vorwärts. Aber im Vergleich dazu ist die venustum schon ein Selbstläufer.
Das Barock und/oder Rokoko stört mich übrigens nicht, ich wohne ja nicht weit von Stift Melk.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 11.Mär.17 um 11:44 Uhr
Das Barock und/oder Rokoko stört mich übrigens nicht, ich wohne ja nicht weit von Stift Melk.

Nein, es stört mich auch nicht. Ich finde es nur erstaunlich, dass die Natur auf die selben Ideen gekommen ist wie die Menschen im letzten Jahrtausend. :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 06.Apr.17 um 16:46 Uhr
Jetzt wieder Paphiopedilum hainanense, vorläufig noch mit wiederum nur einer Blüte. Scheint aber nun 3-triebig zu werden.
Hier auf jeden Fall kein Barock mehr, vergleichsweise modern.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 14.Apr.17 um 20:45 Uhr
Mein No-ID Paph will blühen,hab keinerlei Vorstellung was das sein kann.
Angepriesen wurde es als eine Komplex-Hybride ,hat aber geflecktes Laub,nicht so wie die Baumarkt-Paphs.
Wie auch immer,sehen wir ja dann hoffentlich wenn die Knospe offen ist.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 14.Apr.17 um 22:48 Uhr
Etwas wirst du dich noch gedulden müssen, bis man mehr sieht. :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 15.Apr.17 um 11:39 Uhr
Das halt ich aus :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 04.Mai.17 um 16:29 Uhr
armeniacum und micranthum

Vater und Mutter des kleinen Bastards
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=29547.0
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: small talk am 06.Mai.17 um 16:18 Uhr
Als Jungpflanze vor über 10 Jahren mal gekauft blüht diese Paphiopedilum kolopakingii nun zum ersten Mal – großes Teil…
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 06.Mai.17 um 16:22 Uhr
Eine wirklich tolle Pflanze!
Herzliche Gratulation zum Kulturerfolg!!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 06.Mai.17 um 16:25 Uhr
Grosses Teil und grosse Klasse.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 07.Mai.17 um 00:41 Uhr
Der Hammer! :swoon :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 07.Mai.17 um 09:38 Uhr
Toller Erfolg. Die mehrblütigen Paphis sind schon ein Blickfang. 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 09.Mai.17 um 16:45 Uhr
Hallo zusammen,
Ne ,oder?
Das Teil hab ich gerade erst entdeckt,es kommt aus einem neuen Blatt...
Bitte um Aufklärung. :-) :ka :lupe
Danke
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 09.Mai.17 um 17:29 Uhr
Hallo Leander,

Aufklärung wovon? Kann es sein dass Du uns etwas zeigen wolltest?

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 09.Mai.17 um 17:31 Uhr
Leander, ich glaube, du hast vergessen ein Bildchen anzuhängen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 09.Mai.17 um 21:03 Uhr
Hallo,
Tut mir Leid ,ich Schussel.
Die Bilder sind jetzt drann.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 09.Mai.17 um 22:03 Uhr
Das ist wohl ..........................ein Blütenstand!

Gratulation zum Kulturerfolg und viel Freude bei der Vorfreude!!!
(wird wohl noch etwas bis zur Blüte dauern)

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 09.Mai.17 um 23:38 Uhr
In 2-3 Wochen sollte es klar sichtbar sein, was es ist. Es besteht ernsthafte Hoffnung auf Blüten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 10.Mai.17 um 20:56 Uhr
Es sind Knospen  :classic

Ich habe vergessen Paphiopedilum rothschildianum zu knipsen  :bag

Aber Paphiopedilum rothschildianum var. leavigatum hat auch geblüht und blüht auch jetzt wieder.
(https://c1.staticflickr.com/5/4172/34537486606_8d0607617c_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 10.Mai.17 um 21:07 Uhr
Hallo,
Super Eerika,hab ich's mir doch gedacht!
rothschildianum?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 11.Mai.17 um 06:22 Uhr
 :bag
Natürlich nicht!

Paphiopedilum philippinense var. leavigarum.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 13.Mai.17 um 23:10 Uhr
Hallo,
Langsam aber stetig...
Das Bild ist von Vorgestern,ich hoffe das sie Morgen anfängf aufzughen.
Ich bin echt gespannt was das wird.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 13.Mai.17 um 23:30 Uhr
Von welcher Pflanze ist das denn?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 13.Mai.17 um 23:48 Uhr
Der Schuh von seite 54,wo du meintest,ich müsse mich noch etwas gedulden
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 21.Mai.17 um 22:12 Uhr
Das Bild ist von Heute.
Ich hoffe ,dass sich das ewig lange Warten wenigstens etwas auszahlt. :weird
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 21.Mai.17 um 22:13 Uhr
Ach und dieses P. Magic Lantern von Kopf geht auch langsam auf.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 28.Mai.17 um 20:51 Uhr
P. Magic Lantern ist jetzt auch so ziemlich offen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 30.Mai.17 um 10:27 Uhr
Sehr schön! Auch die Aufnahme im Gegenlicht.

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 30.Mai.17 um 11:17 Uhr
Mit Gegenlicht kommt der Laterneneffekt gut zur Geltung.  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 30.Mai.17 um 18:36 Uhr
Danke Walter und Carola :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 01.Jun.17 um 20:33 Uhr
Hallo zusammen,
Ist mein noID-Paph. etwa ein P. superbiens?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 01.Jun.17 um 21:26 Uhr
Sieht für mich ziemlich danach aus!
Schöner Schuh!!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 01.Jun.17 um 21:35 Uhr
Ok,dann freue ich mich.
Vielen Dank,finde ich auch. :-D
So sah das kümmerliche 4€ Ding von eBay übrigens aus,als ich es damals bekommen habe:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 03.Jun.17 um 17:58 Uhr
Ein echtes Kleinod mit Putziwutzifaktor: Paphiopedilum thaianum

(https://c1.staticflickr.com/5/4284/34941315011_7093dc0dfa_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 05.Jun.17 um 12:52 Uhr
Sehr schön,Carola.
Wird das jetzt P. delenatii oder doch etwas anderes?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 14.Jun.17 um 22:20 Uhr
Hallo,
Also mit P. delenatii wird das in diesem Leben wohl nichts mehr. :rofl
Morgen kommt ein richtiges Bild,aber das wird sicher was Brachypetalum- mäßiges(oder?).
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 23.Jun.17 um 22:01 Uhr
Hallo,
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 24.Jun.17 um 18:04 Uhr
Hier hat das Paphiopedilum philippinense var. leavigatum - Busch schon 3 mal Rispen gehabt, ich komme einfach nicht dazu... :bag
(https://c1.staticflickr.com/5/4263/35466736096_73f1ab0567_b.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 01.Aug.17 um 12:24 Uhr
Die neue Saison hat wieder begonnen - mit einer ersten sehr schönen Blüte von P. coccineum. Ich hatte umgetopft, fleißig gedüngt und das Ergebnis ist i.O.
Aufnahme der Blüte mit Sonnenlicht, Farben also naturgetreu. Es kommen übrigens noch 2  grins - und eine Menge NT.

Schon gestern nach dem Aufblühen hatte sich eine Schwebfliege gefangen. Ich habe sie freigelassen.

VG Wolfgang
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 01.Aug.17 um 12:37 Uhr
Schon gestern nach dem Aufblühen hatte sich eine Schwebfliege gefangen. Ich habe sie freigelassen.

VG Wolfgang

Wolfgang,  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Klaustrophobie am 18.Aug.17 um 21:49 Uhr
Nachdem hier gerade nicht so viel los ist: Sind die Wurzeln okay (Paphiopedilum Krulls Mona Lisa)?

Ist mir heute beim Sturm runter gefallen. Mich irritiert das "plüschige"/die feinen Härchen. 
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 18.Aug.17 um 22:01 Uhr
Paphis haben gerne mal Plüschwurzeln. Die Farbe ist allerdings klasse.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Klaustrophobie am 18.Aug.17 um 22:03 Uhr
Paphis haben gerne mal Plüschwurzeln. Die Farbe ist allerdings klasse.
"Allerdings"? Also negativ gemeint oder alles okay?

Jedenfalls erstaunlich: Das Ding hat sich seit Monaten keinen Millimeter bewegt. Man könnte meinen, es sei aus Plastik.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 18.Aug.17 um 22:07 Uhr
Ich habe so eine Farbe noch nicht gesehen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 19.Aug.17 um 00:56 Uhr
Mich irritiert das "plüschige"/die feinen Härchen.

Alles bestens. Gute Wurzeln sind die notwendige Voraussetzung für kräftige Rosetten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.17 um 11:20 Uhr
Man mag gedacht haben, da ich in diesen Fred lange Zeit keine Fotos eingestellt habe, bei blüht nichts mehr. Mitnichten....
zuerst Fotos meiner Brachys' die mir hier vor der Nase blühen.

Paph godefroyae

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/02785_17.08.18_paphi godefroyae.jpg)

Paph godefroyae album

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/02806_17.08.18_paphi godefroyae album.jpg)

Paph niveum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/02809_17.08.18_paphi niveum.jpg)

Bei P. niveum album....hab' ich mit dem Foto so lange gewartet, bis er verblüht war. Deshalb gibt es keines.  grins   
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 21.Aug.17 um 11:23 Uhr
Da schau her, was bei dir so alles blüht.  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.17 um 11:28 Uhr
.....und hier noch Fotos einiger Polyanthas

Paph stonei

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/02868_17.08.18_paphi stonei.jpg)

und dann noch etwas ältere Fotos ( aber noch nicht gezeigt) von

Paph rothschildianum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04607_16.06.11_paphi rothschildianum.jpg)


(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04613_16.06.11_paphi rothschildianum.jpg)

Paph sanderianum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04682_16.06.11_paphi sanderianum.jpg)


(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04687_16.06.11_paphi sanderianum.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 21.Aug.17 um 13:50 Uhr
Man mag gedacht haben, da ich in diesen Fred lange Zeit keine Fotos eingestellt habe, bei blüht nichts mehr. Mitnichten....

Rudolf, und ich dachte, Deine Polaroid sei kaputt gegangen, aber jetzt macht sie ja wieder sehr elegante Fotos.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 21.Aug.17 um 16:18 Uhr
Rudolf, und ich dachte, Deine Polaroid sei kaputt gegangen, aber jetzt macht sie ja wieder sehr elegante Fotos.

Berti, es lag nicht an der Polaroid Kamera, die war immer in Ordung. Ich hatte einfach kein Geld für einen neuen Film. Vergangene Woche habe ich dann endlich mal alle Pfandflaschen weggebracht......
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 23.Sep.17 um 11:31 Uhr
Super. Für diese Prachtstücke hätte ich keine Kulturmöglichkeiten.

Bei mir blüht jetzt der blässliche Winzling Paph. helenae. Es geht langsam aufwärts mit ihm
Die beiden ersten Aufnahmen sind dazugeblitzt, die 3. rein mit Blitzautomatik.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 23.Sep.17 um 11:44 Uhr
Das Blässliche kommt beim ersten Foto besser zur Geltung, als beim dritten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 23.Sep.17 um 12:13 Uhr
Das Blässliche kommt beim ersten Foto besser zur Geltung, als beim dritten.

Natürlich! Wenn ich keinen einzigen Regler berühre, dann würde er so richtig blässlich  :-D
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 27.Sep.17 um 10:15 Uhr
Super. Für diese Prachtstücke hätte ich keine Kulturmöglichkeiten........

Wolfgang, auch ich bin nur ein 'Fensterbäkler' ohne Gewächshaus. Allerdings werden die Polyanthas ausgewachsen etwas größer. Blattspannen zwischen 40 und 60-(80) cm sind für ausgewachsene Pflanzen schon normal und dies schränkt möglicherweise die Kultivierbarkeit ein. Weitere Einschränkungen sehe ich nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 27.Sep.17 um 10:30 Uhr
Seit einigen Wochen blühen nun wieder Paphiopedilum henryanum und Paphiopedilum purpuratum - beides zuverlässige Blüher.

Paphiopedilum henryanum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/02912_17.08.30_paphi henryanum.jpg)

Paphiopedilum purpuratum

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/03240_17.09.24_paphi purpuratum.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Lolele am 17.Okt.17 um 15:44 Uhr
Hallo!
Tolle Pflanzen zeigt ihr alle.
Nach längerer Zeit der Abwesenheit melde ich mich wieder.
Ich habe vor ca. eineinhalb Jahren ein Paph. auf eBay von Herrn Bauch erstanden, das mich, soweit ich mich erinnern kann, nicht mehr als 10€ gekostet hat. Herr Bauch wusste nicht, was es ist, da er es erst vor kurzem aus einer alten Sammlung bekommen hatte.
Jetzt hat das gute Stück eine Knospe und es wird wohl doch nicht so farbig, wie ich es gedacht habe. :-D
Will schon jemand einen Tipp abgeben? :-D :ka
Sobalds  ans Eingemachte geht, kommen neue Bilder.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Carsten am 18.Okt.17 um 08:08 Uhr
Schöne kräftige Pflanze.
Die Blattzeichnung sagt venustum, die Knospe etwas anderes: vermutlich eine venustum Hybride
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 18.Okt.17 um 09:45 Uhr
Schöne kräftige Pflanze.
Die Blattzeichnung sagt venustum, die Knospe etwas anderes: vermutlich eine venustum Hybride

Bin auf deiner Seite  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 09.Nov.17 um 21:08 Uhr
(https://farm5.staticflickr.com/4539/37580277864_92b9aab92b_c.jpg) (https://flic.kr/p/ZfQKkf)Paphiopedilum Cocoa Red (https://flic.kr/p/ZfQKkf) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4577/24420415738_141ca07ffe_c.jpg) (https://flic.kr/p/DcX1NE)Paphiopedilum Cocoa Red (https://flic.kr/p/DcX1NE) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

Wenn beide blühen nochmal Bilder.

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 09.Nov.17 um 22:12 Uhr
Ein toller Erfolg, Will!!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 25.Nov.17 um 12:52 Uhr
Jetzt ist der zweite Schlappe offen. :)

(https://farm5.staticflickr.com/4582/37745240235_135b8fc921_c.jpg) (https://flic.kr/p/ZvqdU4)Paphiopedilum Cocoa Red (https://flic.kr/p/ZvqdU4) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4567/37745200895_d5b420b60f_c.jpg) (https://flic.kr/p/Zvq2cM)Paphiopedilum Cocoa Red (https://flic.kr/p/Zvq2cM) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4519/38633290521_2de55b4921_c.jpg) (https://flic.kr/p/21RTHiT)Paphiopedilum Cocoa Red (https://flic.kr/p/21RTHiT) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

Liebe Grüße
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 04.Dez.17 um 15:19 Uhr
Paphiopedilum gratrixianum, eine einfache Wildform :classic
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 04.Dez.17 um 15:22 Uhr
Menno, Will, welche Schuhgröße hast du? grins

Gratrixianum ist immer wieder schön!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 14.Dez.17 um 15:03 Uhr
52 Eerika  grins
Schöner Schuh Florian.

Nach einer Pause 2016 blüht er wieder.

(https://farm5.staticflickr.com/4529/39016027302_8a42699c65_c.jpg) (https://flic.kr/p/22rHkBU)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/22rHkBU) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4559/39047203901_8c68d63a6e_c.jpg) (https://flic.kr/p/22ut8kt)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/22ut8kt) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4645/38165658005_b235c3b750_c.jpg) (https://flic.kr/p/219yYsi)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/219yYsi) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: emmily am 14.Dez.17 um 20:57 Uhr
Sehr schön Will,,,gefällt mir super gut!  :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 15.Dez.17 um 19:28 Uhr
Vielen Dank Emmi.

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 15.Dez.17 um 23:24 Uhr
Zwei schöne Schuhblüten, da musst du nicht barfuss gehen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 16.Dez.17 um 07:05 Uhr
 :-) stimmt,die dritte hält sich noch zurück.

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 02.Jan.18 um 12:36 Uhr


Die dritte Blüte ist offen.Eine vierte ist noch in den Kinderschuhen.

(https://farm5.staticflickr.com/4727/27670965149_7fbc06929f_b.jpg) (https://flic.kr/p/JabVU2)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/JabVU2) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4643/25578380368_43a5d4f399_b.jpg) (https://flic.kr/p/EYgTm5)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/EYgTm5) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 02.Jan.18 um 12:38 Uhr
Nun ist die dritte offen.

Die dritte Blüte ist offen.Eine vierte ist noch in den Kinderschuhen.

(https://farm5.staticflickr.com/4727/27670965149_7fbc06929f_b.jpg) (https://flic.kr/p/JabVU2)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/JabVU2) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

(https://farm5.staticflickr.com/4643/25578380368_43a5d4f399_b.jpg) (https://flic.kr/p/EYgTm5)Paphiopedilum Rosy Dawn (https://flic.kr/p/EYgTm5) by Will Pfennig (https://www.flickr.com/photos/138599164@N04/), auf Flickr

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cklaudia am 01.Mär.18 um 17:11 Uhr
Paphiopedilum-Hybride:

(https://c1.staticflickr.com/5/4694/38743122300_8fc5615698_b.jpg)

Lg Claudia
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ahriman am 01.Apr.18 um 23:50 Uhr
Nach jahrelanger Pause blüht mein helenae wieder, insgesamt 3 Blüten heuer.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 28.Mai.18 um 19:54 Uhr
Zur Zeit sind die Regale im Schuhladen nicht so prall gefüllt. Hin und wieder findet man jedoch einen schönen Schuh. Gucksu!

Pahiopedilum concolor
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/03803_18.05.27_paphi concolor.jpg)

Paphiopedilum niveum f. album
(http://www.suchda.net/fotos/paphis/03825_18.05.27_paphi niveum album.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 09.Jun.18 um 22:33 Uhr
Wunderbare Schuhe! :thumb :thumb :thumb

Ich habe mich anstecKen lassen und mir vor ca. 2 Jahren auch einige gekauft. Aber alles Babys oder Jungpflanzen.
Eine blüht nun das erste Mal Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum) .

(https://farm2.staticflickr.com/1746/41719718295_38fa80b99b_b.jpg) (https://flic.kr/p/26yCsKR)020618 Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum)(13) (https://flic.kr/p/26yCsKR) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

(https://farm2.staticflickr.com/1740/28746792958_e9e0093411_h.jpg) (https://flic.kr/p/KNfQ2m)020618 Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum)(26) (https://flic.kr/p/KNfQ2m) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

(https://farm2.staticflickr.com/1743/40812220100_a006ec080f_k.jpg) (https://flic.kr/p/25briaf)020618 Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum)(28) (https://flic.kr/p/25briaf) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

(https://farm2.staticflickr.com/1759/42569461892_b89f022fff_h.jpg) (https://flic.kr/p/27RHBVw)020618 Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum)(32) (https://flic.kr/p/27RHBVw) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 10.Jun.18 um 06:15 Uhr
Sabine  :thumb :thumb


Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 10.Jun.18 um 10:18 Uhr
.......
Ich habe mich anstechen lassen und mir vor ca. 2 Jahren auch einige gekauft. Aber alles Babys oder Jungpflanzen.
Eine blüht nun das erste Mal Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum).

Respekt Sabine, deine Kultur scheint zu funktionieren, wenn du eine Jungpflanze innerhalb von 2 Jahren zu so einem Prachtexemplar kultivierst.
Übrigens, lass dich lieber nicht anstechen, das tut meistens weh.  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 10.Jun.18 um 11:44 Uhr
.......
Ich habe mich anstechen lassen und mir vor ca. 2 Jahren auch einige gekauft. Aber alles Babys oder Jungpflanzen.
Eine blüht nun das erste Mal Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum).

Respekt Sabine, deine Kultur scheint zu funktionieren, wenn du eine Jungpflanze innerhalb von 2 Jahren zu so einem Prachtexemplar kultivierst.
Übrigens, lass dich lieber nicht anstechen, das tut meistens weh.  grins

 grins grins grins schon geändert
Vielen Dank an alle. :wink
Ja die ist sehr wüchsig. Dieses Jahr allein hat sie 4 Neutriebe gemacht und aus 2 alten blüht sie. Weitere Neutriebe zeigen sich schon. Da kann man gespannt sein auf das nächste Jahr.

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 11.Jun.18 um 15:12 Uhr
Alle Achtung, Sabine! Da hast Du wohl wirklich alles richtig gemacht!!!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 17.Okt.18 um 18:43 Uhr
Die Ruhe im Schuhladen seit langer Zeit ist ja fast besorgniserregend, liegt vielleicht auch am Personal.
Um dem abzuhelfen nier einige Fotos von aktuellen Schuhen. Gucksu.

Paphiopedilum hermanii (eine schöne dunkle Form)

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04206_18.10.09_paphi hermanii.jpg)

Paphiopedilum primulinum var. purpurascens

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04210_18.10.09_paphi primulinum var. purpurascens.jpg)
 
Paphiopedilum Lyleigh Koopowitz ist fast unverwüstlich und mir daher besonders an's Herz gewachsen. Gekauft in Blüte vor vielen Jahren habe ich es geschafft, die Pflanze auf JP-Größe zurück zu beamen. Letzlich sind wir aber doch noch Freunde geworden, wie man unschwer an dem Foto erkennen kann.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/03983_18.08.04_paphi lynleigh koopowitz.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 17.Okt.18 um 19:00 Uhr
Primulinum ist immer wieder hübsch! :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 01.Nov.18 um 22:40 Uhr
Alle Jahre wieder. Paphiopedilum helenae blüht zuverlässig im Herbst, auch 2018.

(http://www.suchda.net/fotos/paphis/04313_18.11.01_paphi helenae.jpg)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 01.Nov.18 um 23:01 Uhr
Die schöne Helena. :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 27.Dez.18 um 13:25 Uhr
Bei mir blühen jetzt doch wieder Orchideen (nach dem Fiasko vorletzten Oktober).
Die neue P. tranliemianum sieht tatsächlich ganz nett aus.
Und die alte P. × lathamianum (villosum × spicerianum), wahrscheinlich eine meiner ältesten Orchis, die ich vor Jahrzehnten in einem Baumarkt erworben hatte, hat überlebt und heuer sogar 7 der übergroßen Blüten. Es sind aber noch nicht alle offen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Fliegenklatsche am 02.Feb.19 um 14:38 Uhr
Paphiopedilum vietnamense blüht erstmals  :star

(https://s15.directupload.net/images/190202/iw4rg3hs.jpg) (https://www.directupload.net)
(https://s15.directupload.net/images/190202/iya3i3jx.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Fliegenklatsche am 23.Feb.19 um 18:24 Uhr
Paphiopedilum fairrieanum x leucochilum

(https://s15.directupload.net/images/190223/7bhyyure.jpg) (https://www.directupload.net)
(https://s15.directupload.net/images/190223/xa4444cd.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eveline am 18.Mär.19 um 17:32 Uhr
Ich stelle mein Paphi hier dazu, einen passenderen Thread konnte ich nicht finden.
Einen geschlagenen Monat mußte ich nun warten, bis sich die Knospe endlich öffnete.
Faszinierend finde ich die Blüte, sie ist dunkler als auf dem Foto.

Wahrscheinlich wird die Pflanze bald eingehen, denn ich habe nicht die blasseste Ahnung, wie man mit einem Paphiopedilum umgeht. Alle 2 oder 3 Tage habe ich den Topf unter den Wasserhahn gehalten.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: GuRu am 19.Mär.19 um 10:49 Uhr
........Alle 2 oder 3 Tage habe ich den Topf unter den Wasserhahn gehalten.

Willst du das Paphi ersäufen, dann mach weiter so. Ansonsten reicht 1 mal in 1-1,5 Wochen, je nach Pflanzstoff, Standort und Wetterlage.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eveline am 05.Apr.19 um 20:24 Uhr
Rudolf, ich habe das erst jetzt gesehen, danke. Das Substrat besteht aus grober Pinienrinde mit ein bißl Seramis und ein bißl Perlite. Das Wasser rauscht also durch.
Ab wann kann ich das Paphi ins Freie stellen? Und wie oft düngen? In den Schatten? Darf es im Regen stehen?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 05.Apr.19 um 20:55 Uhr
Die buntlaubigen vertragen sind meist warm zu halten. Sie vertragen keine kalten Nächte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 12.Apr.19 um 17:33 Uhr
mein Paph. tonsum hat sich mit der neuen Blüte sehr viel Zeit gelassen. Die Blattmasse ist deutlich größer als bei der Erstblüte. Dafür bringt sie dieses mal noch eine Nebenblüte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Fliegenklatsche am 26.Mai.19 um 19:58 Uhr
Paphiopedilum philippinense

(https://s17.directupload.net/images/190526/ao9e5fld.jpg) (https://www.directupload.net)
(https://s17.directupload.net/images/190526/3pm4taep.jpg) (https://www.directupload.net)
(https://s17.directupload.net/images/190526/niibbr5l.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 02.Jul.19 um 22:57 Uhr
Diese nette Hybride blüht wieder mal.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 01.Sep.19 um 14:50 Uhr
Bei mir jetzt die Erstblüten von Paphiopedilum barbigerum var. lockianum, weiters eine erste Blüte von meinem neuen P. helenae, die größere Blüte habe ich kurz vom Aufblühen beim Tauchen abgebrochen...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 01.Sep.19 um 15:47 Uhr
Sehr, sehr schön!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 05.Sep.19 um 20:02 Uhr
Voll aufgeblüht: Paphiopedilum thaianum

Leider sieht man die dunklen Flecken im Schuh so gut wie gar nicht.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Berthold am 05.Sep.19 um 20:31 Uhr
Hübsch, aber seit wann blühen Paphiopedilum bei Dir?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 05.Sep.19 um 20:54 Uhr
Ab und an passiert das.  grins Mit diesem passiert das, seit ich mal in Berlin war.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 05.Sep.19 um 21:09 Uhr
Sehr hübsch  :yes

LG wölfchen
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 06.Sep.19 um 00:38 Uhr
Mit diesem passiert das, seit ich mal in Berlin war.

Mit der Pflanze?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 06.Sep.19 um 00:54 Uhr
Mit diesem passiert das, seit ich mal in Berlin war.

Mit der Pflanze?

Paphiblüte, eine Rarität bei mir.
Das Ding ist aus dem BoGa Berlin, weil Familie Popow 2016 auch da war. Die Pflanze war somit nur auf dem Rückweg mit dabei.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 06.Sep.19 um 16:45 Uhr
Ich dachte schon Du verreist mit Pflanzen, so als Reisebegleitung und um denen die Welt zu zeigen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 06.Sep.19 um 16:46 Uhr
Ich dachte schon Du verreist mit Pflanzen, so als Reisebegleitung und um denen die Welt zu zeigen.

Das ist auch schon mal passiert, als ich von Italien nach Dresden zur Ausstellung gefahren bin und dann wieder beruflich nach Italien zurück musste. Da waren ein paar Pflanzen, die Mailänder Luft geschnuppert haben.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 06.Sep.19 um 16:58 Uhr
Die blühen dann sicherlich öfters.

Ich sollte das mal mit meinem Paph. helenae machen, das möchte einfach nicht blühen, ich hatte das mit alter etwas verknitterter Blüte bei O&M gekauft.

Eigentlich sah es vielversprechend von der Form her aus.


Sollte ich das langsam mal reklamieren?
Das ist schon 10/2015 her, auf Orchideen gibt es schließlich 10 Jahre Garantie.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 06.Sep.19 um 19:46 Uhr
Sollte ich das langsam mal reklamieren?
Das ist schon 10/2015 her, auf Orchideen gibt es schließlich 10 Jahre Garantie.

Hehe, das kannst du ja mal probieren, wenn du dich so richtig beliebt machen willst und alle denken sollen, du würdest aus Fellbach kommen. :rofl
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 06.Sep.19 um 22:48 Uhr
Aus Fellbach wurde Unkraut teuer verkauft, in der Hoffnung das die Pflanzen nie eine Blüte erreichen, Reklamation wäre bei diesem speziellen „Händler“ völlig sinnlos.

Die Bande ist übrigens immer noch im „Geschäft“, ein Hoch auf den Rechtsstaat. :weird
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 07.Sep.19 um 12:38 Uhr
Aus Fellbach wurde Unkraut teuer verkauft, in der Hoffnung das die Pflanzen nie eine Blüte erreichen, Reklamation wäre bei diesem speziellen „Händler“ völlig sinnlos.

Nach allem, was ich gehört habe, hat der 'Händler' auch bei normalen Händlern teuer eingekauft (z.B. Phrag. kovachii), womit der Einkaufsbeleg für die Pflanze vorliegt, dann bei denen reklamiert und halb verdorrten Schrott (nicht die Originalpflanze, versteht sich) zurückgeschickt und wollte nicht zahlen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 07.Sep.19 um 13:53 Uhr
Aus Fellbach wurde Unkraut teuer verkauft, in der Hoffnung das die Pflanzen nie eine Blüte erreichen, Reklamation wäre bei diesem speziellen „Händler“ völlig sinnlos.

Die Bande ist übrigens immer noch im „Geschäft“, ein Hoch auf den Rechtsstaat. :weird

Macht ihr bitte mal nen Dummen schlau,und verratet, um wen es sich handelt ??
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 07.Sep.19 um 14:06 Uhr
Guck mal hier (https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5710.0), da steht so einiges.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 07.Sep.19 um 15:06 Uhr
Der verkauft außer Orchideen auch andere spezielle Pflanzen, natürlich mit der üblichen Betrugsnummer, aber mit verschiedenen Tarnadressen.

Der Name und seine Komplizen verspricht was man erwartet.

So einem bin ich zum Glück noch nie aufgesessen, ein gesunde Skepsis gegenüber unbekannten Verkäufern schützt ganz gut.  grins
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 07.Sep.19 um 15:56 Uhr
Guck mal hier (https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5710.0), da steht so einiges.

Hi Ralla,
danke :blume :blume

...immer gut zu wissen...


LG wölfchen
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ruediger am 10.Nov.19 um 21:20 Uhr
Paphiopedelium helenae


Nun hat es mit beiden BT geklappt, und ich weiß woran es gelegen hat.

Ich hatte sie zuvor immer etwas abtrocknenden gelassen, sie braucht Dauerfeuchte zumindest im Sommer.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 10.Nov.19 um 21:35 Uhr
Schöne Pflanze!
Ja ich halte Papa. helenae auch dauerfeucht in einem Bims- Kokos Gemisch das gut die Feuchtigkeit hält.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 12.Nov.19 um 19:36 Uhr
Ohhh ist dieser Schuh hübsch....man verliebt sich sofort in ihn. :kiss
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 09.Dez.19 um 15:03 Uhr
Blüht zuverlässig alle Jahre, Namen hab ich keinen...
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: marcel van den Berg am 20.Dez.19 um 08:55 Uhr
Blüht zuverlässig alle Jahre, Namen hab ich keinen...

Looks like a P. maudiae femma.
My plant is blooming as well, 2 spikes this year.  :classic

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Ralla am 20.Dez.19 um 14:15 Uhr
Oh wie schön. Ich mag grünweiss.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 01.Mai.20 um 19:07 Uhr
Mein Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum) blüht wieder. Dem hat es im Gewächshaus nicht gefallen.
Kaum wieder im Wohnzimmer, bildert er Blüten aus.

(https://live.staticflickr.com/65535/49822844892_f6f4f4e6b0_3k.jpg) (https://flic.kr/p/2iUF6Z7)25042020 Paphiopedilum Saint Swithin (pilippinense x rothschildianum) (2) (https://flic.kr/p/2iUF6Z7) by Sabine Furtwaengler (https://www.flickr.com/photos/136013932@N03/), auf Flickr

Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 01.Mai.20 um 20:20 Uhr
Traumhaft!

Ich liebe es....
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: klaus am 01.Mai.20 um 23:47 Uhr
Fantastisch!  :thumb :thumb :thumb
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Zwockel am 13.Mai.20 um 20:28 Uhr
Ganz toll Sabine,
ich habe meine Schuhe alle in das GWH geschafft,bin mal gespannt was wird.

Liebe Grüße

Will
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Eerika am 13.Mai.20 um 20:44 Uhr
Philippinense ist ein warmes Gewächs, rothschildianum kann kühler stehen (temperiert)

Vielleicht war es zu kalt im GWH?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 14.Mai.20 um 19:27 Uhr
phantastische Pflanze :thumb Glückwunsch zu dem Erfolg.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 15.Nov.20 um 10:27 Uhr
Ich habe nur 4 in-door Schuhe. Dieser blüht am Wohnzimmerfenster nun das 4. Mal.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: wölfchen am 15.Nov.20 um 17:26 Uhr
Tolle Farbe , Jürgen! :thumb
Blüht sie regelmäßig?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Uhu am 16.Nov.20 um 22:27 Uhr
wenn ich mich richtig erinnere blüht sie in ca. jährlichem Abstand; könnten aber auch m al 1½ Jahre werden.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 15.Dez.20 um 17:53 Uhr
Jetzt ist auch insigne Zeit
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: sabinchen am 16.Dez.20 um 06:24 Uhr
Sehr schöne Blüten Herbert 💓💓💓👍
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 17.Dez.20 um 16:22 Uhr
Finde ich auch, beide Klone!!
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 31.Dez.20 um 09:10 Uhr
Mein neues venustum von Popow. Geblitzt wirkt es recht bombastisch, in natura ist die Farbgebung ein wenig mau. Die Rottöne sind bei diesem Klon leider in Wahrheit nur braun.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 12.Apr.21 um 18:55 Uhr
Wieder mal eine Blüte von meinem Paphiopedilum herrmannii. Es übertrifft das venustum deutlich.
Titel: Paphiopedilum esquirolei
Beitrag von: HGO1 am 26.Mai.21 um 14:49 Uhr
Das Foto ist zwar nicht optimal, aber sie blüht.
LG Horst
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 26.Mai.21 um 21:20 Uhr
Wieder mal eine Blüte von meinem Paphiopedilum herrmannii. Es übertrifft das venustum deutlich.
Ja eine sehr schöne Art.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 12.Aug.21 um 08:05 Uhr
Paphiopedilum charlesworthii
Paphiopedilum purpuratum
und gekauft als Paphiopedilum concolor var. striatum
Die var. soll es garnicht geben. Von der Blüte abgesehen sieht aber auch die Pflanze anders aus als eine normale Paph. concolor.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 12.Aug.21 um 10:16 Uhr
Wunderschöne Blüten, Florian, und perfekt abgelichtet!!

Ist wohl ein paar Jahre her, aber hat nicht die concolor striatum einen eigenen Artnamen erhalten?
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 19.Nov.21 um 09:21 Uhr
Hier meine Paphiopedilum barbigerum var. lockianum von heuer. Bei den Schaupflanzen wurde ein Ehrenplatz für den kommenden Zwanzigblüter eingerichtet, den ich aber nicht erzielen konnte. Es blieb genau gleich bei 11 Knospen, von denen eine noch aufblühen muss. Die Blüten sind aber nicht so einheitlich ausgerichtet wie im letzten Jahr.
Ich habe nichts an der Kultur geändert, also auch die Pflanze nicht in einen größeren Topf verpflanzt. Dieses Risiko müsste man wohl eingehen, um einen Zwanzigblüter zu erreichen.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Herbert am 19.Nov.21 um 10:51 Uhr
Tolle Pflanze!
Hoffentlich erfolgt nicht zukünftig ein radikaler Absturz, wenn das Substrat hinüber ist und die Wurzeln großteils absterben.....
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 25.Dez.21 um 20:25 Uhr
Wirklich ganz tolle Pflanze, ich habe die selbe Art hier stehen, sie ist wirklich wüchsig und blüht regelmäßig aber an deine kommt sie nicht ansatzweise ran.
Hier hat eine Paphiopedilum haynaldianum var. laurae ihre Erstblüte.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: FlorianO am 25.Dez.21 um 20:27 Uhr
Wunderschöne Blüten, Florian, und perfekt abgelichtet!!

Ist wohl ein paar Jahre her, aber hat nicht die concolor striatum einen eigenen Artnamen erhalten?

Nein ich glaube im Gegenteil, es ist nun eine normale concolor. Aber damit wird man den Pflanzen nicht gerecht, mag sein das die Art sowieso Variabel mir ihrer Blüte ist aber das Laub sieht bei diesen "striatum" Pflanzen nochmal ganz anders aus.
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: Muralis am 05.Jan.22 um 21:15 Uhr
Bei mir blüht auch wieder mal was:
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: cklaudia am 06.Jan.22 um 20:08 Uhr
Die ist sehr hübsch.  :thumb

Lg Claudia
Titel: Re: Paphiopedilum
Beitrag von: walter b. am 06.Jan.22 um 21:38 Uhr
Beide sehr hübsch!!