Hauptmenü

calopogon tuberosus

Begonnen von winwen, 23.Okt.16 um 21:07 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

winwen

Wollte heute mal nachsehen, was meine Schönbärte heuer so getrieben haben unterirdisch und war recht angetan vom Zuwachs.
Allerdings sowas, wie in den Bildern habe ich noch nirgendwo gesehen - auch nicht am Internet.
Fällt jemandem von euch was dazu ein?
Anstatt auszutreiben, hat sich hier ein Konglomerat von etwa 15 Miniknöllchen gebildet. Zumal es sich um einen reinweißen Klon handelt, bin ich natürlich sehr angetan von dieser überbordenden Produktivität, jedoch was weiter und v.a. kann man das gezielt hervorrufen?

Berthold

Hat vielleicht eine Made oder ein Wurm den Neutrieb angefressen, sodass er versucht hat in vielen einzelnen Teilen weiter zu wachsen?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)